Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Löschen von Anmerkung

Post new topicReply to topic
Author Message
Kruemel
Guest











PostPosted: 29.01.2015, 17:53    Löschen von Anmerkung  Reply with quoteBack to top

Hallo da draußen,
ich habe seit gestern das Ahnenblatt als Programm für mich auserkoren und eine Gedcom-Datei von MyHeritage eingelesen. Hat auch soweit alles funktioniert.
Hat zwar eine Weile gedauert bis ich herausfand, dass keine Trauzeugen eingegeben werden können, aber man kann ja nicht alles haben.
Sie stehen jetzt in den Anmerkungen. Wollte sie verändern bzw. Löschen. Keine Chance. Ich kann neues hinzufügen, aber das ist auch alles. Habe gespeichert, geschlossen, neu geöffnet, aber es bleibt drin stehen.

Was kann ich machen?

LG Nadine

Online    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 29.01.2015, 18:43    Re: Löschen von Anmerkung  Reply with quoteBack to top

Hallo Nadine,

ich fürchte folgendes musst Du etwas genauer erklären:

« Kruemel » wrote:

Sie stehen jetzt in den Anmerkungen. Wollte sie verändern bzw. Löschen. Keine Chance. Ich kann neues hinzufügen, aber das ist auch alles. Habe gespeichert, geschlossen, neu geöffnet, aber es bleibt drin stehen.


Kannst Du den Text in den Anmerkungen nicht ändern, wird die Änderung nicht übernommen oder worin besteht das Problem beim "verändern bzw. Löschen"?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Kruemelii






Joined: 29 Jan 2015
Posts: 7
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 29.01.2015, 18:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,

ich lösche einen Teil des Textes oder ändere etwas und speichere. Danach steht aber wieder das vorherige drin.
Die Änderung wird also nicht übernommen.

LG Nadine

OfflineView user's profileSend private message    
Kruemelii






Joined: 29 Jan 2015
Posts: 7
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 29.01.2015, 18:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Achso, ich muss dazu sagen, dass das nur bei dem von MyHeritage übernommenen Eintrag so ist. Alles, was ich über das Ahnenblatt eingebe, lässt sich verändern.
OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 29.01.2015, 19:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Beides in der gleichen Datei oder hast Du zwei verschiedene Dateien in Bearbeitung?

Wenn Du bei der Person A (aus MyHeritage) Änderungen vornimmst, dann werden die nicht gespeichert und wenn Du bei einer selbst angelegten Person B Änderungen vornimmst dann schon?
In der gleichen Datei kann ich mir das nicht ansatzweise erklären. Confused
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Kruemelii






Joined: 29 Jan 2015
Posts: 7
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 29.01.2015, 19:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich öffne immer nur die eine Datei, die ich habe. Um es anhand des konkreten Beispiels zu beschreiben:

Ich öffne die (eine) Ahnenblatt-Datei. Ich suche den entsprechenden Namen. Ich gehe auf Bearbeiten. In den Anmerkungen steht "Godfather: Name1, Name2 etc.". Da ich den Begriff nicht auf Englich haben wollte, habe ich ihn in "Taufpaten" umbenannt. Gespeichert. Die Änderung wurde nicht übernommen. Also habe ich das ganze noch einmal selbst geschrieben und den "Godfather"-Eintrag gelöscht. Gespeichert. Die "Taufpaten" wurden hinzugefügt. Der "Godfather" blieb stehen.

Das ganze Spiel habe ich dann noch einmal gemacht und das Ahnenblatt geschlossen. Hätte ja sein können, dass es dann wirksam wird. Hat aber auch nicht funktioniert. Ich bekomme diesen "Godfather"-Eintrag nicht gelöscht oder geändert.

Übrigens kann ich alles andere ändern, Namen, Daten etc. Die sind alle aus MyHeritage übernommen worden.

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 29.01.2015, 21:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ui, mein Fehler, das liegt wohl tatsächlich an Ahnenblatt.

Ich fürchte das hier in den Anmerkungen der Inhalt eines Feldes aus der Gedcom-Datei angezeigt wird, auf das man noch "keinen richtigen Zugriff" hat.
Hintergrund ist der, dass Ahnenblatt (für eine kommende Version 3.0) bereits jetzt intern ein Datenmodell verwendet, dass nahezu alle Gedcom-Einträge erkennen und interpretieren kann. "Lediglich" die Felder für diese Anzeige sind noch nicht vorhanden.
Die Infos (aus einer Gedcom-Datei) in der Ahnenblattdatei bleiben derzeit aber bei einer Bearbeitung vollständig erhalten.

