Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 141: Inseln einfacher auffinden

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.01.2006, 15:49    141: Inseln einfacher auffinden  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Bisherige Beträge zu:
### 141 ###
Einzelne Stämme (Inseln, die keine Verbindung haben) einfacher auffinden (siehe Kommentatr aus den Beiträgen)
###########
acerado 17.01.2006
Durch Import fremder Ahn- oder GedCom-Dateien kommt es immer wieder vor, dass eine Gruppe von Personen in meine Datei rutscht, die keine Verbindung zu 'meinen' Personen hat.
Aber auch ich habe die eine oder andere 'Kleinfamilie' aufgenommen, von der ich - wegen des seltenen Namens - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit annehme, dass sie mit uns verwandt ist.
Es lauft noch eine Wette meines Großvaters, dass sich keine Person mit gleichem Namen findet, die nicht direkt mit ihm verwandt ist - waren aber nur 100 Mark zwinkernd
Was ich mir wünsche ist, diese Inseln einfach zu finden und wäre es nur durch die Anzahl unabhängiger Gruppen in der Datei.
Oder hat jemand eine andere Idee?

Claro 17.01.2006
Ich verstehe Deine Frage nicht ganz.
Meinst Du: Personen suchen, die nicht mit den anderen verwandt/verheiratet/verschwägert ist?

bjew 18.01.2006
Ich denke, er meint folgendes:
Es werden in AB mehrere Personen oder Personengruppen erfasst, die (noch) nicht miteinander verknüpft sind.
Diese wieder zu finden, ist manchmal relativ schwierig.
Lösung könnte in Plausi liegen

Claro 18.01.2006
Schwer wird das programmtechnisch nur, wenn es wirklich "Inseln sind". Hier 5 Personen miteinander verknüpft. Dort 7 Personen, usw. (EINE einzelne unverknüpfte Person zu finden wäre einfach).
D.h. ich sehe nur Möglichkeiten in der Dublettensuche.

bjew 18.01.2006
Wie groß die Insel ist, scheint doch egal. Einziges Kriterium ist doch, dass kein Eltern => Kind Verweis auf die Person existiert (also die Person keine Eltern hat).
Da in der Plausi und bei der Sortierung ohnehin jede Person angefasst werden muss, jede Verknüpfung überprüft werden muss, könnte dies ein "Abfallprodukt" sein.

torquatus 18.01.2006
Zitat
Original geschrieben von Claro(EINE einzelne unverknüpfte Person zu finden wäre einfach).
-----
wäre? Die wird doch heute schon gefunden!
Ab und zu passiert es mir, dass ich "beim Zusammenfügen, was zusammen gehört", Personen abhänge und im Eifer des Gefechts vergesse, alle Abgehängten zu löschen. Die nächste "Prüfung" meldet solche "Einzel"-Fälle.
Mein Vorschlag wäre folgender:
Die Inseln werden als Auswahl in die Statistiken integriert. Neben der Gesamtzahl aller Personen in der DB wird in einer Tabelle angezeigt, welche Inseln mit wievielen Personen existieren. Und wenn man dann noch durch Anklicken zur ersten Personen einer Insel gelangen könnte, wäre das das Nonplusultra. Jedem wäre damit gedient, wer es sooo haben will, der sieht damit wieviel von dem Schotter er hat und wer das patout nicht will, der kann mit richtigem Verknüpfen seine einzige Insel (= Gesamtzahl aller Personen) wieder herstellen.
Gruß, torquatus
NS. Ich glaube, wir sind alle ganz gut im Wünschen

bjew 18.01.2006
Wünschen dürfen wir doch immer - ob diese Wünsche erfüllt werden, steht auf einem anderen Blatt.
Aber: Nach Weihnachten ist vor Weihnachten!

