Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Eingebundene Bilder in den Ahnenblatt Ordner kopieren

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 481
Topics: 32
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 18.06.2017, 16:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Merkwürdig - mir hat es schonmal geholfen.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7408
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 18.06.2017, 17:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich versuche es mal zusammenzufassen - falls dabei was falsch ist, bitte korrigieren. Vielleicht fällt uns danach einfach(er) eine Lösung ein.

Die Familiendatei (*.ahn) liegt JETZT in:
C:\Users\Christian\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Programmdaten

Bilddateien (die Word-Dokumente) in:
C:\Users\Christian\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Dokumente


Der ALTE Pfad zur Familiendatei war:
C:\Users\ChristianWolf\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Programmdaten

Zu den Bilddaten (Word-Dokumenten):
C:\Users\ChristianWolf\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Dokumente


Als Alternativpfad ist IMMER NOCH folgendes (als Beispiel) eingetragen:
..\Dokumente\Amende\Amende Marie _Anna_\Geburt



Falls dies alles so ist, kopiere mal folgenden Pfad in die Adresszeile des (Datei-) Explorers und drücke [Return] (Eingabetaste):
C:\Users\Christian\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Dokumente\Amende\Amende Marie _Anna_\Geburt\

Dann sollte der Ordner mit den Worddokumenten zur Geburt der Marie Anna angezeigt werden - ist dies der Fall?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Gast
Guest











PostPosted: 18.06.2017, 19:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo an alle Helfer,
vielen Dank für Eure Mühen.
Ich habe das Problem nun wie folgt gelöst:
Datei speichern unter als csv-Datei
Mit Excel öffnen
in der Tabelle sind die absoluten Bildpfade 2x und die relativen 1x abgespeichert, die relativen aber nicht so wie als Alternativpfad angegeben
mit Suchen/Ersetzen den User geändert
als csv speichern
AB Datei öffnen csv Datei
Speichern als ahn-Datei
dann mit Plausibiltätsprüfung die Konvertierungsfehler csv - ahn korrigieren (vor allem schlampige Datumseingabe)

Nochmals vielen Dank.

Christian

Online    
Gast
Guest











PostPosted: 18.06.2017, 21:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Noch mal an Marcus:
Mein Problem ist mit vertretbarem Aufwand gelöst (siehe oben).
Der alte Zustand ist auch noch vorhanden. Ich habe Deine Adresse in meinen Explorer kopiert und lande in dem Ordner mit der Datei G.doc, in der ein Foto des Geburtseintrages der Amende Marie _Anna_, die Transskription und Erläuterungen enthalten sind.
Mich interessiert es schon, ob es auch mit den vorgesehenen Mitteln gegangen wäre.
So weit so gut.
Vielleicht höre ich noch was von Dir.
Gruß Christian

Online    
Gast
Guest











PostPosted: 18.06.2017, 22:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

PS
und Deine Annahmen sind alle korrekt.
Christian

Online    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 481
Topics: 32
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 19.06.2017, 11:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Es spielt keine große Rolle mehr - nur zur Ergänzung: Ob da im relativen Pfad vor dem ersten Schrägstrich ein oder zwei Punkte stehen, macht schon einen Unterschied:

- ..\Dokumente\ bedeutet, dass der folgende relative Pfad von der aktuell gültigen Pfadwurzel aus eine Verzeichnisebene höher ansetzt; darum ergibt die Pfadwurzel "C:\Users\ChristianWolf\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Dokumente" zusammen mit dem relativen Pfad "..\Dokumente\Amende\Amende Marie _Anna_\Geburt" auch "C:\Users\Christian\Documents\Dateien\Privat\Ahnen\Dokumente\Amende\Amende Marie _Anna_\Geburt\" (also: aus dem aktuellen Verzeichnis \Dokumente raus, und dann gleich wieder rein)

- .\Dokumente\ bedeutet, dass der folgende relative Pfad direkt auf der aktuell gültigen Pfadwurzel aufsetzt, darum müsste der genannte relative Pfad mit der Wurzel "C:\Users\ChristianWolf\Documents\Dateien\Privat\Ahnen" zusammen zum gleichen Ergebnis führen.

Das sind so Sachen, die man unter Windows heute kaum noch lernt.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7408
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 21.06.2017, 01:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Gast » wrote:

Mich interessiert es schon, ob es auch mit den vorgesehenen Mitteln gegangen wäre.
So weit so gut.
Vielleicht höre ich noch was von Dir.


Mich auch Embarassed und ehrlich gesagt ist es mir unklar, warum Ahnenblatt die Daten nicht mehr fand. Confused
Vielleicht muss Dirk sich das mal anschauen und erkennt das Problem (und kann Abhilfe für die Zukunft schaffen).
Ein klein wenig hatte ich gehofft irgendetwas falsch zu verstehen oder aber das du nicht im korrekten Verzeichnis landest. wink
Marcus


----------------------------------------
#Wunschliste_NEU (Bilder/Dateien wurden trotz korrekten Pfad nicht gefunden)

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Gast
Guest











PostPosted: 22.06.2017, 12:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,
ich bin gern bereit, meine Ahnenblattdatei oder die csv zur Verfügung zu stellen (unter der Annahme, dass diese nach Auswertung vernichtet wird).
Ich hatte anfangs Probleme mit der Anmeldung (Captcha), deshalb habe ich als Gast geschreiben.
Gruß Christian

Online    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7408
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 22.06.2017, 17:27    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Du kannst sie gerne an Dirk mailen (Adresse findet sich im Menü "?" in Ahnenblatt) und ihm einen kurzen Link zu dieser Diskussion hinzufügen. Er nutzt die Daten selbstverständlich stets nur zur Fehleranalyse.
Er wird sie sich wohl anpassen müssen (auf seinen Nutzernamen), aber vielleicht bekommt man/er den Fehler ohne deine Datei gar nicht nachgestellt, weil irgend etwas anders ist, als gedacht.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1014s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]