Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 977: Zu kleine Schrift

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 21.11.2011, 15:58    977: Zu kleine Schrift  Reply with quoteBack to top

Tach allerseits,

damit ihr merkt, daß ich noch da bin, will ich gleich einmal etwas loswerden.
Ob mein "Problem" hier richtig ist, glaube ich kaum. Die lieben Admin's können ja bitte verschieben.

Das, was ich zu beanstanden habe, ist auch schon von Torquatus einmal angesprochen worden. Ich habe es nur gerade nicht gefunden. Ich weiß aber noch, daß ich ihm (zwar nicht öffentlich) zugestimmt habe.

Und zwar:
Mich nervt diese superkleine Schrift beim Eingeben von Informationen in die Anmerkungen. Ich krieche zwischenzeitlich schon fast in den Monitor.
Trotz Computerbrille verschwimmt mir schon die Schrift beim Lesen. Setz ich sie ab, tippel ich in meinen Anmerkungen im Abstand zum Monitor von 20 cm rum, damit ich auch erkennen kann, ob alles korrekt ist.
Mein Monitor ist normal schon auf 150 % geändert. Bin zwar noch keine blinde Kuh, aber so macht das Lesen, Schreiben, Surfen Spaß.
Muss ich, daß die Schrift in den Anmerkungen größer wird, evtl. die Grafikauflösung ändern? Jetzt habe ich 1600x900.
Oder wie habt ihr das gelöst? Habt ihr keine Probleme mit der Schrift?
Wenn es so wäre, dann sollte ich wohl doch langsam aufhören.

----------------------------------------
#Wunschliste_977_OFFEN

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
clarkHH




Gender:

Joined: 25 Dec 2009
Posts: 105
Topics: 4
Location: Hamburch


germany.gif

PostPosted: 21.11.2011, 16:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Oma,
warst Du als Kind normal sehend und ohne Brille?
Bei mir war das so. Dann Lesebrile mit ca. 50 Lebensjahr.
Dann mit ca. 60 Katarakt/Grauer Star, fast blind und blendempfindlich.
Dann Laser-OP auf beiden Augen. 100% Kostenübernahme TK.
Und jetzt mit ca. 70 geht wieder alles ohne Brille wie früher.
Von Deiner und dieser zu kleinen Schrift oben, graublau im Titel,
bis zum Auto fahren.

_________________
Gruß clarkHH

HiddenView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.11.2011, 12:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Oma
Gestatte mir mit einen Zitat dazu von Dirk zu antworten
« DirkB » wrote:
Es ist prinzipiell nicht sinnvoll, dass jedes Windows-Programm mit eigenen Schriftgrößen, Farben oder Bedienkonzepten daherkommt. Hier wollte ich Ahnenblatt nur näher an den Window-Standard bringen.
Ist die Schriftgröße in Ahnenblatt zu klein, dann ist sie das wohl in allen Windows-Programmen. Dafür hält Windows andere Möglichkeiten der Größenänderung bereit (unter XP konnte man einen dpi-Wert ändern unter Win7 kann man unter "Systemsteuerung / Darstellung und Anpassung / Anzeige" eine Prozentzahl wählen).

Lies den ganzen Bericht:
http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?p=36696#36696

PS: Dein Thema ist jetzt verschoben

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.11.2011, 15:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Ich finde die Schrift in den Anmerkungen und Quellen auch arg klein

« DirkB » wrote:
Dafür hält Windows andere Möglichkeiten der Größenänderung bereit (unter XP konnte man einen dpi-Wert ändern unter Win7 kann man unter "Systemsteuerung / Darstellung und Anpassung / Anzeige" eine Prozentzahl wählen).

Diese beziehen sich jedoch auf die ganze Bildschirmdarstellung Exclamation
Nicht auf einzelne Fenster, die aus der Reihe tanzen Sad
Das heißt allerdings nicht jetzt alle Schriften im Personeneditierfeld auf 9 Punkt zu setzen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 23.11.2011, 18:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,

erst einmal Danke für's Verschieben.
Und zum Thema:
Es sieht also so aus, daß ich mich nun mit der kleinen Schrift in den Anmerkungen und Quellen zufrieden geben muss.
Dann werde ich mir wohl eine Lupe vor den Monitor klemmen müssen. Augenschonend ist es nämlich nicht. Zumindest für mich.
Aber dir geht es ja genauso.

