Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 PDF Probleme

Post new topicReply to topic
Author Message
Manfred50






Joined: 06 Jun 2018
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 10.06.2018, 09:27    PDF Probleme  Reply with quoteBack to top

Hallo,
Habe seit 1 Wo Probleme wenn eine Tafel als PDF umgewandelt wird.
Fotos werden total verfälscht.
Ich hatte H.Böttcher eine Mail geschrieben, mit Foto .
H.Böttcher kann sich das nicht erklären.
Ich bin EDV Laie.
Ich habe auf einer ext. Festplatte noch eine Datensicherung.
Ich wollte das Programm deinstallieren und neu installieren.
Meine Daten liegen in einem Ordner: Stammbaum.ahn.
Kann der einfach zurückkopiert werden, oder habt ihr einen anderen Vorschlag für meine PDF Probleme?
(Ich habe 660 Personen erfasst)
Was sind die Dateien mit .bak ?
Bitte um schnelle Antwort.
Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1295
Topics: 84
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 10.06.2018, 20:03    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Manfred,

mit der schnellen Antwort wird das wahrscheinlich nichts. Bis wann musst du denn eine Lösung haben?

Wenn Dirk B. empfiehlt, neu zu installieren, würde ich das tun. Ich habe keine Ahnung, wie er die PDF-Funktionalität in Ahnenblatt umgesetzt hat. Es gibt für so etwas immer zwei Möglichkeiten: Entweder ein Programm greift auf fertige Möglichkeiten des Betriebssystems zurück (also Windows: so zum Beispiel fast immer für das Laden und Speichern oder auch die Fensterfunktionen auf dem Bildschirm), oder es ist die Funktionalität in das Programm selbst eingebaut. Ich tippe bei Windows mal auf letzteres, weil Windows eigentlich im Bereich PDF selbst nichts zu bieten hat. Wenn es also hakt, dann sollte es in Ahnenblatt haken. Das kann schonmal passieren, dass das Programm nicht mehr korrekt läuft, weil es korrumpiert ist (z.B. Fehler in den gespeicherten Programmdaten). Dann deinstalliert man und installiert neu.

In diesem Fall rechne ich damit, dass (1.) insbesondere die Programmdaten erneuert werden müssen - die liegen meist auf C:\Programme [evtl. mit Zusatz "(x86)"]\Ahnenblatt - zumindest bei der Standardversion, nicht bei der Mobilversion. In diesem Verzeichnis sollten eigentlich nur diese Unterverzeichnisse sein: PlugIns, ProfilePics, Rahmen. Die stammen aus dem installierten Programmpaket. Kann sein, dass du da irgendwann mal selbst noch ein paar Zusatzpakete mit ergänzenden Rahmen etc. reinkopiert hast - aber auch die bekommt man wieder. Persönliche Daten sollten da nicht sein.

Zweitens gibt es in einem versteckten Ordner die persönlichen Einstellungen von Ahnenblatt. Die liegen je nach Windows-Version z.B. im Verzeichnis C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\Ahnenblatt. Ist wie gesagt ein verstecktes Verzeichnis, das beim Deinstallieren nicht gelöscht wird und darum nach Neuinstallation auch immer noch zur Verfügung stehen sollte.

Drittens gibt es die persönlichen Daten. Auch sie werden durch das Deinstallieren nicht angetastet - zumindest, wenn sie nicht in C:\Programme liegen, was sie nun wirklich nicht sollten. Ich zweifle etwas, ob das Ojekt mit dem Namen "Stammbaum.ahn" wirklich ein Ordner ist - es klingt eher danach, dass es sich um eine Stammbaum-Datei handelt. Kann aber sein - musst du selbst wissen, weil wir Nutzer in beiden Fällen für den Namen selbst verantwortlich sind. In der Ahnenblatt-Datei selbst (wie auch immer sie heißt), sind keinerlei Probleme in Bezug auf die grafische Darstellung zu erwarten. Man braucht sie also auch nicht zu löschen und aus der Sicherung heraus zu kopieren. Was theoretisch schon möglich ist, ist, dass die Schwierigkeiten nicht durch einen korrumpierten Programmteil entstanden sind, sondern durch eine korrumpierte Bilddatei. Die sind ja bekanntlich nicht in der Ahnenblatt-Datei gespeichert, sondern bleiben separat abgelegt - Ahnenblatt merkt sich nur den Speicherort für die eingebundenen Bilder. Aber das lässt sich ja leicht mit der Bildervorschau in Windows selbst kontrollieren, ob da das Bild funktioniert oder nicht - das wäre zumindest ein starkes Indiz für einen eingeschlichenen Programmfehler in Ahnenblatt. Langer Rede, kurzer Sinn: Die Nutzdaten müssen vermutlich erst einmal überhaupt nicht kopiert werden. (Außer vielleicht für eine Datensicherung nochmal zusätzlich nach extern - aber nicht die vorhandene Sicherung überschreiben!)

