Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 569: Verknüpfung von gedoppelten Personen

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.02.2008, 16:29    569: Verknüpfung von gedoppelten Personen  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Angeregt von Marcus seinen Satz:
« Marcus » wrote:
Außerdem mal kein Wunsch, der die 100. Detailverbesserung in einer Tafel oder im Personenblatt anmahnt Razz Neue Ideen braucht das Programm (wie zum Beispiel die Ausgabe eines OFB wink ) ja schließlich auch Smartass

möchte auch ich einen langehegten Wunschtraum loswerden

Einen Button, um zu einer selbst angelegten Dublettenperson zu springen

Hintergrund
Scheinbar nicht nur Isabelle und ich kennen das Thema mit Personen, die 2 Identititäten haben wie z.B. Adoptivkinder
Einmal als Person vor der Adoption und einmal nach der Adoption mit komplett neuen Namen und neuen Urkunden
Das einzigste, was papiermäßg gemeinsam ist, ist das Geburtsdatum
Noch nicht einmal der Geburtsort ist identisch (nur die nächste Kreisstadt)

Es sind papiermäßig also 2 vollkommen unterschiedliche Personen, nur körperlich sind sie gleich

Natürlich könnten wir es in die Anmerkungen schreiben
Da ergeben sich aber gleich mehrere Probleme
Es soll nicht alles darüber im Personenblatt oder Listen stehen
Eventuell macht sich die adoptierte Person auf die Suche nach den biologischen Verwandten und es kommen noch Personen an diese Inselperson heran

Deshalb sind diese Personen einfach in unserer Datei gedoppelt und dümpeln als Inseln in der Datei

Aus diesen einfachen Grund wäre ein Button schön, um zwischen diesen 2 hin und her schalten zu können

Gruß Hugo

-------------------------------------
#Wunschliste_569_OFFEN

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 12.02.2008, 17:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ihr tragt die wirklich doppelt ein?

Für mich wäre das eine "Fälschung".
Ich mach mir bei der Ahnenforschung wenig Gedanken über "soziale" Verwandschaften. Für mich sind "Blutsverwandschaften" eher wichtig.
Ich hab bisher nur einen Fall wo der Vater laut Urkunden "nicht bekannt geworden" ist. Allerdings habe ich glücklicherweise jemanden gefunden der "zu 100% sicher" ist, wer der echte Vater war. Da diese Person eh im weitesten Kreis der Familie auftritt muss ich sie nichtmal eintragen, sondern kann in den Anmerkungen darauf verweisen. Ebenso wie auf den Adoptiv-Vater.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.02.2008, 19:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Flash
Nur zur Info, was Isabelle und ich für Hobbyforscher sind
Uns interessiert hauptsächlich die Gegenwart um die Familie wieder zusammen zu führen
Dadurch bedingt liegt unser Hauptgebiet im Zeitraum der letzten 120 Jahre

« Flash » wrote:
Ihr tragt die wirklich doppelt ein?

Na logisch, schließlich sind das 2 Paar Schuhe

« Flash » wrote:
Für mich sind "Blutsverwandschaften" eher wichtig.

Dann darfst Du folglich nur die Mütter verfolgen
Bei den Vätern weißt Du nie ob sie Kukucksväter sind

« Flash » wrote:
Für mich wäre das eine "Fälschung".
Ich mach mir bei der Ahnenforschung wenig Gedanken über "soziale" Verwandschaften.

Na, das erklär mal den Betroffenen Laughing
Eine mir sehr vertraute davon würde Dich Weight Lift Angry

Sie wurde als Kleinkind adoptiert
Erfuhr es im Alter von 14 Jahren
Allerdings hat es sie nie interessiert, sie hatte ja ihre (Adoptiv)Eltern
Erst, als sie 44 war, überrollte sie die ganze Geschichte wieder
Eine biologische Schwester von ihr hatte sie ausfindig gemacht
Dadurch lernte sie auch ihre biologischen Eltern kennen

Und nun erklär ihr, ihren Mann sowie ihren Kindern mal, das das jetzt die "neuen" Eltern, Schwiegereltern, Großeltern sein sollen

