Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 575, 576, 577: Stammtafel Saragossa-Nr. & Ehepartner

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
chrus




Gender:

Joined: 18 Sep 2006
Posts: 57
Topics: 7
Location: SüdTirol


austria.gif

PostPosted: 22.02.2008, 17:58    575, 576, 577: Stammtafel Saragossa-Nr. & Ehepartner  Reply with quoteBack to top

Ich habe mit einer Historikerin vereinbart einen Teil meiner Forschungsergebnisse zu übergeben. Sie wünscht sich unter anderem eine Stammtafel nach folgenden in Ahnenblatt nicht möglichen Gesichtspunkten:
    Ehepartner werden unter den Stamm-Personen dargestellt (ev. auch ausblendbar oder Darstellung mit anderen Rahmeneigenschaften)
    die Saragossa-Nr. kann mit ausgegeben werden


Nun bin ich ziemlich ins schwitzen gekommen, da ich keine Software finde, welches diese Anforderungen auch nur annähernd erfüllt. Zur besseren Darlegung habe ich zwei Beispielgrafiken angehängt.
Ich habe im AB-Forum bzw. in der Wunschliste nichts konkretes zur grafischen Ausgabe von der Saragossa-Nr. gefunden. Ist dieser Wunsch so selten, dass er bei AB noch nie aufgekommen ist?
Der Wunsch einer differenzierten Darstellung der Ehepartner ist sicherlich schwerer zu realisieren, am leichtesten denke ich, wäre eine eigene grafische Anpassung der Rahmen.
Ich bin um jeden Kommentar und Hinweis froh.
N.B.: meine Wunsch-Ahnentafel muß nicht genau so aussehen, es geht um das Prinzip und die Features.


----------------------------------------------
#Wunschliste_575_OFFEN
#Wunschliste_576_OFFEN

OfflineView user's profileSend private message    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 22.02.2008, 18:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

So eine Darstellung hab ich ja noch nie gesehn.

Aber nochmal langsam. Du hast Ergebnisse und möchtest Sie jemanden überlassen. Und der stellt dann Forderungen? Und wenn du sie nicht erfüllst, nimmt er deine Daten nicht an?
Welt wo sind wir hingekommen....

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 22.02.2008, 19:03    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Zur Darstellung der Ehepartner unter den Personen gab es mal einen Wunsch. Kann sein, dass der storniert wurde, da er noch aus der Zeit stammte, als die Partner gar nicht mit ausgegeben wurden wink
Da muss ich selbst mal suchen ...
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.02.2008, 19:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Chrus
« Chrus » wrote:
Ehepartner werden unter den Stamm-Personen dargestellt (ev. auch ausblendbar oder Darstellung mit anderen Rahmeneigenschaften)

Uiiih, da verbergen sich ja 3 Dinge hinter
Dann will ich mal versuven zu zerlegen

Ehepartner werden unter den Stamm-Personen dargestellt
Ahnenblatt stellt die Personen immer hübsch nebeneinander
Jeweils eine Personenrahmen-Reihe pro Generation

ev. auch ausblendbar
kein Problem, Du kannst bei der Stammtafel (Nachfahren) über den Stil "einfache Nachfahren" die Partner/in ausschalten

oder Darstellung mit anderen Rahmeneigenschaften
auch kein Problem
Ahnenblatt kann männliche und weibliche Rahmen
Notfalls kannst Du Dir auch selber noch welche dazu malen
Oder meinst Du separate Rahmen für Angeheiratete Question

« Chrus » wrote:
die Saragossa-Nr. kann mit ausgegeben werden

Sie meint also das einfache d'Aboville System
Das kann aber wirklich nur einfache Nachfahren
Familien lassen damit nicht nummerieren

Sei mir nicht böse, das mit einer variablen Nummerierung einer Tafel verstehe ich nicht ganz
Es ist doch aus den Tafeln klar erkennbar, wer zu wem gehört

« Chrus » wrote:
Ich habe im AB-Forum bzw. in der Wunschliste nichts konkretes zur grafischen Ausgabe von der Saragossa-Nr. gefunden. Ist dieser Wunsch so selten, dass er bei AB noch nie aufgekommen ist?

Bisher liegt der Schwerpunkt auf einer festen Personennummer
siehe dazu den Wunsch
8 4 feste Nummer (frei vergebbar) für jede Person

Die anderen Nummernsysteme, egal ob Kekule erweitert, d'Aboville (Saragossa), Henry, usw sind doch variabel und ändern sich von Tafel zu Tafel sobald ein neuer Proband gewählt (gefunden) wird

« Flash » wrote:
Du hast Ergebnisse und möchtest Sie jemanden überlassen. Und der stellt dann Forderungen? Und wenn du sie nicht erfüllst, nimmt er deine Daten nicht an?
Welt wo sind wir hingekommen....

