Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Tarpen/Guhrau/Breslau Familien: Salomon und Hoffmann

Post new topicReply to topic
Author Message
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 06.02.2009, 15:37    Tarpen/Guhrau/Breslau Familien: Salomon und Hoffmann  Reply with quoteBack to top

Ich suche nach den Vorfahren meiner Großeltern, die beiden hatten vor der Flucht einen kleinen Bauernhof in Tarpen heute Tarpno Kreis Guhrau.

So muß meine meine Großmutter Hedwig Salomon geborene Hoffmann aus Guhrau oder Breslau stammen, die Eltern hatten eine Sattlerei. Die Mutter von Hedwig, ... Hoffmann (Vorname mir unbekannt) muss in den 50iger Jahren in einem Altersheim in Berlin verstorben sein, auch da stehen mir bisher keine konkreten Daten zur Verfügung.

Hedwig Hoffmann ca.*1918+2007 oo Josef Salomon *1906+1986

Bei dem Großvater wirds noch schwieriger, Josef Salomon war ein uneheliches Kind, dass heißt seine Mutter war bis zum Tod ledig. Ihr Vorname ist mir nicht bekannt. Es gab auch noch eine Schwester von Josef, die ist auf der Flucht an Hungertyphus gestorben, Vorname ist mir ebenfalls nicht bekannt, war eine verheiratete Sander, deren Kinder bei Görlitz leben müssten.

Falls mir jemand etwas zu den Orten vor allem Tarpen und Guhrau berichten kann oder zu den o.g. Nachnamen - ich würde mich riesig freuen.

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze


Last edited by Vektor08 on 16.02.2009, 02:40; edited 1 time in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 66
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2106
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 06.02.2009, 18:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Sylke,

ich kann dir da die Seite der Mormonen empfehlen, falls du es dort noch nicht versucht hast.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 07.02.2009, 04:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dankeschön, aber ich glaube dafür muss ich meine Englischkenntnisse noch erweitern, ich war schon mal auf den Seiten gucken, habe aber nur Bahnhof verstanden. Aber auf jedenfall werde ich demnächst versuchen mich zu den Mormonendaten noch ein bischen schlauer zu machen, damit ich weiß, wie ich an die "Angelegenheit" rangehe. Ich hatte erstmal vor evtl. einfach den Ort Tarpno mal aufzusuchen, zwecks Kirchenbücher. Ich weiß, dass es noch eine Menge Flüchtlinge und deren Nachkommen immer mal wieder dorthin fahren vielleicht liest ja einer meine Zeilen durch Zufall, Tarpno muß ein recht kleiner Ort gewesen sein, wo sich bestimmt auch die Leute aus Nachbarorten gut kannten...
_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 66
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2106
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 07.02.2009, 10:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Sylke,

dafür benötigst du keine Englischkenntnisse (die besitze ich auch nicht).
Ich habe mich da auch hineingearbeitet.
Ganz Einfach. Name, z.B. Hoffmann, eingeben. Auf Suche (Search) klicken und schon werden dir u.a. Hoffmann's aus Breslau aufgelistet. Du kannst dann jeden einzelnen Namen wiederum anklicken und es erscheinen weitere Daten, wenn vorhanden. Wenn du dann perfekter bist, kannst du dir gleich Preussen auswählen.

Hoffmann's und Salomon's gibt es wie "Sand am Meer".
Probiere es einfach noch mal. Du kennst deine Daten besser als ich.

Viel Glück.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 07.02.2009, 16:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Oma,
Vielen Dank, dass werd ich auf jedenfall jetzt ausprobieren, ich meld mich dann noch mal wenn ich schlauer geworden bin. wink
http://www.ahnenblattportal.de/images/smiles/icon_biggrin.gif

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 02:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Oma,
hab mich also auf der Mormonenseite umgesehen und auf der Forenseite von www.dieahnen.de hat mir auch noch jemand richtig gute Tipps gegeben, wie man am besten auf den Seiten navigiert, tatsächlich habe ich Massen von "Salomonen" gefunden allerdings habe ich wirklich immer noch das "Problem", das ich keine vernünftigen Daten von der Mutter meines Großvaters habe und so kann ich nur in der ungefähren Umgebung von Breslau suchen im Moment bin ich bei der Nummer 3000 und schießmichtot angekommen, bin ja wirklich gespannt ob ich bei diesem Wust von Daten etwas für mich verwertbares herausfinde. Ich werde auf jedenfall weiter mein bestes geben. Übrigens habe ich grade deine Suche nach "Berard" gelesen hast du dich schon mal auf der Seite von www.GeneaNet.de umgesehen? Dort sind doch riesige DAtenbanken von Franzosen und Belgiern, vielleicht ist dort auch was für dich dabei.