Was sind *.bak-Dateien? Das ist erst einmal kein spezifischer Dateityp - kann alles Mögliche sein. Viele Programme benutzen diese Bezeichnung für Sicherungskopien. Ahnenblatt auch. Könnte also eine Sicherheitskopie der Familiendatei sein. Ahnenblatt legt m.E. automatisch fünf solche Kopien an (Extras > Optionen > Verzeichnisse: Anzahl der Sicherungsdateien, die aufgehoben werden; außerdem Speichern von Wiederherstellungsinfos alle x Minuten - die landen aber in dem versteckten Verzeichnis). Falls Ahnenblatt mal aus Versehen beim Speichern die Familiendatei zerstört, kann man z.B. mit Datei > Öffnen... > Sicherungsdatei darauf zurückgreifen. Hat aber mit deinem Fall nichts zu tun, da in der Familiendatei keine Grafikelemente gespeichert werden (siehe oben).

Ist das mal eine erste Hilfe? Welche Infos fehlen noch, damit du dich mit der Reparaturmaßnahme sicher fühlst?

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manfred50






Joined: 06 Jun 2018
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 11.06.2018, 09:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,
danke, das Du dich damit beschäftigst.
Ich habe gstern alles gelöscht, alle Programmdaten,pers. Einstellungen, Fotos usw.
Ich hatte auf einer ext. Platte eine Sicherung vor meinem Urlaub.
Acrobat entfernt.
Acrobat und Ahnenblatt neu installiert.
keine pers. Daten aufgespielt, sondern nur Beispielahn geöffnet und eine PDF erstellt.
Gleiche Probleme.
Ein befreundeter Informatikprofessor hat mir geraten H.Böttcher anzuschreiben und zu fragen, ob das Programm eine eigene PDF erstellt, oder auf Acrobat zugreift.
Ich habe nach der Treiberversion von Acrobat gefragt, aber bisher keine Antwort.
Dann habe ich Famili Tree Builder installiert und nur meine Daten eingegeben.
Die erzeugte PDF ist einwandfrei.
Was kann ich sonst noch tun.
Meine Ahnenblattdatei hat 660 Personen mit vielen HInweisen auf Quellen, Kirche, Paten usw.
Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
UngerMa




Gender:
Age: 68
Joined: 18 Jan 2009
Posts: 118
Topics: 15
Location: Glauchau


germany.gif

PostPosted: 11.06.2018, 10:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

wie groß sind denn die eingebundenen Bilder?

Meine in AB verwendeten Bilder (die Personenbilder, welche in den Tafeln Verwendung finden), sind in der Regel um die 600x800 Pixel groß und werden immer korrekt in den PDF dargestellt. Ich habe so um die 500 Bilder, die meist als Porträt dienen, alle als jpg.
Bilder mit zum Teil wesentlich größeren Abmessungen, auch gescannte Dokumente, sollen nicht in Tafeln, sondern nur auf dem Bildschirm oder Drucker ausgegeben werden. Die haben dann auf den Tafeln nichts zu suchen und stehen beim Reiter Bilder/Dateien nie an erster Stelle.

