Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Bild statt Datei

Post new topicReply to topic
Author Message
Manjanna




Gender:

Joined: 01 May 2018
Posts: 87
Topics: 19
Location: Sachsen-Anhalt


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 08:40    Bild statt Datei  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen!

Es geht um folgendes:
Ich hab bei einigen Vorfahren keine Bilder, die ich als "Profilbild" einsetzen kann - allerdings Dateien ( Kirchenbüchereinträge), die ich unter dem Reiter "Bilder / Dateien" abgespeichert habe. Diese Dateien werden nun als Bild angezeigt, was natürlich doof im ausgedruckten Stammbaum aussieht.

Gibt es eine Möglichkeit, dass man die von Ahnenblatt voreingestellten Bilder trotzdem nutzen kann und diese statt der Datei angezeigt werden?

Ich hab auch schon versucht, eigene neutrale Bilder hochzuladen, hab die als .gif gespeichert, aber trotzdem ist da in der Anzeige und im Ausdruck ein weißer Kasten drum und sieht somit auch blöd aus.

Vielleicht weiß von euch jemand, wie ich das ändern kann, danke!

_________________
Mutter´s Seite: Familie Hinkefuß / Herold - stammend aus Sachsen-Anhalt ( Jüdenberg, Oranienbaum, Muldenstein, Leipzig...), derzeit im Jahr 1900

Vater´s Seite: Familie König / Werner - stammend aus Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau, Leipzig...), derzeit im Jahr 18-hundert "schlagmichtot"

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1107
Topics: 71
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 17:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Manjanna,

ich denke, ich kann helfen - aber ich habe die Frage noch nicht ganz verstanden.

Mal soviel: Die Platzhalter-Bilder liegen vermutlich unter PROGRAMMINSTALLATIONSPFAD\ProfilePics und sind da auch erreichbar. Der Installationspfad von Ahnenblatt kann z.B. C:\Programme (x86)\Ahnenblatt sein - musst du selbst suchen.

Das mit dem weißen Kasten verstehe ich nicht ganz, aber möglicherweise vermisst du die Transparenz. Ist das denn bei den anderen Platzhalter-Bildern anders?

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manjanna




Gender:

Joined: 01 May 2018
Posts: 87
Topics: 19
Location: Sachsen-Anhalt


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 17:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo, ich versuch es mal an einem Bild zu erklären.

Bei Bild 1 sieht man, dass statt dem Bild ein Dokument zu sehen ist, weil ich kein Foto von der Person habe. Das Dokument im Stammbaum sieht aber doof aus.

Bei Bild 2 sieht man, dass bei dem eigens von mr hochgeladenen Bild ein weißer Hintergrund zu sehen ist, wenn man ein großes Hintergrundbild hat - wie ich! Die Bilder wurden aber als .gif gespeichert, die ja eigentlich keinen Hintergrund haben.

Bild 3 sieht man ein Bild von Ahnenblatt.de und d ist eben kein Hintergrund.



bild.jpg
 Description:
 Filesize:  90.97 KB
 Viewed:  586 Time(s)

bild.jpg



_________________
Mutter´s Seite: Familie Hinkefuß / Herold - stammend aus Sachsen-Anhalt ( Jüdenberg, Oranienbaum, Muldenstein, Leipzig...), derzeit im Jahr 1900

Vater´s Seite: Familie König / Werner - stammend aus Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau, Leipzig...), derzeit im Jahr 18-hundert "schlagmichtot"

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1107
Topics: 71
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 18:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke.

Hab's verstanden, aber eine schlechte Nachricht dazu: Ahnenblatt kann mit Transparenzen normalerweise nicht umgehen. Dass es bei den Standardportraits funktioniert, ist die eine große Ausnahme, weil Dirk da irgendwas getrickst hat. Aber ansonsten sind seine Programmiergrundlagen (ich denke, es liegt an der Entwicklungsumgebung bzw. den zugekauften Modulen) an dieser Stelle nicht ganz up to date.

Sagen wir mal so: GIF konnte ursprünglich auch keine Transparenz, aber ein Dialekt von GIF hat es möglich gemacht, eine beliebige Farbe in der Palette aller Farben als durchsichtig zu definieren. Wurde weitreichend ausgenutzt und von vielen Programmen unterstützt. AB gehört nicht dazu und kann auch bei PNG (wo es von Anfang an im Dateiformat vorhanden war) keine Transparenz.

Wäre noch ein Grund, in der nächsten Runde da mal was zu machen.

Frido



AB-2.98 keine-GIF-Transparenz.png
 Description:
Die blaue Dame ist ein GIF und hat dort eigentlich keinen Hintergrund.
 Filesize:  56.01 KB
 Viewed:  580 Time(s)

AB-2.98 keine-GIF-Transparenz.png



AB-2.98 GIF-Transparenz-nur-in-Standardportraits.png
 Description:
Unter Extras > Optionen > Drucken > Tafeln > Bilder lässt sich für Standardportraits eine Transparenz wählen - sonst funktioniert sie aber im Programm nicht
 Filesize:  8.75 KB
 Viewed:  580 Time(s)

AB-2.98 GIF-Transparenz-nur-in-Standardportraits.png



_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manjanna




Gender:

Joined: 01 May 2018
Posts: 87
Topics: 19
Location: Sachsen-Anhalt


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 18:27    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ok dankeschön! Hätte sein können, dass ich nur irgendwo ein Häkchen vergessen hab oder so... !

