Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 1213: Vorfahren löschen

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Gerhardus 1




Gender:
Age: 66
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 344
Topics: 75
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 07.07.2016, 14:17    1213: Vorfahren löschen  Reply with quoteBack to top

Liebes Programmiererteam,
ich habe noch eine "Ungereimtheit":
Wenn ich eine Person mit ihren Vorfahren löschen möchte, und nach Klick auf den Mülleimer und nach der Bestätigung im Kästchen "Soll ... wirklich gelöscht werden" mit "Ja" merke, dass es die falsche Person ist, darf durch Klick auf den roten Abbruchbutton die Tätigkeit (nach meiner Meinung) nicht durchgeführt werden. Leider wird die Aktion nun aber doch durchgeführt.
Ansonsten frage ich mich, warum es diesen Abbruchbutton gibt.
Wie seht ihr das?

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3383
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 07.07.2016, 14:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Also, wenn ich das versuche nachhzuvollziehen,
komme ich zu dem Ergebnis, dass die Verarbeitung korrekt ist.
Die Löschung (der Verknüpfung) erfolgt mit der Quittierung durch "Ja"[u]

die Person selber ist dann ja noch da

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 66
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 344
Topics: 75
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 08.07.2016, 11:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

... dann frage ich mich, warum das rote Kreuz "Abbrechen" vorhanden ist, wenn ich meine Aktivität nicht abbrechen kann.

Vielleicht sollte man einmal in anderen Prg. schauen, wie dort ein solcher Fall gelöst wird.
Als Laie frage ich mich: Gibt es für solche grundlegenden Abläufe keine Programmierervorgaben?

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3383
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 10.07.2016, 14:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Gerhardus,
schau dir das Ergebnis von der Löschung mal ganz genau an - und zwar die Eingabemaske der Person, die vor und nach der Löschung angezigt wird.

Wenn ich mich nicht ganz arg irre, wird da eine andere Person angezigt. Ich bin zunächst auch drauf reingefallen.

Das rote X bezieht sich dann auf die Bearbeitung der "neu" angezeigten Person.

Also z.B. Ich lösche meinen Vater auf die beschriebene Art und Weise, ist mein Vater im Nirvana verschwunden, an seine Stelle rückt sein gleichnamiger Sohn. Fällt allerdings nur bei 2. x hinsehen auf wink

versuche ich es mit meinem Großvater, wird dessen vater genommen, da er keinen gleichnamigen sohn hat (V.2.95a)


hoppla, neuer Ansatz. mit welcher Version arbeitest du?
2.74 und 2.95a arbeiten hier unterschiedlich !!! zuindest bei 2.74 könnte tatsächlich ein fehler vorliegen

habe es tatsächlich, dass ich den alten Herrn lösche, er weiterhin angezeigt wird und nach X noch da ist, aber irgendwelche Verknüpfungen scheinbar schräg stehen.


bitte untersuche nochmals die genauen Konstellationen und beschreibe sie.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 66
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 344
Topics: 75
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 11.07.2016, 11:50    Löschen von Personen  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

ich habe den ganzen Ablauf in 7 Scans dargestellt (1 Datei) und diese Scans mit Hinweisen und Anmerkungen zerlegt. Ich benutze die Version 2.95a.

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3383
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 11.07.2016, 15:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Denke, das ist ein Fall für Dirk .
könntest das evtl mit Listen (-Ausschnitten) vor- und nachher ergänzen?
Aber ich denke, das ist auch das Ergebnis, das ich hatte - zumindest Erklärungsbedürftig.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 12.07.2016, 00:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Also ich vermag hier keinen Fehler zu sehen. Man löscht eine Person und bestätigt dies auf Nachfrage sogar. (@bjew in der 2.95 wird dann auch eine andere Person im Eingabedialog angezeigt)

Dann erscheint im Dialog eine neue Person und wenn man hier auf das "X" klickt, bricht man die Anzeige dieses Dialoges und die Umsetzung der darin gemachten Änderungen ab. Damit kann man natürlich nicht mehr das Löschen der vorher angezeigten Person abbrechen. Das hat man doch fünf Sekunden zuvor auf Nachfrage erst bestätigt!
Evtl. sollte zum besseren Verständnis nach dem Löschen einer Person, der Navigator (mit dem "Loch" der gelöschten Person) angezeigt werden, statt dem Eingabedialog mit einer neuen Person.

