Ahnenblattportal

Programmupdates - Ahnenblatt 3.16

DirkB - 30.09.2020, 20:36
Post subject: Ahnenblatt 3.16
Neue Version 3.16!

Eine neue Programmversion, die mal wieder eine bunte Mischung aus Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerkorrekturen bringt.

Infos dazu hier:
https://www.ahnenblatt.de/version-3-16-verwandtschaftslinie-und-kennzeichensuche/

Die Änderungen im Detail:
Update aus der 3er Version am Besten manuell über "? / Nach Update suchen..." falls Ahnenblatt das beim nächsten Neustart nicht von selbst anbietet ... Cool

Gruß, Dirk
jsy_vienna - 30.09.2020, 22:03
Post subject:
Danke Dirk!

bitte um Erklärung des neuen Feature
Eingabedialog: Ereignis "EVEN" mit zusätzlichem Eingabefeld
Wo sehe ich das zusätzliche Feld?
Komm da nicht klar.
lg aus Wien
bjew - 30.09.2020, 22:19
Post subject:
EVEN = (das interne ) Gedcom-Tag für Event
HoWo - 01.10.2020, 12:14
Post subject:
Danke, Dirk !

Da ist einiges Neues dabei, das auch mir hilft Thumbup
bjew - 01.10.2020, 19:08
Post subject:
Ich danke @Johannes (jsy_vienna) für seine äusserst nette und erhellende Nachricht per PM,
sie bringt mich zur Erkenntnis, dass meine Beiträge hier nicht mehr sinnvoll eingebracht werden können.
Die teilweise unverschämten Anschreiben (auch anderweitig) werde ich mir zukünftig sparen, PM und Emails (auch die an die admin/mods) werde ich nicht mehr beachten.

Schade nach über 15 Jahren ....

An @Frido: lass gut sein, irgendwann reichts, danke für deine Mithilfe, auch den anderen, die sich dankenwerterweise immer wieder aktiv und positiv eingebracht haben.

Servus

PS: ja, dies erfolgt aus Frust. Ich habe heute einen äussert angenehmen Tag verbracht, die genannte PM hat mich wieder auf den Boden zurück gebracht
Fridolin - 02.10.2020, 14:00
Post subject:
« jsy_vienna » wrote:
... bitte um Erklärung des neuen Feature
Eingabedialog: Ereignis "EVEN" mit zusätzlichem Eingabefeld
Wo sehe ich das zusätzliche Feld?


Du hast es vermutlich schon selbst ausprobiert. Ich war auch neugierig, habe aber keinen Unterschied zu vorher entdecken können. Kann also nicht helfen.

Neu war für mich nur, dass es jetzt einen kleinen roten [-]-Button gibt, mit dem man selbsterstellte Fakten/Ereignisse auch wieder aus der Liste verfügbarer Zusatz-Fakten/Ereignisse löschen kann. Damit sollten Tests ja leicht komplett rückgängig gemacht werden können. Sehr schön. Aber vielleicht gibt es das schon eine ganze Weile (3.15 auf jeden Fall) - ich bin da lange nicht gewesen.
jsy_vienna - 02.10.2020, 14:19
Post subject:
Danke Frido!

Werde an Master Dirk eine Mail schreiben, was er in seinem Posting gemeint hat.

"Eingabedialog: Ereignis "EVEN" mit zusätzlichem Eingabefeld"

So ein Zusatzfeld wäre eine tolle Sache.

Beste Grüße
Johannes
jsy_vienna - 03.10.2020, 07:37
Post subject:
Dirk hat auf meine Mail-Nachfrage folgendes geantwortet:

"Ich befürchte, ich habe in der neuen Version eine kleine Dateiänderung vergessen, die das umgesetzt hätte. Ich werde das in der nächsten Programmversion dann nachreichen."

Also bei 3.17 wird das Feld da sein.

Beste Grüße
Johannes
Fridolin - 03.10.2020, 08:29
Post subject:
Danke für die Info!
DirkB - 04.10.2020, 19:44
Post subject:
Ich habe daraufhin auch die EVEN-Neuerung in der Ankündigung gestrichen ... Rolling Eyes

- Dirk
Jürgen_Nordlicht - 11.10.2020, 22:46
Post subject:
@Dirk Danke
erneut für Deine unermüdliche Weiterentwicklung ... auch wenn ich momentan noch garnicht überblicke was geändert / erweitert wurde.
Der autom Updater in v3.15 jedenfalls ist prompt angesprungen.

