Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Version 2.69 [alt]

Post new topicThis topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 745
Topics: 85
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 24.10.2011, 21:42    Version 2.69 [alt]  Reply with quoteBack to top

Neue Version 2.69!

Und wieder eine neue Version mit diversen Korrekturen.

Folgendes wurde geändert ...
  • einige Tafelkonstellationen mit kreuzenden Linien korrigiert
  • korrigiert: Partner der Partner und Stiefgeschwister fehlten teilweise in Ahnentafel
  • Plausibilitätsprüfung verbessert
  • CSV-Import verbessert
  • Anmerkungen und Quellen können jetzt größer als 65535 Zeichen sein
  • Modul zur Meldung von Schutzverletzungen hinzugefügt
  • diverse kleinere Korrekturen
Die technische Beschreibung der Änderungen für die Wunschliste:
  • [659] beim Wechsel des Ehepartners im Navigator, wurde kein kompletter "Hint-Text" angezeigt (jetzt GetFullHintWideText statt GetHintWideText)
  • [696] GEDCOM-Import: Anzahl der geladenen Personen wurde falsch angezeigt
  • [714] Ahnentafel: hatten zwei Geschwister den gleichen Partner, fehlte eine Ehelinie
  • [742] Ahnentafel: Halbgeschwister des Probanden werden jetzt auch angezeigt
  • [839] CSV-Import: Spalte NAME bei vorhandenen und gefüllten Spalten SURN/GIVN ignorieren
  • [911] Ahnentafel: Partner der Partner werden jetzt nicht nur in der Probanden-Generation dargestellt
  • [930] Pfad-Einstellungen sind in der Portablen Version ausgegraut, da diese ohnehin nicht gespeichert werden
  • [953] Stammtafel: Konstellation mit gekreuzter Linie behoben (Kinder von PartnerPartner)
  • [966] Sanduhrtafel: Schutzverletzung bei doppelter Person in verschiedenen Generationen (AddAhnenPartner)
  • [967] bei "neuer Person" und Eintragung eines vorhandenen Partners, wurden die Kinder des Partners nicht verlinkt
  • [968] Plausi: Datumsgleichheit jetzt auch, wenn nur Jahreszahl bekannt (ErstesDatumGroesser)
  • [969] Plausi: neue Prüfung auf Geburt nach Begräbnis der Eltern
  • Ahnentafel: Konstellation mit gekreuzter Linie behoben
  • Ahnentafel: Stiefgeschwister mit nur einem Elternteil fehlten - jetzt sind sie da
  • Ahnentafel: weitere Vermeidung von doppelten Personen (CrossingLine mit TempRahmenDataV,TempRahmenDataM)
  • bei Dateiverknüpfung mit .ahn heißt es jetzt (sprachabhängig) "Ahnenblatt-Datei" statt generell "Ahnenblatt Familie"
  • bei Dateiverknüpfung mit .ged ist der Begriff "GEDCOM-Datei" jetzt sprachabhängig
  • Bug behoben: bei fehlendem Tag ergab sich z.B. "1811-03-", also DateSeparator am Ende (DateToString)
  • Bug behoben: bei Konvertierung von Datumsfelder zu Gedcom-Format wurde Jahreszahl immer "hinten" angenommen (GetDateFromText)
  • Bug behoben: das .ahn Dateiformat erlaubt jetzt das Speichern und Lesen von Texten länger als 65535 Zeichen
  • Bug behoben: Datum nur aus zweistelliger Zahl bestehend wurden als "30.12.1899" erkannt (DecodeDate in GetDateFromText, GetYearFromText), was in Tafeln mit "nur Jahreszahl" sichtbar wurde
  • Bug behoben: GEDCOM-Import-Einstellungen wurden beim Öffnen einer GEDCOM-Datei nicht verwendet
  • CSV-Import: Info, wenn Spalten NAME und SURN/GIVN vorhanden sind
  • CSV-Import: Prüfung auf zweistellige Jahreszahlen und ggf. Hinweis auf möglichen Fehler
  • ein Modul zum Senden von Infos bei Schutzverletzungen hinzugefügt (madExcept)
  • GEDCOM: Schlüsselwort "INT" (= interpretiert) in Datumsangaben wird bei Im- und Export berücksichtigt
  • Optionen/Suche: Meldung beim Schließen des Dialogs, wenn kein Suchbereich ausgewählt ist
Die neue Version wie immer zu finden auf der Ahnenblatt-Webseite (www.ahnenblatt.de).

Ein besonderer Hinweis auf das Modul zur Meldung von Schutzverletzungen ...

Wenn bislang ein Programmfehler meinerseits eine Schutzverletzung auslöste, dann war die Behebung nicht immer einfach. Voraussetzung war, dass der Fehler reproduzierbar war.

Zukünftig sieht das so aus, dass man direkt aus der Fehlermeldung heraus alle notwendigen internen Infos per Mail an mich senden kann. Da das Versenden (bevorzugt) über das vorhandene E-Mail-Programm abgewickelt wird, kann man die Daten vor dem Versand einsehen.

Es werden definitiv keine Ahnendaten an mich geschickt, dafür aber Rechnerinternas (Betriebssystemversion, Rechnername, Ahnenblattversion, laufende Prozesse, ...), um mir die Fehlerbehebung zu ermöglichen. Ob das dann wirklich hilft, kann ich noch nicht 100%-ig zusichern. Auch ich muss erst einmal Erfahrungen mit einem solchen System sammeln ... Wink

Es ist auf alle Fälle eine freiwillige Unterstützung bei der Fehlersuche. Man kann das Programm auch ohne eine Mail zu schicken im Fehlerfalle beenden oder fortsetzen.

