Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 AB 3.03-Beta: Quellenverwaltung

Post new topicReply to topic
Author Message
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 194
Topics: 6
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 30.01.2018, 13:01    AB 3.03-Beta: Quellenverwaltung  Reply with quoteBack to top

Hallo Dirk, hallo Betatester,

alle Inhalte aus dem Reiter „Quellen“ von AB 2.98 (und früher) werden unverändert an 2 Stellen in AB 3.0.3-beta abgelegt:

Im Eingabedialog direkt unter Reiter „Quellen“ und nochmals im Eingabedialog unter „Fakten“, „Allgemein“, und dann „Quellen“ im unteren Teil des Dialogs und dann unter „Text“

In Zukunft sollen ereignisbezogenen Quellen nur noch unter dem Reiter „Fakten“ bei den einzelnen Ereignissen (z. B. „Geburt“) abgelegt werden.

Bereits vorhandene und übernommene (ereignisbezogene) Quellen kann man jetzt (nachträglich) einzeln zu den ereignisbezogenen Quellen verschieben.

Dabei tritt ein Fehler auf:

Kopieren funktioniert immer, aber ausschneiden und löschen funktioniert NUR, wenn man den „Quellen“-Reiter oben im Eingabefenster verwendet.

Verwendet man den „Quellen“-Reiter im unteren Teil des Eingabefensters, („Fakten“, „Allgemein“, „Quellen“, „Text“) ist der ausgeschnittene bzw. gelöschte Text weiterhin vorhanden und wird nicht gelöscht.

Beste Grüße

Armin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 30.01.2018, 17:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich gebe bei einer Partnerschaft eine gebundene/verwaltete Quelle an, wechsle gleich auf den nächsten Partner, um dort auch eine Quelle anzulegen: Es geht, aber die Seitenzahl verschwindet. Sie bleibt, wenn ich zwischendurch auf den Reiter Fakten wechsle...

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 30.01.2018, 17:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Noch immer hadere ich mit der Quellenauswahl, wenn ich bei einem Fakt auf das blaue Buch gehe: Manchmal bekomme ich die Liste aller verwalteten Quellen, manchmal nur ein Texteingabefeld für eine neue Quelle - Regel noch nicht erkennbar.

Ergänzung: Ich lege einen neuen Wohnort an und will ihn gleich mit einer vorhandenen Quelle belegen - geht nicht. Lege ich ihn eben ohne Quelle an und rufe ihn wieder auf: Jetzt geht es: Quellenauswahl vorhanden. Ist aber auch nicht immer so.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 30.01.2018, 18:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Inzwischen flutscht es einigermaßen: Wenn ich manchmal beim Anlegen von neuen Quellen keine Auswahl vorhandener Quellen bekomme, klicke ich ein bisschen in den Fakten herum, und beim nächsten Mal kommt sie dann.

Ich fange ansonsten an, Geschmack daran zu finden: Vor allem, wenn ich mir vorstelle, dass ich mir automatisch die Fakten ohne Quellenangabe zur Aufgabe machen kann.

Ist bloß in etwa wie ein Naturfilm aus dem Dschungel, bei dem man sämtliche sichtbaren Tiere von CDs her nachvertonen will. Aber für einen Grundbestand an Familie will ich es wirklich tun: Also nur alle Säugetiere.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 194
Topics: 6
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 01.03.2018, 20:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Dirk,

es gibt ja jetzt die Version 3.0 beta 5. Nachstehender Fehler wurde bisher nicht behoben, kommt vielleicht noch oder meine Meldung wurde übersehen:

Bereits vorhandene und übernommene (ereignisbezogene) Quellen kann man jetzt (nachträglich) einzeln zu den ereignisbezogenen Quellen verschieben.

Dabei tritt ein Fehler auf:

Kopieren funktioniert immer, aber ausschneiden und löschen funktioniert NUR, wenn man den „Quellen“-Reiter oben im Eingabefenster verwendet.

Verwendet man den „Quellen“-Reiter im unteren Teil des Eingabefensters, („Fakten“, „Allgemein“, „Quellen“, „Text“) ist der ausgeschnittene bzw. gelöschte Text weiterhin vorhanden und wird nicht gelöscht bzw. ist nach dem Schließen und Wiederöffnen des Eingabedialogs weiterhin vorhanden

Beste Grüße

Armin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 02.03.2018, 05:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Armin,

beim letzten Mal habe ich noch gedacht: Ich will mal bei Gelegenheit nachvollziehen, was er meint. Aber jetzt habe ich es, glaube ich, verstanden: Freitext-Quellen zur Person, so wie wir sie bisher eingegeben haben, lassen sich unter dem Reiter Fakten: Allgemein nicht editieren, also auch nicht teilweise löschen (bzw. geht schon, ist aber nach dem nächsten Öffnen der Person wieder da!). Fand ich bisher auch frustrierend.

