Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Warnung im Board

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 560
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 01.05.2017, 09:40    Warnung im Board  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,

ich habe gestern abend meine Signatur bearbeitet und beim Bestätigen die unten angehängte Warnung bekommen. Ich habe das Speichern trotzdem nochmal probiert, und beim zweiten Mal ging es glatt durch. Kann also auch ein Fehlalarm oder durch eine Fehlbedienung von mir entstanden sein.

Meine pMail an dich mit der Problemanzeige ist über Nacht im Postausgang hängen geblieben - das irritiert mich jedenfalls.

Habt ihr eine Möglichkeit, dem nachzugehen? Ist vermutlich schwierig.

Fridolin



AB-Portalwarnung.png
 Description:
 Filesize:  7.9 KB
 Viewed:  692 Time(s)

AB-Portalwarnung.png



_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 01.05.2017, 11:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja Fridolin,
das kann einfach durch einen Wechsel der IP-Adresse geschehen, das kann CBACK nicht erkennen.
Wenn es also nur gelegentich vorkommt ......

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 560
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 01.05.2017, 13:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Es war das erste und einzige Mal bisher.
_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 01.05.2017, 13:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dann ignoriere es. Es kann auch vorkommen, wenn du von verschiedenen Rechnern aus zugreifst
_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 01.05.2017, 15:35    Re: Warnung im Board  Reply with quoteBack to top

Dann auch noch mal kurz hier:
« Fridolin » wrote:
ich habe gestern abend meine Signatur bearbeitet und beim Bestätigen die unten angehängte Warnung bekommen. Ich habe das Speichern trotzdem nochmal probiert, und beim zweiten Mal ging es glatt durch. Kann also auch ein Fehlalarm oder durch eine Fehlbedienung von mir entstanden sein.


Ich kann dem nachgehen, dann muss ich aber einen "Debug-Modus" einschalten und du die gleiche Änderung noch einmal machen.
Meist liegt dies an html-Code oder merkwürdigen Sonderzeichen. Die Sicherheitsfunktionen hier sind recht "hart" eingestellt, da eben auch Gäste hier arbeiten dürfen und alle anderen nach Registrierung ohne harte Checks.

Da es jetzt geht und kein allgemeines Problem zu sein scheint, sollten wir uns hier keine Gedanken machen - zumal die derzeitige Portalsoftware keine Dauerlösung mehr sein wird.


Quote:
Meine pMail an dich mit der Problemanzeige ist über Nacht im Postausgang hängen geblieben - das irritiert mich jedenfalls.


Das ist normal! Die eMails bleiben im Ordner "Postausgang" bis sie gelesen sind und kommen erst dann in den Ordner "Gesendete Nachrichten". So kann man sehen, ob eine Nachricht gelesen wurde, ohne dass man den Zeitpunkt erfährt.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 560
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 01.05.2017, 20:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Na dann! ... bitte ich um Entschuldigung für mögliche Aufregung. Kam mir mit der vermeintlich zurückgehaltenen eMail zusammen sehr merkwürdig vor.

Ich bin bereit Tests mitzumachen, brauche das aber auch nichtu nbedingt.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 03.05.2017, 01:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Wenn es nicht öfter passiert, hält sich meine Lust das zu ändern in Grenzen wink Du kannst mir aber auch den Text der Sig (war da ggf. ein Link mehr oder etwas anderes drin?) zusenden, dann kann ich das mal selbst schnell testen und direkt ändern (das geht dann deutlich leichter von der Hand).

Ansonsten ist es durchaus gut, über solche Dinge informiert zu werden - auch wenn sie nicht direkt geändert werden.
Danke!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 560
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 03.05.2017, 07:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus, ich kann leider nichts weiteres anbieten als diese einmalige Meldung. Sie lässt sich auch nicht wieder hervorkitzeln. Insofern habe ich keinen weiteren Suchansatz anzubieten. Wenn sich in den Skripten ein Schadcode eingenistet hätte, dürfte er ja Spuren hinterlassen haben bei den Änderungsdaten der Skript-Dateien. Die PMail habe ich ziemlich unverzüglich abgesetzt - so etwa 2017-04-30 19:57 Uhr ist das Bildschirmfoto von der Warnung entstanden.

Ich muss zugeben, dass ich den Text der Warnung nicht ganz verstanden habe - ob man nun nur melden soll, wenn das öfter auftritt oder nicht. Ich habe mich für die sicherere Variante entschieden.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 03.05.2017, 10:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Eine Meldung ist sicher hilfreich, einfach um sichtbar zu machen, ob sich so etwas häuft.
_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1152s (PHP: 87% - SQL: 13%) | SQL queries: 41 | GZIP enabled | Debug on ]