Die Historikerin wünscht es sich
Von Forderung kann ich nichts lesen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.02.2008, 19:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Marcus
Hab Deinen Beitrag erst gelesen, nachdem ich meinen offline geschriebenen hier reingestellt hatte
« Marcus » wrote:
Zur Darstellung der Ehepartner unter den Personen gab es mal einen Wunsch. Kann sein, dass der storniert wurde

Da wirst Du wohl nichts mehr finden
Das war mal zu Ur Ur-Zeiten
Soweit ich mich erinnere, wurde der aber nicht gewünscht, sondern alle hübsch nebeneinander

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
chrus




Gender:

Joined: 18 Sep 2006
Posts: 57
Topics: 7
Location: SüdTirol


austria.gif

PostPosted: 22.02.2008, 20:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, es ist nur ein "Wunsch" der Historikerin. Die Darstellung der Ehepartner unter den Stamm-Namensträgern ist in Buch-Publikationen sehr geläufig (siehe erster Anhang Stammtafeln Grabmayr veröffentlicht 1940).
Die Historikerin will ausgehend vom ersten Namensträger eine eindeutige Nummer und dafür eignet sich die Saragossa-Nr. am besten (ich brauche diese nicht als Speicherfeld im Programm, sondern als automatische Ausgabe in der Grafik). Super wäre, wenn diese in AB auch bei der Ausgabe der Stammliste generiert werden könnte (anstatt der fortlaufenden Nummer).
Ich habe nun ein Programm gefunden, welche bei der Ausgabe scheinbar die Möglichkeiten hat: Ahnenforscher 2000 (siehe 2. Grafik im Anhang). Ich werde weiterexperimentieren, welche Möglichkeiten diese Software hat, auf einige "Einschrämkungen" bin ich schon gestossen.
Image
Image


----------------------------------------------
#Wunschliste_577_OFFEN

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.02.2008, 20:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Chrus
« chrus » wrote:
Die Historikerin will ausgehend vom ersten Namensträger eine eindeutige Nummer und dafür eignet sich die Saragossa-Nr. am besten

Genau da liegt der Hase im Pfeffer
Das erwähnte Nummernsystem ist dafür leider nicht geeignet
Sobald Du einen älteren Vofahren findest, bricht das bisherige zusammen, da dann ja ein neuer Proband vorliegt

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
chrus




Gender:

Joined: 18 Sep 2006
Posts: 57
Topics: 7
Location: SüdTirol


austria.gif

PostPosted: 22.02.2008, 20:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Das erwähnte Nummernsystem ist dafür leider nicht geeignet
Sobald Du einen älteren Vofahren findest, bricht das bisherige zusammen, da dann ja ein neuer Proband vorliegt

Doch; ich brauch dann ja nur eine neue Tafel in der Software zu generieren. Das Ziel der Forscherin ist eine Buch-Publikation und sie indiziert bereits in einer Datenbank seit mehreren Monaten systematisch alle Quell-Hinweise (Matriken, Verfachbücher) im lokalen Landesarchiv. Der älteste Pechlaner ist ca. 1600 geboren und da leider im zuständigen Gericht keine älteren Unterlagen mehr vorliegen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein väterlicher Vorfahre gefunden wird. Aber auch wenn: die Historikerin muss irgendwann ihre Arbeit abschliessen und für die Buch-Publikation ein Nummerierungssystem wählen; das automatisch generierte und systematische Saragossa bietet sich meines Erachtens am besten an.
N.B.: mir ist bewusst, dass sich in meiner Ahnendatei diese Saragossa-Nummer nicht als eindeutige Nummer pro Person zum speichern eignet. Sie soll einfach nur bei automatisch generierten Tafeln und Berichten ausgehend vom gewünschten Proband generiert werden.

OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 22.02.2008, 23:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Chrus,

schau dir mal das Programm Familienbande an. Das beherrscht die Nachkommen-Nummerierung nach Saragossa.

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
christoph




Gender:
Age: 52
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 209
Topics: 8
Location: Thüringen


germany.gif

PostPosted: 22.02.2008, 23:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo, hallo chrus,

ich kenne ein ähnliches System, was sich an Saragossa anlehnt. Mein Cousin benutzt es.
Er erfasst seine Daten jedoch noch alles per Hand und erstellt auch die Tafeln am Zeichenbrett.
Um mit ihm per Brief kommunizieren zu können, habe ich mir eine Datei mit seinem Zahlensystem erstellt. Ich habe, in meinem Fall, die Nummer vor den Familiennamen gesetzt. Demnach bin ich 7.11 „Mustermann“, Christoph. Es ist, wenn man das System erst einmal verstanden hat, für die briefliche Kommunikation recht günstig. Als Ahnendatei imposant und Deinen Wunsch erfüllt die Tafel auch nicht.
In meinen Augen steht für die Erfüllung dieses Wunsches für alle Beteiligten reichlich viel Arbeit ins Haus.