Danke auch für die Verlinkung auf den Beitrag. Den hatte ich nämlich gesucht.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 28.11.2011, 15:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Oma

Wenn der Text der Anmerkungen zu klein ist, dann sind auch Texte in anderen Windows-Programmen zu klein, oder?

In Windows kann man diverse Schriften und auch Schriftgrössen anpassen. Hast du schonmal versucht ob das auch einen Einfluss auf AB hat?

-> Rechte Maustaste auf Desktop -> Einstellungen -> Darstellung -> Schriftgrösse.

über Erweitert kannst du dann noch diverse Schriften einzeln anpassen. Aber vorher bitte dokumentieren wie es eingestellt war wink .

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 28.11.2011, 16:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Die Schrift ist im Personeneditierfeld auf einen Bildschirm 39,6 cm (15,6 Zoll) mit 1366 x 768 Auflösung wirklich arg klein geworden
Besonders bei den Anmerkungen und Quellen fällt es extrem auf, weil dort die Schrift noch kleiner ist, als in den anderen Feldern
Die Windows Schriften in 8 oder 9 Punkt kann ich mit meiner Lesebrille 2,5 Dioptrin kaum lesen
Da orientiere ich nur an großen Icons
Ansonsten brauch ich schon meine Bifokal geschliffene Brille mit 3,5 Dioptrin

In Excel, Word und Consorten steht das Arbeitsfeld überall auf 150% oder größer

@Roger
« Roger Paini » wrote:
In Windows kann man diverse Schriften und auch Schriftgrössen anpassen. Hast du schonmal versucht ob das auch einen Einfluss auf AB hat?

-> Rechte Maustaste auf Desktop -> Einstellungen -> Darstellung -> Schriftgrösse.

Unter einen vorinstallierten W7/64 Home Notebook funktioniert dieses nicht mehr so einfach, wie unter XP

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 28.11.2011, 18:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Roger,

ich weiß jetzt nicht, wie ich es technisch richtig beschreiben soll. In Windows habe ich bisher nichts geändert und ehrlich gesagt, möchte ich es auch nicht.
Arbeite ich mit Word, Ecxel etc., stelle ich mit dem unteren Scroll-Balken die Größe auf 120 bis 150, je nachdem. Das funktioniert bei AB aber nicht.
Wenn ich die Auflösung meiner Grafikkarte auf kleinere Pixel stelle, wird das Bild unscharf. Außerdem habe ich einen 16:9 Monitor. Insofern füllt das Bild den Monitor dann auch nicht mehr aus und erinnert an das Fernsehbild eines Röhrenfernsehers, also rechts und links schwarze Ränder. Und dafür habe ich mir keinen Flach-Bildschirm angeschafft.

Einen Vorschlag als Laie hätte ich noch:
Wäre es technisch möglich, das Editierfenster oder wie das heißt, so zu programmieren, daß man es, wie in Windows durch Ziehen der Seiten vergrößern kann? Dann könnte es doch bei der bereits programmieren Schriftgröße bleiben?
War eine dumme Ideee, nicht wahr?

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 28.11.2011, 19:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die richtige Lösung ist, dass man (wie von Dirk und Roger vorgeschlagen) in Windows die Schriftgröße so anpasst, dass man alles bequem lesen kann - genau dafür ist diese Option da! Hier einseitig an Ahnenblatt etwas zu ändern, würde ja völlig unnötige Doppelarbeit bedeuten oder aber, dass die Leute, die es richtig eingestellt haben, plötzlich sehr große Schriften bekommen. Confused
Sehr große Monitore/Auflösungen bringen diese Änderungen ab und an mit sich - auch ich finde da nicht alles angenehm lesbar, kann da aber keinen Unterschied von Ahnenblatt zu anderen Anwendungen ausmachen?!? Das Ändern der Ansicht des Arbeitsbereiches in Word und Excel ändert doch nichts an den Schriftgrößen in den Dialogen & Menüs? Macht ihr das dann nach Gefühl und Gedächtnis? Oder sind die Schriftgrößen dann dort 'angenehm'?

@Hugo Dies sollte auch unter der Home-Version änderbar sein. Öffne mal die Systemsteuerung und gebe oben rechts ins Suchfeld "Schrift" ein - dann bekommst Du eine Übersicht der Menüpunkte, bei denen man mit der Schrift 'spielen kann'.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 29.11.2011, 09:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Marcus » wrote:
Die richtige Lösung ist, dass man (wie von Dirk und Roger vorgeschlagen) in Windows die Schriftgröße so anpasst, dass man alles bequem lesen kann - genau dafür ist diese Option da!

