Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Homepageaufbau u. ahnenblatt dafür verwenden???

Post new topicReply to topic
Author Message
E-HoeflerE




Gender:

Joined: 18 Apr 2009
Posts: 6
Topics: 3
Location: Taucha


germany.gif

PostPosted: 15.09.2009, 11:46    Homepageaufbau u. ahnenblatt dafür verwenden???  Reply with quoteBack to top

Hallo liebe ahnenforscher!
Zur Zeit arbeite ich an meiner Homepage da ich im Stratopaket nur 5 freie Seiten habe wollte ich eine Seite für Ahnentafel u. Daten nutzen nun meine Frage kann ich Ahnenblatt dafür verwenden u. wie?????

als beispiel so wie :http:// www.genziemann.de/ziemann/

allerdings hat er eine andere software verwendet mit der ich nicht zu recht komme da sie vorwiegend in englisch ist
auch bin ich ein totaler anfänger in punkto homepage
Danke für eure hilfe im voraus Eva

http://www.ahnenforschunghoefler.de

OfflineView user's profileSend private messageYahoo Messenger    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 219
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 15.09.2009, 13:50    5 Seiten sind zu wenig...  Reply with quoteBack to top

Hallo Eva,

Sieh Dir Dir mal das Beispiel an:
http://www.peine-ahnen.de
(Index A-K und Index L-Z)

Das wurde mit (edit:viel) Nacharbeit durch mit Hilfe von Ahnenblatt erstellt.
Man muss sich aber klar werden, ob man die Daten so auch im Internet stellen will und darf. (Datenschutz)
Die 5 Seiten reichen dafür auch nicht wirklich.

Deine Beispielseite ist mit PhpGedView gelöst. Das ist mit Deinen 5 Seiten sowieso nicht möglich. Dafür braucht man/Dein Webspace php/mysql. (Nur schon mal die Bezeichnungen, obwohl Du sie vielleicht schon mal gelesen hast...)
PhpGedView ist aber, vom Programm her, kostenfrei (Open-Source).

Gruß
Olaf

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.1, AB 2.97a


Last edited by ojay on 15.09.2009, 20:14; edited 2 times in total

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 15.09.2009, 13:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo E-HoeflerE,

grundsätzlich kannst du natürlich AB dafür verwenden.der 1. Link verwendet PhpGedView. Dieses System wird mit Daten in Gedcom-Format gefüllt und das kann AB exportieren/speichern. Aber Strato müsste dann MySQL-Datenbanken und Installationmöglichkeit von PhpGedView (OHO-Skripte) bieten - und natürlich ausreichend Speicherplatz.

Die andere Möglichkeit ist, dass du mit AB eine HTML-Ausgabe HMTL-Seite oder HTML-Website ausgibst und dort bereitstellst. Beispiele findest du unter http://www.ahnenblatt.de/abdemo.htm

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 15.09.2009, 14:04    Re: 5 Seiten sind zu wenig...  Reply with quoteBack to top

« ojay » wrote:
...
Die 5 Seiten reichen dafür auch nicht wirklich.


Das Kriterium dürften weniger die 5 Seiten sein, als der Speicherplatz und die verwendbare Infrastruktur. Die Frage ist, wie werden die "Seiten" konkretisiert.

D.h., es könnte durchaus sein, dass die mit AB erzeugten Daten (HTML-Dateien) und dazugebastelten Rahmenseiten trotzdem speicher- und abrufbar sind. Ausprobieren ist hier angesagt. Und mit dynamischen Adressen (Dyndns.org etc) ist einiges möglich ;-)


Nachtrag. Auch hier hilft wieder mal gugel weiter. Ja, de Beschränkung bezieht sich auf das Livepages-Paket, ansonsten gilt einfach der verfügbare Platz. Nur Mut - ausprobieren.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 15.09.2009, 14:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Off Topic

Ojay gewinnt hier wohl den Preis für den Ahnenblatt-freundlichsten Avatar:

Image

Smile Nette Idee Smile

On Topic
Zum eigentlichen Thema würde ich das gleiche raten wie bjew. Php-Gedview ist auch nicht wirklich bedienerfreundlich in der Einrichtung - auch wenn man gut Englisch kann und sich mit Webseiten auskennt.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
E-HoeflerE




Gender:

Joined: 18 Apr 2009
Posts: 6
Topics: 3
Location: Taucha


germany.gif

PostPosted: 11.10.2009, 15:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Rolling Eyes ersteinmal an alle ein herzliches Dankeschön die mir Tip`s geben haben,bin noch nicht sorecht weiter gekommenleider
herzl. grüsse eva

OfflineView user's profileSend private messageYahoo Messenger    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 12.10.2009, 16:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

hallo eva, habs nicht vergessen. bin nur noch nicht dazu gekommen
_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
E-HoeflerE




Gender:

Joined: 18 Apr 2009
Posts: 6
Topics: 3
Location: Taucha


germany.gif

PostPosted: 08.09.2010, 19:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Zitat:Die 5 Seiten reichen dafür auch nicht wirklich. Rolling Eyes
da bin ich auch mal wieder-da die Sommergartenzeit zu ende geht ,arbeite ich an meiner Homepage weiter, habe mir eine zweite kostenfreie domäne gesichert-auch mit 5 Seiten
die 5 Seiten der ersten Domäne haben:
150GB davon belegt 416kb das heißt auf der Seite mit den Namen u. Orten habe ich noch rund 14600kb
ich könnte jetzt theoretisch auf der ersten Homepage die Seite Namen u. Orte präsentieren unter verwendung Html Ahnenblatt u. auf der zweiten dann verlinkt die Ahnentafeln die ich mit Passwortzugang sichern könnte ,da es eine 2. Homepage ist .
http://www.ahnenforschunghoefler.de/
zweite heißt : www.ahnentafelhoefler.de ist noch nicht aktiv
Alles Theorie ??? oder habe ich die Möglichkeit es so zu gestalten???
Man könnte alles auf einer machen kostete das doppelte im Jahr. Idea
Bin auf Deine antwort gespannt
Danke im voraus u. herzl. Grüsse Eva

