Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Zuletzt neu eingetragene Personen ...

Post new topicReply to topic
Author Message
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 60
Topics: 12
Location: Frankenland


germany.gif

PostPosted: 17.06.2017, 11:54    Zuletzt neu eingetragene Personen ...  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich hoffe ich habe diese Möglichkeit nicht übersehen und es gibt sie schon in AHNENBLATT. Shocked

Gibt es in Ahnenblatt die Möglichkeit nachzusehen, welche Personen zuletzt NEU eingegeben wurden ?
Wäre natürlich schön, wenn das womöglich auch noch chonologisch wäre Cool

Danke für Hilfe.

Gruß,

Horst

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 561
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 17.06.2017, 14:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,

im Navigator gibt es ja oben rechts die Liste der zuletzt aufgerufenen Personen - aber die funktioniert auch nur innerhalb einer Programmsitzung (nach Neustart sind die Felder leer).

Ich wage die Behauptung, dass das Aufnahmedatum auch in der internen Datenstruktur (leider!) nicht erfasst wird. Wäre manchmal schon ganz nützlich, um sich mit eMails, Briefen etc., die man ja extern speichert, besser zurecht zu finden. Da bleibt nichts als eine gute Dokumentation der Quellen von Anfang an übrig.

Ob die Personen wenigstens in einer CSV in der Reihenfolge der Aufnahme stehen, weiß ich nicht - zumal das bei zusammengefügten Dateien (Datei > Hinzufügen...) sowieso ein Durcheinander gibt.

Wofür hättest du's denn gebraucht?

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 60
Topics: 12
Location: Frankenland


germany.gif

PostPosted: 18.06.2017, 10:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Hallo Horst,

im Navigator gibt es ja oben rechts die Liste der zuletzt aufgerufenen Personen - aber die funktioniert auch nur innerhalb einer Programmsitzung (nach Neustart sind die Felder leer). ...

Da bleibt nichts als eine gute Dokumentation der Quellen von Anfang an übrig. ...

Ob die Personen wenigstens in einer CSV in der Reihenfolge der Aufnahme stehen, weiß ich nicht - zumal das bei zusammengefügten Dateien (Datei > Hinzufügen...) sowieso ein Durcheinander gibt.

Wofür hättest du's denn gebraucht?

Frido


Hallo Frido,

danke für Deine Antwort.

Die von Dir angeführte "gute Dokumentation" führe ich ja. Allerdings ist mir eine Person untergegangen, ich hatte vergessen sie in dieser Dokumentation einzutragen. Konnte das allerdings gerade noch rekonstruieren.

Wenn's eine einfachere Möglichkeit gäbe ... wäre halt nicht schlecht.

Dein Hinweis auf den Navigator ist mir bekannt, aber wie Du selbst erwähntest, hilft der ja nach Programmneustart nicht mehr.
Vielleicht wäre in dem Zusammenhang die Möglichkeit, die oben erwähnte "Navigatorliste" wie eine Browser-Chronik zu programmieren, nicht schlecht. So könnte man in deren Verlauf auch später mal nachsehen. Allerdings befürchte ich, daß das ein schöner Programmieraufwand wäre.

Gruß,

Horst

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 18.06.2017, 13:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
Ich denke da an regelmäßige Erstellung von Listen und einen Vergleich.
Für Gedcom gibt es - glaube ich- aber kostenbehaftet

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 166
Topics: 12
Location: Ahrensburg


germany.gif

PostPosted: 18.06.2017, 15:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

"Zuletzt neu eingetragene Personen ..."
... zu finden dürfte auch aus meiner Erfahrung ein ganz gebrächliche Anwendung sein.
Könnte mir auch vorstellen, daß das Erweitern auf ... Welche Änderungen / Ergänzungen wurden zuletzte durchgeführt eine Arbeitserleichterung sein kann.
zBspl für Felder der Quellenangabe, Anmerkungen, Bildverlinkungen etc.(evtl. als Endlosliste)
Inbesondere wenn in der Bearbeitung von Ahnenblatt keine separate Liste geführt wird, so wie ich das (noch) handhabe.
Ein wirklich sinnvolles nice to have, aber eben auch nur das.

_________________
Gruß aus dem Norden
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt 2.97a und Stammbaumdrucker 7 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 60
Topics: 12
Location: Frankenland


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 15:58    Re: Zuletzt neu eingetragene Personen ...  Reply with quoteBack to top

« HoWo » wrote:
...
Gibt es in Ahnenblatt die Möglichkeit nachzusehen, welche Personen zuletzt NEU eingegeben wurden ? ...


Hallo,

ich habe eine Lösung gefunden, nicht so wahnsinnig komfortabel, aber sie hat mir geholfen.

Der Vorgang ist folgender:
Den Datenbestand der entsprechenden AHNENBLATT-Datei per "csv"-Export exportieren und in Excel öffnen.
In den angezeigten Spalten heißt die linke, erste Spalte "REFN", ich nehme an das heißt Referenznr., hier sind fortlaufende Nr. in diesem Format
@1899@,
@1900@,
@1901@,
@1902@.
Es läßt sich hiermit also die Reihenfolge der (Neu)Eintragungen erkennen.

Gruß,

Horst

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 561
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 16:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ah, ja, wenn das genügt, dann ist das allerdings eine Lösung. Wird erst schwierig, wenn man öfter mal zwei Dateien verschmilzt, denn dann kann das auch schonmal so aussehen:

@I486@
@XXXXI477@
@I1365@
@I935@
@I944@
@XXXXXXI398@
@I1664@
@I1665@
@XXXXXXXXI1700@

In jeder Datei wird für sich nummeriert, und damit die Datensätze unterscheidbar bleiben, kommt bei der zweiten Datei einfach beim Verschmelzen ein X davor.