Da es sich um ein Fremdmodul handelt, sind die Dialoge nur auf Englisch. Ich hoffe, das ist kein Problem ...

Anbei die Fehlerdialoge, die im Normalfall nie kommen sollten.

Viel Spaß, Dirk.



Error.jpg
 Description:
 Filesize:  24.89 KB
 Viewed:  3375 Time(s)

Error.jpg



Error-01.jpg
 Description:
 Filesize:  27.94 KB
 Viewed:  3375 Time(s)

Error-01.jpg



Error-02.jpg
 Description:
 Filesize:  27.41 KB
 Viewed:  3375 Time(s)

Error-02.jpg



Error-03.jpg
 Description:
 Filesize:  33.73 KB
 Viewed:  3375 Time(s)

Error-03.jpg




Last edited by DirkB on 25.10.2011, 12:11; edited 3 times in total

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 24.10.2011, 23:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Dirk,

mal auf die Schnelle erste Problemmeldungen:

Die Plausibilitätsprüfung läuft extrem langsam. Der Fortschrittsbalken springt sofort auf ca. 40% und dann geht es minutenlang (gefühlte 5 Minuten nach bisher geschätzer 1 Sekunde).

Ähnlich ist es beim Sortieren. Da geht es noch langsamer, so dass ich es abbrechen musste.

Übrigens: Angleichen funktioniert wie gehabt (ca. 1 Sekunde)

Unten Anzeigen des Taskmanagers.


Nachträgliche Ergänzung:
Nach den Versuchen mit dem Prüfen und Sortieren wollte ich (ohne dass eine Dateneingabe erfolgt war) das Programm durch Klick auf den Button "Beenden" beenden. Dann kam die Fehlermeldung. Den Bugreport konnte ich nun gleich ausprobieren; das hat geklappt Smile

Hinweis:
Ich empfehle, die Version 2.69 vorerst noch nicht zu verwenden. Zumindest bis diese Probleme geklärt sind.

Ich teste das Ganze auch mal mit der Testdatei und melde mich erneut.

Erneute Meldung:
Mit der Testdatei "Beispiel.ahn" vom 11.07.2011 klappt alles Embarassed

Daher ist zu vermuten, dass die Probleme nur bei großen Dateien auftreten. Exclamation Question



Prüfen.jpg
 Description:
 Filesize:  15.63 KB
 Viewed:  3330 Time(s)

Prüfen.jpg



CPU.jpg
 Description:
 Filesize:  28.64 KB
 Viewed:  3330 Time(s)

CPU.jpg



_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato


Last edited by Torquatus on 25.10.2011, 00:20; edited 2 times in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Fips




Gender:
Age: 70
Joined: 27 Mar 2006
Posts: 59
Topics: 2
Location: Ostseeküste


germany.gif

PostPosted: 25.10.2011, 00:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Dirk,

vielen Dank für Deine fleißige Arbeit an UNSEREM Programm. Very Happy Exclamation

Die kreuzenden Linien sind bei mir nun "verschwunden".
Den Halbgeschwistern geht es jetzt besser, sie haben wohl einen vollwertigen Platz gefunden.

Die emsigen "Spitzentester" des Ahnenblatt-Portals werden sicher nun wieder alles ganz genau prüfen. Ohne sie hätte Ahnenblatt aber nicht diese hohe Qualität erreicht. Deshalb auch ihnen ein herzliches Dankeschön! Very Happy

Alles Gute
Fips

HiddenView user's profileSend private messageSkype Name    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 745
Topics: 85
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 25.10.2011, 00:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus,
« Torquatus » wrote:
mal auf die Schnelle erste Problemmeldungen:

Die Plausibilitätsprüfung läuft extrem langsam. Der Fortschrittsbalken springt sofort auf ca. 40% und dann geht es minutenlang (gefühlte 5 Minuten nach bisher geschätzer 1 Sekunde).

Ähnlich ist es beim Sortieren. Da geht es noch langsamer, so dass ich es abbrechen musste.

Danke für das schnelle Feedback ...

Ich habe mal auf die Schnelle geprüft woran es liegt. An der Plausibilitätsprüfung habe ich zwar was geändert, aber der Grund ist die Komponente zum Bug-Reporting ...

Ich habe diese wieder entfernt und das Programm unter gleicher Versionsnummer (2.69) aber mit interner Versionsnummer 2.69.1.0 wieder online gestellt.

War wohl ein Schuss in den Ofen ... Embarassed
Muss ich noch mal in Ruhe austesten.

Wer also die neue Version bereits heruntergeladen hat, sollte dieses noch mal wiederholen. Erkennbar ist die fehlerhafte Version am langsamen Sortieren/Plausiprüfung und an der Dateigröße (Ahnblatt.exe: 5.7 MB = langsam, 5.3 MB = wieder alte Geschwindigkeit).

Gruß, Dirk.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 25.10.2011, 00:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Dirk,
Quote:
Ich habe diese wieder entfernt und das Programm unter gleicher Versionsnummer (2.69) aber mit interner Versionsnummer 2.69.1.0 wieder online gestellt.

mit dieser Version gibt es die geschilderten Probleme nicht mehr Very Happy

Danke für die neue Version Very Happy

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 745
Topics: 85
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 25.10.2011, 07:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Damit niemand unnötig verunsichert wird, habe ich eine neue Versionsankündigung geschrieben, in der das Bug-Reporting-Modul nicht mehr erwähnt wird [hier].

Gruß, Dirk.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Display posts from previous:      
Post new topicThis topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1106s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 40 | GZIP enabled | Debug on ]