Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Familiennamen rückschreiben

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Chlodwig
Super Moderator



Gender:

Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1639
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 02.12.2007, 00:05    Familiennamen rückschreiben  Reply with quoteBack to top

Hallo,
ich weiß jetzt nicht, ob das schon mal bemerkt wurde, irgendwie kommt mir vor, als hätte ich schon mal so was ähnliches gelesen...:

Wenn man in der Kinderliste Kindervornamen einträgt, sich dann zu diesem Kind klickt, um Datum usw. einzutippen, und dann wieder zurückklickt zum Elternteil, hat das Kind auch seinen Nachnamen erhalten
- so weit, so gut.
Dies funktioniert aber nicht mehr, wenn der Vater mehrere Ehen hat, in diesem Fall wird in der Kinderliste kein Nachname ergänzt. Ist irgendwie unlogisch.
Möglich, dass sich dies auch auf Ehenamen o.ä. auswirkt, das konnte ich
noch nicht beobachten.

Chlodwig

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 02.12.2007, 00:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Daten angleichen versucht und die Anzeige der Nachnamenn bei Kindern und Geschwistern auch in den Optionen eingestellt?
Falls das Verhalten von Ahnenblatt dann noch unschlüssig ist, gib bitte noch mal kurz an, was wir genau testen sollen.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 02.12.2007, 09:48    Re: Familiennamen rückschreiben  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Chlodwig
« Chlodwig » wrote:
Dies funktioniert aber nicht mehr, wenn der Vater mehrere Ehen hat, in diesem Fall wird in der Kinderliste kein Nachname ergänzt. Ist irgendwie unlogisch.

Tut mir leid Sad bekomme die beschriebene Funktionsweise nicht hin

Deshalb hätte ich ein paar konkrete Fragen an Dich Embarassed
« Chlodwig » wrote:
Wenn man in der Kinderliste Kindervornamen einträgt

Welche Kinderliste meinst Du
Im Navigator
Im Karteireiter "Kinder" beim Vater
Im Karteireiter "Kinder" bei der Mutter

Vor allem, wie und wo trägst Du die Kindervornamen ein
Über "Button" zum anlegen einer neuen Person oder im Namensfeld der Karteireiter "Kinder" bei den Eltern

« Chlodwig » wrote:
sich dann zu diesem Kind klickt, um Datum usw. einzutippen, und dann wieder zurückklickt zum Elternteil

Wie klickst Du Dich zum Kind
Über den Navigator oder von einer anderen Person aus und von welcher


« Chlodwig » wrote:
Möglich, dass sich dies auch auf Ehenamen o.ä. auswirkt

Was meinst Du mit Ehenamen Question Es werden doch Gebutsnamen eingegeben
Oder meinst Du den Namen der Ehepartner

Wie Marcus schon richtig schreibt, sind auch Deine Einstellungen interssant zum Testen
Damit Du nicht alle noch abschreiben mußt, hier die Liste meiner Einstellungen von "Daten angleichen" zum rauskopieren
Bearbeiten > Daten angleichen...
Allgemein
_ Umlaute korrigieren wo nötig (ASCII zu ANSI)
x führende/folgende Leerzeichen entfernen
x Geschwisterverweise neu erstellen

_ Geburtsnamen
. Groß-/Kleinschreibung (Mustermann)
_ nur Großschreibung (MUSTERMANN)

x Eltern/Geschwister/Partner/Kinder

Vornamen
_ nur Rufname
x alle Vornamen

Geburtsname
_ weglassen bei Geschwister/Kinder
x immer verwenden

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:

Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1639
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 02.12.2007, 12:19    Re: Familiennamen rückschreiben  Reply with quoteBack to top

Erst mal danke @ Marcus, das Angleichen der Daten mit Hugos Einstellungen hat funktioniert! Alle Kinder, die nicht sofort den Familiennamen zurückgeschrieben bekamen, haben ihn jetzt.

« Hugo » wrote:

Tut mir leid bekomme die beschriebene Funktionsweise nicht hin
Gruß Hugo


Ich gehe bei Eintrag von Kindern immer so vor:

Mutter auswählen - Person editieren - Kinder bei Reiter "Kinder" nur mit Vornamen einsetzen - Button klicken - Nachname wird von AB vorgeschlagen - Abfrage der Eltern bestätigen -
über Reiter "Eltern" zur Mutter wechseln - nächstes Kind eintragen - usw.

