Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 ausgewählte Stammbaum-Zweige für Exporte ignorieren

Post new topicReply to topic
Author Message
grylling






Joined: 25 Jan 2019
Posts: 1
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 25.01.2019, 14:19    ausgewählte Stammbaum-Zweige für Exporte ignorieren  Reply with quoteBack to top

Hallo,
aus diversen Gründen würde ich manchmal benötigen, dass einzelne, ausgewählte Familienzweige beim Tafel- oder Listen-Export ignoriert würden. Oder dass nur ein einzelner Zweig ausgegeben werden soll, weil nur dieser für den Zweck relevant ist.
Ich denke dabei bisher allerdings nur an Ahnentafeln bzw. Ahnenlisten.

Ausgehend von - und inklusive - der Person, bei der diese Option aktiviert würde, verhielte sich Ahnenblatt dann so als ob es sie und alle Personen vor ihr (in Richtung Vergangenheit) nicht gäbe, so dass eben nicht alle anderen auch noch ausgewählt werden müssen (und damit kein Murks aufgrund von "Lücken" dabei rauskommt).

Dennoch wär's cool, wenn natürlich trotzdem mehrere Personen somit (als jeweilige Wurzel ihres Zweigs) ausgeblendet werden könnten.

War das verständlich? Smile
Das wär' lässig.

Gruß
Grylling

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1805
Topics: 112
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 25.01.2019, 14:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Grylling,

herzlich willkommen im Forum! Welcome

Dieser und ähnliche Wünsche wurden bereits mehrfach geäußert. Vielleicht hilft's. Cool wäre es auf jeden Fall.

Ansonsten würde ich so sagen: Ahnenblatt ist eher ein Hand-Multitool als eine CNC-gesteuerte Schreinerwerkstatt. Es geht fast alles, aber manches in mehreren, selbstgesteuerten Schritten. In diesem Fall hilft es, eine Kopie der Daten zunächst mit der "Gruppe-löschen"-Funktion zurechtzustutzen, bevor man eine Ausgabe startet. Das funktioniert jedenfalls so lange recht einfach, wie es keine Querverbindungen zwischen den Gruppen gibt. Theoretisch müsste man die Gruppen nicht einmal löschen, sondern es würde genügen, in einer Kopie vorübergehend die entsprechende Verbindung (meist Elternschaft) zu kappen.

Das soll den Wunsch aber nicht obsolet machen. Ist nur der erprobte Workaround für die gewünschte Funktion.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.01 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3013
Topics: 99
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 25.01.2019, 18:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Noch ein Hinweis: dabei helfen können Tools/Plugins wie Inselfinder, Blutverwandtschaft finden, Verwandtschaft finden.
Weiterhin Ahnenblatt selbst mit dem Umweg über Tafelerstellung und dessen Ergebnis wieder als Ahnendatei speichern (natürlich unter neuem Namen).

Weiter speichern als csv, bearbeiten und wieder importieren ----- alle möglichen Funktionen kombinieren.

Und nicht vergessen, manchmal um die Ecke denken oder das, was man denkt umkehren - speziell bei "Gruppe Löschen", mit Suchtiefe und "nur Auswahl" und "alles außer Auswahl",
alles ggf. in mehreren Schritten.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[i] u. V3.01

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1252s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 26 | GZIP enabled | Debug on ]