Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Posen deutsche Ansiedlungen vor 1755

Post new topicReply to topic
Author Message
klaus




Gender:
Age: 80
Joined: 28 Jan 2006
Posts: 13
Topics: 1
Location: Niedersachsen


germany.gif

PostPosted: 18.03.2008, 15:51    Posen deutsche Ansiedlungen vor 1755  Reply with quoteBack to top

Hallo Ahnenblattfreunde.
Mit großer Hilfe von unserem Freund Hogo, den ich hiermit grüße, habe ich meine Familie bis !755 in Lissa heute Leszno / Polen erforscht. Dabei hat mir das Staatsarchiv in Posen sehr geholfen. Leider ist bei denen vor 1755 nichts mehr zu finden.
Nach den schlesischen Kriegen und der polnischen Teilung 1772 hat Freiderich d. Grosse, Ansiedler so genannte"Freibauern "ins Land geholt, die das verwüstete Land wierder aufgebaut haben. Diese Leute sind aus der Pfalz aus Schwaben , Schlesien, Thüringen und Mecklenburg angeworben worden. Da ich vermute, dass auch meine Vorfahren dabei waren interresiert mich dieses Thema.
Wer von Euch Ahnenforschern kann mir raten wo ich Informationen finden kann, ich wäre Euch sehr für Mitteilungen dankbar
Gruß Klaus

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.03.2008, 18:08    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Klaus
Ein paar Namen mit Daten Deiner ältesten wären hilfreich

Beispiel
Nachname, Vornamen * Geburtsdatum mit Ort, † Sterbedatum mit Ort
oo am Datum und Ort
mit Nachname, Vornamen * Geburtsdatum mit Ort, † Sterbedatum mit Ort

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1595
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 18.03.2008, 19:21    Re: Posen deutsche Ansiedlungen vor 1755  Reply with quoteBack to top

« klaus » wrote:
aus der Pfalz aus Schwaben, Schlesien, Thüringen und Mecklenburg angeworben worden

Hallo klaus,
das ist richtig, und auch aus der Schweiz. Insbesondere von denen hab ich einige im Stammbaum und kann dir evtl. helfen. Aber komm erst mal mit Namen rüber, dann sehen wir weiter!
Auch die Neumark-Liste auf genealogy.net (neumark-l@genealogy.net) kann dir da sehr schnell weiterhelfen.
Chlodwig

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
peter1




Gender:
Age: 44
Joined: 18 Nov 2006
Posts: 12
Topics: 2


germany.gif

PostPosted: 18.03.2008, 21:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

also bei den Mormonen konnte ich meine Vorfahren aus der Umgebung von Lissa bis 1530 zurückverfolgen.

http://www.familysearch.org/Eng/Search/frameset_search.asp

Die deutsche Besiedlung der Region erfolgte ja noch viel früher (Ostsiedlung...)

Gruß,
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
klaus




Gender:
Age: 80
Joined: 28 Jan 2006
Posts: 13
Topics: 1
Location: Niedersachsen


germany.gif

PostPosted: 19.03.2008, 15:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo.
Ich bin ja platt, wie schnell Du dich gemeldet hast. Wir hatten schon länger nichts voneinander gehört. Wie geht es Dir ? Ich werde, wenn ich darf, Dich mal wieder anrufen.
Vor ab einige Daten meines letzten Vorfahren.
Martin Seiler im Kirchenbuch steht er noch " Seylern" gerboren 26.11.1755
gestorben 25.05.1828
in Grune das war ein Vorort von Lissa in Posen ( Westpeussen)
Beruf Freibauer
Vater: Martin Seiler weiteres unbekannt
Mutter : Elisabeth Breulichin weiteres unbekannt
Kinder . Benjamin Seiler geb. 29,11,1814 das ist auch schon fraglich
ich hoffe Ihr könnt damit was anfangen Gruß Klaus

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
klaus




Gender:
Age: 80
Joined: 28 Jan 2006
Posts: 13
Topics: 1
Location: Niedersachsen


germany.gif

PostPosted: 19.03.2008, 15:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Peter.
Ich weis ja nicht, ob die Vorfahren noch vor 1755 in Lissa Waren.
Wenn Du Unterlagen aus Lissa hast, wäre ich Dir bankbar, wenn Du mir die Aufzeinungen schicken kannst.
E- Mail: seiler.klaus (ät) arcor (dot) de
Gruß klaus

Ergänzung von Hugo
Klaus seine EMail-Adresse von Klartext in nur menschlich lesbares Format umgeschrieben
@Klaus, Du wirst sonst wahrscheinlich mit Spamm (Werbemüll) überhäuft

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
peter1




Gender:
Age: 44
Joined: 18 Nov 2006
Posts: 12
Topics: 2


germany.gif

PostPosted: 19.03.2008, 22:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich hab auch nur die Info der Mormonen.
Also bitte http://www.familysearch.org/Eng/Search/frameset_search.asp ausprobieren und suchen. Dort finden sich einige "Martin Seiler" aus Lissa.
Wenn Dein Englisch nicht so ist, können Deine Kinder/Enkel vielleicht helfen.

