Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Vollständiger Ausdruck (PDF) aller Personen als Tafel

Post new topicReply to topic
Author Message
a-zwo
Guest











PostPosted: 17.04.2017, 20:06    Vollständiger Ausdruck (PDF) aller Personen als Tafel  Reply with quoteBack to top

Hallo,
auf Grund der Breite und Tiefe meiner Daten - mehrere Familien mit Knotenpunkten - schaffe ich es mit den aktuellen Möglichkeiten nicht, eine vollständige Tafel und damit z.B. einen PDF-Ausdruck zu generieren.
In den Diskussionen habe ich das Thema auch gelesen und keine Lösung gefunden. Offensichtlich bin ich nicht alleine.

Wäre eine solche Gesamtübersicht (Gesamt-Tafel) noch in die angekündigte V.3.xxxx aufnehmbar?

Beste Grüße ... a-zwo

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2254
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 17.04.2017, 20:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo.
Da hast du richtig gelesen. Auch V3.xx wird wahrscheinlich keine Lösung bringen.
Finde dich damit ab und erzeuge mehrere Tafeln u d füge sie zusammen. - gedanklich oder ei fach nebeneinander oder mit Grafikprogramm.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 516
Topics: 34
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 17.04.2017, 22:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo a-zwo,

solange du nur eine Ahnentafel oder eine Stammreihe möchtest, sollte das vollständig möglich sein - darüber hinaus gibt es Grenzen des Darstellbaren, die grundsätzlicher Art sind. AB tut jetzt schon sein bestes. Wer eine Familiendarstellung will, muss probieren und stückeln. Mit der Breite und Tiefe allein hat das nichts zu tun - sondern mit der Unmöglichkeit stärker in beide Richtungen verästelte Daten kreuzungsfrei darzustellen.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 18.04.2017, 21:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Abend Ihnen/Euch Beiden
... und vielen Dank für die schnellen Antworten - auch wenn das Ergebnis nicht so erfreulich ist. Der Status quo ist zu akzeptieren - ok.

Trotzdem eine Nachfrage - und überhaupt nicht "negativ" gemeint:
Gibt es jemanden unter Ihnen/Euch, der mir eventuell die zurzeit verwendete Logik schicken könnte, wie der Baum gebaut wird? Rein meinem Verständnis von Daten-Logik folgend kann ich mir nicht vorstellen, dass man eine solche Struktur nicht in Gänze, ggf. mit Einschränkungen in der grafischen Darstellung, abbilden kann. Sicher würde eine mögliche Lösung zeitlich dauern und nicht morgen passieren, aber der grundsätzlichen Aussage, dass das nicht gehen soll kann ich nicht wirklich folgen.
Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen, auch wenn ich nur ein Ab-und-zu-Feierabend-Hobbyist bin und vielleicht am Ende doch "passen" muss. Aber wer nicht fragt, bekommt auch keine Antwort.

Beste Grüße ... a-zwo

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2254
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 19.04.2017, 00:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo a-zwo,
sicher kann man den Baum auch komplett bauen, was allerdings recht aufwendig ist.
Ein Programm wäre z.B. der Stammbaumdrucker - ist aber nicht für lau und vermutlich auch nicht jedermanns Sache.
Es gibt noch weitere Programme zur Erstellung von Graphen, Namen allerdings vergessen.
Hier hilft nur suchen.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 516
Topics: 34
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 19.04.2017, 00:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Tafeln, lieber a-zwo, sind derzeit noch nicht holografisch-3D, sondern zum Ausdruck auf Papier bestimmt. Und da die Linien sich nicht kreuzen sollen, gibt es bereits Probleme bei der Darstellung der 3. Ehe. Aber auch mehrere Geschwister, von denen bei jedem auch die Ehepartner und deren Eltern gezeigt werden sollen, bringen Probleme - denn in der Geschwisterreihe kann jeweils nur rechts und links außen ein Ehepartner angehängt werden, der sowohl in die Vorgänger- wie die Nachfolgegeneration Luft hat. Ist das schon ohne Aufmalen verständlich? Sonst einfach mal mit Stift und Papier probieren!

Natürlich gibt es Grafen im Raum, die in alle möglichen Richtungen verzweigen können - aber nicht in 2 Dimensionen, wie bei Ahnenblatt.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2254
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 19.04.2017, 13:08    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Na ja, holografisch müssen sie nicht sein, die Tafeln, aber es gibt tatsächlich ein Programm, das die Bäume 3-dimensional ausgeben kann. Vielleicht auch eine sinnfreie Anwendung für 3D-Drucker?
===> 3D Family Tree http://progenygenealogy.com/ ob es etwas taugt, hab ich nicht ausprobiert

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7416
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 20.04.2017, 01:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Der genaue Algorithmus (es sind wohl mehrere für die verschiedenen Tafelstile) ist außerhalb Ahnenblatts nicht beschrieben.
In unserer Knowledge Base hatte ich mal beschrieben wie das für den Stil "große Verwandtschaftstafel" prinzipiell geschieht (im Detail ist mir der Ablauf auch unbekannt):
http://www.ahnenblattportal.de/kb.php?mode=article&k=24

Dort ist auch ein Statement Dirks zu finden. Seitdem gibt es auch einen neuen Stil: "größere Verwandtschaftstafel", die noch mal deutlich mehr Personen rauskitzelt, bei der der genaue Ablauf - zumindest mir - aber unklarer ist. wink
In dem Artikel ist insbesondere dargestellt, warum es recht schnell zu Platzproblemen kommen kann.
Jeder der es nach dem Lesen nicht glaubt, dem kann ich nur empfehlen eine Tafel die Ahnenblatt (im Stil "große Verwandtschaftstafel") nicht vollständig zeichnet, einfach mal von Hand um ein paar Personen/Generationen zu erweitern. Mr. Green Das hat noch jeden überzeugt, wie schnell das ganze schwierig und "in der Mitte" eng wird. wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2254
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 20.04.2017, 16:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hi,
hab das Toolchen wieder gefunden: yEd https://www.yworks.com/de/products/yed/applicationfeatures

Kann man auch schön rumspielen, wenn Langeweile herrscht Very Happy

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1141s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 36 | GZIP enabled | Debug on ]