Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 908: Schräge verweislinien in der Ahnentafel

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
CChris






Joined: 01 Jun 2010
Posts: 25
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 05.06.2010, 13:47    908: Schräge verweislinien in der Ahnentafel  Reply with quoteBack to top

Hallo leute,
ich bin recht neu in dem Thema Genealogie und habe mal angefangen, die mir vorliegenden Daten zu erfassen und zu digitalisieren.

Dabei ist mir jetzt aufgefallen, dass mir die Druckansicht des Ahnenblattes teil schräge Verbindungslinien zu den Eltern aufbaut, auch, wenn ich alle Eltern von denen keine Namen bekannt sind, mit ...,... erzeugt habe, damit zumindest der Platz dieser genutzt wird.

Am besten schaut Ihr euch das angehängte Bild mal an ...


Habt Ihr eine Idee, wie dies zustande kommt und wie ich dies "beheben könnte ?

Danke schon mal und Sonnige Grüße.


----------------------------------------
#Wunschliste_908_OFFEN
Grafik ein wenig verkleinert, um sie 'direkt' zu sehen.

OfflineView user's profileSend private message    
Lemke




Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2007
Posts: 69
Topics: 11


germany.gif

PostPosted: 05.06.2010, 20:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Weder das eine noch das andere - ist in meinem Stammbaum auch an allen Ecken und Enden. Denke mal, es hängt mit der Menge der verarbeiteten Personen zusammen - die dann in eine noch darstellbare Form zu bringen scheint diese Linien zu bedingen. Ich nehms wie die Erddrehung. Gruß Harald
OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 06.06.2010, 11:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Christoph
Ja, stimmt, sieht wirklich unschön aus Sad
Eine Lösung dazu fällt mir aus Stand auch nicht ein Embarassed

Was auffällt ist, das bei der mittleren Generation die Abstände nicht gleichmäßig sind Blink
Dadurch verschieben sich dann auch die Abstände der weiteren und es gibt schräge Linien

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Jürgen T.




Gender:
Age: 59
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1543
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 06.06.2010, 11:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo CChris,

nimm doch mal bei allen gleichen Einstellungen die Ehefrau als Probantin.

Erscheinen dann die schrägen Linien in der linken Hälfte der Tafel?
Dieser Versuch macht natürlich nur dann Sinn, wenn auch die Ehefrau eine komplette Ahnenliste aufweisen kann.

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
CChris






Joined: 01 Jun 2010
Posts: 25
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 06.06.2010, 19:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das ist leider nicht der Fall.... :-(
Ich habe bislang nur diese Daten (betreibe das ganze jetzt auch erst seit knapp 3 wochen ^^)

Ich denke, eine Möglichkeit wäre es, die Tafeln auf der dargestellten Fläche zu Zentrieren und nicht nach links ausgerichtet aufzubauen.

Dann sollte m.E. eigentlich immer der selbe Abstand genommen werden.

Grüßle,
Christoph

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 06.06.2010, 22:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Da der Algorithmus für alle möglichen Varianten an Tafeln gilt, ist dies wohl nicht ganz einfach umsetzbar. Dirk optimiert den Tafel-Erstellungs-Prozess eigentlich in fast jeder Version.
Da hier der 'Fehler' jedoch erst sehr weit rechts auftritt, ist es vielleicht eine gute Testdatei für ihn, mit der er das ganze noch besser hinbekommt?! Magst Du ihm die Datei für Testzwecke zur Verfügung stellen? Einfach an ihn mailen, mit einem kurzen Link zu diesem Thema hier und dem Hinweis, wer der Proband ist und welche Tafelart generiert wurde Smile
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
CChris






Joined: 01 Jun 2010
Posts: 25
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 06.06.2010, 22:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Okey... es sind zwar wieder einige Änderungen an dem Baum gemacht worden, aber ich denke, ich kann dies reproduzieren und ihm dann zukommen lassen.

Danke für den Hinweis

OfflineView user's profileSend private message    
Ahnenblattfan






Joined: 01 Jun 2009
Posts: 10
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 17.11.2010, 13:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich würde auch sehr gerne wissen, wie man diese "schrägen" Linien wegbekommt, bei mir ist das mittlerweile bei mehreren HUNDERT Personen so! :-/

BTW: Wann gibt's mal wieder ein Update? Smile

LG

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 17.11.2010, 14:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Ahnenblattfan
Glaube kaum, das sich beim nächsten Update etwas gravierendes an den Tafeln ändern wird
Dirk sein Hauptziel sind sicherlich die neuen Felder

« Ahnenblattfan » wrote:
BTW: Wann gibt's mal wieder ein Update? Smile

So gravierende Eingriffe wie neue Felder und die neu gemeldeten Fehler ziehen bestimmt eine fast komplette NeuProgrammierung des Ahnenblatttes nach sich
Wink

Glaube Oma hatte doch irgendwann mal geschrieben:
Dirk hat ein tolles Ahnenprogramm geschrieben und läßt uns umsonst daran teilhaben

In diesem Sinne, besser eine (fast) ausgereifte Beta, als eine schlechte Alpha-Version Wink

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
clarkHH




Gender:

Joined: 25 Dec 2009
Posts: 105
Topics: 4
Location: Hamburch


germany.gif

PostPosted: 23.11.2010, 11:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ein positives Merkmal von Ahneblatttafeln ist der Algorithmus der ein MEHR an Profilen pro Poster ermöglicht. Das wird durch schräge Verweislinien erreicht.

IDEAL wäre ein Auswahlmenü mit Häkchen für "senkrechte Verweislinien".

Ob die Programmierung mit einfachen wenn/dann-Bedingungen ein Klacks ist, müßten allerdings Experten beurteilen. Selbstverständlich wäre die Folge: Poster größer bzw. weniger Profile pro Poster.

_________________
Gruß clarkHH

HiddenView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1236s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 40 | GZIP enabled | Debug on ]