Der Name Breulichin erscheint mir sehr ungewöhnlich.
Findet sich heute überhaupt nicht mehr:
http://christoph.stoepel.net/geogen/en/Default.aspx

Vermutlich Übertragungsfehler oder historische/feminine Abwandlung von Breul oder Breulich.

Gruß,
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1595
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 20.03.2008, 07:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« peter1 » wrote:
feminine Abwandlung von Breul oder Breulich.


genau, so isses: die Breulichin ist dem Breulich seine Frau.

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
klaus




Gender:
Age: 80
Joined: 28 Jan 2006
Posts: 13
Topics: 1
Location: Niedersachsen


germany.gif

PostPosted: 20.03.2008, 11:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Peter.
Vielen Dank für Deinen Hinweis, aber ich habe dort wenig erfahren, ich vermute, dass der Eintrag von mir selbst stammt.
Wäre es nicht besser wir telefonieren mal ruf mich doch bitte mal an
Tel.: 05331 26336
Gruß Klaus

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 20.03.2008, 17:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Klaus
Möchte nochmal etwas fragen dürfen um uns die Suche zu erleichtern

« klaus » wrote:
Martin Seiler im Kirchenbuch steht er noch " Seylern" geboren 26.11.1755
gestorben 25.05.1828
in Grune das war ein Vorort von Lissa in Posen ( Westpeussen)
Beruf Freibauer

Ist Dir die (Ehe)frau bekannt
Wenn ja, wie hieß sie und wann geboren

« klaus » wrote:
Kinder . Benjamin Seiler geb. 29,11,1814 das ist auch schon fraglich

Was ist fraglich? Das Geburtsdatum oder das es sich um das Kind von Martin Seiler *26.11.1755 handelt
Wenn nur das Geburtsdatum fraglich ist, könntest Du uns eventuell noch die Frau dazu nennen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
klaus




Gender:
Age: 80
Joined: 28 Jan 2006
Posts: 13
Topics: 1
Location: Niedersachsen


germany.gif

PostPosted: 21.03.2008, 10:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo!
vielen Dank nun sieht die Seite schon viel schöner aus.
Zu Deinen Fragen. 1. Ehefrau von Martin Seiler
Seiffert Anna Rosina geb. 25.09.1769 gest. 29.10.1846
in Grunde/ Lissa
2. fraglich ist das Geburtsdatum des Sohnes Benjamin geb
29.11.1814 da muss der Vater Martin schon 59 Jahre alt
gewesen sein ist zwar möglich aber unwarscheinlich Die
Frau von Martin Seiler war allerdings 14 jahre jünger.
3. Die Frau von Benjamin Seiler:
Frommelt Anna Susanne Geb. 02.01.1823 in ?
geheiratet 06.10,1843 in grunde / Lissa
Ich hoffe ich habe Dir einige Angaben machen könne.

Gruß klaus und frohe Ostern

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 21.03.2008, 10:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Klaus
Danke für die Auskünfte
So wird die Suche im Internet eventuell um einiges leichter
Vor allen bei Datenbanken, die von Amerikanern geschrieben wurden
Eine/r hat vorgelesen, eine/r hat geschrieben
Da wird aus Seiler phonetisch schon mal
Seiler
Seyler
Seller
Sailer
Sailor

« klaus » wrote:
2. fraglich ist das Geburtsdatum des Sohnes Benjamin geb
29.11.1814 da muss der Vater Martin schon 59 Jahre alt
gewesen sein ist zwar möglich aber unwarscheinlich Die
Frau von Martin Seiler war allerdings 14 jahre jünger.

Das war gar nicht ungewöhnlich, das Männer weit über 50 Väter wurden
Bei mir haben die ältesten Kinder bekomen mit:
Mutter mit 56
Vater mit 71

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
klaus




Gender:
Age: 80
Joined: 28 Jan 2006
Posts: 13
Topics: 1
Location: Niedersachsen


germany.gif

PostPosted: 22.05.2012, 14:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo.
ich möchte die Disskusion und die suche nach meinen Vorfahren wieder aufnehmen über Martin Seiler aus Gnde bei Lissa geb 1755 haben wir schon viel gesprochen. nun habe ich aus Büchern gelesen, und auch in Family Search bie den Mormonen finden um 1650-1700 sich keine Seilers mehr in Lissa. Da gibt es Seilers nur In Wellerdorf bei Sagan in Schleisien. Es wäre möglich, das die Fam. Seiler aus Glaubensgründen über die Grenze nach Polen übersiedelt sind.
gibt es Amtworten zu diesem Thema?
Gruß Klaus Seiler ( was ich noch sagen wollte, mein Großvater hies Hugo )

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1168s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 46 | GZIP enabled | Debug on ]