Die dort angezeigte Person zu ändern ist ja bereits Gegenstand eines anderen Wunsches von Gerhardus1. Die derzeit ausgewählte Person ist jedoch nicht 'falsch', es ist nur statt einer irgendwie verwandten Person eben die Person, die Ahnenblatt davor (oder danach) intern abgespeichert hat.
Marcus


--------------------------------------------------
#Wunschliste_1213_OFFEN

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)


Last edited by Marcus on 17.03.2017, 01:47; edited 1 time in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 21 Nov 2010
Posts: 120
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 08:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Morgen Gerhardus 1,

auch ich kann hier so richtig keinen Fehler erkennen. Du löscht "Gerda Rosenbaum" und bestätigst es mit ja. Danach erscheint das Personeneingabefenster von "Heinrich Wilhelm Hermann Rosenbaum". Es ist die nächste alphabetisch geordnete Person die angezeigt wird (müsstest Du mit den kleinen blau hinterlegten Pfeilen rechts/links unten im Personenfenster testen können). Da Du diese Person nicht löschen möchtest, Abbruch und Schliessen des Fensters. Die Navigatoransicht wird beim Verlassen des Personenfensters neu angezeigt. Da es nun "Gerda Rosenbaum" in deinem Stammbaum nicht mehr gibt, hast Du auch den Ast "Rosenbaum" vom "Kreile-Baum" abgeschnitten. Du hast dir eine "Insel" angelegt die mit dem "Kreile-Baum" nix mehr zu tun hat. Die Personen ab "Elsa Frieda Selma Rosenbaum" und früher sind ja noch da. Siehe "Gehezu" bzw. Plugin "Inselfinder".

Gruss

Eberhard (Graß)

OfflineView user's profileSend private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 66
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 344
Topics: 75
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 08:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,

ich denke, dass "falsch" vielleicht nicht das korrekte Wort ist. Mein Gedanke ist, wenn ich bei irgend einem Prg. auf "Abbruch" klicke, dass dann auch der ganze Ablauf abgebrochen und nicht durchgeführt wird - dies ist eben meine Definition des Wortes "Abbruch".

Nervig wird das Ganze z.B. bei folgendem Ablauf:
1) Es wurden einige neue Eintragungen gemacht
2) Es wurde nicht abgespeichert (egal warum)
3) Eine Person muss gelöscht werden, da diese an der falschen Stelle steht, wie sich gerade herausgestellt hat
4) Die Person wurde gelöscht (aber noch nicht der "OK"-Button gedrückt)
5) Es wurde bemerkt, dass gerade die falsche Person gelöscht werden sollte
6) Gottseidank gibt es den "Abbruch"-Button - also Klick darauf
7) Es ist nun doch diese Person und die ganze Linie gelöscht worden
Cool Nun heißt es: "Alle Eingaben sind umsonst gewesen, da "Abbruch" nicht gleich "Abbruch" ist (hier habe ich eine "acht" und eine "Klammer zu" geschrieben - kein Smilie!)
9) Es darf alles was bis vor dem letzten Abspeichern gemacht wurde neu gemacht werden

Mich würde interessieren, wie andere Anwender dies sehen.

Bei Deinem Satz:
Quote:
Evtl. sollte zum besseren Verständnis nach dem Löschen einer Person, der Navigator (mit dem "Loch" der gelöschten Person) angezeigt werden, statt dem Eingabedialog mit einer neuen Person.

stimme ich Dir zu.

Bei diesem Satz von Dir:
Quote:
Die dort angezeigte Person zu ändern ist ja bereits Gegenstand eines anderen Wunsches von Gerhardus1. Die derzeit ausgewählte Person ist jedoch nicht 'falsch', es ist nur statt einer irgendwie verwandten Person eben die Person, die Ahnenblatt davor (oder danach) intern abgespeichert hat.

sehe ich es ähnlich. Für den Anwender ist die angegebene Person die dann erscheint vielleicht nicht "falsch" im Sinne des Wortes, aber die Sucherei nach der korrekten Person "nervig".

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 21 Nov 2010
Posts: 120
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 08:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Gerhardus,

wie ich oben schon schrieb, kann ich das nicht ganz nach vollziehen.