Aber für das Problem mit den Bildern, wo statt Bild eben ein Dokument zu sehen ist, haste keine Lösung? Da muss ich dann doch ein Bild selber hochladen.

_________________
Mutter´s Seite: Familie Hinkefuß / Herold - stammend aus Sachsen-Anhalt ( Jüdenberg, Oranienbaum, Muldenstein, Leipzig...), derzeit im Jahr 1900

Vater´s Seite: Familie König / Werner - stammend aus Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau, Leipzig...), derzeit im Jahr 18-hundert "schlagmichtot"

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1107
Topics: 71
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 19:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Halllo Manjanna,

weil Ahnenblatt das Problem mit der fehlenden Transparenz hat, habe ich mir einen anderen "Workflow" angewöhnt. Das würde ich allerdings nur Leuten empfehlen, die ein bisschen offen sind für die Feinheiten einer Bildbearbeitung.

1. Ahnentafel herstellen mit einem neutralen Hintergrund - in einer Farbe, die sonst im Bild möglichst nicht vorkommt. Bildelemente, die später transparent werden sollen (Rand um irgendwelche Symbole wie Wappen etc.), in exakt derselben Farbe vorbereitet einbinden (jedes Bild habe ich dann doppelt - im Original und mit dem leicht lindgrünen Hintergrund).

2. Ahnentafel als Bild in eine Bildbearbeitung (Photoshop Elements, Corel Photopaint, Affinity Photo, Photoline o.ä.) laden und dort genau diese Hintergrundfarbe mit dem Transparenz-Zauberstab transparent machen.

3. Gewünschtes Hintergrundbild in der Bildbearbeitung hinter die durchbrochene Ahentafel legen.

Fertig.

Mit dieser Arbeitsweise ließe sich sowohl ein leeres Bild in der Hintergrundfarbe statt des Dokuments einfügen als auch ein kleiner Punkt oder ein Standardportrait, die jeweils mit der entsprechenden Farbe umgeben sind.

Angefügt mal ein Beispiel-Ausschnitt aus meinem Familienbaum: In den jüngeren Generationen unten sind Fotos, in den höheren Spitzen-Generationen Deutschlandkarten mit der Verbreitung des Familiennamens. Der Hintergrund besteht aus mehreren Teilen, aber auf diesem Ausschnitt ist nur ein Teil zu sehen.



AB 2.x transparenteTeile vor gestaltetem Hintergrund.png
 Description:
 Filesize:  359.98 KB
 Viewed:  564 Time(s)

AB 2.x transparenteTeile vor gestaltetem Hintergrund.png



_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manjanna




Gender:

Joined: 01 May 2018
Posts: 87
Topics: 19
Location: Sachsen-Anhalt


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 19:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,

mit Bildbearbeitung kenn ich mich, allerdings mit dem Uralt-Programm PhotoImpact :-)! Ich zaubere auch Bilder, die es so nie gab, retuschiere und füge hinzu....also werd ich mir mal deine Methode ansehen.

Dankeschön für deinen Tipp und mal ehrlich - deine Ahnentafel ist ja schon wahnsinn!!!! Ich hänge derzeit um 1900 bei beiden Elternteilen. Irgendwie bekomm ich keine Reaktionen mehr von den Kirchen oder Standesämter, aber ich geh denen bald wieder auf den keks. Bis jetzt hatte ich noch andere Dinge zu tun.

Schönen Abend noch!

_________________
Mutter´s Seite: Familie Hinkefuß / Herold - stammend aus Sachsen-Anhalt ( Jüdenberg, Oranienbaum, Muldenstein, Leipzig...), derzeit im Jahr 1900

Vater´s Seite: Familie König / Werner - stammend aus Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau, Leipzig...), derzeit im Jahr 18-hundert "schlagmichtot"

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1107
Topics: 71
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 19:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Manjanna » wrote:
Ich hänge derzeit um 1900 bei beiden Elternteilen.


Geduld! Noch eine Generation rückwärts, sagt meine Erfahrung, und es fängt an zu flutschen. So ab 1850 rückwärts findet man so viele Vorarbeiten von Forscherkollegen, dass man nur staunen kann.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 93
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 15.05.2018, 23:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Ich hab bei einigen Vorfahren keine Bilder, die ich als "Profilbild" einsetzen kann - allerdings Dateien ( Kirchenbüchereinträge), die ich unter dem Reiter "Bilder / Dateien" abgespeichert habe. Diese Dateien werden nun als Bild angezeigt, was natürlich doof im ausgedruckten Stammbaum aussieht.