Gruß Christoph

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 23.02.2008, 01:03    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die diversen Nummernsysteme haben alle ihre Berechtigung. Es gibt in Ahnenblatt ja auch bereits Kekule-Nummern (Ahnenlisten). Wichtig ist zwar, dass all diese Systeme für eine feste (eindeutige Archiv-) Nummer nicht taugen - aber das will hier ja auch niemand wink
Zu einem Ausdruck - egal ob Liste oder Tafel - haben die Nummer immer eine Berechtigung als weitere Information. Dieser ändert sich ja auch nicht mehr, wenn ich in Ahnenblatt einen weiteren Vor- oder Nachfahre entdecke. Da muss man dann schon neu drucken Cool Daher sind dies ja auch dynamisch generierte Nummern und keine die man eingibt.
Der Wunsch wird also auch so aufgenommen. Der "Schwerpunkt" liegt auch nicht auf der festen Nummer, das sind zwei völlig unterschiedliche Baustellen, die beide nur zufällig das Wort "Nummer" beinhalten.

Zum Wunsch die Ehepartner im gleichen Rahmen zu drucken:

« Hugo » wrote:
Da wirst Du wohl nichts mehr finden
Das war mal zu Ur Ur-Zeiten
Soweit ich mich erinnere, wurde der aber nicht gewünscht, sondern alle hübsch nebeneinander


Den gab es, der war von mir. Daher erinnere ich mich recht gut daran. Die Idee war den Namen des bzw. der Partner einfach als Info im Rahmen mit aufzunehmen ohne weitere Informationen zur Person. Kann aber richtig lange her sein und war für mich auch mehr oder weniger hinfällig mit den neuen Personenrahmen für Ehepartner.
Marcus

Nachtrag: Wer sucht der findet Cool
Erledigt mit Version 2.00 / 2.01
35 __D__ Tafel: Ehepartner/in mit aufnehmen (nur Name), unter den Namen des Probanden in das Kästchen

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 24.02.2008, 23:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Habe hier mal drei neue Wünsche aufgenommen: 5 7 5 bis 5 7 7
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 06.03.2008, 17:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Chrus,

« chrus » wrote:
Ja, es ist nur ein "Wunsch" der Historikerin. Die Darstellung der Ehepartner unter den Stamm-Namensträgern ist in Buch-Publikationen sehr geläufig (siehe erster Anhang Stammtafeln Grabmayr veröffentlicht 1940).

als ich Deinen Beitrag damals gelesen hatte, wusste ich, dass es ein Programm gibt, das diese Darstellung macht, aber trotz Suche habe ich es nicht gefunden.

Beim Neuinstallieren meiner Programme unter Vista ist es mir wieder eingefallen. Das Programm WinAhnen kann die gesuchte Darstellung.

Ob es aber möglich ist, eigene Nummerierungen auszudrucken, kann ich leider nicht nachschlagen, da die Hilfe unter Vista nicht mehr funktioniert (unter XP läuft das aber).

Muster siehe unten.

Spätere Ergänzung: Jetzt laufen bei mir die alten HLP-Files auch unter Vista und ich kann daher nachmelden, dass in WinAhnen nur die Kekulé-Nummerierung möglich ist.

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
chrus




Gender:

Joined: 18 Sep 2006
Posts: 57
Topics: 7
Location: SüdTirol


austria.gif

PostPosted: 28.06.2008, 10:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nachmeldung: Die Forschungen haben sich hingezogen; die Historikerin präferiert nun eine fortlaufende Nummer ausgehend vom ersten Vorfahren, wie sie bei der Stammliste in AB generiert wird. Anstatt eines grafischen Ausdrucks, werde ich ihr nun eine Textliste übergeben. AB erfüllt nun also die Wünsche der Historikerin. wink
Es wäre aber super wenn diese Nummerierungsystematik auch beim Ausdruck einer Nachfahrentafel mit ausgegeben werden könnte; und wieder ein neuer Wunsch... Smile

_________________
Hauptsächlich eingesetzte Software: Ages! 2.x (Eingabe/Pflege/Ausgabe), Ahnenblatt 2.9x (Ausgabe, Plugins), FastStone Image Viewer (Bilder verwalten, konvertieren, editieren JPG/PNG), Inkscape (Grafikeditor/Konverter SVG/PDF/EMF), PDF-XChange Viewer (+ PDF-Editor)

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1397s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]