Bei dieser Methode kann bei mehreren Ehen nicht so leicht ein Zuordnungsfehler passieren.
Hierbei ist mir eben auch aufgefallen, dass die Rückschreibung des Nachnamens in den Karteireiter "Kinder" bei den Eltern bei mehreren Ehen nicht durchgeführt wird, bei einer Ehe aber schon. Möglich dass das programmtechnisch so sein muss.

Und durch das "Angleichen" hat sich das erledigt, man muss es halt ab und zu machen.

Chlodwig

------------------------------------------------
#Wunschliste_536_STORNIERT

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 02.12.2007, 14:37    Re: Familiennamen rückschreiben  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Chlodwig
« Chlodwig » wrote:
Hierbei ist mir eben auch aufgefallen, dass die Rückschreibung des Nachnamens in den Karteireiter "Kinder" bei den Eltern bei mehreren Ehen nicht durchgeführt wird, bei einer Ehe aber schon.

Prima das Dir die Einstellungen geholfen haben

Es könnte auch sein, das Dein "Problem" jetzt gänzlich behoben ist
Irgendwie kann ich mich noch schwach daran erinnern, das Ahnenblatt bei bestimmten Konstellationen nur das tut, was in "Daten angleichen" eingestellt ist

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 02.12.2007, 15:53    Re: Familiennamen rückschreiben  Reply with quoteBack to top

« Chlodwig » wrote:


Hierbei ist mir eben auch aufgefallen, dass die Rückschreibung des Nachnamens in den Karteireiter "Kinder" bei den Eltern bei mehreren Ehen nicht durchgeführt wird, bei einer Ehe aber schon. Möglich dass das programmtechnisch so sein muss.



Warum auch immer das so ist, kann ich Dir auch nicht sagen. Ich lasse die Geburtsnamen bei Kindern und Geschwistern nie anzeigen, daher ist mir das auch noch nie aufgefallen. Kinder lege ich nämlich i.d.R. so an wie Du Smile
Ich nehme es mal als Bug auf Embarassed falls Hugos Vermutung zutrifft oder aber das so sein muss/soll kann Dirk das ja auch wieder ändern wink
Marcus

536 __B__ Geburtsnamen von Kindern werden bei Eltern mit Mehrfachehen nicht direkt übernommen.

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 02.12.2007, 20:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Siehe hierzu auch meinen Testbericht zur Überschreitung des Listenindex
« Hugo » wrote:
Musterfrau, Else aus dem Navigator ihr Editierfeld aufrufen
Karteireiter "Kinder" öffnen
Im Karteireiter "Kinder" Button 2 von Robert anklicken
Nur den vorgeschlagen Vornamen mit "ok" bestätigen, das Geburtsnamensfeld leer lassen
Hein Mustermann und Else Musterfrau als Eltern bestätigen
Das neu zugewiesene Kind Robert ohne Nachnamen (nur ...) mit Haken bestätigen
ließ alles
Darin ist genau ´beschrieben, wann der Geburtsname nicht übernommen wird

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 03.12.2007, 14:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« Chlodwig » wrote:
Mutter auswählen - Person editieren - Kinder bei Reiter "Kinder" nur mit Vornamen einsetzen - Button klicken - Nachname wird von AB vorgeschlagen - Abfrage der Eltern bestätigen -
über Reiter "Eltern" zur Mutter wechseln - nächstes Kind eintragen - usw.
.....
Hierbei ist mir eben auch aufgefallen, dass die Rückschreibung des Nachnamens in den Karteireiter "Kinder" bei den Eltern bei mehreren Ehen nicht durchgeführt wird, bei einer Ehe aber schon
Das kein Nachname vorgeschlagen wird, ist doch ganz logisch Book Wall Bash

Wenn die Mutter mehrfach verheiratet war, woher soll Ahnenblatt wissen, welchen Nachnamen von welchen Ehemann es nehmen soll ?

Chlodwig, Du gibst den Vornamen vor
Bei klick auf den dazugehörigen Kinderbutton gelangst Du ins "Person suchen" Feld des Kindes, um es anzulegen
Dort wird der schon vorgegebene Vorname vorgeschlagen
Einen Nachnamen kann Ahnenblatt Dir noch gar nicht vorschlagen, es kennt ja den dazugehörigen Vater noch gar nicht
Erst nachdem Du mit "ok" das Kind angelegt hast, wirst Du nach den Eltern gefragt
Damit weißt Du dem bereits angelegten Kind die Eltern zu

Dann gelangst Du in das Personeneditierfeld des Kindes
Dort steht jetzt statt des Nachnamen des Vaters 3 Punkte
Auch das ist richtig
Das Kind ist ja schon fertig angelegt und im Namensvorschlagfeld wurde ja nichts eingegeben