OfflineView user's profileSend private messageYahoo Messenger    
E-HoeflerE




Gender:

Joined: 18 Apr 2009
Posts: 6
Topics: 3
Location: Taucha


germany.gif

PostPosted: 09.09.2010, 22:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nachtrag zu gestern- es sind 150 MB
OfflineView user's profileSend private messageYahoo Messenger    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 219
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 10.09.2010, 13:09    Alternative zu kostenlos...  Reply with quoteBack to top

Hallo Eva,

natürlich möchte ich Dir etwas verkaufen... ;-)

Du musst überlegen, über welche Größenordnungen von Unkosten pro Jahr Du sprichst!

Ahnenforschung im Internet gibt es mehrere Säulen:
-Genealogieportale (myheritage.de,geni.com,geneanet.org)
-php-basierte Lösungen (TNG und phpGedview) (dynamische Programmierung)
-deine statische Programmierung (mit z.B. zweimal 5 Seiten)
-oder man erzeugt mit Ahnenblatt oder familysearch (PAF) statische Ahnenforschungsseiten (die auch ein Hosting (Webspace) bedürfen)
-Gedbas hier kann man nur seine Forschungsergebnisse veröffentlichen

Kosten wirst Du immer haben, flexibel frei und ungebunden bleibt man nur bei dynamischen Seiten.

Dann ist da der Zeitfaktor wichtig.
Wieviel Zeit setze ich für die Programmierung und Wartung der (statischen) Seiten ein und wieviel Zeit habe dann noch für die Ahnenforschung?

Ich habe mich ausschließlich für TNG entschieden, da der Import/Export der Daten auf Gedcom-Basis gewährleistet ist.
Wenn ich gedruckte Stammbäume benötige dann benutze ich Ahnenblatt.

Nur bei Genealogieportalen und TNG bzw. phpGedview kann man andere Forscher mit einbeziehen.
Kostenbeispiel TNG

Wenn man mit einer Genealogieforschung anfängt und diese ins Internet stellen möchte, so sind Flexibilität, Datenschutz, Aufwand, Zeit und Kosten die Kriterien einer Auswahl.

Viel Erfolg bei der passenden Auswahl!

Gruß
Olaf

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.1, AB 2.97a

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Guest












PostPosted: 11.09.2010, 18:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« E-HoeflerE » wrote:
Zitat:Die 5 Seiten reichen dafür auch nicht wirklich. Rolling Eyes
da bin ich auch mal wieder-da die Sommergartenzeit zu ende geht ,arbeite ich an meiner Homepage weiter, habe mir eine zweite kostenfreie domäne gesichert-auch mit 5 Seiten
die 5 Seiten der ersten Domäne haben:
150GB davon belegt 416kb das heißt auf der Seite mit den Namen u. Orten habe ich noch rund 14600kb
ich könnte jetzt theoretisch auf der ersten Homepage die Seite Namen u. Orte präsentieren unter verwendung Html Ahnenblatt u. auf der zweiten dann verlinkt die Ahnentafeln die ich mit Passwortzugang sichern könnte ,da es eine 2. Homepage ist .
http://www.ahnenforschunghoefler.de/
zweite heißt : www.ahnentafelhoefler.de ist noch nicht aktiv
Alles Theorie ??? oder habe ich die Möglichkeit es so zu gestalten???
Man könnte alles auf einer machen kostete das doppelte im Jahr. Idea
Bin auf Deine antwort gespannt
Danke im voraus u. herzl. Grüsse Eva
Sad

Habe an meiner Homepage gearbeitet auf der Seite mit den Namen u. Orten da kann ich soviel an Daten packen nur ich kann keine Unterseiten publizieren es bleibt bei den 5 Seiten meine 2 Domäne habe ich noch nicht aktiviert -ich brauche bitte Hilfe um meine Homepage fertig zu stellen null Ahnung Sad lieben Dank u. herzl. Grüsse Eva

Online    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 219
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 11.09.2010, 18:59    welcher Anbieter, welcher Tarif?  Reply with quoteBack to top

Hallo Eva,

was ist das für ein Stratopaket mit nur 5 freie Seiten?
Ich gehe von dem "BasicWeb L" aus...
http://www.strato.de/hosting/basicweb/pakete/index.html

Ich meine Du würdest besser fahren, wenn Du nur erst mal überlegst, das Du da auch mal viel Geld für etwas bezahlst - bald 2,59Euro/Mon., wenn andere Alternativen auf Dauer billiger werden.

Bei einem T-Online-Zugang hat man z.B. auch 5 Seiten kostenlos.
oder http://www.beepworld.de - wenn auch dort meines Wissens es werbefinanziert ist.
http://www.gutefrage.net/frage/wo-kann-ich-mir-eine-kostenlose-homepage-erstellen

Ich meine das ganze Engagement bei Strato ist Zeitverschwendung.
Aber warum fragt/sucht man nicht vor Abschluß eines solchen Vertrages...

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.1, AB 2.97a

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Guest












PostPosted: 15.09.2010, 16:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo!
DAs Paket habe ich schon genutzt für eine BI seit 2002-kündigen kann ich erst im Januar-
grüsse ev a u. besten Dank für die vielen Tipps

Online    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0848s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 44 | GZIP enabled | Debug on ]