Alternativ gäbe es noch die Möglichkeit, bei diesen Personen keine Bilder anzeigen zu lassen. Dazu kann man sich eine leere Bilddatei mit 0 Byte Größe erstellen. Das geht z.B., indem man mit einem Editor eine leere Textdatei erstellt und dann umbenennt in z.B. Leerbild.png.
Diese Datei dann mit den gewünschten Personen verknüpfen. In der Ahnentafel wird dann kein Bild angezeigt und die Hintergründe bleiben sichtbar.

Helmut

OfflineView user's profileSend private message    
Manjanna




Gender:

Joined: 01 May 2018
Posts: 87
Topics: 19
Location: Sachsen-Anhalt


germany.gif

PostPosted: 16.05.2018, 05:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ok Frido, da bn ich ja fast und hab auch die Kirchen dazu schon angeschrieben wegen Termine. Ich bin gespannt!

Helmit, die Idee ist auch gut, so wird wenigstens kein Dokument angezeigt. Danke!

_________________
Mutter´s Seite: Familie Hinkefuß / Herold - stammend aus Sachsen-Anhalt ( Jüdenberg, Oranienbaum, Muldenstein, Leipzig...), derzeit im Jahr 1900

Vater´s Seite: Familie König / Werner - stammend aus Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau, Leipzig...), derzeit im Jahr 18-hundert "schlagmichtot"

HiddenView user's profileSend private message    
opa-günni




Gender:
Age: 72
Joined: 17 Jan 2007
Posts: 768
Topics: 59
Location: Baden-Württemberg


germany.gif

PostPosted: 16.05.2018, 10:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Marijanna,
zu den Bildern,

Steht dein Bild in der Reihenfolge an 1. Stelle. So wie es aussieht hast Du da an 1. Stelle ein Dokument.
Oder habe ich es falsch verstanden?

_________________
Mit freundlichem Gruß...,

opa-günni


Suche in Ostpreußen; Umgebung von Angerburg, Numeiten, Großgarten, Haarschen; FN: Brczezinski, Brzezinski, Brzesinski, Brczezinski, Brzesinski (nobil?), Lötzen dt.
Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz, - nachdem man sie brauchte..........!

Ahnenblatt Vers. 3.0_beta5_-_u.2.98 u.2.97_a_u. V 2.74. Windows 10 Pro-32Bit - 2X86/850MB/3,0 GB-Ram, und zusätzlich USB-Version.Updates aktueller Stand, zusätzlicher Sicherung mit NAS (1 X 1,0 TB extra u. 2 X 3,0 TB über NAS)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (7)Send private message    
Manjanna




Gender:

Joined: 01 May 2018
Posts: 87
Topics: 19
Location: Sachsen-Anhalt


germany.gif

PostPosted: 16.05.2018, 10:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo opa-günni,

ich hab da gar kein Foto, da steht als erstes ein Dokument, weil ich von der Person kein Foto habe. Wenn man auch kein Dokument hat, dann erscheint ja automatisch das voreingestellte Bild von AB.

_________________
Mutter´s Seite: Familie Hinkefuß / Herold - stammend aus Sachsen-Anhalt ( Jüdenberg, Oranienbaum, Muldenstein, Leipzig...), derzeit im Jahr 1900

Vater´s Seite: Familie König / Werner - stammend aus Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau, Leipzig...), derzeit im Jahr 18-hundert "schlagmichtot"

HiddenView user's profileSend private message    
opa-günni




Gender:
Age: 72
Joined: 17 Jan 2007
Posts: 768
Topics: 59
Location: Baden-Württemberg


germany.gif

PostPosted: 16.05.2018, 11:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marijanna,

das ist bei meinen Stammbäumen auch so. Ich finde es nicht schlecht, auch ein Dokument ist ja eine Aussage. Bei mir sind es oft Geburtsurkunden/Sterbeurkunden. Das sagt doch im Prinzip aus, dass Du über diesen Ahn etwas mehr weißt - eben gründlich recherchiert hast.
Für mich wäre das i. O.

Bsp.
Oft bekommt man ja nicht ein Bild in die Hände - oder was machst Du - wenn Du einen Ahnen aus dem Mittelalter hast. Da bleibt Dir meistens nur eine Urkunde - es sei denn, er wurde per Kupferstich gemalt - was dann ein Glücksfall wäre - und auf vermögende Ahnen schließen lassen würde.
Hab noch einen erfolgreichen - hoffentlich nicht zu stressigen Tag

_________________
Mit freundlichem Gruß...,

opa-günni


Suche in Ostpreußen; Umgebung von Angerburg, Numeiten, Großgarten, Haarschen; FN: Brczezinski, Brzezinski, Brzesinski, Brczezinski, Brzesinski (nobil?), Lötzen dt.
Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz, - nachdem man sie brauchte..........!

Ahnenblatt Vers. 3.0_beta5_-_u.2.98 u.2.97_a_u. V 2.74. Windows 10 Pro-32Bit - 2X86/850MB/3,0 GB-Ram, und zusätzlich USB-Version.Updates aktueller Stand, zusätzlicher Sicherung mit NAS (1 X 1,0 TB extra u. 2 X 3,0 TB über NAS)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (7)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.125s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 52 | GZIP enabled | Debug on ]