Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Bildqualität

Post new topicReply to topic
Author Message
akos




Gender:

Joined: 29 Dec 2016
Posts: 2
Topics: 1


austria.gif

PostPosted: 17.02.2017, 16:03    Bildqualität  Reply with quoteBack to top

Eingescanntes Dokument (jpg, 600 KB, 2338x1677, 200dpi) ist im AB nicht gut lesbar. Kann das durch die Eistellungen gesteuert werden? Außerdem wird das Bild in Hochformat dargestellt. Warum?
OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 589
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 17.02.2017, 16:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo akos,

Wenn es sich um einen Scan in 200 dpi handelt (nach der Pixelzahl ca. DIN-A-4-Format), entspricht das in der Detail-Auflösung Fax-Qualität. Das genügt normalerweise völlig für eine gute Lesbarkeit. Aber Ahnenblatt ist kein Bild-Anzeige- oder -Bearbeitungsprogramm - also wo soll das Dokument denn dargestellt werden? Als Hintergrund? An eine Person geknüpft?

Wenn wir das wissen, können wir auch etwas über Einstellungen sagen.

Auch das mit dem Hochformat kann man nur raten. Ist das Bild im Hochformat eingescannt worden? Wird es im Dateiexplorer anders angezeigt als in Ahnenblatt?

JPG hat als beliebtes Format für Fotoapparate die Möglichkeit, intern die Ausrichtung des Apparats bei der Aufnahme (Portrait/Hochformat bzw. Landscape/Querformat) festzuhalten: Auch wenn das Dateiformat immer im Querformat geschrieben wird, können moderne Computersysteme diesen Marker auslesen und das hochformatig aufgenommene Foto gleich auch so darstellen. Kann es damit zu tun haben?

Sie haben wahrscheinlich kein Bildbearbeitungsprogramm zur Verfügung, mit dem man das Bild drehen (und den Marker für die Ausrichtung des Fotoapparats, falls der von einem Scanner tatsächlich benutzt worden sein sollte, zurücksetzen) kann?

Das ist jetzt erst einmal ins Thema hineingestochert.

Und nachträglich noch ein herzliches Willkommen im Forum!

Gruß,
Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
akos




Gender:

Joined: 29 Dec 2016
Posts: 2
Topics: 1


austria.gif

PostPosted: 18.02.2017, 18:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,

danke zunächst für die Ausführungen.

Zunächst habe ich etwas "experimentiert": Dokument neu quer eingescannt mit verschieden dpi-Einstellungen und das Bild mit verschiedenen Apps gedreht (Microsoft Foto, CaMedia Master). Und staune: in AB wurden alle richtig, d.h. lesbar und nicht verdreht, dargestellt. Auch ein Bild (450 dpi), das nach der Drehung nur 96 dpi hatte, war gut lesbar!!!

Also, ich verstehe immer noch nicht, was vorher schief lief, aber mein Problem kann ich lösen.

Gruß
Akos

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 589
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 18.02.2017, 23:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« akos » wrote:
Hallo Fridolin,
danke zunächst für die Ausführungen.


Gerne!

Dass es funktioniert, ist doch das Wichtigste. Man bemüht sich zu verstehen, woran es im jeweiligen Fall liegen könnte - aber manchmal hilft man einfach nur dem Fragesteller, die richtige Abzweigung zur eigenen Lösung des Problems zu finden.

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0608s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 28 | GZIP enabled | Debug on ]