Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Mehrere Persoen erscheinen ist Liste doppelt

Post new topicReply to topic
Author Message
Bücherwurm 4.0
Guest











PostPosted: 14.12.2017, 11:05    Mehrere Persoen erscheinen ist Liste doppelt  Reply with quoteBack to top

Hallo liebe Ahnenblattnutzer,
ich habe folgendes Problem:

Ab der 18. Generation werden in meiner Liste mehrere Personen immer wieder als Vorfahren angeben, obwohl die Linie da eindeutig zu Ende ist:

18. Ahnenreihe
386 702. = 48 336. Schorkop, Cord
386 703. = 48 337. Langkop, Mette

19. Ahnenreihe
773 404. = 96 672. Schorkop, Hans
773 405. = 96 673. Ridder, Ilse
773 406. = 96 674. Langkop, Henning
773 407. = 96 675. Jungen, Anna

20. Ahnenreihe
1 546 808. = 193 344. Schorkop, Hans
1 546 809. = 193 345. van Bekem, Rickele
1 546 810. = 193 346. Ridder, Hinrik
1 546 814. = 193 350. Jungen, Tile
1 546 815. = 193 351. Schorkop, Dillige

21. Ahnenreihe
3 093 616. = 386 688. Schorkop, Hinrik
3 093 617. = 386 689. NN, Ilsebe
3 093 628. = 386 700. Jungen, Olric
3 093 629. = 386 701. Bodenwerder, Grete
3 093 630. = 48 336. Schorkop, Cord
3 093 631. = 48 337. Langkop, Mette

22. Ahnenreihe
6 187 232. = 773 376. Schorkop, Cord
6 187 256. = 773 400. Jungen, Tile
6 187 257. = 773 401. NN, Gese
6 187 258. = 773 402. Bodenwerder, Tile
6 187 260. = 96 672. Schorkop, Hans
6 187 261. = 96 673. Ridder, Ilse
6 187 262. = 96 674. Langkop, Henning
6 187 263. = 96 675. Jungen, Anna

23. Ahnenreihe
12 374 512. = 1 546 800. Jungen, NN
12 374 513. = 1 546 801. NN, Mettele
12 374 520. = 193 344. Schorkop, Hans
12 374 521. = 193 345. van Bekem, Rickele
12 374 522. = 193 346. Ridder, Hinrik
12 374 526. = 193 350. Jungen, Tile
12 374 527. = 193 351. Schorkop, Dillige

usw.
Das führt dazu, dass Ahnenblatt dies endlos fortsetzt und ich beim Erstellen einer Liste die Meldung bekomme "aus technischen Gründen können nur 4000 Seiten erstellt werden".

Das Problem tauchte neulich auf, ohne dass ich bei diesen Personen etwas eingetragen oder geändert habe.
Woran kann das liegen?

Viele Grüße
Bücherwurm 4.0

Online    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 653
Topics: 36
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 14.12.2017, 23:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Lieber Bücherwurm 4.0,

bei der Masse von Doppelungen ist offensichtlich ein Ast in sich selbst aufgehängt. Müsste eigentlich in der Plausi auffallen, weil da garantiert eine Kind-/Elternschaft eingetragen ist, die mehrere Generationen auseinander ist.

Die Nummern sind Kékulés? Dann dürfte da eine Verwandtschaft eingetragen sein, die eigentlich 3 Generationen Abstand hat. Wie die zu finden ist, weiß ich auch nicht. Ich würde mal oben anfangen und in der "18. Generation" und ihrer Vorgänger-Generation die Einträge prüfen.

Übrigens finde ich das Problem erfrischend klar dargestellt - da müsste dich eigentlich die halbe Miete schon gemacht sein.

Fridolin

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Bücherwurm 4.0
Guest











PostPosted: 15.12.2017, 09:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,
das werde ich mal versuchen, allerdings müsste doch in dem Fall auch die Darstellung als Tafel unlogisch werden, oder? Die Tafel sieht jedoch normal aus...
Ich werde mal die Plausi ansehen bzw. in der 18. Generation anfangen nachzuforschen.
Alternativ kann ich mir die Liste auch in word speichern und dann die falschen rauslöschen, aber dass kann ja keine Dauerlösung sein.
Ich möchte den derzeigten Stand auf Papier "sichern" bzw. in der Famile verschenken.
Viele Grüße
Bücherwurm 4.0

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2451
Topics: 88
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 15.12.2017, 09:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

- die Anzahl Personen in der Datenbank entspricht den tatsächlich erfassten?

