Ahnenblattportal

Programmupdates - Ahnenblatt 2.97

DirkB - 07.01.2017, 18:45
Post subject: Ahnenblatt 2.97
Neue Version 2.97!

Folgendes wurde in der neuen Programmversion geändert ...
Die technische Beschreibung der Änderungen (mit Nummern der Wunschliste):

Die neue Version wie immer zu finden auf der Ahnenblatt-Webseite (www.ahnenblatt.de).

Viel Spaß, Dirk
Chlodwig - 07.01.2017, 19:08
Post subject:
WOOOW!
Super! Thanks
opa-günni - 08.01.2017, 12:21
Post subject:
Thanks

Hallo Dirk,
ich habe mir eben auch deine "Neue Version" installiert.

D A N K E dafür
Anonymous - 08.01.2017, 14:18
Post subject:
Hallo Dirk,

danke für die neue Version.
Leider bleibt das Problem aus der vorigen Version bestehen.

Wenn ich meine gesamten "USAs" in den Ortsfeldern durch "Vereinigte Staaten" druch die Suche ersetze, bleiben die alten "USA-Ortshüllen" neben den neuen Orten mit "Vereinigte Staaten" erhalten, obwohl diese keine Verknüpfung mit Personen mehr haben.


Viele Grüße
DirkB - 08.01.2017, 18:07
Post subject:
Ein paar Infos zur neuen Version habe ich auch gerade hier gepostet.

- Dirk
DirkB - 08.01.2017, 18:48
Post subject:
Hallo Gast,

kannst du mir dazu eine kleine Testdatei mailen, mit der ich das nachstellen kann ...?

Danke und Gruß,

Dirk
Yves AUBERT - 08.01.2017, 23:16
Post subject:
Hello Dirk,

I downloaded the new version 2.97 but at the time of the installation this message appears :
"This setup files are corrupted. Please obtain a new copy of the program."

I tried several times unsuccessfully

Thanks

Yves
DirkB - 08.01.2017, 23:24
Post subject:
Hi Yves,

please try both download sites, www.ahnenblatt.de and www.ahnenblatt.com .

Is one of them working ...?

- Dirk
Jürgen_Nordlicht - 09.01.2017, 03:29
Post subject:
Danke Dirk für Dein unermüdliches Programmieren Smile
nanteos - 09.01.2017, 14:38
Post subject:
Danke Dirk. Ich bin begeistert von der neuen Version.
Gruß aus Ahrensburg
Bernard
Yves AUBERT - 09.01.2017, 23:41
Post subject:
Hello Dirk, I try on www.ahnenblatt.de and it don't work (same message files corrupted...) but on www.ahnenblatt.com no problem to install the new version 2.97.

Thanks

Yves
nanteos - 10.01.2017, 15:50
Post subject:
Hallo Dirk,

Ich bin auf ein Problem bei der Zusammenführung von Personen gestoßen: dabei gehen die Kinderbeziehungen der zweiten Person verloren. Eine Testdatei stelle ich gerne zur Verfügung.

Gruß aus Ahrensburg
Bernard
Fridolin - 10.01.2017, 16:54
Post subject:
Nur so nebenbei mal eine Frage:

Gibt es eine Übereinkunft, dass neue Ausgaben nicht mehr unter "new releases" im englischen Teil der Hilfe angekündigt werden? Falls nicht, wäre ich bereit mich nützlich zu machen - mit einer Ankündigung von 2.97 (nach 2.72 oder so). Muss man ja vielleicht nicht jede zwisschenzeitliche Fehlerkorrektur erwähnen.

Ansonsten fühle ich mich als einfacher Nutzer eher nicht berufen, in diesem Bereich einfach so etwas zu posten.

FZiegler
DirkB - 10.01.2017, 21:41
Post subject:
Hallo Bernard,
« nanteos » wrote:
Ich bin auf ein Problem bei der Zusammenführung von Personen gestoßen: dabei gehen die Kinderbeziehungen der zweiten Person verloren. Eine Testdatei stelle ich gerne zur Verfügung.

Ja, gerne mir zumailen. Ich prüfe das dann.

- Dirk
Anonymous - 10.01.2017, 22:59
Post subject:
« DirkB » wrote:
Hallo Gast,

kannst du mir dazu eine kleine Testdatei mailen, mit der ich das nachstellen kann ...?

Danke und Gruß,

Dirk


Hallo Dirk,

leider bringe ich meine Ahnendatenbank grundsäzlich nicht ins Internet, tut mir leid, das hat nichts mit mangelndem Vertrauen in dich zu tun! Wink

Eventuell hat ja noch ein anderer dasselbe Problem und ist bereit eine Datei zu senden?!

