Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Support nur für die aktuelle Ahnenblattversion

Post new topicReply to topic
Author Message
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1447
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 17.06.2016, 23:01    Support nur für die aktuelle Ahnenblattversion  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,

ich stelle mal folgende Forderung zur Diskussion:

Im Forum sollte nur geholfen werden, wenn der Fragensteller die neueste Ahnenblattversion installiert hat. Nur dann redet man über das Gleiche, tappt nicht unnötig im Dunkeln und hat eine ehrliche Chance etwas nachstellen zu können.

Hierzu eine Frage:
Kann man die Eingabemaske eines neuen Themas um ein Feld für die (erforderliche) Angabe der installierten Ahnenblattversion ergänzen?

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 17.06.2016, 23:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

wenn Version zweifelhaft oder fraglich immer Version rückfragen
Ich arbeite bewusst noch mit Version 2.74 - und vermutlich andere auch

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 17.06.2016, 23:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ist es denn bisher ein großes praktisches Problem? De facto sind die Tipps die wir geben i. d. R. ja nur zur neuesten Version passend. Ab und an geben wir den Nutzern den Rat auf die aktuellste Version zu aktualisieren, aber meist wissen sie um eine evtl. ältere Version und schreiben diese auch in den Text.

Technisch erweitern könnte man das Formular, wobei ich an der recht veralteten Software nur ungern noch Änderungen vornehme. wink Vielleicht würde es auch noch ein kleiner Satz/Aufforderung im Formular tun? Falls jemand sowas liest. Mr. Green
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
MarcP





Age: 39
Joined: 19 Apr 2010
Posts: 785
Topics: 37
Location: Bonn


blank.gif

PostPosted: 18.06.2016, 00:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Bei der Erstellung eines neues Themas könnte zb das Textfeld mit einiges vorausgefüllten Punkten befüllt sein.
Zb
Ahnenblattvers:
Betriebsystem:

Eine neue Forensoftware währe natürlich noch besser.

_________________
>> Übersetzer gesucht <<

AB Store Plugin

OfflineView user's profileSend private message    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 219
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 19.06.2016, 10:45    Support nur für die zwei Ahnenblattversionen...  Reply with quoteBack to top

Ja, man sollte die Nutzer immer anregen, das man die aktuellste Version des (eines) Programms benutzt.

Das haben wir bei TNG schon immer versucht...
Aber auch ich selbst war manchmal zu unaufmerksam zu schauen, das wieder eine neue AB-Version vorhanden ist und wusste gar nicht (mehr) welche ich überhaupt installiert habe.
Wenn, dann sollte man zumindest zugestehen, das auch die 2.74-Nutzer ihre Sonderversion weiter nutzen können.
Wenn Dirk dann bei Version 3.0 angekommen ist (mit all seinen geplanten Funktionen und Feldern), dann kann man ja noch einmal schauen, ob eine einheitliche AB-Version möglich ist.

Wer natürlich daran interessiert ist, das man immer die aktuellste Version benutzt wird und dies auch bei Supportanfragen kundgetan werden soll, der sollte es dauerhaft vormachen.
Es bleibt immer die Wahl nach der benutzten AB-Version zurückzufragen oder gar nicht zu antworten. Rolling Eyes

Man kann die Ahnenblatt-Nutzer anregen das "Interessen"-Feld im Profil zu nutzen, um die benutzte AB-Version mitzuteilen oder sie in die Signatur einzutragen. Ich glaube kaum, das es im "Tagesgeschäft" Erfolg verspricht.

Gleiches wie eine neue Forensoftware, die wir bei TNG bekommen haben.
Da ein Version-Feld zu haben, ist auch verzichtbar.
Denn auch da muss man es aktualisieren. Hat der Fragende es denn gefunden und auf neusten Stand?

Wenn man etwas (eine Veränderung) erreichen will, dann hilft es nur Vorbild sein! Wink

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.1, AB 2.97a


Last edited by ojay on 19.06.2016, 10:56; edited 2 times in total

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1447
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 19.06.2016, 10:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo okay,
das Eintragen von Systeminfos oder der benutzten AB-Version in die Signatur hat seine Tücken. Die aktualisierte Signatur taucht dann auch bei älteren Beiträgen auf und kann dort zur Verwirrung führen.

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 219
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 19.06.2016, 11:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich glaube nicht, das es Verwirrung gibt...
Es sind ja nur Workarounds.
Aber wenn man nichts macht, dann wird die Informationsdichte auch nicht größer.

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.1, AB 2.97a

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1086s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]