Dieses ist nur ein Beispiel von mehreren, wie sie in meinen direkten Umfeld vorkommen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 12.02.2008, 20:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich finde es auch ungewöhnlich, eine Person doppelt aufzunehmen nur weil sie zwei Identitäten hat, verstehe aber die Motivation. wink Was ich aber nicht gut fände, wenn für eine solche Seltenheit irgendwo auch noch ein immer präsenter Button vorhanden wäre, den kaum jemand irgendwann mal nutzt. Geschweige denn bei mehr als einer Promille seiner erfassten Personen.
Da wäre ja bisher jedes vorgeschlagene Feld relevanter und da sind schon einige Kuriositäten dabei. Es wäre ein Feld/Steuerelement, dass schlicht nie (bei vielen Nutzern) zum Einsatz käme.
Was wäre überhaupt der Gewinn? In Ausdrucken soll die Info ja gerade nicht erscheinen, also braucht man es zur Auswertung von Ausgaben nicht. Bliebe der Vorteil die Person schnell anzuwählen oder übersehe ich hier etwas? So oft navigiert man doch zwischen den Personen eh nicht hin- und her, da eine ja ein "Zombie" ist, der nur als Info-Container gepflegt ist, scheinbar ohne Eltern & Geschwister, so dass man für diesen auch keine Listen und Tafeln erstellen würde.
Marcus

Zwei Ideen noch dazu:
1. Was passiert denn, wenn man diese Person jeweils in eine eigene Datei auslagert (sic!) und diese über das Dateimenü der "verknüpften Person" zuordnet? Ist das ein gangbarer Weg die Informationen navigierbar zusammen zu halten ohne über die Ausdrucke etwas preiszugeben?

2. Da ja auch Tauf- und Trauzeugen nach Möglichkeit verlinkt werden sollen (siehe Wünsche), wäre es vielleicht eher angebracht einen Freiverknüpfungsbutton einzurichten? Hier könnte man einer Person beliebig viele andere Personen zuordnen, jeweils mit einem Textfeld dass die Art der Beziehung beschreibt?
Das wäre dann wieder für viele Leute flexibel nutzbar und würde damit nicht mehr so stören. Wer möchte kann da dann auch all seine Urlaubsflirts, Kegelbrüder u.ä. erfassen Embarassed

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.02.2008, 20:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« Marcus » wrote:
2. Da ja auch Tauf- und Trauzeugen nach Möglichkeit verlinkt werden sollen (siehe Wünsche), wäre es vielleicht eher angebracht einen Freiverknüpfungsbutton einzurichten? Hier könnte man einer Person beliebig viele andere Personen zuordnen, jeweils mit einem Textfeld dass die Art der Beziehung beschreibt?
Das wäre dann wieder für viele Leute flexibel nutzbar und würde damit nicht mehr so stören. Wer möchte kann da dann auch all seine Urlaubsflirts, Kegelbrüder u.ä. erfassen Embarassed

Sehr gute Idee

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
ralph
Administrator



Gender:
Age: 47
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 1053
Topics: 149
Location: Niederdorfelden


germany.gif

PostPosted: 12.02.2008, 21:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich hatte bisher mit Adoptivkindern nix zu tun.
Ich würde aber das Kind in die Anmerkungen bei den Adoptiveltern eintragen. Und wenn ich die wirklichen Eltern finde, wird bei denen das Kind eingetragen. Und Dann würde ich in die Anmerkungen des Kindes schreiben wer die Adoptiveltern sind.

_________________
Gruß
Ralph

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 12.02.2008, 21:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Eine Lösung hier wäre praktisch, da es zwar kein "Massenproblem" ist, aber ein wichtiges - auch wenn es nur eine Person in der Datei betrifft.

Ich will die Idee nicht totreden (könnte man fast meinen, wenn man meinen Beitrag liest)! Sondern 'nur' deutlich machen, dass es da ein neueres Konzept, als einen "gewöhnlichen Button" geben muss. Wir müssen kreativ werden Smile

Zusätzlich zu oben genanntem Ideen daher folgende Anregung:
Vielleicht auch ein Button, den man freischalten muss? Vielleicht sogar nur für einige Personen? Durch Eintragen der eindeutigen Nummer, auf die wir alle warten Very Happy , in eine ini-Datei?
Dann wäre(n) die Verknüpfung(en) auch automatisch "unsichtbar", wenn man die Datei weitergibt!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 13.02.2008, 08:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@ralph: Genau so mach ichs auch. wink

Die Idee mit den frei zuordenbaren Personenlinks find ich sehr gut. Macht man da noch eine kleine Checkbox mit der Bedeutung "exportieren" davor, kann man über Häckchen setzen und entfernen auch bestimmen, ob dieser "Link" mit exportiert werden soll.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 13.02.2008, 09:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« Marcus » wrote:
Vielleicht sogar nur für einige Personen? Durch Eintragen der eindeutigen Nummer, auf die wir alle warten Very Happy , in eine ini-Datei?

