Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Plausibilitätsprüfung

Post new topicReply to topic
Author Message
pattypet




Gender:

Joined: 26 Jun 2016
Posts: 3
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 26.06.2016, 12:22    Plausibilitätsprüfung  Reply with quoteBack to top

Hallo Kollegen, ich bin neu im Portal, jedoch arbeite ich schon seit 1,5 Jahren mit diesem tollen Programm. Ich erstelle zur Zeit für unsere alten Häuser (ca. 250 Stück), die Stammbäume vom Namensgeber evtl. auch Erbauer (z.T. 17. Jhd.) bis zur heutigen im Haus befindlichen Generation. D.h. ich habe fast 250 verschiedene Stammbäume. Da in unserem Dorf, wie das früher so üblich war, untereinander geheiratet wurde, bleibt doch ziemlich alles im Dorf. Gut für mich, jedoch nicht für die Übersichtlichkeit. Leider habe ich durch das Zusammenlegen von mehreren Dateien aus meiner Anfangszeit, heute ca. 440 Probleme. D.h. doppelte Personen, die ich nicht herausgelöscht bekomme, da sie identisch sind. Sind die Personen nicht identisch - d.h. z.-B. die Namen sind anders geschrieben - ist eine Zusammenführung ja einfach. Jedoch kann ich diese nicht zusammenlegen. Wer kann mir helfen?
HiddenView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 27.06.2016, 23:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo pattypet,

Herzlich Willkommen im Ahnenblattportal!

Vorweg der Tipp, vor Verschmelzungen von Personen/Dateien, deine Daten zu sichern! Am besten mit einem Hinweis im Dateinamen auf den Stand - damit man immer weiß, was einen erwartet, wenn man die Datei wieder öffnet. wink

Ansonsten ist es wohl am hilfreichsten, wenn du dich mit der Funktion "Bearbeiten" - "Personen zusammenführen ..." beschäftigst. Ahnenblatt kann Personen, die es als gleich erkennt automatisch zusammenführen und gibt einem dann einen Bericht, was es getan hat und welche Personen man noch prüfen sollte. Diesen Bericht unbedingt in einer Textdatei speichern (da ist ein Button im Dialog wink ). Ein paar Hinweise gibt es auch noch in der Programmhilfe.
Ansonsten schildere hier einfach einen konkreten Fall, es gibt recht viele Nutzer mit Erfahrung im Verschmelzen von Personen.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
pattypet




Gender:

Joined: 26 Jun 2016
Posts: 3
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 28.06.2016, 10:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus, vielen Dank für Deine Antwort.

Ja, natürlich habe ich die Dateien vor der Zusammenlegung gespeichert. Ich habe 2 große Dateien zusammengeführt, wobei mir auch - natürlich - viele doppelte Namen entgegen kamen.
1. Diese konnte ich mit Pers. zusammenführen einzeln! wegarbeiten. Leider einzeln, weil er mir immer wieder eine Zugriffsverletzung angezeigt hat, wenn ich alle oder größere Gruppen angekreuzt habe, und dann einfach festhing. Ich mußte das Programm wieder neu aufrufen. Nun dieses ist erledigt. Nun habe ich aus dieser Aktion noch 4 Namen. Wenn ich diese nun zusammenlegen möchte, schreibt er Zugriffsverletzung 085744E im Modul, lesen von Adresse 0000028. Also was nun?

2. Wenn ich nun aber die Plausibilitätsprüfung durchführe, habe ich auf einmal noch 440 Fehler. Er beginnt alphabetisch. Die erste Person hat ein zu hohes Alter weil ich 17xx - 1858 eingegeben habe. Da will ich nun nichts dran ändern. Die 2 Person ist 2x mit dem gleichen Mann verheiratet, war durch die Zusammenlegung entstanden. Aber was kann ich hier dran ändern? Die Person wird mir ja nicht als doppelte angezeigt. Wenn ich sie weglösche, ist auch die andere identische Person weg und alle Nachkommen. Also in der Maske Plausi... steht dann z.B. dass ich diese Person 4x habe, bei den Möglichkeiten habe ich jedoch lediglich Optionen Zurück Ignorieren. Hast Du dieses Problem schon einmal gehabt und wie kann ich vorgehen. Falls Du mehr Info von mir willst, um dies zu prüfen, melde Dich bitte. Vielen Dank im voraus und lieben Gruß Petra

HiddenView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 29.06.2016, 23:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Arbeitest du mit der aktuellen Version von Ahnenblatt (2.95)? In einer älteren Version gab es mal Probleme mit dem Verschmelzen von Personen - dein zweites Problem klingt fast ein wenig danach.

