Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Zusammenführen noch zu prüfen

Post new topicReply to topic
Author Message
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 01:14    Zusammenführen noch zu prüfen  Reply with quoteBack to top

Hallo in der Runde

...unter noch zu prüfen sind Vorschläge.

Habe einige bereinigen können (u.a. Semikolon) andere

stehen immer noch mit gleichem Text dort,

obwohl bereinigt.

Was mache ich falsch ?

Ahnenblatt neueste Version gerade noch einmal geladen.

Gruß

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 11.08.2017, 13:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Vermutlich versteckt sich irgendwo noch die Zeichenfolge Leerzeichen-Semikolon-Leerzeichen, die AB benutzt, wenn zwei verschiedene Feldinhalte zusammengeführt werden. Kenne ich besonders aus dem Feld Quellen, da ich da manchmal längere, wenig übersichtliche Texte habe. Kann aber in jedem Feld vorkommen.
Online    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 14:27    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Anonymous » wrote:
Vermutlich versteckt sich irgendwo noch die Zeichenfolge Leerzeichen-Semikolon-Leerzeichen, die AB benutzt, wenn zwei verschiedene Feldinhalte zusammengeführt werden. Kenne ich besonders aus dem Feld Quellen, da ich da manchmal längere, wenig übersichtliche Texte habe. Kann aber in jedem Feld vorkommen.
Habe Person Ehepartner noch einmal
neu eingegeben 1:1
"Zusammenführung"
hat alles funktioniert..

Daten "noch zu prüfen" weg

? ?

OfflineView user's profileSend private message    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 18:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Habe zwar

einem Moderator schon folgendes mitgeteilt,

denke aber er ist wohl mit Anfragen, die vor meiner liegt

überlastet. ...also hier:


Ich habe eine Person als CSV gespeichert.

(Beruf: xyz) das noch zu bereinigende. (3 x Beruf: xyz)

CSV dort steht es unter:

OCCU.2
OCCU.DATE
OCCU.DATE.2

Habe diese Daten gelöscht und "Datei hinzufügen" genutzt.

Jedoch ist meine "Ur-Datei" die Dominante.

...hab es auch umgekehrt versucht... kein Erfolg.

Was kann ich tun ?

würde mich freuen über eine Antwort.

E-Mail: fringuello@bitel.net

Mit freundlichen Grüßen

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 20:38    Zusammenführung "noch zu prüfen" Fehlermeldung  Reply with quoteBack to top

Fehlermeldung


Die Bereinigung (Semikolon)

lässt sich überall durchführen. (getestet)

Nur bei dem Beruf:

bleibt es noch "zu prüfen". (Semikolon)

Grüße

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 20:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« fringuello » wrote:
Habe zwar

einem Moderator schon folgendes mitgeteilt,

denke aber er ist wohl mit Anfragen, die vor meiner liegt

überlastet. ...also hier:


Ich habe eine Person als CSV gespeichert.

(Beruf: xyz) das noch zu bereinigende. (3 x Beruf: xyz)

CSV dort steht es unter:

OCCU.2
OCCU.DATE
OCCU.DATE.2

Habe diese Daten gelöscht und "Datei hinzufügen" genutzt.

Jedoch ist meine "Ur-Datei" die Dominante.

...hab es auch umgekehrt versucht... kein Erfolg.

Was kann ich tun ?

würde mich freuen über eine Antwort.

E-Mail: fringuello@bitel.net

Mit freundlichen Grüßen

Harry Fink


wie schon vielfach erläutert, sind die Administratoren die falschen Ansprechadressen, die kümmern sich ums Forum.

Alles was mit dem Programm Ahnenblatt zu tun hat, gehört ins Forum.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Guest












PostPosted: 11.08.2017, 21:04    Re: Zusammenführung "noch zu prüfen" Fehlermeld  Reply with quoteBack to top

« fringuello » wrote:
Die Bereinigung (Semikolon) lässt sich überall durchführen. (getestet)

Nur bei dem Beruf:
bleibt es noch "zu prüfen". (Semikolon)


