Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Leere "Hüllen" in der Ortsverwaltung

Post new topicReply to topic
Author Message
julian_4665




Gender:

Joined: 27 Oct 2016
Posts: 4
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 27.10.2016, 19:07    Leere "Hüllen" in der Ortsverwaltung  Reply with quoteBack to top

Hallo liebe Mitglieder,

ich habe mich gerade frisch in diesem Forum angemeldet! Very Happy
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich bereits seit dem ersten Tag meiner Ahnenforschung Ahnenblatt benutze und immer absolut begeistert war und bin! Ganz tolle Arbeit, danke dafür! Wink
Dem Forum habe ich bisher eher wenig Beachtung geschenkt, weil dies für mich bisher nicht relevant war.

Leider habe ich nun ein Problem mit der Ortsverwaltung, weshalb mir eine Anmeldung sinnvoll erschien:

Ich wollte heute etwas umfangreicher meine Orte zusammenfassen und schöner gestalten, dies ging größtenteils problemlos. Nun wollte ich aber alle Einträge in den Ortsfeldern von "USA" in "Vereinigte Staaten" ändern. Das betrifft ca. 3.500 Einträge in meiner Datenbank. Ich habe also über die "Suchen und ersetzen" Funktion die Änderungen vorgenommen, was grundsätzlich auch sehr gut geklappt hat. Alle Änderungen wurden in den betreffenden Ortsfeldern korrekt übernommen. Als ich dann aber in die Ortsverwaltung schaute, musste ich feststellen, dass nun jeder Ort, wo das Wort "USA" in "Vereinigte Staaten" geändert worden war, zweimal vorhanden ist. Als Beispiel:
"Michigan, USA" wird zu "Michigan, Vereinigte Staaten".
In der Ortsverwaltung ist nun aber sowohl
"Michigan, USA" als auch
"Michigan, Vereinigte Staaten"
vorhanden, wobei ersterer Eintrag (logischerweise) jetzt mit keiner Person mehr verknüpft ist.
Es sind deshalb extrem viele leere "Ortshüllen" ohne Verknüpfung enstanden, welche sich, wie schon ab und an erfolgreich durchgeführt, nicht durch "Familie sortieren", abspeichern und neustarten des Ahnenblatt-Programms eliminieren ließen.
Ich bin ratlos! Crying or Very Sad

- Ahnenblattversion: 2.96c
- Windowsversion: 10 64-Bit
- Rechnertyp: AMD 10; 8 GB RAM

Ich würde mich über Hilfe bzw. Antworten sehr freuen! Very Happy


Viele Grüße

Julian

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1464
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 27.10.2016, 20:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Julian,

willkommen im Forum!

Warum dies so passiert ist entzieht sich meiner Kenntnis. Evtl. ein Programmfehler den sich der Programmierer mal anschauen sollte.

Du hast doch sicherlich noch eine Version Deiner Datei von vor der Ersetzen-Aktion (*.bak Datei).

Öffne mal diese Datei und gehe in die Ortsverwaltung. Dort kannst Du die Schreibweise des Ortes direkt ändern. Diese Änderung wirkt sich auf alle entsprechenden Datensätze aus.

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
julian_4665




Gender:

Joined: 27 Oct 2016
Posts: 4
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 29.10.2016, 10:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Jürgen,

danke für deine Antwort. Natürlich habe ich ein Backup gemacht, bevor ich diese doch echt umfangreichen Änderungen vorgenommen habe.
Allerdings ist dein Hinweis auf die direkte Änderung der Orte in der Ortsverwaltung für mich eine eher problematische Lösung. Denn es handelt sich, wie bereits erläutert, in meinem Fall um Änderungen für tausende Orte. Eine manuelle Änderung der Ortsnamen direkt in der Ortsverwaltung ist somit nur schwer machbar und vemutlich aufgrund der Anzahl der durchzuführenden Änderungen ziemlich unzuverlässig.

Gibt es eine Möglichkeit, den Fehler an den Entwickler (Dirk) heranzutragen?