Viele Grüße
Anonymous - 11.01.2017, 00:00
Post subject:
Noch eine kurze Anmerkung:

Ahnenblatt hält es anscheinend so, dass sofern eine Person, welche als einzige einem best. Ort zugeordnet war, gelöscht wird, dieser Ort dennoch als "Hülle" in der Ortsverwaltung erhalten bleibt! In der Statistik etc. taucht dieser Ort nicht mehr auf! Auch über die Suchfunktion kann dieser Ort nicht mehr gefunden werden!
Ebenso hält es sich, wie schon von mir zuvor beschrieben, mit Orten, welche durch die "Suchen&Ersetzen-Funktion" verändert werden: Alle veränderten Orte existieren sodann in zwei "Versionen" (nur!) in der Ortsverwaltung (einmal die alte Version [ohne Personenverknüpfung] und die neue veränderte Version)!
Evtl. ist das aber so vom Programmierer gewollt?!

Viele Grüße
Marcus - 11.01.2017, 04:58
Post subject:
« FZiegler » wrote:
Gibt es eine Übereinkunft, dass neue Ausgaben nicht mehr unter "new releases" im englischen Teil der Hilfe angekündigt werden? Falls nicht, wäre ich bereit mich nützlich zu machen - mit einer Ankündigung von 2.97 (nach 2.72 oder so). Muss man ja vielleicht nicht jede zwisschenzeitliche Fehlerkorrektur erwähnen.


Nein, da ist einfach die Anfangseuphorie eingeschlafen - wohl auch, weil dort zu Beginn fast nichts los war und auch heute noch nicht viel los ist.

Falls du möchtest, kannst du dort gerne einen Hinweis zur neuen Version posten. Ich würde auch nicht zu viele Detailinfos reinpacken - liest dann ohnehin niemand mehr. wink
Marcus
Fridolin - 11.01.2017, 12:03
Post subject:
Danke - hab ich mal gemacht. Habe erst hinterher gemerkt, dass auf der englischen Webseite schon eine kleine Liste mit den Änderungen stand, hätte ich auch drauf kommen können.

FZiegler
WolfgangF - 11.01.2017, 18:56
Post subject:
Hallo und Dank für die weitere Version!

Mir ist aufgefallen, daß die Bildchen für die Geschlechtsangabe geändert worden sind. Ich find die neuen zu blaß und zu zart.
Die bisherigen waren doch gut. Warum die Änderung?

Beste Grüße
Wolfgang
DirkB - 13.01.2017, 00:04
Post subject:
Aufgrund einiger Fehlerhinweise gibt es ab sofort eine fehlerbereinigte Version 2.97a.

Einfach neu herunterladen und installieren.

Gerade der Fehler in der Ortsverwaltung ließ kaum noch eine Änderung zu.

Es wurden im Detail folgende Änderungen umgesetzt:



« WolfgangF » wrote:
Mir ist aufgefallen, daß die Bildchen für die Geschlechtsangabe geändert worden sind. Ich find die neuen zu blaß und zu zart.
Die bisherigen waren doch gut. Warum die Änderung?

Ich find sie schicker. Aber das ist natürlich immer Geschmackssache ... Cool

Gruß, Dirk
Marcus - 13.01.2017, 03:47
Post subject:
« FZiegler » wrote:
Danke - hab ich mal gemacht.


Danke! Vielleicht belebt das ja den englischen Teil nach und nach ein wenig, wenn die Nutzer merken, dass dort auch wieder aktuelle Infos gepostet werden.
Marcus
wolfgang8 - 15.01.2017, 11:12
Post subject:
Hallo Dirk,

danke für die neue AB Version - und den Bugfix [1192] für den PlugIn-Befehl "@SaveAs", der bisher die gespeicherte Datei zur aktuellen Datei machte.

Hab´s gerade mit der AB Version 2.97a und Ahnenwege getestet - funktioniert jetzt reibungslos... Smile ...Danke!

Grüße
Wolfgang
Chlodwig - 15.01.2017, 12:00
Post subject:
« wolfgang8 » wrote:
...und den Bugfix [1192] für den PlugIn-Befehl "@SaveAs", der bisher die gespeicherte Datei zur aktuellen Datei machte.