Grüße
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
voodoo-man




Gender:
Age: 58
Joined: 19 Jan 2017
Posts: 36
Topics: 8
Location: Bundeskasperlestadt


germany.gif

PostPosted: 11.06.2018, 17:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

hi

die Ausgabe größerer Tafeln ist leider immer noch etwas problematisch.
Hatte auch letztens versucht eine Tafel mit etwa 300 Personen auszugeben. PDF gab schon den Fehler, das größer als 5080 mm und verkleinert werden muß, erzeugte sie aber noch. TIF ging noch bis 200 dpi, NUR BMP ( bei 300 dpi ) ging ohne Probleme, was zwar ne 1350 MB Datei hervorbrachte. Die kann man aber mit anderen PRG´s dann problemlos konvertieren.
Die fehlerhafte Ausgabe in PDF kann an der verwendeten PDF-Routine liegen. Ist immer noch PDF 1.4 ( Acrobat 5 ). Und da gibt es noch Größenbeschränkungen. Erst wenn auf mind. 1.6 ( Acrobat 7 ) umgestellt wird sollte das der Vergangenheit angehören.

Ich hab mir angewöhnt erst als BMP auszugeben und dann alles andere den Programmen zu überlassen die das besser können.

mfg
Voodoo

_________________
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1295
Topics: 84
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 11.06.2018, 19:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Manfred50 » wrote:
Acrobat entfernt.
Acrobat und Ahnenblatt neu installiert.


Hallo Manfred,

stimmt - das wäre noch eine dritte Möglichkeit: Dass Ahnenblatt ein externes Tool verwendet, um PDFs zu erstellen. Das ist aber nicht der Fall. Ich bilde mir ein, dass Dirk B. hier im Forum mal eine Aussage über das verwendete Modul gemacht hätte - ah ja, hier: "stammt die PDF-Implementierung nicht von mir, sondern ist zugekauft" (http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?p=50750#50750). Es würde mich also sehr wundern, wenn Acrobat (Reader) Schuld hätte - das wird eigentlich nur zum Anzeigen von eingebundenen PDFs verwendet.

An der Menge der Personenbilder liegt es anscheinend auch nicht, wenn selbst die Beispielfamilie nicht sauber angezeigt wird.

Wenn du aber dringend ein PDF von der Tafel brauchst, kannst du es ja mal mit einem (externen) Pseudo-Drucker probieren: Ein "Druckertreiber", der statt eines Papierausdrucks ein PDF zum Abspeichern erzeugt. PDFCreator oder so. Oder ist schon die Vorschau auf dem Bildschirm korrumpiert?

Ich habe keine Ahnung, ob weitere Informationen uns bei der Fehlersuche schlauer machen - aber tatsächlich wissen wir bisher recht wenig über dein Problem: Windows-Version? AB-Version? Wie sehen die Tafeln denn aus? Im Druck anders als in der Vorschau? Ändert sich etwas, wenn man den Rahmentyp ändert? Wie sieht es aus, wenn du anstelle von Ahnenblatt mal Ahnenblatt portable herunterlädst und irgendwo auspackst? Funktioniert es dann?

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manfred50






Joined: 06 Jun 2018
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 12.06.2018, 11:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,

ich habe Win 7 installiert,
Ahnenblatt 2.98
Mein Acrobat ist neu.
Adobe Acrobat Reader DC 18.011.20040.19174
Meine Bilder können das Problem nicht sein, weil:
-Bisher immer funktioniert,
-Auch die Beispieldatei ist verfälscht, schon in der Vorschau.
Ausgedruckt habe ich das nicht, weil die Vorschau verfälscht ist.
Sind meine Auszüge angekommen?
Gruß
M;anfred

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1295
Topics: 84
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 12.06.2018, 11:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das heißt dann aber, dass wir nicht nur ein PDF-Problem haben, wenn schon die Tafelvorschau korrumpiert ist. Ein allgemeines Grafik-Problem? Gibt es anderswo auch Grafik-Probleme oder wurde in den letzten Wochen ein neues Programm oder ein Grafiktreiber installiert?