@Bernhard, das zu lesen tut mir sehr leid.
Jedes Forum hat Banausen die sich nicht vernünftig benehmen können, in allen Alterslagen.
Sofern in der Forensoftware vorhanden setz diesen Flegel auf die Ignorliste.
Schlaf drüber und gut ists.

Ich jedenfalls Sag Dir und Fridolin Dank für Deine | eure stete Hilfsbereitschaft. Thumbup
zeitreise - 13.10.2020, 20:05
Post subject:
@Jürgen,
was nutzt, Flegel zu entfernen, die kommen wieder - unter neuem Namen .....

Es ist ja Allgemeinwissen, daß Wiener nicht unbedingt die freundlichsten Menschen sind - wer weiß warum. Jedenfalls meint eines der Österreichischen Leitblätter "Der Standard": Die Bundeshauptstadt verteidigt erfolgreich ihren Ruf, eine der unfreundlichsten Städte weltweit zu sein – das sagen jedenfalls Expats, die in Wien leben
Aber nicht meine Sache
Fridolin - 14.10.2020, 01:17
Post subject:
Die geneigte Öffentlichkeit wird sich über den rauen Ton hier wundern. Es gab offensichtlich Konversationen im Hintergrund, die ...

Worauf ich gern hinweisen würde, ist Folgendes:
Bei Anfragen, die hier gestellt werden, ist es oft ziemlich schwierig einzuschätzen, welchen Hintergrund der oder die Fragende mitbringt. Nur gelegentlich wird eine Anfrage durch eine Selbsteinschätzung begleitet ("Ich habe von Computern keine Ahnung, aber..."). Wenn ich als Antwortender mir Zeit nehme auf die Frage einzugehen, mache ich mir nicht jedes Mal die Mühe, die Frage daraufhin zu analysieren und die Kenntnisse des Fragenden (so er schonmal im Forum aufgetaucht ist) zu recherchieren. Ich würde darum um Verständnis bitten, dass eine erste Antwort durchaus mal am Ausgangspunkt des Fragestellers vorbei gehen kann und eine weitere Annäherung in einer zweiten Runde nötig ist. Andernfalls ist das hier nicht zu leisten: Wir sind derzeit knapp über eine Handvoll Aktive, die regelmäßig weiterhelfen, und das ist nicht wirklich viel.

Ansonsten verkneife ich mir lieber weitere Kommentare zu einzelnen Äußerungen hier. Auch wenn es echt schwer fällt.
bjew - 14.10.2020, 11:28
Post subject:
Ja, es gab immer wieder Zeiten, in denen der Ton etwas rauer wurde. Meist hing es mit nicht ganz gelungenen Versionen zusammen, was dann manchmal persönlich genommen wurde (warum auch immer). Es gab immer wieder mal nicht ganz angemessene Äußerungen, hier im Forum, in Mails an die Admins/Mods und per PN. Die konnten alle ausgeräumt werden. Einige dieser Schreiber schreiben hier heute noch aktiv mit!

Rausgeworfen wurde m.W. in den letzten über 15 Jahren bisher nur ein einziger Forant, und das wurde abgestimmt - die Hintergründe lassen wir jetzt mal weg.

Rauer und unangemessener Ton gehört in den Online-Medien seit einigen Jahren zunehmend zum "guten" Ton, da man sich ja hervorragend (und vermeintlich) hinter Pseudonymen verstecken kann. Hier zum Glück nur punktuell, kann man aber wegstecken.

Ich habe seit ca 50 Jahren Software und Systeme auch als Hotline betreut, beruflich ist mir nie untergekommen, daß jemand persönlich wurde - inhaltlich streiten ist zulässig und manchmal auch sinnvoll.

Und wie schon ausgeführt, es gibt den Tropfen, der das Faß zum überlaufen bringt.

Damit sollte das Thema für beendet sein.
Jürgen_Nordlicht - 14.10.2020, 15:34
Post subject:
« bjew » wrote:

....
Damit sollte das Thema für beendet sein.


Wenn Du dann den Foristen (hab den Begriff gerade erst gelent) damit dann erhalten bleibst ... so sei es denn.
Annsonnsten hätte ich da noch was beizusteuern Embarassed
bjew - 14.10.2020, 15:44
Post subject:
Hallo Jürgen,
"Forant" ist eine durchaus gebräuchliche Bezeichnung für Forumsteilnehmer. Ich selbst verwende ihn eigentlich auch nur ungern, klingt auch irgendwie seltsam Very Happy - mit Fondant hat er jedenfalls nichts zu tun Very Happy

Powered by CBACK Orion based on phpBB © 2001 phpBB Group