Ich hab ein bisschen geguckt, ob AB vielleicht ein Plugin hat, das dir die RefNr ausgeben kann - wäre ein kleiner Komfortgewinn. Aber ich habe nichts gefunden, das die RefNr gleich passend sortiert.

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 60
Topics: 12
Location: Frankenland


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 16:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,

danke Dir, aber das passt schon so. Ich konnte mir ja helfen.

Hatte in meiner Liste vorgestern eine Unregelmäßigkeit gefunden und sie heute, auf dem genannten Weg, lösen können.

Gruß,
Horst

OfflineView user's profileSend private message    
UngerMa




Gender:
Age: 67
Joined: 18 Jan 2009
Posts: 116
Topics: 15
Location: Glauchau


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 19:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,

in der csv-Datei gibt es zwei Felder (CHAN.DATE und CHAN.DATE.TIME), welche auf die letzte Änderung eines Datensatzes hinweisen. Allerdings weiss ich nicht, wie zuverlässig die Angaben sind. Eine probeweise eingetragene Änderung ist jedenfalls korrekt vermerkt worden.

Was unklar ist, dass offensichtlich das Format des Datums zwischenzeitlich anders wurde (erst: 14 DEC 2015, jetzt: 04. Jul 17). Damit ist eine Sortierung nicht ganz einfach. Bei aktuellen Änderungen dürfte das aber keine Rolle spielen.
Nach kurzer Durchsicht scheint das Datum seit dem 1.1.2015 geschrieben zu werden.
Auch neu angelegte Personen werden mit Datum/Zeit versehen.

Vermutlich weist das in der Oberfläche von AB momentan nicht sichtbare Feld auf eine Funktion der kommenden Version hin.

Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 19:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@UngerMa:
bist du sicher, dass CHAN.xxx von Ahnenblatt stammt und nicht von irgend einem Import?
- Sollte von Dirk ein Statement erbeten werden.

@HoWo,
@Fridolin:
nach meiner Erfahrung, zumindest aus früheren Versionen ist REFN nicht eindeutig !!!!
Eindeutig dagegen ist nach einer älteren Aussage von Dirk die UID, wenn auch furchtbar lang, wird auch bei Export mitgegeben, von anderen Quellen übernommen und beibehalten - so auch vielfach von mir überprüft

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
UngerMa




Gender:
Age: 67
Joined: 18 Jan 2009
Posts: 116
Topics: 15
Location: Glauchau


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 19:37    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

ich habe schon seit einigen Jahren keinen Import mehr durchgeführt (und wenn dann per csv).
Und die testweise geänderten bzw. neu eingefügten Daten bringen aktuelle Datum- und Zeiteinträge.

Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 561
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 21:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:
nach meiner Erfahrung, zumindest aus früheren Versionen ist REFN nicht eindeutig !!!!
Eindeutig dagegen ist nach einer älteren Aussage von Dirk die UID, wenn auch furchtbar lang, wird auch bei Export mitgegeben, von anderen Quellen übernommen und beibehalten - so auch vielfach von mir überprüft


Bernhard, die Warnung ist gut. Ich gehe allerdings davon aus, dass Horst damit rechnet, dass REFN bei neuen Einträgen von älteren aus hochgezählt wird. Und damit würde ich zunächst auch rechnen. Dann taugt sie zum (zumindest annähernden) Ermitteln neuerer Einträge.

Meine (neuere) Erfahrung mit REFN ist, dass beim Verschmelzen von Dateien die Eindeutigkeit durch das automatische Anfügen von Xen erhalten bleibt - allerdings auf Kosten einer sich immer weiter verlängernden Zeichenkette, die irgendwann bei anderen Programmen anscheinend Zicken machen kann.

Wenn er Rückschlüsse auf die Entstehungsfolge ziehen will, dürfte die UID nichts nützen, da sie ja eine zufällige Zeichenfolge ist, oder?

« UngerMa » wrote:
In der csv-Datei gibt es zwei Felder (CHAN.DATE und CHAN.DATE.TIME), welche auf die letzte Änderung eines Datensatzes hinweisen.

Stimmt, jetzt, wo du's sagst, hab ich die Spalten auch gefunden - beim zweiten Durchschauen. Ich habe da auch einen Formatwechsel, aber anders als du: Mitte März 2017 wechselt es von 11.03.2017 zu 27 MAR 2017 - interessant, oder? Ich fände es auch interessant, von Dirk B. zu erfahren, was er da kodiert hat, nehme aber tatsächlich an, dass es sich um das Datum der letzten Änderung handelt. Was man noch alles entdecken kann!

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 04.07.2017, 23:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

also zum Format wäre letzteres (27 MAR 2017) richtig, würde GEDCOM entsprechen.
Falls das Change-Datum durchgehend eingeführt wäre, wäre damit (wenn auch noch nicht an der Oberfläche sichtbar) ein alter Wunsch erfüllt

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 60
Topics: 12
Location: Frankenland


germany.gif

PostPosted: 05.07.2017, 14:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

also wie auch immer, danke für alle Hinweise. Ich konnte mir, wie oben beschrieben, helfen. Mehr wollte ich auch nicht.
Die geschilderten Eigenheiten sind mir schon auch aufgefallen.

Danke an Alle. Thumbup

Gruß,

Horst

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1306s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]