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
eltonfan




Gender:
Age: 68
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 127
Topics: 40
Location: Bechhofen Saar-Pfalz-Kreis


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 10:25    Fernabfrage  Reply with quoteBack to top

Hallo Vektor08

mittlerweiler gibt es auch wieder die " Fernabfrage " unter

www.ahnenforschung.net/fernabfrage/

dort sind 17 Datenbanken abzufragen.man gibt in die Suchleiste den zu Suchenden ein und klickt einfach die verschiedenen Datenbanken an und schon beginnt die Suche.Das ist besonders bei den Mormonen hilfreich,man braucht nicht ale Seiten durch zu suchen bis man den passenden Namen herausgefunden hat.Wen du z.B. einen Karl Müller suchst werden dir auch nur die Karls angezeigt.

Viel Spaß

Otto

_________________
lesen schadet der Dummheit

an seinen Vorfahren kann man nichts ändern....aber man kann mitbestimmen,was aus seinen Nachfahren wird

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 13:37    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Otto,
vielen Dank für deinen Klassetipp, ich hoffe das der mir in Zukunft bestimmt noch gute Dienste leisten wird. Leider in der ganz oben von mir speziell dargestellten Angelegenheit hilft es mir wohl nicht weiter, genausowenig wie familysearch, im Moment zumindest.
Wie schon oben gesagt, verfüge ich nur über die kompletten Daten und Vornamen meiner Großeltern, bei den Urgroßeltern, auf die es mir im Moment ankommt, fehlen mir erstens konkrete Daten (habe nur mündliche Überlieferungen meiner Omas im Kopf gespeichert) was noch schlimmer ist in beiden Fällen habe ich keine Vornamen und wie gesagt im Fall meines Großvaters ist mir noch nicht mal bekannt ob der Nachname Salomon, der Mädchenname meiner Urgroßmutter ist oder ob sie zwischenzeitlich verheiratet war und ihre unehelichen Kinder den Namen eines fremden Vaters tragen...

Wie du sieht, nicht so einfach und im Moment glaube ich, dass ich da wohl gar nicht weiterkommen werde, vermutlich werde ich nur näheres erfahren, wenn ich mich persönlich nach Polen aufmache und versuche dort über Kirchenbücher etwas herauszubekommen. An die Geburts- und Sterbeurkunden meiner Großeltern werde ich nicht herankommen, da ich keinen Kontakt zu meinem Vater habe.

Ich hatte halt nur gehofft das ich auch ohne meinen Vater an Informationen komme, ich mache die ganze Sache ja eh für meine beiden Mädchen, damit sie merken, dass sie nicht per Windbestäubung entstanden sind und auch ohne Familie zum anfassen einen Familienhintergrund haben mit dem man sich nicht verstecken muss.

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
Wolf






Joined: 21 Aug 2008
Posts: 71
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 14:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Eigentlich kein Problem. Du benötigst keinen Kontakt zum Vater.
Dieser ist auf deiner Abstammungsurkunde vermerkt.
Diese nimmst du zum Standesamt seines Geburtsortes und beantragst seine Geburtsurkunde usw. .. für direkte Vorfahren musst du deren Einverständnis nicht vorweisen, nur eben den Nachweis der Abstammung insofern dieser verlangt wird.

Ich habe auch zuerst alle standesamtlichen Urkunden meiner Eltern, dann meiner Großeltern usw. angefordert. Das war zwar in meinem Falle nicht gegen deren Einverständnis, aber ich brauchte es nie nachzuweisen.
Allein in Berlin habe ich bisher die Auflage des urkundlichen Nachweises erlebt; alle anderen Standesamter haben sich mit einer konkreten Anfrage: Urkunde zu Geburt/Ehe/Tod/Testament etc. von Vorname, Nachname, ggf. Zeitraum/Lebensdaten, Verwandschaftsbeziehung zu mir, auf Nachfrage Begründung Familienforschung.
Das kostete 5€/Urkunde und lieferte jeweils die Daten für die nächsten Anfragen. Genau so kommst du bis zu den 1880ern, manchmal 1870ern solange keine Archive verbrannt sind.
Und erst danach benötigst du Kirchenbücher - diese sind in aller Regel gegen Gebühr offen, Zeit braucht man auch ..

oder habe ich da etwas übersehen?

HiddenView user's profileSend private message    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 18:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolf,
nein du hast nichts übersehen, danke für deine Hilfe. Ist die Abstammungsurkunde meine Geburtsurkunde? Falls ich aber zum Standesamt seines Geburtsortes muss, ist das allerdings jetzt in Polen früher Schlesien Kreis Guhrau wahrscheinlich müsste ich mich dann nach Wroczlaw wenden, ich habe mal gehört das die schlesischen Akten alle nach Breslau heute Wroczlaw gekommen sind.

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
Wolf






Joined: 21 Aug 2008
Posts: 71
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 19:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das dürfte soweit stimmen, ich habe in diesem Gefilde noch nicht wirklich begonnen. Sicher können andere hier etwas dazu sagen. Wenn nicht findest du unter ahnenforschung.org mit Sicherheit dienliche Hinweise zu diesem ehem. dt. Gebiet.