Und du sagst: Unter dem Top-Reiter Quellen funktioniert es durchaus. Stimmt, ist mir nicht aufgefallen, da ich nur im Reiter Fakten unterwegs war.

Das heißt: Wir haben die Situation, dass man bestimmte Funktionen an mehreren Stellen zu Gesicht bekommt, sie aber noch nicht gleich funktionieren. War ja mit dem Anlegen von zentral registrierten Quellen ähnlich, dass ein Klick auf (+), dann blaues Buch nicht zur Auswahl der Quellenverwaltung führt, ein Klick auf (+), dann (...), dann blaues Buch aber schon.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 03.03.2018, 13:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe es übrigens auch nicht hinbekommen, eine bereits angelegte Freitextquelle, die einer Person insgesamt zugeordnet ist (nicht einem Fakt, sondern allgemein), komplett zu löschen. Man kann zwar immerhin unter dem TOP-Reiter "Quellen" den Textinhalt löschen, aber das Kreuzchen bei Quellen > Allgemein bleibt auch mit leerem Text.

Frido

(AB 3.0 beta5)

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal


Last edited by Fridolin on 09.03.2018, 11:44; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 04.03.2018, 21:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Es ist ein irrer Weg, und ich hoffe, dass das nicht erst einmal so bleibt - aber wer weiß:

Will ich beim Fakt "Allgemein" die Freitext-Quellenangaben löschen, weil ich sie bei den Einzelfakten eingepflegt habe (ist das für den Austausch mit anderer Software sinnvoll - oder sollte ich meine Quellenangaben lieber doppelt lassen?), geht das im TOP-Reiter Quellen durchaus, im Unter-Reiter Quellen im TOP-Reiter Fakten > Allgemein nicht. So weit, so gut. Es bleibt aber das Sternchen bei "Quellen" in der Fakten-Liste, auch wenn der Text leer ist.

Dieses Sternchen kriegt man auch noch weg:
a) (leere) Quelle umwandeln in eine zentral verwaltete Quelle - z.B. mit dem Titel "Nix" oder "Leer"
b) verwaltete Quelle "Nix" bzw. "Leer" beim Fakt "Allgemein" löschen
c) in der Quellenverwaltung die Quelle "Nix" bzw. "Leer" auch noch löschen.

Ist jetzt nicht der ideale Weg, aber es geht.

Frido

(AB 3.0 beta5)

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 23.03.2018, 08:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Freitext-Quellen zur Person, so wie wir sie bisher eingegeben haben, lassen sich unter dem Reiter Fakten: Allgemein nicht editieren, also auch nicht teilweise löschen (bzw. geht schon, ist aber nach dem nächsten Öffnen der Person wieder da!).


Scheint irgendetwas mit dem Abschluss zu tun zu haben: Im Ober-Reiter "Quellen" kann man den Freitext ja löschen. Man kann aber auch im Reiter Fakten > Allgemein > Quellen den Freitext löschen, dann zum Ober-Reiter Quellen wechseln und das Personenfenster schließen - dann ist der Quellentext auch weg.

Frido

Betr. AB 3.0 beta5

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1231
Topics: 82
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 23.03.2018, 08:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Dieses Sternchen kriegt man auch noch weg:
a) (leere) Quelle umwandeln in eine zentral verwaltete Quelle - z.B. mit dem Titel "Nix" oder "Leer"
b) verwaltete Quelle "Nix" bzw. "Leer" beim Fakt "Allgemein" löschen
c) in der Quellenverwaltung die Quelle "Nix" bzw. "Leer" auch noch löschen.


Ist nicht nötig - der ganze Zinnober. Es genügt, den Fakt Allgemein anzuwählen, einfach mal auf einen anderen Fakt zu klicken und wieder zurück. Weg ist das Sternchen. Es muss anscheinend nur ein Refresh durchgeführt werden.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1098s (PHP: 86% - SQL: 14%) | SQL queries: 40 | GZIP enabled | Debug on ]