So ganz klar wird mir diese Erläuterung nicht. Die Vorgehensweise ist ja so: a) man startet die Aktion "Personen zusammenführen..."
b) wählt jeweils paarweise die Personen aus, die in einen Datensatz zusammengebracht werden sollen und startet das Ganze
c) im Ergebnis führt Ahnenblatt die Personen, die völlig identisch sind, automatisch zu einem Datensatz zusammen - die landen im Reiter "zusammengeführt"; Personen, bei denen irgend ein Feld verschiedene Werte hatte, werden unter dem Reiter "noch zu prüfen" einsortiert - sie werden ebenfalls jeweils paarweise in einen Datensatz zusammengeführt, erhalten aber in den divergierenden Feldern beide Werte nacheinander, getrennt durch Leerzeichen-Semikolon-Leerzeichen
d) wenn man jetzt "Prüfen..." aufruft, entsteht eine Auswahl aller zu prüfender Datensätze, durch die man sich mit den Pfeilen durchklicken kann und von Hand die Felder mit Mehrfacheintrag (Zeichenfolge Leerzeichen-Semikolon-Leerzeichen) vereinfacht auf den gewünschten eindeutigen Eintrag. Das "OK" klickt man erst, wenn alle Datensätze mit Hilfe der Pfeiltasten durchgesehen sind.

Solange diese besondere Trennzeichenfolge erhalten bleibt, bleibt dieser Datensatz auch in der Gruppe der zu prüfenden Datensätze und wird auch bei späteren Zusammenführungen immer wieder aufgerufen. Damit das nicht mehr passiert, genügt es, das Leerzeichen vor dem Semikolon zu löschen (das ergibt dann die normale Zeichenfolge Semikolon-Leerzeichen), so dass AB diese kürzere Zeichenfolge nicht mehr als Sondertrennzeichen verschiedener Werte interpretiert - so können Mehrfachwerte erhalten bleiben, wenn man schlicht nicht weiß, welcher von beiden der richtige ist.

Ich hatte schon mehrfach Scherereien beim Zusammenführen, wobei Fehlermeldungen erschienen sind und die Änderungen nicht umgesetzt wurden; aber sobald das Programm meine Korrekturen (d.h. Vereinfachungen eines Mehrfachwerts) alle akzeptiert hatte, wurde der Datensatz bei späteren Aufrufen auch nicht mehr als "zu prüfen" aufgerufen.

Online    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 21:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

wie schon vielfach erläutert, sind die Administratoren die falschen Ansprechadressen, die kümmern sich ums Forum.

Alles was mit dem Programm Ahnenblatt zu tun hat, gehört ins Forum.

Danke für den Hinweis

Herr Bernhard ?

"wie schon vielfach erläutert, sind die Administratoren die falschen Ansprechadressen,
die kümmern sich ums Forum"

Bin eben nicht so wie Sie täglich, stündlich, vielfach.. in diesem Forum.

Wenn Sie schon diese Anmerkung senden,

dann erklären Sie mir auch bitte vernünftig (einem Neuling)

wie man sich in dem Forum zu verhalten hat.


....und wenn ich eine Zeilenschaltung im Betriebssystem suche

dann wende ich mich gerne einmal an Sie.


Da Sie ja, als Super-Moderator auch keine Lösung für mein

Problemchen haben..... schade.


Mit freundlichen Grüßen

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 21:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« fringuello » wrote:
wie schon vielfach erläutert, sind die Administratoren die falschen Ansprechadressen, die kümmern sich ums Forum.

Alles was mit dem Programm Ahnenblatt zu tun hat, gehört ins Forum.

Danke für den Hinweis

Herr Bernhard ?

"wie schon vielfach erläutert, sind die Administratoren die falschen Ansprechadressen,
die kümmern sich ums Forum"

Bin eben nicht so wie Sie täglich, stündlich, vielfach.. in diesem Forum.

Wenn Sie schon diese Anmerkung senden,

dann erklären Sie mir auch bitte vernünftig (einem Neuling)

wie man sich in dem Forum zu verhalten hat.


....und wenn ich eine Zeilenschaltung im Betriebssystem suche

dann wende ich mich gerne einmal an Sie.


Da Sie ja, als Super-Moderator auch keine Lösung für mein

Problemchen haben..... schade.


Mit freundlichen Grüßen

Harry Fink
Hallo

Gast

Danke für die Antwort.


Es geht darum, dass angezeigt wird

noch zu prüfen


Beruf: Maler (Semikolon) Mahler


In dem Stammblatt der Person ist aber nicht:

Beruf: Maler (Semikolon) Mahler

kann also auch nichts ändern, was nicht da ist.


Nochmals Danke

Mit freundlichem Gruß

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 11.08.2017, 23:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Harry Fink

Sie können es sehen wie Sie wollen.
es bleibt Ihnen unbenommen, dass Sie Admins mit Problemen mit dem Programm direkt ansprechen. Sie dürfen aber nicht erwarten, dass die angesprochenen Admins zu dem gefragten Thema etwas beitragen können, wie sie damit aus eigener Erfahrung befasst sind/waren.
Möglicherweise wird von den Wissenden die Frage ignoriert, da sie ja direkt an Admin(s) gerichtet ist.
Unabhängig, ob Admin, Moderator, Supermoderator oder Superadministrator. Das sind Funktionen die sich auf das Forum, nicht auf Ahnenblatt beziehen.