Quote:
4) Die Person wurde gelöscht (aber noch nicht der "OK"-Button gedrückt)


Was meinst du damit genau. In deinem zweiten Bild steht: Soll... Gerda Rosenbaum ...wirklich gelöscht werden? Wenn Du das mit "Nein" beantwortest brichst du den Löschvorgang ab. Bestätigst Du das mit "Ja" ist "Gerda Rosenbaum" weg. Im Müllschlucker verschwunden.

Quote:
6) Gottseidank gibt es den "Abbruch"-Button - also Klick darauf


Welcher ist das. Meinst Du damit das "rote Kreuz" im Personenfenster bei "Heinrich Wilhelm Hermann Rosenbaum"? Wenn ja, damit schliesst du doch nur das Personenfenster.

Gruss

Eberhard (Graß)


Last edited by eberhard.grass on 12.07.2016, 08:30; edited 2 times in total

OfflineView user's profileSend private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 66
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 344
Topics: 75
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 08:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Eberhard,

wie ich schon in meinen Scans dargestellt habe, wird schon gelöscht, wenn bei dem ersten aufgepoppten Kästchen:

Soll ...
----
... wirklich gelöscht werden?

JA / NEIN

auf "JA" geklickt wird, und nicht erst, wenn "OK" bestätigt wird.

Vielleicht schaust Du Dir (nochmals) meine Scans an.

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 21 Nov 2010
Posts: 120
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 08:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Gerhardus,

deine Scans habe ich auf meinem zweiten Bildschirm offen.

Quote:
wie ich schon in meinen Scans dargestellt habe, wird schon gelöscht, wenn bei dem ersten aufgepoppten Kästchen:

Soll ...
----
... wirklich gelöscht werden?

JA / NEIN

auf "JA" geklickt wird, und nicht erst, wenn "OK" bestätigt wird.

Da du "Ja" bestätigst ist die Person gelöscht. So soll es ja auch sein. Bis hier hin sind zwei Schritte notwendig. Als erstes klicken auf den roten Mülleimer. Jetzt kommt die Sicherheitsabfrage: Soll... ...wirklich gelöscht werden? "Ja/Nein". Als zweites die Bestätigung oder Abbruch. Wieviele Nachfragen sollen denn noch kommen? Spätestens vor dem Zweiten Schritt muss man sich klar sein.
Aber wann und wo kommt dann noch eine "OK"-Abfrage?

Gruss Eberhard (Graß)

OfflineView user's profileSend private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 66
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 344
Topics: 75
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 08:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Eberhard,

- Klick auf den Mülleimer muss sein, um den Löschvorgang zu starten
- Klick auf "JA" bei der Sicherheitsabfrage (wie Du dies nennst) wurde vom Anwender leider zu schnell getätigt
- Klick auf "Bestätigung" oder "Abbruch" > dies ist für mich die Sicherheitsabfrage.

Wenn man sich andere Prg. anschaut, dann ist dieser letzte Klick immer die Sicherheitsabfrage und nicht der Klick davor.
Ich frage allen ernstes, wofür hat man sonst den letzten Klick - den könnte man ansonsten einfach weglassen, da dieser irritieren kann.

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 21 Nov 2010
Posts: 120
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 12.07.2016, 09:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Gerhardus,

Quote:
- Klick auf den Mülleimer muss sein, um den Löschvorgang zu starten

Richtig, hiermit löst du eine Handlung aus.
Quote:
- Klick auf "JA" bei der Sicherheitsabfrage (wie Du dies nennst) wurde vom Anwender leider zu schnell getätigt

Das ist dann leider Pech. Du wurdest gefragt ob du die Handlung auslösen willst.
Quote:
- Klick auf "Bestätigung" oder "Abbruch" > dies ist für mich die Sicherheitsabfrage.

Wann und wo kommt diese Abfrage?

Quote:
Wenn man sich andere Prg. anschaut, dann ist dieser letzte Klick immer die Sicherheitsabfrage und nicht der Klick davor.

Das Programm musst Du mal benennen, welches mehrmals nachfragt. Ich arbeit täglich mit verschiedenen Programmen und alle arbeiten so wie beschrieben. Zum Beispiel öffne mal bitte deinen Papierkorb unter Windows und leere diesen. Die Abfragen sind genauso wie hier in Ahnenblatt.

Gruss
Eberhard (Graß)

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1422s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]