Claro 19.01.2006
Zitat
Original geschrieben von bjew
-
Zitat
Original geschrieben von Claro
Schwer wird das programmtechnisch nur, wenn es wirklich "Inseln sind". Hier 5 Personen miteinander verknüpft. Dort 7 Personen, usw. (EINE einzelne unverknüpfte Person zu finden wäre einfach).
-
Wie groß die Insel ist, scheint doch egal. Einziges Kriterium ist doch, dass kein Eltern => Kind Verweis auf die Person existiert (also die Person keine Eltern hat).
Bernhard
-----
Ich weiß gerade wirklich nicht, ob ich den Wunsch richtig verstehe.
Beispielinsel A: 7 Personen in 7 Generationen vom Enkel bis zum Urururur-Großvater.
Beispielinsel B: Vater und 3 Töchter. Jede ist verheiratet und von den Ehegatten sind jeweils Eltern und Großeltern vorhanden (insg. also 25 Personen).
Von beiden Inseln zusammengenommen gibt es also 8 Personen, die keine Eltern haben (Urururur-Großvater von A, Vater der 3 Töchter in B und 3 x Großvater und 3 x Großmutter der Angeheirateten in B).
Um herauszufinden, ob Insel A mit Insel B eine Verbindung hat, muß ich jede Person mit jeder vergleichen. Ein Vergleich der Spitzenahnen genügt m.E. nicht, solange nicht bei allen Inseln bis zur gleichen Generation erfaßt ist.
Oder mach' ich da einen Denkfehler?

Torquatus 19.01.2006
Zitat
acerado schrieb
Was ich mir wünsche ist, diese Inseln einfach zu finden und wäre es nur durch die Anzahl unabhängiger Gruppen in der Datei.
-----
Zitat
Claro schrieb
Schwer wird das programmtechnisch nur, wenn es wirklich "Inseln sind". Hier 5 Personen miteinander verknüpft. Dort 7 Personen, usw. (EINE einzelne unverknüpfte Person zu finden wäre einfach).
-----
Zitat
Bjew schrieb
Wie groß die Insel ist, scheint doch egal. Einziges Kriterium ist doch, dass kein Eltern => Kind Verweis auf die Person existiert (also die Person keine Eltern hat).Bernhard
-----
Zitat
torquatus schrieb
Die Inseln werden als Auswahl in die Statistiken integriert. Neben der Gesamtzahl aller Personen in der DB wird in einer Tabelle angezeigt, welche Inseln mit wievielen Personen existieren. Und wenn man dann noch durch Anklicken zur ersten Personen einer Insel gelangen könnte, wäre das das Nonplusultra.
------
Zitat
Claro schrieb
Ich weiß gerade wirklich nicht, ob ich den Wunsch richtig verstehe.
[.....]
Um herauszufinden, ob Insel A mit Insel B eine Verbindung hat, muß ich jede Person mit jeder vergleichen. Ein Vergleich der Spitzenahnen genügt m.E. nicht, solange nicht bei allen Inseln bis zur gleichen Generation erfaßt ist.
Oder mach' ich da einen Denkfehler?
-----
Hallo Claro,
am Wichtigsten wäre es wohl, solche Inseln überhaupt zu finden. Ich vermute, dass auch ich welche habe. Um solche zu erzeugen, genügt es z. B., wenn man bewusst oder versehentlich irgendwann eine Verbindungsperson gelöscht hat, ohne auch den restlichen Anhang nachzubehandeln. Aber wo soll ich suchen, wenn ich nicht weiß, wo? Ich kenne ja die Fälle nicht. Daher wäre es doch wichtig, wenigstens den Einstieg in jede Insel zu bekommen.
Ob oder wie man Inseln miteinander verbinden kann/will, ist jedermanns eigene Sache. Eine automatische Verbindung von Inseln hat sich acerado, der ursprüngliche Fragesteller (siehe hier oben), nicht gewünscht.
Aber was nützt es denn, wenn ich zwar weiß, dass ich x Inseln habe, aber den Einstieg dorthin nicht finde? Deshalb mein weitergehender Vorschlag.