Die Teilnehmer am Forum sind hier wesentlich kompetenter, auch wenn ein Admin dazu gelegentlich etwas beiträgt - dann aber als Teilnehmer .....

Das hat nichts - aber schon gar nichts - mit Kritik zu tun. Ist lediglich ein - hoffentlich nützlicher - Hinweis.

Wenn Sie mit mir persönlich ein Problem haben sollten , bitte - dann ist es Ihres und belasten damit nicht das Forum

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 12.08.2017, 00:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke

für die Antwort

Herr Bernhard ?


Woher soll ich als Neuling den Unterschied wissen ob Admin oder

Teinehmer.

Als ich das erste Mal im Forum war, habe ich reichlich Beiträge von

Ihnen und den anderen Personen (Admin's wie ich jetzt weiß) gelesen.


Durch die heutige Antwort von Ihnen erst klar geworden.

Richtet man eine Frage bzgl. Ahnenblatt an den Admin,

dann gibt es die Person nicht.

Richtet man seine Frage an das Forum,

dann gibt es diese Person.

Wo ist denn jetzt das Problem, Sie können doch als Teilnehmer

mein Problemchen beantworten oder ?

Dann habe ich auch kein Problem mit Ihnen.


Sie sind doch durch das Portal auch ein Repräsentant

des Produktes Ahnenblatt.


Somit erkennt doch jeder Teilnehmer den Wert der beantworteten Fragen.


Also weiter so...


Mit freundlichem Gruß

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 12.08.2017, 18:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Hallo Harry Fink,
es ist richtig, dass ich Moderator in diesem Forum bin,
Ihre Mails an Admin kommen auch an mich.
Ich Mitglied/Teilnehmer dieses Forums - und wie Sie richtig erkannt haben, kommen reichlich Beiträge von mir, in letzter Zeit dafür weniger.
Ich bin auch nicht mehr täglich im Forum, selbst wenn es so angezeigt werden sollte. (Grund: meine Rechner laufen regelmässig rund um die Uhr, ich logge mich ein, falls es nötig ist, aer selten aus. Und das von verschiedenen Rechnern)

Nehmen Sie es einfach hin, dass es so ist, dass Fragen ins Forum gehören - nicht an den Admin; dann haben zum Einen alle was davon, sowohl von der Fragestellung, als auch von den Antworten. Zum Anderen ist die Chance, kompetente Antwort zu erhalten, um ein Vielfaches höher.

Zu mir: wenn ich Ihre Frage beantworten könnte, hätte ich sie beantwortet! Egal, ob im Forum, per Email, per PN oder sonst. So haben wir aber seit einiger Zeit lediglich ein wenig erbauliches Geplänkel ohne Lösung.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
fringuello






Joined: 21 Mar 2017
Posts: 46
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 12.08.2017, 19:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke für die Erklärung

Herr Wxxxx, <===== Namen verdeckt (bjew, 15.8.17 23:05)

nehme es einfach so hin.

.... l o g g e mich jetzt wieder aus.

..schönes Wochenende

Mit freundlichen Grüßen

Harry Fink

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 16.08.2017, 04:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Kurz dann auch noch mal von mir - wobei ich damit nicht allzu viele Erfahrungen habe. Bei mir funktionierte dies exakt so wie am 11.08.2017, 21:04 vom "Gast" beschrieben.

Zusammengeführt wird z. B. eine Person mit dem Beruf "Maurer" mit einer Person gleichen Namens (und z. B. Geburtsdatum gleich), die "Zimmermann" war. Dann steht dort:"Maurer ; Zimmermann"
Dieses Feld "Beruf" ist dann bei der Person zu prüfen/korrigieren. Das kann man direkt machen oder eben diesen Bericht als Textdatei speichern und später bearbeiten. Im konkreten Fall würde ich z. B. den Maurer weglöschen, weil ich wüsste dass er aus einer alten Zimmermansfamilie kam und würde in den Anmerkungen hinterlassen, dass ich auch mal auf den Beruf Maurer stieß.
Danach taucht dieses Feld nicht mehr bei zu prüfen auf.


Vielleicht machst du hier noch mal ein Beispiel, was da genau steht, was du dann machst und was dann in Ahnenblatt passiert/angezeigt wird und was du stattdessen erwartet hättest.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1089s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 46 | GZIP enabled | Debug on ]