Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Unberechtigte Meldung bei Plausibilitätsprüfung

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Gerhardus 1




Gender:
Age: 68
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 377
Topics: 81
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 22.08.2018, 20:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich kann Deine Gedanken und "Sorgen" nachvollziehen. Wenn man aber danach ein Prg. schreiben würde, dann könnte keine Software in wichtigen Bereichen flexibel geschrieben werden - und davon gibt es viele auf dem deutschen Markt.
Da ich kein Programmierer bin, kann ich nur nach meinen Ideen und Wünschen gehen.

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 22.08.2018, 21:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Doch, kann man schon, kann man alles. Ist nur eine Frage des Aufwandes - auf Seiten des Erstellers und auf Seite des Anwenders.
Nicht zuletzt auch eine Kostenfrage.
Ein kommerzielles Produkt - z.B. im Bereich Finanzen wird ohne ausgefuchste Plausi-Prüfung keinen Bestand haben - aber haben wir es hier?

Vorschlag: setz dich hin mit einem Stapel Papier und ein Bündel Blei- und Farbstiften. Versuche aufzuweichen/aufzuschreiben, wie eine solche Prüfung aussehen sollte, welche Daten wie geprüft, welche gegen welche getestet, bis zu welcher Ebene, als nur person gegen Person oder muss der Familienumkreis, also Kinder, Gatten, Eltern Großeltern und Enkel einbezogen werden?
Muss Konfession , Beruf und sonstiger Mist berücksicht werden - wenn ja, sind alle Änderungen dabei berücksichtigbar?

Beginne einfach mal damit, alle relevanten Felder aufzuschreiben und darzulegen, wie beim Vergleichsobjekt geprüft werden kann und muss .....

Wünsche dir viel Spass dabei.
Aber , wie gesagt, machen kann man vieles .......

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 68
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 377
Topics: 81
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 25.08.2018, 13:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

leider bin ich mir nicht sicher, ob Dir Dein Vorschlag ernst ist.
Wenn ich Euch mit dieser Arbeit unterstützen kann und diese Arbeit Aussicht darauf hätte, dass diese umgesetzt wird, würde ich mir diese sehr interessante Arbeit nach meinem Urlaub machen.

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 25.08.2018, 17:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:


Vorschlag: setz dich hin mit einem Stapel Papier und ein Bündel Blei- und Farbstiften. Versuche aufzuweichen/aufzuschreiben, wie eine solche Prüfung aussehen sollte, welche Daten wie geprüft, welche gegen welche getestet, bis zu welcher Ebene, als nur person gegen Person oder muss der Familienumkreis, also Kinder, Gatten, Eltern Großeltern und Enkel einbezogen werden?
Muss Konfession , Beruf und sonstiger Mist berücksicht werden - wenn ja, sind alle Änderungen dabei berücksichtigbar?

Beginne einfach mal damit, alle relevanten Felder aufzuschreiben und darzulegen, wie beim Vergleichsobjekt geprüft werden kann und muss .....



Hallo Gerhardus,

es ist allen bewusst, dass die Plausiprüfungen umfassender, genauer, präziser sein könnten. Aber:

Ja, mein Vorschlag ist ernsthaft gemeint.

Einerseits würde Verständnis wachsen, welchen Aufwand so eine Plausiprüfung bringt - und wie mit jedem zusätzlichen Parameter wächst.
Möglicherweise kommt dir da auch "die" zündende Idee schlechthin, ist also nicht als Strafarbeit gedacht.

Andererseits kann so eine Aufarbeitung andere, neue Blickwinkel aufzeigen. Auch zeigen, dass der eine oder andere Paramter überzählig der zu wenig berücksicht ist - oder einzelnen Parameterwerte besser prüfbar sind.

Du darfst doch nicht übersehen, dass Entwickler zwar grundsätzlich versuchen, das bestmögliche herauszuholen - aber dann doch immer wieder ihren eigenen Ideen und Gedanken folgen (evtl. sogar Tunnelblick).

Versuchs einfach einmal papiermässig mit den von AB bisher geprüften Feldern und Parametern .....

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 68
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 377
Topics: 81
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 26.08.2018, 06:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

wie ich schrieb, fahre ich in den nächsten Tagen in Urlaub und komme Ende September zurück. Ich denke, dass ich dann so viel Energie getankt habe, dass ich mich über das Thema Plausi machen kann. Mich reizt dieses Thema - positiv gemeint.

_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 26.08.2018, 08:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

dann gute Erholung
_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Gerhardus 1




Gender:
Age: 68
Joined: 10 Jan 2014
Posts: 377
Topics: 81
Location: 22149 Hamburg


germany.gif

PostPosted: 26.08.2018, 08:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke, danach werde ich mich mit der Plausi befassen.
_________________
Mit Forschergruß aus HH-Rahlstedt

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0746s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]