An der Schutzverletzung kannst du nichts machen - da muss Dirk (der Programmierer) von Ahnenblatt ran. Evtl. genügen ihm die Adressen und Werte, um den Fehler zu finden, falls nicht kann er sich ja noch mal bei dir melden. Es wäre gut, wenn du die Datei unter der die Fehlermeldung reproduzierbar hinbekommst, noch mal unter neuem Namen speicherst und "auf die Seite legst". wink

Die Bearbeitung von Plausifehlern ist recht individuell. Wenn eine Person zweimal mit dem gleichen Mann verheiratet ist, dann sollte man eine Ehe löschen können (nicht gleich die Person). Manchmal hilft es auch das Problem von der jeweils anderen Person anzugehen.
Bei so vielen Fehlern kann es auch sinnvoll sein, die nicht in der Reihenfolge abzuarbeiten, sondern zu schauen, ob es eine problematische zentrale Person/Familie (bzw. mehrere) gibt und da zu beginnen. Evtl. auch mit der Löschung und Wiederanlage einer Person. Ohne die Datei vor sich zu haben, ist es halt schwer konkrete Hinweise zu geben - Sicherheitskopien, probieren und eine gewisse Routine helfen halt.

Was allerdings nicht passieren sollte, ist das nach dem Löschen einer Person alle Nachkommen auch weg sind. Sie sollten nur nicht mehr sichtbar sein, da die verbindende Person fehlt. Über den "Gehe zu"-Dialog sollten sie aber weiter aufrufbar sein und wenn man die gelöschte Person neu anlegt und mit den Nachkommen verknüpft, sollte alles wieder wie gewollt sein.
Marcus


-----------------------------
#Wunschliste_1212_Erledigt_V2.96

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)


Last edited by Marcus on 25.01.2017, 03:42; edited 1 time in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
pattypet




Gender:

Joined: 26 Jun 2016
Posts: 3
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 30.06.2016, 18:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus, erst einmal vielen Dank für die Hilfe. Ja, seit dem WE habe ich die 2.95 Version und tatsächlich konnte ich aus meinen 440 Fehlern alle doppelten Heiratseinträge löschen,, ging vorher glaube ich nicht. Aber egal, weg ist weg. Nun habe ich immer noch die im ersten Mail genannten 4 Personen, die als doppelt genannt werden und wenn ich diese mit Zusammenführen behandele, hängt sich der PC jedesmal auf bzw. erst kommt die Meldung Zugriffsverletzung ich habe 0060A7A6 bei Adresse 0000019, 00428697 bei Adresse 000001D, und die 0085744E bei ADresse 000028. Ich kann Dir gerne mal meine Datei senden, wenn Du willst oder Dirk. Diese doppelten Personen kann ich auch nicht sehen. Nun ist damit vermutlich auch ein anderes Problem gelöst, denn manchmal habe ich Kinder eingegeben und die wurden dann nicht angezeigt. Wenn ich nach den Kindern gesucht habe, fand ich sie, aber bei den Eltern standen sie nicht. wird vermutlich jetzt geklärt sein. Ebennur nicht die 4 Doppelten. Lieben Gruß Petra
HiddenView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 01.07.2016, 05:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Bei den Schutzverletzungen kann ich auch nicht weiterhelfen - daher wäre es besser, wenn du sie direkt an Dirk sendest. Hier liegt wohl ein Fehler aus dem Verschmelzen mit einer alten Version vor und da kann er nur selbst ggf. die Verbindungen wieder reparieren. Vielleicht liefert ihm die Datei auch weitere Hinweise, welche Fehler er abfangen und reparieren muss.

Falls du noch eine ältere Datei hast, in der der Fehler 'das erste Mal' auftrat, dann sei so nett und sende diese auch an Dirk. Seine eMail-Adresse findet sich in Ahnenblatt im Menü"?". Schreib ihm in der eMail noch eine kurze Beschreibung, was man tun muss, um den Fehler zu reproduzieren und einen Link zu dieser Diskussion.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 745
Topics: 85
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 04.01.2017, 00:08    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich hatte damals die Datei zugemailt bekommen und vermute, dass interne Verbindungsfehler durch Personen-Zusammenführen "fehlerhafter" Vorversionen zu dem Problem geführt haben.
Vielleicht ein Einzelfall ...

- Dirk

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.092s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]