Moment, hab ich da was verpennt oder nur missverstanden?
Es gibt ein Plugin, das den Befehl "Speichern unter..." ändert?
Oder wurde die Wirkung von "Speichern unter..." allgemein so geändert, dass man jetzt nicht mehr wie bisher mit der so gespeicherten Datei weiterarbeitet?
Kann mich da mal jmd. aufklären?
wolfgang8 - 15.01.2017, 15:36
Post subject:
Hallo Chlodwig,

ich glaube da gibt es ein Missverständnis.

Bei dem Bugfix ist nicht der Menübefehl "Datei\Speichern unter..." gemeint, sonder der PlugIn-Befehl "@SaveAS" der in der abp-Datei des Plugins steht. Er bewirkt, dass die Daten der aktuell geöffnete Ahnendatei in eine Text-Datei oder GEDCOM-Datei exportiert werden.

Beim Aufruf dieses Befehles war es bisher so, dass nach dem Export der Ahnendaten in eine GEDCOM-Datei diese Datei als zuletzt von AB geöffnete Datei vorgemerkt wurde (nur GEDCOM-Dateien waren betroffen).
Wenn nun Ahnenblatt beendet und neu gestartet wurde und die Option "beim Programmstart zuletzt benutzte Datei laden" aktiviert war, wurde statt der zuletzt geöffneten Ahnendatei die exportierte GEDCOM-Datei geöffnet. Das konnte natürlich zu Problemen führen, da dieser Umstand für den Benutzer nur schwer zu bemerken war. Ab der AB Version 2.97 ist das nun behoben.

Um dieses Problem bei älteren AB Versionen zu umgehen, löscht das Plugin Ahnenwege beim Plugin-Start die exportierte GEDCOM-Datei. Dadurch wird beim neuerlichen Start von AB die Meldung angezeigt, dass die Datei "Ahnenwege.ged" nicht geöffnet werden konnte. Der Benutzer muss dann anschließend die gewünschte Datei manuell öffnen.

Dadurch ist jedenfalls sichergestellt, dass nicht ungewollt mit der falschen Datei weitergearbeitet wird.

Grüße
Wolfgang
bpkrause - 15.01.2017, 16:14
Post subject:
Suche Hilfe zu Eintrag bei Quellenangabe!?
In letzter Zeit stelle ich fest, dass meine kopierten Links sich automatisch in einer Familiengruppe verändern und auf den letzten Eintrag angleichen. WIE kann ich das verhindern???? Hab jetzt 2.97a, doch die Angleichung passiert immer noch.

Ergänzung: Mir ist mein Laptop abgestürzt, jetzt hab ich die Sichungsdatei mit neuem Namen abgespeichert und arbeite damit weiter. Jetzt scheint es keine automatischen Änderungen mehr zu geben.

Ich werd noch verrückt - das Problem besteht noch immer
Fridolin - 16.01.2017, 12:30
Post subject:
Lieber bpkrause,

willkommen im Forum!

Zuerst: In so einem Fall lieber einen neuen Kommentar posten, denn nur so eigentlich sehen andere, dass sich an dem Thema noch etwas entwickelt. War Zufall, dass ich ein zweites Mal drauf geschaut habe! (Dass das Problem eben nicht behoben ist)

Logischerweise ist das aber eine Angelegenheit, bei der wir anderen Nutzer nicht weiterhelfen können - nur der Programmierer Dirk Böttcher. Also: Im Hilfe-Menü des Programms unter "Info" die eMail-Adresse benutzen, um eine Fehlerbeschreibung und (wenn möglich) vielleicht die betroffene Datei hinzuschicken. Dann kann er auf die Fehlersuche gehen. Eine Korrektur wird dann allerdings etwas dauern.

In der Vergangenheit haben oft übrige Zeilenumbrüche (am Ende eines Eintrags) ähnliche Fehlerbilder ergeben. Aber wie soll man die von Hand finden?

Und wir hier im Forum freuen uns natürlich über eine Warnung, was alles schief gehen kann. Das gemeinsame Interesse ist groß, dass die Daten konsistent bleiben.

FZiegler
bpkrause - 16.01.2017, 15:10
Post subject:
Danke FZiegler für den Hinweis, die email mit Fehlerbeschreibung hab ich gerade gesendet.
Freundliche Grüße B. Krause

Das mit dem neuen Kommentar posten, wär mir auch lieber gewesen. Ich war froh, dass es wenigstens so geklappt hat.
Chlodwig - 16.01.2017, 22:22
Post subject:
« wolfgang8 » wrote:
Missverständnis.

alles klar, bin beruhigt wink danke

Powered by CBACK Orion based on phpBB © 2001 phpBB Group