Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Mehrere Instanzen öffnen

Post new topicReply to topic
Author Message
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 21.02.2017, 07:37    (No subject)  Reply with quoteBack to top

😃 kürzen wir das doch einfach ab und überlaysen das den Systemspezialisten, wir ko.men diesbezüglich nicht zu einem ende und einer Lösung nicht näher.

Fakt scheint zu sein, dass Ahnenblatt so entwickelt ist, dass ein Benutzer, eine Instanz, eine Datei vorgesehen ist. Alles andere ist einzig und alleine in der Verantwortung des Anwenders. D.h., ich muss mir bewusst sein, was ich mache.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
MarcP





Age: 39
Joined: 19 Apr 2010
Posts: 790
Topics: 37
Location: Bonn


blank.gif

PostPosted: 22.02.2017, 22:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Fridolin
Mir ist da noch was eingefallen.
Die AB Portable Version (roter Hintergrund), als Plugin einzubinden.
Dann wird eh eine Kopie der Daten angelegt und musst dir kein Kopf machen wg überschreiben und so.
Das Plugin "ABP Generator" kann bei der Erstellung helfen.

Noch ne andere Frage. Wofür brauchst du die 2. Instanz eigendlich?

_________________
>> Übersetzer gesucht <<

AB Store Plugin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 22.02.2017, 23:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Sieht so aus, dass du wieder Zeit zum Rumschauen hast!

Klingt interessant die Idee - ich muss mir das mal anschauen.

« MarcP » wrote:
Noch ne andere Frage. Wofür brauchst du die 2. Instanz eigendlich?


Ich habe eine AB-Datei erstellt, die einfach nur eine recht umfangreiche gedruckte Quelle wiedergibt: so um die 1000 Personen als Stammlinie mit einzelnen Nebenlinien. Mitsamt allen Fehlern, also reines Original. Daraus sollen nun Teile integriert werden - aber mit anderen Quellen verglichen, und nur, was mir die Familie nicht aufbläht.

PDFs sind ja ganz nett - aber ich komme wesentlich besser zurecht, wenn ich die Kinder-, Partner-, Anmerkungen- und Quellenreiter jeweils parallel aufrufen kann. Mit Listen bin ich noch nicht warm geworden.

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.2167s (PHP: 46% - SQL: 54%) | SQL queries: 26 | GZIP enabled | Debug on ]