Für Windows mag es die richtige Lösung sein. Da hatte ich die Schriftgröße bereits auf "Große Schrift" eingestellt.
Eine weitere Änderung auf "sehr große Schrift" wirkt sich jedoch auch nur auf Windows aus.
In Ahnenblatt ist dann der Text über der Menüzeile (Datei, Bearbeiten usw.)riesig (was ich nicht benötige, denn ich schau eh nur auf Icons), aber die Textgröße in den Anmerkungen bzw. Quellen verändert sich kaum.

Belassen wir es dabei.
Ich will hier keine unnötige Diskussion entfachen, die eh nichts bringt und für andere Nutzer wahrscheinlich auch keinen Sinn macht.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 29.11.2011, 13:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« oma » wrote:

Ich will hier keine unnötige Diskussion entfachen, die eh nichts bringt und für andere Nutzer wahrscheinlich auch keinen Sinn macht.


Zieh Dich nicht immer so schnell zurück, wenn die Diskussion nicht so läuft wie erwartet wink

denn:

« oma » wrote:

aber die Textgröße in den Anmerkungen bzw. Quellen verändert sich kaum.


Das ist doch - zumindest für mich war das bisher nicht rauslesbar - eine ganz neue Information! Dann funktioniert das ganze ja eben doch nicht so, wie Dirk sich das gedacht hat. Passiert dies bei Dir unter Win7? Hugo, ist es bei Dir genauso, nur die Menüs ändern sich wirklich und der Rest nicht?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 29.11.2011, 14:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Marcus
« Marcus » wrote:
Passiert dies bei Dir unter Win7? Hugo, ist es bei Dir genauso, nur die Menüs ändern sich wirklich und der Rest nicht?

Nachdem ich Dirk seinen Vorschlag
« DirkB » wrote:
Dafür hält Windows andere Möglichkeiten der Größenänderung bereit (unter XP konnte man einen dpi-Wert ändern unter Win7 kann man unter "Systemsteuerung / Darstellung und Anpassung / Anzeige" eine Prozentzahl wählen).
ausprobiert hatte und der ganze Bildschirm matschig wurde, teste ich nicht weiter rum, mein W7/64 Home zu verbiegen

Bei dieser Bastelei stellte ich jedoch fest, das weder Anmerkungen noch Quellen in dem gewünschten Maße änderten (im gegensatz zu allen anderen Schriften)

Mein Tip für Dirk
Schrift in Anmerkungen und Quellen wieder vergrößern
oder (wenns überhaupt geht)
Ein Prozentfeld für die Schriftgröße in Anmerkungen und Quellen

Gruß Hugo

Nachtrag von Hugo
Rogers und Deinen Tip doch nochmal schnell unter W7/64 Home ausprobiert
Ich finde nirgens einen Punkt, wo ich die einzelnen Schriftgrößen verändern kann
Will aber auch nicht mehr in den Tiefen von Win suchen

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 29.11.2011, 15:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Marcus » wrote:

Zieh Dich nicht immer so schnell zurück, wenn die Diskussion nicht so läuft wie erwartet wink

Rolling Eyes Von Zurückziehen kann keine Rede sein. Zum Diskutieren fehlen mir halt nur die "technischen Argumente". Wink

« Marcus » wrote:

Das ist doch - zumindest für mich war das bisher nicht rauslesbar - eine ganz neue Information!

Das verstehe ich jetzt aber nicht. Es ging doch darum, daß sich die Schriftgröße - wie auch immer - in den Anmerkungen und Quellen - nicht verändert oder verändern lässt. Rolling Eyes Oder hatte ich dies nur zwischen den Zeilen geschrieben? Dann seh' es mir bitte nach - bin halt auch nicht mehr Jüngste. Ich bin davon ausgegangen, daß ich mich verständlich ausgedrückt hatte. Embarassed

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 29.11.2011, 18:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich sehe hier alles nach (vor allem, wenn ich mal wieder was nicht gleich verstehe Very Happy ). Bisher dachte ich, ihr wollt/könnt die Systemschriften nicht vergrößern. Dass ihr das gemacht hattet und es nicht den gewünschten Effekt bringt, war m.E. nach nicht direkt erkennbar. Aber eigentlich ja auch wieder klar, da Hugo und Du ja immer alles austesten. Smile
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1077s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]