Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Spitzname mit anzeigen in Auswahlliste "Gehe zu..."

Post new topicReply to topic
Author Message
Uckermärker




Gender:
Age: 57
Joined: 20 Feb 2014
Posts: 10
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 20:10    Spitzname mit anzeigen in Auswahlliste "Gehe zu..."  Reply with quoteBack to top

Hallo,

hier ein Vorschlag, der meines Erachtens hilfreich wäre: bei der Suche einer Person (durch "Gehe zu...") werden alle Vornamen angezeigt, jedoch nicht der ggf. vorhandenen Spitzname. Der wird derzeit erst angezeigt, wenn man die Person schon in der Übersicht geöffnet hat und mindestens mit der Maus das Feld "berührt" und sich das gelbe Fenster öffnet. Beispiel im Anhang.
Den Rufnamen (die Diskussionen dazu habe ich soweit gelesen) verwende ich fast nicht, da der (bei mir) zu oft vom Taufnamen abweicht (z.B. "Rosalia" wurde zu "Rosa" oder "Joannes" zu "Johann", "Alphons" zu "Alfons"). Das hängt auch damit zusammen, dass man früher zumeist "geschrieben wie gehört" hat und hat nichts mit dem eigentlichen Sinn des Spitznamens zu tun, da wurde ja z.B. der "Joseph" zu "Sepp".

Das ist übrigens in beiden aktuell von mir verwendeten Versionen 2.99c und 3.0 beta 11 identisch.

Gruß in die Runde

Dieter



Spitzname.JPG
 Description:
 Filesize:  32.11 KB
 Viewed:  165 Time(s)

Spitzname.JPG



OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1359
Topics: 89
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 20:51    Re: Spitzname mit anzeigen in Auswahlliste "Gehe zu...&  Reply with quoteBack to top

Hallo Dieter,
« Uckermärker » wrote:
Den Rufnamen (die Diskussionen dazu habe ich soweit gelesen) verwende ich fast nicht, da der (bei mir) zu oft vom Taufnamen abweicht (z.B. "Rosalia" wurde zu "Rosa" oder "Joannes" zu "Johann", "Alphons" zu "Alfons").

ich stelle mir unter einem Rufnamen etwas anderes vor als den Kurznamen, mit dem jemand gerufen wird: Nämlich den Vornamen, der womöglich in der Geburtsurkunde unterstrichen ist, um ihn als den gebräuchlichen Vornamen zu deklarieren. Auch der kann gelegentlich von der dokumentierten Form abweichen - aber das macht doch nichts: Du musst nur Extras > Optionen > Allgemein: "Rufname muss einer der Vornamen sein" weghaken. Dann geht bei "Rufname" alles.

Ich komme manchmal auch ins Schwimmen bei der Auswahl verschiedener gleichlautender Personen - dann gucke ich halt auf die Lebensdaten.

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal


Last edited by Fridolin on 08.11.2018, 00:07; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 73
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 224
Topics: 15
Location: Ahrensburg


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 23:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Mache ich auch so, daß dann, sofern vorhanden, nach den Jahreszahlen entsprechend aufrufe.
Habe da so ein Beispiel, Vorname ist Johann Wilhelm Adolf, ohne Unterstreichung.
Aber bis incl. Grabstein war er nur Hans.

_________________
Gruß aus dem Norden
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v2.98, Ahnenblatt v3 Beta und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Uckermärker




Gender:
Age: 57
Joined: 20 Feb 2014
Posts: 10
Topics: 4


germany.gif

PostPosted: 13.11.2018, 21:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin, Hallo Jürgen_Nordlicht,

ok, danke für den Tip zur Deaktivierung der Bedingung "Rufname muss einer der Vornamen sein". Das werde ich sofort deaktivieren.
Gleichwohl ändert das nichts an meinem/unserem Problem, in der Konsequenz müsste/würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass
bei der Suche einer Person (durch "Gehe zu...") nicht nur alle Vornamen angezeigt, sondern auch der Rufname und ggf. vorhandene Spitzname mit angezeigt werden.
Denn genau dafür ergibt das Pflegen dieser ergänzenden Hinweise Sinn...
Ich geben zu, dass das "Problem" bei uns ein regional beschränktes ist. Wir sind in Pommern und Westpreußen unterwegs, einer Region, die in 18. und 19. Jahrhundert einen starken Geburtenüberschuß hatte und als streng katholische Region - die Reformation kam dort nie an - einen seehr eingeschränkten Pool an Vornamen hatte. So sind bis zu 30 komplett namensgleiche Personen in unserer Datenbank für diesen Zeitraum bei den größeren Familien keine Seltenheit...
Der "worst case": Das ging sogar so weit, dass wir dort 3 komplett namensgleiche Ehepaare, die jeweils in einem Dorf zur gleichen Zeit Kinder bekamen, heute eine Zuordung der Familien unmöglich ist.

Gruß vom
Dieter

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1203s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 31 | GZIP enabled | Debug on ]