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 03.12.2007, 17:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Man könnte halt auch erwarten, dass nach Auswahl eines Vaters dessen Nachname genommen wird wink Ich bin mir auch nicht sicher, ob Chlodwig in seinen Tests, immer die "..." stehen ließ, wenn der Nachame nicht übernommen wurde. Wie dem auch sei, Dirk kann sich das ja anschauen und dann mehr dazu sagen.
Gerne stornieren wir ja auch einen Wunsch oder Fehlermeldung. Lästiger finde ich, wenn es "hundert mal" diskutiert, aber nie aufgenommen und entschieden bzw. geklärt wurde.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:

Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1639
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 05.12.2007, 10:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Hugo » wrote:
Wenn die Mutter mehrfach verheiratet war, woher soll Ahnenblatt wissen, welchen Nachnamen von welchen Ehemann es nehmen soll ?


Nein, anders. ich gebe die kinder immer da ein, wo es weniger unklarheiten bestehen. also wenn der vater drei frauen mit je zwei kindern hat, dann trag ich die sechs kinder bei den jeweils richtigen müttern ein. der nachname ist dann eindeutig.
wenn die mutter kinder von verschiedenen vätern hat, trag ich die kinder bei den vätern ein. auch dann ist der nachname klar.

manchmal ergibt es sich auch, dass ich anders eintrage, dann muss ich halt darauf achten, bei welchen elternteilen die häkchen zu setzen und evtl. zu entfernen sind- funktioniert genauso gut, aber eben mit besser aufpassen!

chlodwig

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:

Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1639
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 05.12.2007, 10:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Marcus » wrote:
Gerne stornieren wir ja auch einen Wunsch oder Fehlermeldung. Lästiger finde ich, wenn es "hundert mal" diskutiert, aber nie aufgenommen und entschieden bzw. geklärt wurde.
Marcus

richtig.

m.e. muss dirk da nix dran machen, da ja mit "angleichen" alles fehlende ergänzt wird und passt. dass ab hier nicht sofort den namen einträgt, kann ich irgendwie auch verstehen.

also meldung stornieren? was meinen die anderen?
chlodwig

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 05.12.2007, 12:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Chlodwig » wrote:


also meldung stornieren? was meinen die anderen?



Lass es doch ruhig stehen. Dirk darf ja auch stornieren wink Wenigstens lesen und anschauen sollte er sich das mal.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 53
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 920
Topics: 109
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 14:30    Fehlender Geburtsname bei neuen Kindern  Reply with quoteBack to top

Auch wenn ich hier mal ein älteres Problem aufnehme, ich konnte es nicht nachvollziehen ... Confused

Wenn ich unter "Daten angleichen" eingestellt habe, dass bei Kindern/Geschwister auch der Geburtsname erscheint (das gilt dann als Voreinstellung für das Anlegen neuer Personen) und dann ein Kind bei einer Mutter anlege, deren Partner mehrmals verheiratet war, dann wird beim Kind auch der Geburtsname eingetragen.

Die Einstellungen unter "Daten angleichen" werden beim Beendigen von Ahnenblatt immer abgespeichert, müssen also nur einmalig angepasst werden.

Aus meiner Sicht darf das Thema storniert werden ... Cool

Gruß, Dirk.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Guest












PostPosted: 09.03.2008, 16:02    Re: Fehlender Geburtsname bei neuen Kindern  Reply with quoteBack to top

Hallo
« DirkB » wrote:
dann ein Kind bei einer Mutter anlege, deren Partner mehrmals verheiratet war, dann wird beim Kind auch der Geburtsname eingetragen.

Auch wenn ich nur ungern widerspreche, es ist so nicht ganz richtig

Nur ein kleines Beispiel für Dirk
Lege mal eine neue kleine Testfamilie an
Als erstes gibst Du die Mutter ein
Diese verheiratest Du 2 mal
Gehe wieder zur Mutter und schreibe im Reiter Kinder bei 1 ins Feld nur den Vornamen einen Kindes
Dann erst auf den dazugehörigen Verknüpfungsbutton klicken
Das Feld zur Namenseingabe ohne Vornamen einfach bestätigen
Im Elternfeld jetzt den 2. Ehemann wählen
Das Kind hat statt den Nachnamen des Vaters nur 3 Punkte
Da hilft auch kein Daten angleichen

Kalle

Online    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1984s (PHP: 66% - SQL: 34%) | SQL queries: 47 | GZIP enabled | Debug on ]