- schau mal in der Tafel nach, ob bei den doppelten Personen bzw. deren vor-Nachfahren in der oberen rechten Ecke eine kleine Ziffer ist.

- Nachsehen, ob in den Optionen für Plausibilitätsprüfung das Häkchen bei "auf doppelte Personen prüfen" gesetzt ist,

- "Daten angleichen", "Familie sortieren" und nochmal Plausi-Prüfung

- vorsichtig "Personen zusammenführen ..." anwenden - musst ja nicht ausführen

- ein Versuch, Daten mit anderem Format (Gedcom oder csv) zu exportieren und wieder einlesen,
Fehlerprotokoll und Anzahl Personen prüfen

Ansonsten wirklich mal mit einer älteren Version versuchen

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 653
Topics: 36
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 16.12.2017, 09:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Bücherwurm 4.0 » wrote:
..., allerdings müsste doch in dem Fall auch die Darstellung als Tafel unlogisch werden, oder? Die Tafel sieht jedoch normal aus...

Das finde ich tatsächlich merkwürdig - das passt nicht so ganz zu meinem Erklärungsversuch.
« bjew » wrote:
die Anzahl Personen in der Datenbank entspricht den tatsächlich erfassten?

Das ist natürlich eine wichtige Frage, ob der Fehler schon in die Datei gewandert ist - die Idee von Bernhard lässt sich aber beim Laden schnell nachschauen und ist angesichts korrekter Tafel dann auch nicht wahrscheinlich.

Vielleicht ist auch irgendwas mit den Personen-IDs passiert? Die sorgen im GEDCOM-Standard, aber auch in Ahenblatt für die Verbindung der Personen. Ich habe allerdings weder eine Ahnung, wie man das prüft noch wie man das reparieren würde. Das geht über meinen Gebrauch hinaus.

Konkretion zu meiner urpsprünglichen Idee: Wenn da Kékulé-Nummern sind, reden wir ja von einer Ahnenliste. Und interessant wären für mich die Kinder von Cord Schorkop und Mette Langkop - haben die beiden tatsächlich Kinder sowohl in der 17. wie der 20. Ahnenreihe? Es ist ja ein schwacher Trost, dass sie wenigstens nicht ihre eigenen Vorfahren sind.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Bücherwurm 4.0
Guest











PostPosted: 03.01.2018, 13:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
Weihnachtsbedingt bin ich erst heute wieder zur Ahnenforschung gekommen.
Das Problem ist insoweit gelöst, dass ich nicht mehr die Meldung von den 4001 Seiten pdf bekomme. Aber die Generationen sind immer noch so wie oben beschrieben in der Liste. Allerdings wird diese Liste jetzt nicht mehr wie vorher bis ins Unendliche weitergeschrieben sondern hört mit der letzten Ahnenreihe auf.

Ich bin noch auf die Idee gekommen, die betroffenen Personen zu löschen und neu einzutragen (vorher würde ich mir die Daten als Personenblatt speichern und dann wieder reinkopieren). Ob das helfen könnte?

Viele Grüße
Bücherwurm 4.0

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2451
Topics: 88
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 03.01.2018, 13:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bücherwurm,
zwischenzeitlich gibt es ja eine neue Version von Ahnenblatt.
Schon mal angetestet - ob sich diesbezüglich etwas geändert hat weiss ich natürlich nicht ....

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 653
Topics: 36
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 03.01.2018, 16:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich denke schon, dass ein Neueintrag einen Versuch wert wäre. Dann aber nicht mit "wieder reinkopieren", sondern alle Personen richtig neu anlegen! Evtl. mit einer zusätzlichen Generation Sicherheitsabstand.

Es handelt sich aber merkwürdigerweise nicht um eine einzelne Person, die Probleme bereitet, wenn ich es richtig verstanden habe. Vielleicht mal mit einer einzelnen Person probieren, bevor man alle betroffenen angeht.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1023s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 33 | GZIP enabled | Debug on ]