Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Trennung von Familien

Post new topicReply to topic
Author Message
johannesson




Gender:
Age: 67
Joined: 13 Feb 2007
Posts: 219
Topics: 25
Location: Kreis Offenbach


germany.gif

PostPosted: 08.06.2016, 12:08    Trennung von Familien  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Mitforscher,
ich versuche derzeit mich den den neuesten Versionen von Ahnenblatt vertraut zu machen.
Dabei fällt mir auf, da ich in der V 2.94 portable keine Trennung der Ehefrauen eines unbestimmten Heinrichs (ohne weitere Daten) vornehmen kann.
Ich bekomme eine Meldung, daß Partner mit Kindern nicht getrennt werden können, stattdessen auf unverheiratet setzen ?
Jetzt weiß ich nicht so recht, was ich machen soll. Aus irgendeinem Grunde wurden die beiden Frauen ( beim Import von csv) einem Heinrich zugeordnet, anscheinend waren es aber zwei H.
Ich möchte nun eine Frau trennen um ihr einen neuen H. zuzuordnen.
Geht dies ohne Probleme, wenn ich die Person auf 7unverheiratet setzte ?
Daß ich die Kinder dann bei dem (doppelten) Heinrich löschen muß, ist mir schon klar.
Auch habe ich unterschiedliche Meldungen on Personen (bei gleichen Einstellungen) bei der Plausibilitätsprüfung in diesen beiden Versionen.
Oder werden in der V2.74 auch angehängt ?
Ich habe derzeit noch 1700 Probleme in meiner Datei, meist müssen die Eltern erst "bestätigt" werden, da bei dem Import die Referenzierung nicht funktionierte.
Danke für eine Auskunft.
Reinhard

_________________
Never blame the rainbow for the rain........
The Moody Blues

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7441
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 08.06.2016, 19:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, du setzt in den aktuellen Versionen die Partnerschaft nur auf "unverheiratet". Genauso sind Eltern auch 'verbunden', wenn du von einem Kind aus jeweils einen Vater und eine Mutter anlegst, ohne diese beiden zu "verpartern". wink

Haben die beiden nun nichts miteinander zu tun, da der falsche Heinrich als Vater eingetragen ist, musst du als nächstes den Heinrich als Vater löschen. Danach besteht die 'Partnerschaft' immer noch und muss/kann nun manuell gelöscht werden. Danach dann einfach den richtigen Heinrich als Vater zuordnen.

Wenn du so etwas bei vielen Personen machst, würde ich trotzdem den alten Stand immer unter einem Dateinamen speichern/aufheben, der klar macht was in der Datei 'steckt', so dass ich da im Zweifel immer wieder nachschauen könnte oder im Notfall gar wieder als neue Ausgangsbasis nutzen könnte.

Zum Importproblem: Falls der Import noch nicht lange her ist, würde ich ggf. überlegen die Importe mit der aktuellen Version 2.95a erneut zu machen - das könnte ggf. weniger Arbeit erfordern als viele fehlerhafte Referenzierungen zu beheben.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
johannesson




Gender:
Age: 67
Joined: 13 Feb 2007
Posts: 219
Topics: 25
Location: Kreis Offenbach


germany.gif

PostPosted: 08.06.2016, 19:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke für die Auskunft.
Ich versuche mal die "unverheiratet-Methode".
In einem anderen Thread habe ich schon erklärt, daß die Referenzierung nicht so ganz klappt, so daß man die Eltern "bestätigen"muß, was u.U. dazu führt, daß man die falschen Eltern mit gleichem Namen (Michael u. Maria z.B.) erwischt. Daher ist später eine manuelle Trennung nötig...
Reinhard

_________________
Never blame the rainbow for the rain........
The Moody Blues

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.0877s (PHP: 86% - SQL: 14%) | SQL queries: 26 | GZIP enabled | Debug on ]