In den von mir angesprochenen Fall wäre das über die Nummer keine Lösung, da gedopelte Personen die gleiche Nummer haben

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 13.02.2008, 10:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo

« Hugo » wrote:
In den von mir angesprochenen Fall wäre das über die Nummer keine Lösung, da gedopelte Personen die gleiche Nummer haben


Wenn man nach der Nummer (auf die wir noch warten) suchen könnte wäre das schon eine Hilfe, denn dann bekämst du diese beiden gleichen Personen aufgelistet.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3370
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 13.02.2008, 11:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

die freie Verknüpfung find' ich auch gut. Sollte aber ein Feld für Grund dabei sein.
_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Isabelle




Gender:
Age: 61
Joined: 02 Feb 2006
Posts: 181
Topics: 13
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 13.02.2008, 16:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo
Laßt mich bitte hier auch mal mitmischen

Wie ihr adoptierte Personen zuordnet und eintragt ist selbstverständlich Euch selbst überlassen
Erst wenn ihr selber davon betroffen seit, denkt ihr vielleicht anders

Unseren Wunsch, den Hugo ja schon beschrieben hat, entstand eigentlich als wir bei einen Verwandten ein Programm sahen wo es einen zusätzlichen Knopf für weitere Eltern gab
Hugo hat mittlerweile herausgefunden das es noch mehr solcher Programme geben soll

Das gelbe vom Ei ist die Art von Lösung auch nicht
Es fehlt einfach unsere gedoppelte Person
Das schlimmste war, das in deren Tafeln jetzt auch noch beide Elternteile dargestellt wurden
Das soll nicht so sein

Eure weitergedachte Idee den gewünschten Knopf nicht nur für gedoppelte oder weitere Eltern sondern einfach nur als Schnellsprungknopf zu irgend einer Person gefällt mir auch sehr gut
Es bräuchte eigentlich nur ein drückbares Symbol oder Knopf zu sein ohne eine Namensfeld daneben
Die Auswahl wohin der Knopf springen soll könnte doch über die rechte Maustaste erfolgen
Hauptsache der Knopf ist im Eingabefeld schnell erreichbar zum Umschalten und nicht in einer Karte versteckt

Tschau Isabelle

_________________
Hugo's bessere Hälfte

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 13.02.2008, 19:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Isabelle » wrote:


Hauptsache der Knopf ist im Eingabefeld schnell erreichbar zum Umschalten und nicht in einer Karte versteckt



Genau das macht eben keinen Sinn für einen Knopf den kaum jemand brauchen würde und dann auch noch bei sehr wenigen Personen. Eingabe & Navigation in Ahnenblatt sollten nicht unter unnötigem Ballast leiden.
Daher dann die Ideen, erstens diesem Knopf mehrere Verwendungen (bzw, eine flexible) zu spendieren, womit er schon mal für jeden User interessant werden kann. Und zweitens darüber hinaus ihn auch nur für die wenigen Personen zu aktivieren, bei denen er dann gebraucht wird. Somit hätte man dann auch kein Feld oder Button, der in der eigenen Datei kaum genutzt ist. Im Gegenteil, bei den Personen, die diese Funktion nutzen, würde er gar ins Auge springen.
Falls das kommen würde, ginge das auch mit Eurer Datei - über welchen Modus auch immer: Zwei verschiedene Personen in Ahnenblatt bleiben unterscheidbar, egal was Ihr als Archivnummer vergeben habt. Wobei mir unklar bleibt, warum Ihr erst aus einer Person zwei macht, dann aber die gleiche Nummer vergebt? Da es doch "von den Papieren" zwei Personen sind, kann man doch auch (gering) unterschiedliche Nummern in seinem Archivsystem verwenden?!? Daran sollte eine Umsetzung jedenfalls nicht scheitern wink
Marcus

@Roger Eine Nummer für solche Fälle vergeben und danach suchen, geht ja jetzt schon. Lediglich eine danach sortierte Ausgabe wäre nicht möglich. Außer durch "ein paar" hintereinandergeschaltete Suchdurchgäng Very Happy

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 13.02.2008, 22:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus

« Marcus » wrote:
Eine Nummer für solche Fälle vergeben und danach suchen, geht ja jetzt schon. Lediglich eine danach sortierte Ausgabe wäre nicht möglich. Außer durch "ein paar" hintereinandergeschaltete Suchdurchgäng Very Happy


Was meinst du mit sortierter Ausgabe? Da eine solche Nummer pro Person eindeutig ist (sein sollte!) ergibt sich hierbei nur ein Suchresultat! Und das muss nicht sortiert werden wink .

Unschön an dieser Lösung ist natürlich, dass bei einer Suche nach der Person 111 auch die Person 1111 gefunden wird. Im Moment könnte das durch eine feste Nummern-Länge und führenden Nullen umgangen werden. Aber hier gehts wieder in ein anderes, wohl bekanntes Thema... Razz .

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1403s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]