Eine Bildschirmkopie wäre vielleicht gut. In diesem Gesprächsfaden ist bisher keine angehängt. Aber wie gesagt: Vielleicht wäre es gut, mal ein Ahnenblatt portable auszuprobieren.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manfred50






Joined: 06 Jun 2018
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 12.06.2018, 15:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Es gibt sonst keineProbleme.
Es wurde kein Programm neu installiert, außer das neue Acrobat.
wie hänge ich ein Foto an?
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1295
Topics: 84
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 12.06.2018, 15:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Manfred,

in der Ansicht des Gesprächsverlaufs im Unterforum gibt es nur das Textfeld zu sehen, in dem man Antworten schreiben kann. Da geht das mit den Bildern nicht direkt.

Du kannst aber
a) nach dem Schreiben auf "Vorschau" klicken - dann siehst du den Forums-Editor mit allen Möglichkeiten, u.a. unterhalb des Textfeldes die Funktion "Attachment anhängen". Das ist etwas unglücklich, weil manche da erst einmal ein Wörterbuch brauchen. Es können so ziemlich alle Arten von Anhängen eingefügt werden, u.a. Bilder, Ahn-Dateien etc. - keine Programmdateien allerdings, denn die könnten ja bösartig sein. Schritt eins: Datei auf dem Rechner auswählen; Schritt zwei: evtl. Kommentar zur Datei ergänzen; Schritt drei: "Absenden" - was sowohl die Datei hochlädt als auch den geschriebenen Beitrag "einloggt".
b) auch nachträglich an einen Beitrag eine Datei anhängen, indem du den zugehörigen "edit"-Knopf betätigst. Auch dann gibt es wieder die Vollansicht des Forum-Editors mit der Möglichkeit "Attachment hinzufügen".

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Manfred50






Joined: 06 Jun 2018
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 13.06.2018, 07:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Prima,
aber erst mal:
Ich habe die mobile Verion auf einen Stick geladen, entpackt, und meine Stammbaum. ahn Datei auf den Stick kopiert.
gleicher Fehler



Unbenannt PDF (2).jpg
 Description:
das ist die verfälschte PDF Datei

Download
 Filename:  Unbenannt PDF (2).jpg
 Filesize:  119.56 KB
 Downloaded:  48 Time(s)


OfflineView user's profileSend private message    
Manfred50






Joined: 06 Jun 2018
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 13.06.2018, 07:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

und jetzt die Datei .ahn


Unbenannt. ahn.jpg
 Description:
Datei. ahn

Download
 Filename:  Unbenannt. ahn.jpg
 Filesize:  139.97 KB
 Downloaded:  46 Time(s)


OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1295
Topics: 84
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 13.06.2018, 08:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Manfred,

im Moment verstehe ich die beiden Bilder nicht. Bei dem Acrobat-Screenshot sind die Farbwerte nur der Fotos völlig verschoben, evtl. die RGB-o.ä. Kanäle vertauscht oder fälschlich ein RGB-Bild als CMYK-Bild interpretiert oder so. Habe ich mit meinen Mitteln nicht herausfinden können. Aber invertiert sind die Farben jedenfalls nicht. Der Screenshot aus der Vorschau in Ahnenblatt sieht bei mir aber völlig korrekt aus - ich hatte dich zuerst so verstanden, dass schon die Vorschau nicht stimmt, aber das ist nicht so.

Ich finde das zwar ein erhellendes Ergebnis, aber genug Ahnung zum Verstehen habe ich leider auch nicht. Ob es irgend etwas mit Farbmanagement, also einem eingebundenen Bildschirm- oder Druckerprofil zu tun haben kann, kann ich mangels Erfahrung/Wissen nicht einschätzen. Ein Wide-Gamut-Problem ist es jedenfalls nicht allein. Wer kommt dem Problem hier vielleicht auf die Spur?

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal


Last edited by Fridolin on 13.06.2018, 11:10; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1295
Topics: 84
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 13.06.2018, 08:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe die Bilder nochmal angeschaut: Ein Teil der Kanäle erscheint invertiert: Das Lila ist da dunkel, wo das Bild ganz hell sein sollte. Mit einem Umkehren des Kanals allein habe ich es aber nicht korrigiert gekriegt. Sehr schräg. Wie kann das kommen?

Und wenn ich den "gesunden" Screenshot mit PDFCreator in ein PDF umwandle, ist alles normal.

Leider kann ich nicht weiter helfen.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1628s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug on ]