Du must nicht dorthin reisen, postalische/fernschriftliche Anfragen oder zunächst eine telefonische Anfrage dürften sehr wohl genügen. Allerdings solltest du das, zumindest in den kleineren Orten, in der Landessprache tun, Übersetzungshilfen findest du sicher in Foren wie bei ahnenforschung.org . Reisen kann natürlich schöner sein, dafür sollte man aber besser vorbereitet sein.

Die Abstammungsurkunde ist nicht die Geburtsurkunde. Auf der Abstammungsurkunde ist z.B. soweit bekannt der leibliche Vater und nicht, wie im Zweifel möglich, der Adoptivvater genannt.
Wenn in deinem Falle mit einiger Sicherheit der Vater auf der Geburtsurkunde vermerkt ist, so dürfte das hinreichend sein um damit weiter zu kommen. Die Abstammungsurkunde benötigt man allerdings zum Heiraten.
Viel Erfolg schonmal.


Wenn du noch andere Fragen zum grundlegenden Vorgehen hast, kann ich GenWiki empfehlen -> http://wiki-de.genealogy.net/Hauptseite .

HiddenView user's profileSend private message    
oma




Gender:
Age: 66
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2106
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 19:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Abend Sylke,

« Vektor08 » wrote:
... Übrigens habe ich grade deine Suche nach "Berard" gelesen hast du dich schon mal auf der Seite von www.GeneaNet.de umgesehen? Dort sind doch riesige DAtenbanken von Franzosen und Belgiern, vielleicht ist dort auch was für dich dabei.


ich kann dir leider erst jetzt antworten (nachts schlafe ich und tagsüber muss ich leider noch arbeiten).

Es freut mich, daß du dich nun bei den Mormonen zurechtfindest und du auch meine Signatur gelesen hast. Ich kenne die Web-Seite und weiß auch, daß der gesuchte FN in Massen vertreten ist. Mein 5xUrgroßvater ist dort bisher nicht eingetragen. Ich werde aber über neue Eintragungen ständig informiert.
Trotzdem vielen Dank für deinen netten Hinweis.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 16.02.2009, 23:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolf und Oma,
danke für eure Nachricht. Das mir das mit der Abstammungsurkunde unbekannt war musst du mir nachsehen, da ich nie verheiratet war und nicht wußte welche Formalien da benötigt werden, sorry. Im übrigen arbeite ich noch nicht so lange an meinen Ahnen und ich habe durchaus schon ne Menge Literatur gewälzt mich bei anderen umgesehen auch auf den Wikiseiten. Aber erstens mußt du bei dem Wust an Informationen auch immer erstmal wissen womit es sinnvoll ist anzufangen und die meißte Literatur geht von ganz "normalen" Familienverhältnissen aus und teilweise an der Realität vorbei, so arbeiten an Familienstammbäumen auch häufig Leute aus "geordneten Familienverhältnissen", weil sie stolz auf ihre Familien sind und sich vermutlich gern das Tüpfelchen i aus der Vergangenheit an die Wand hängen oder zeigen wollen oder wie auch immer. Bei mir ist es so, dass ich eigentlich die Brüche aus der Vergangenheit in gewisser Weise "heilen" will mit meiner Suche und das meine Kinder nicht auch auf so ein "Flickwerk" zurückblicken müssen, wenn sie mal in meinem Alter sind. Sachen die mir wirklich etwas nützen und mit denen ich bisher wirklich etwas anfangen konnte, waren hauptsächlich aus dem Kontakt im Forum/in Foren und das es von Gedanken machen und Grübeln inzwischen zu einem sichtbaren Stammbaum gekommen ist, liegt auch daran, dass ich mich nicht mehr von schlauen Seiten die mir teilweise zu hoch und oft zu durcheinander für mein Ottonormalverbraucherhirn sind abschrecken lassen habe und einfach angefangen habe in die Tasten zu hauen und nach und nach auch angesammelte Papiere zu Rate zu ziehen.

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
Vektor08




Gender:
Age: 52
Joined: 06 Feb 2009
Posts: 59
Topics: 5
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 30.08.2009, 06:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Ihr Lieben,

war ja sehr lange "faul" allerdings habe ich nun zwischenzeitlich das Buch der Familie mit der Heiratsurkunde meiner Eltern, aber wie ich es schon geahnt habe über die Geburt meines Vaters steht lapidar Geburtsort Tarpen, urkundlich nicht nachgewiesen durch ein bekannte die des polnischen mächtig ist, hätte mir einen Kontakt mir einem Kirche bei oder in Tarpen machen können, aber da mein Vater vor 45 geboren ist, hieß es das alle Urkunden bis 45 vernichtet sind. Falls dazu noch jemand ne Idee hat ob ich da noch was anderes versuchen kann, jeder Tipp wird gerne von mir angenommen. Blink

_________________
LIEBE GRÜSSE AUS BERLIN VON SYLKE

Salomon-Gast-Sparmann-Hoffmann-Rieger-Maushagen-West-Götze

OfflineView user's profilePersonal Gallery (20)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1546s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]