Viele Grüße

Julian

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1464
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 29.10.2016, 13:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Julian,

unabhängig davon, dass es sich wohl tatsächlich um einen Fehler in Ahnenblatt handelt, den Marcus wohl demnächst in die Fehlerliste aufnehmen wird, möchte ich folgendes bemerken:

Du schreibst, dass Du ca. 3.500 Personen in Deiner Datei hast.
Hast Du dadurch tatsächlich tausende verschiedene Ortschaften in Deiner Datei?

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
julian_4665




Gender:

Joined: 27 Oct 2016
Posts: 4
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 30.10.2016, 17:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Jürgen,

da hast du was falsch verstanden, es handelt sich tatsächlich insgesamt um ca. 3.500 konkrete Einträge (Orte) in meiner Datenbank, welche ersetzt werden müssen. Leider sind dies zu viele Orte, um diese händisch zu ändern.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn sich Dirk dieses Problems annehmen würde! :-)


Viele Grüße

Julian

OfflineView user's profileSend private message    
wolfgang8




Gender:

Joined: 30 Sep 2010
Posts: 87
Topics: 5


austria.gif

PostPosted: 31.10.2016, 08:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Julian,

du könntest noch folgendes versuchen:

-Öffne die Ahnenblatt-Datei, in der die Ortsnamen noch auf "USA" lauten.
-Speichere diese Datei als GEDCOM-Datei (Datei/Speichern unter.../GEDCOM-Datei).
-Öffne die GEDCOM-Datei mit einem Text-Editor und ersetze alle Vorkommen von " USA" (event. auch ", USA") mit " Vereinigte Staaten" (", Vereinigte Staaten") und speichere die Änderungen.
-Dann öffne die geänderte GEDCOM-Datei mit Ahnenblatt und speichere sie wieder als Ahnenblatt-Datei (Datei/Speichern unter.../Ahnendatei).

Dabei zu bedenken ist, dass die Ersetzungen nicht nur die Ortsnamen-Felder sondern alle Felder (Anmerkungen, Quellen,...) betrifft. Aber vielleicht ist das eine Möglichkeit.

Grüße
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
julian_4665




Gender:

Joined: 27 Oct 2016
Posts: 4
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 01.11.2016, 18:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deinen Vorschlag.
An sich ist dieser nicht schlecht, allerdings finde ich es eher unbefriedigend das Problem auf diesem Weg zu lösen, da es sehr umständlich ist.
Ich glaube, dass ich auf eine Lösung im Wege der Fehlerbereinigung warte. wink

Viele Grüße

Julian

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 17.11.2016, 21:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, die Wunschliste wird "die Tage" auch mal wieder aktualisiert ... ich muss nur erst mal alles wieder rauskramen, was ich mir aufgrund akuter Zeitknappheit nur markiert hatte. Confused

Ansonsten würde ich auch warten, bis dies in Ahnenblatt korrigiert ist und - falls dann überhaupt noch nötig - dann erst manuell nacharbeiten.
Marcus

-------------------------------
#Wunschliste_ERLEDIGT_V2.97 (Ortsverwaltung: leere Ortseinträge verhindern und löschen können)

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 16.03.2017, 16:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das Problem hier wurde mit der Version 2.97 erledigt, oder?!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 16.03.2017, 20:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,

am besten wäre natürlich, wenn Julian sich nochmal meldet. Aber ich habe zumindest mal versucht, sein Problem nachzustellen (USA > Vereinigte Staaten) und habe keine Doppelungen bzw. Orts-Leichen mehr bekommen.

Wo es immer noch von Orts-Leichen wimmelt ist nach dem Löschen einer Gruppe: Alle Orte in der Ortsverwaltung scheinen erhalten zu bleiben. Ist zwar ganz nett für Leute, die zu den Orten mengenweise Fakten gesammelt haben und die Familie nur mal eben umstellen wollen, aber lästig, wenn man zum Weitergeben eines Familienzweigs einen Auszug machen will.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 16.03.2017, 21:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Für letzteres sollten wir evtl. eine neue Diskussion eröffnen, da zumindest die Ursache eine andere zu sein scheint. Ob und wie Ahnenblatt damit umgehen sollte, können wir dann dort diskutieren.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 16.03.2017, 23:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Im folgenden Thread hatten wir das Thema schonmal - ich glaube es fehlt noch die Wunschnummer: http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?t=6233&highlight=

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1038s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 44 | GZIP enabled | Debug on ]