Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 833: Verbindungslinien möglichst gerade

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1847
Topics: 112
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 02.11.2018, 13:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo FrankThomas,

ich war 2012 noch längst nicht dabei. Aber wie das in halbwegs platzsparender Weise mit rechtwinkligen Verbindungslinien (die sich nicht überschneiden sollen) funktionieren soll, ist mir ein Rätsel.

Keine Frage: Leicht nachverfolgbar sind sie nicht,diese schrägen Linien - zumal in der Voransicht. Aber ich sehe keine Alternative. Also in Ahnenblatt gibt es diese Option jedenfalls auch in der kommenden Version 3.0 nicht, und es würde m.E. auch nur in sehr einfachen Tafeln funktionieren. Siehe Tafelausschnitt von meiner Familie.

Frido



AB-3.0-beta11 Schräge Linien.png
 Description:
 Filesize:  17.94 KB
 Viewed:  572 Time(s)

AB-3.0-beta11 Schräge Linien.png



_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.01 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
t1775
Guest











PostPosted: 06.02.2019, 14:03    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Roger Paini » wrote:
Hallo Käsekopf

Hier ein paar Facts:

1. Moderatoren versuchen in erster Linie zu helfen wo sie können.
2. Moderatoren sind nicht die Programmierer von Ahnenblatt. Dies ist alleine Dirk Böttcher.
3. Moderatoren nehmen alle Wünsche in eine Wunschliste auf - egal ob sie den Wunsch gut finden oder nicht.
4. Was umgesetzt wird entscheiden nicht die Moderatoren sondern Dirk.
5. Dirk hat das Programm Ahnenblatt für sich erstellt und lässt uns kostenlos daran teilhaben. Wenn er eine Idee gut findet wird er diese, wenn er Zeit und Lust findet, implementieren und wir dürfen davon (kostenlos) profitieren.

Ich kann nicht sehen, dass Moderatoren bei diesem Thema "blocken" würden oder "blocken" könnten.

Übrigens ist es möglich eigene Plugins zu schreiben, die z.B. auch Tafeln, wie du sie wünschst generieren. Wenn du programmieren kannst, kannst du dich selbst damit beschäftigen ansonsten kennst du vielleicht jemanden der dir ein solches Plugin schreibt. Unterschätze aber nicht den Aufwand dahinter wink .

Gruss
Roger



Alles soweit richtig, nur wie wird das zukünftig aussehen? Ahnenblatt 3.0 wird ja nun nicht mehr uneingeschränkt kostenlos sein. Wird Dirk Böttcher sich den Wünschen seiner Kunden dann annehmen und endlich senkrechte Verbindungslinien ermöglichen?

Dass schräge Linien der Übersichlichkeit halber besser sind, kann ich zumindest bei meinem Stammbaum nicht bestätigen - da scrolle ich lieber noch etwas weiter nach links oder rechts auf dem Bild/PDF, als mir dieses Kuddelmuddel der schrägen Linien anzusehen.

Online    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1847
Topics: 112
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 06.02.2019, 16:51    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo t1775,

der Wunsch ist formuliert. Eine Antwort auf die Frage nach zukünftigen Entwicklungen von Ahnenblatt, die noch nicht begonnen sind, wird man hier nicht kriegen, weil es ein reines User-Forum ist.

Klar ist: Wenn Dirk Böttcher sein Ahnenblatt von Spendenfinanzierung auf Gebühren umstellt, wird seine Zuständigkeit sich auch auf Rückmeldungen der Nutzer ausweiten (in einem allgemeinen Sinn). Bisher war angedacht, dass er eine neue Plattform für die Benutzer zur Verfügung stellt - was daraus wird, weiß ich nicht. Könnte also sein, dass es dann eine neue Art von Forum gibt - dessen Funktionsweise bzw. Arbeitsmodus ich aber nicht kenne. Ich kenne derzeit niemanden, der weiß oder sagt, wer künftig für das Verwalten von Nutzer-Wünschen zuständig sein wird. Ich interpretiere das so, dass es noch im Schwange ist - genauso wie eine Dokumentation des kommenden Programms.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.01 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3067
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 06.02.2019, 19:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hi,

zu den schrägen Linien:
früher gab es gerade Linien, diese wurden irgendwann zu Gunsten der Tafelbreite und Platzersparnis umgestellt , also verdichtet. Daraus entstanden schräge Linien.
Ob's übersichtlicher ist, muss der Anwender für sich entscheiden.

Möglicherweise ist mit geraden Linien nicht mehr alles sauber und erkennbar darstellbar.

Was die Zukunft bringt? Abwarten wink

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1326s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]