bjew 19.01.2006
Zitat
Um herauszufinden, ob Insel A mit Insel B eine Verbindung hat, muß ich jede Person mit jeder vergleichen. Ein Vergleich der Spitzenahnen genügt m.E. nicht, solange nicht bei allen Inseln bis zur gleichen Generation erfaßt ist.
Oder mach' ich da einen Denkfehler?
-----
Jain,
die Personen in den einzelnen Inseln müssen doch gar nicht identisch sein: Sie könnten verwandt/verschwägert sein oder auch nicht. Sehe es für den Moment einfach mal so, dass es sich (zumindest gegenwärtig) um (noch) unabhängige (Teil-) Bäume handelt.
Man könnte es auch so betrachten: es wurde hier schon mehrfach die Erstellung von Ortsfamilienbüchern angesprochen. D.h. es ist richtig, alle Personen des Bezugskreises (also alle Personen, die jemals in dem Ort auftauchten) in einer Sammlung (Datei) zu erfassen, dann die miteinander verwandten/verschwägerten Personen zu verknüpfen. Handelt es sich dann nicht gerade um ein Gebirgsdorf, das 9 Monate im Jahr vollständig von der Umwelt abgeschnitten war, kann man davon ausgehen, dass nicht alle miteinander verwandt/verschwägert sind - also mehrere unabhängige Familien vorhanden sind.
Also ergeben sich mehrere "Inseln" mit 1 bis n Personen.

Torquatus 19.01.2006
Zitat
Original geschrieben von bjew
Jain, [...]
Also ergeben sich mehrere "Inseln" mit 1 bis n Personen.
Gruß Bernhard
-----
Hallo Bernhard,
daaaas hast du aber schön erklärt freundlich
Hinzufügen möchte ich noch: Auch jemand, der kein Ortsfamilienbuch machen will, kann Bedarf für Inseln haben. Mir ist es schon passiert, dass ich eine zusammenhängende Personengruppe hatte, von der ich genau wusste, dass sie zu meiner Verwandtschaft gehört, ich aber nicht wusste, wo genau die Verbindung ist.
Da hilft auch keine Pseudoperson als Bindeglied, denn damit kann man total daneben liegen. Ich hatte einen Fall, der löste sich erst dann auf, als klar wurde, dass die Bindeperson eine uneheliche Tochter eines Mannes war und daher vom Geburtsnamen der Tochter her keine Verbindung erkannt werden konnte.


-----------------------------------
#Wunschliste_141_OFFEN

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk


Last edited by Hugo on 02.09.2006, 18:39; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3370
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 22.01.2006, 16:32    Re: zu Wunsch 141  Reply with quoteBack to top

« Hugo » wrote:

Hallo Bernhard,
daaaas hast du aber schön erklärt freundlich

Embarassed Bin doch (fast) immer freundlich Exclamation

« Hugo » wrote:

Hinzufügen möchte ich noch: Auch jemand, der kein Ortsfamilienbuch machen will, kann Bedarf für Inseln haben. Mir ist es schon passiert, dass ich eine zusammenhängende Personengruppe hatte, von der ich genau wusste, dass sie zu meiner Verwandtschaft gehört, ich aber nicht wusste, wo genau die Verbindung ist.
Da hilft auch keine Pseudoperson als Bindeglied, denn damit kann man total daneben liegen. Ich hatte einen Fall, der löste sich erst dann auf, als klar wurde, dass die Bindeperson eine uneheliche Tochter eines Mannes war und daher vom Geburtsnamen der Tochter her keine Verbindung erkannt werden konnte.


Ich glaube, dazu hatte ich mich auch schon geäussert - wohl verloren gegangen.
Von "Binde"-Person(en) bin ich absichtlich abgerückt, da
1. ein falscher Eindruck entsteht und
2. Informationsverlust und -verfälschung die Folge ist
3. kein Anreiz mehr besteht, die Lücke zu füllen

Bernhard

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.01.2006, 16:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Bernhard
Bei der Fülle der Beiträge ist mir sicherlich das eine oder andere durch "die Lappen" gegangen.
Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 76
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 10.07.2006, 15:59    Inseln (oder Teilbäume)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

als Ergänzung zu diesem Thema: Ages kann "Inseln" anzeigen und das auch noch sehr komfortabel. Beispiel hänge ich hier dran.

Gruß, Torquatus

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0881s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 28 | GZIP enabled | Debug on ]