Ob das von Dirk so gewollt ist, dass man diese derzeit zwar sieht, aber nicht ändern kann, weiß ich nicht.
Die Anmerkungen sind hier "zweigeteilt"? Kann man rechts ein "Thema" oder so auswählen und sieht dann links die konkrete Information?
Ähnlich wie in diesem Beitrag von DieVo (Seite elf, vom 6.4.2014 - Link sollte aber passen):
http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?p=43462#43462
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Kruemelii






Joined: 29 Jan 2015
Posts: 7
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 29.01.2015, 23:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Aha, dann warte ich mal auf die neue Version. :)

Und ja, sind zweigeteilt. In meinem Fall werden die Taufpaten (wie unter "Kirche" angegeben) unter dem Thema "Taufe" angezeigt, die Trauzeugen unter dem Thema "Allgemeine".

Eine Frage noch am Rande: Wie kann ich denn Zwillinge kenntlich machen?
Und ich suche auch noch immer eine Möglichkeit die Ansicht zu ändern, um auch Geschwister im Baum anzeigen zu lassen.

Und dann habe ich noch den speziellen Fall, dass meine Urgroßmutter großmütterlicherseits einen Bruder meines Großvaters geheiratet hat. Kann ich die Plausibilitätsprüfung (doppelter Eintrag) irgendwie austricksen oder muss ich die jedes Mal ignorieren?

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 30.01.2015, 01:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Kruemelii » wrote:
Aha, dann warte ich mal auf die neue Version. Smile


Das kann aber noch was dauern. wink Die Version 3.0 ist schon sehr lange in Planung und weil es so umfangreiche Änderungen sind, die so lange dauerten hat Dirk letztes Jahr entschieden doch parallel eine "alte Linie" weiterzupflegen. Das sind die derzeitigen 2.8x Versionen (aktuell 2.86).


Quote:
Und ja, sind zweigeteilt. In meinem Fall werden die Taufpaten (wie unter "Kirche" angegeben) unter dem Thema "Taufe" angezeigt, die Trauzeugen unter dem Thema "Allgemeine".


Diese Zweiteilung kann man in Ahnenblatt selbst noch nicht herstellen - egal was man in den Anmerkungen eingibt. Sie wird nur angezeigt, wenn man eine Gedcom-Datei lädt, bei der bestimmte "Tags" mit werden versehen sind.
Daher werden die Informationen angezeigt, sind aber nicht editierbar.


Quote:
Eine Frage noch am Rande: Wie kann ich denn Zwillinge kenntlich machen?

Mit dem gleichen Geburtsdatum. wink Daneben sind sie in Ahnenblatt (und darauf zielt wohl Deine Frage) nicht "markierbar".


Quote:
Und ich suche auch noch immer eine Möglichkeit die Ansicht zu ändern, um auch Geschwister im Baum anzeigen zu lassen.


Das kommt nun arg auf den Baum, den Probanden und die Geschwister an. Du kannst die Tafeln (die sind doch gemeint?) im wesentlichen mit den "Stilen" im Tafeldialog beeinflussen. Daneben kann man über den Button "Optionen ..." einzelne Punkte bei der Erstellung noch individueller anpassen.


Quote:
Und dann habe ich noch den speziellen Fall, dass meine Urgroßmutter großmütterlicherseits einen Bruder meines Großvaters geheiratet hat. Kann ich die Plausibilitätsprüfung (doppelter Eintrag) irgendwie austricksen oder muss ich die jedes Mal ignorieren?


Die Plausimeldungen sind derzeit nicht individuell konfigurierbar. Welche Meldung kommt denn da? Vielleicht gibt es ja einen netten Workaround?!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Kruemelii






Joined: 29 Jan 2015
Posts: 7
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 30.01.2015, 02:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Fehlermeldung: 1 Problem gefunden ... Personenname ... Person ist doppelt vorhanden.

Ich kann das anscheinend per Häkchen ausschalten in der Fehlermeldung. Aber ich dachte, vielleicht gibt es da irgendeine andere Möglichkeit, so dass das Programm darin keinen Fehler sieht.
Als Workaround müsste ich einfach das Geburtsdatum rausnehmen. Aber ich habe so viele gleiche Namen, dass es für mich einfacher ist, wenn ich sie genau zuordnen kann. wink

Danke für die Hilfe. Ich werde mich mal noch ein wenig mehr durchfuchsen. Smile
Schönen Abend noch.

LG Nadine

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 30.01.2015, 02:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hast Du die Person vielleicht zweimal eingegeben? Über den Befehl "Gehe zu ..." sollte relativ leicht zu erkennen sein, ob die Urgroßmutter oder der Bruder des Großvaters vielleicht zweimal eingegeben wurden.
Das könntest Du dann über den Befehl "Personen zusammenführen ..." bereinigen.
Ansonsten hilft nichts so viel wie "durchfuchsen" - einfach probieren und an ab und an Sicherungskopien der Datei anlegen, so dass man immer wieder problemlos zu einem alten Stand wechseln kann.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1271s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 41 | GZIP enabled | Debug on ]