Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Gedcom Dateien laden und speichern

Post new topicReply to topic
Author Message
katlaue




Gender:
Age: 44
Joined: 03 Jan 2015
Posts: 8
Topics: 3
Location: Bremen


blank.gif

PostPosted: 03.01.2015, 13:02    Gedcom Dateien laden und speichern  Reply with quoteBack to top

Hallo Ahnenblatt - Experten!

Ich bin neu hier und habe keine Forums-Erfahrung und bitte um Nachsicht, falls meine Anfrage hier an der falschen stelle gepostet ist.

Ich arbeite seit ca. 3 Jahren mit Ahnenblatt, zuletzt mit Version 2.82 und bin im großen und ganzen total zufrieden damit, v.a. wegen der Übersichtlichkeit und der fast intuitiven Bedienung.

Meine Ahnenblatt-Datei (im .ged- Format) umfasste bislang 2595 Personen, und alles war in Ordnung. Jetzt habe ich nur einige wenige Personen hinzugefügt (es sind jetzt 2607, also nach allem, was ich hier im Forum so lese, gar nicht soo fürchterlich viele), und trotzdem braucht Ahnenblatt auf einmal viel länger (mehrere Minuten, vorher wenige Sekunden), um die Datei zu laden und auch das Speichern nach kleinen Veränderungen dauert so lange, dass mir mein Rechner (Win 8.1) die Nachricht gibt, von Ahnenblatt käme keine Rückmeldung mehr. Stimmt aber wohl nicht so ganz, denn irgendwann verschwindet der blaue Balken dann doch. Versuchsweise habe ich dann meine Datei mal unter einem anderen Namen gespeichert. Da war es das gleich Spiel, nur das die Datei auf einmal viel größer war (6198 kb statt 37773 kb im Original). Ich habe dann ds ganze noch einmal mit der neuen Version 2.85 probiert, aber da ist es das Gleiche.

Im Forum konnte ich nichts zu diesem Problem finden, außer, dass es bei dieser geringen Datenmenge eigentlich noch kein Problem geben dürfte.
Was kann da passiert sein? Und noch entscheidender - was kann ich dagegen tun?

Viele Grüße

katlaue

OfflineView user's profileSend private message    
katlaue




Gender:
Age: 44
Joined: 03 Jan 2015
Posts: 8
Topics: 3
Location: Bremen


blank.gif

PostPosted: 03.01.2015, 13:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nachtrag:

Ich habe Versuchsweise meine ursprüngliche .ged Datei mal im .ahn Format gespeichert - das ging gewohnt schnell und die Datei war auf einmal nur noch 1933 kb groß.
Diese Datei habe ich dann noch einmal unter einem anderen Namen als .ged gespeichert, und auf einmal hatte sie nur noch 1156kb. ???

MfG,

katlaue

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 62
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 03.01.2015, 15:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Katlaue
Herzlich Willkommen im Ahnenblattportal (Nutzer helfen Nutzer)

Leider kann ich nichts zu Deinen Problem schreiben Sad (nutze noch 2.74) Very Happy
Allerdings glaube ich mich zu erinnern, das Dein Problem seit Version 2.8x schon mehrfach beschrieben wurde
Finde es nur grad nicht wieder Sad

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2816
Topics: 94
Location: südliches Allgäu


germany.gif

PostPosted: 03.01.2015, 15:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

hallo,
zu Zeit: in V 2.85 ist wieder einiges zeitlich optimiert - wohl noch nicht so schnell, wie in 2.74.
das ist dem neuen Datenmodell geschuldet, das in Version 2.8x eingeführt wurde.
Damit sind wir auch schon bei deinem 2. Problem. Es ist richtig, dass die Ahn-Datei detzt (viel) grösser ist ist, als früher, da neie Felder eingeführt wurden und noch werden.
Bei *.ged wird es ähnlich wie früher sein.

Bernhard

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
katlaue




Gender:
Age: 44
Joined: 03 Jan 2015
Posts: 8
Topics: 3
Location: Bremen


blank.gif

PostPosted: 03.01.2015, 16:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

hallo,

was mich verwundert, ist ja, dass ich gerade nichts geändert hatte r, abgesehen davon, dass ich 9 neue Personen eingegeben habe, bzw. im 2. Fall, nur unter neuem Namen gespeichert.

Alles andere (neue Version, Speicherung als .ahn - Datei etc.) waren ja nur Reaktionen auf das Phänomen, dass das Speichern auf einmal so lange dauerte.

MfG,
katlaue

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7511
Topics: 226


belize.gif

PostPosted: 03.01.2015, 22:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo katlaue,

Herzlich Willkommen im Ahnenblattportal!
Wie bjew schon sagte, ist hier in der neuen Version 2.85 einiges schon wieder deutlich schneller, als noch in der Version 2.82 - daher würde ich dringend raten die neueste Version einzusetzen.

Das sich die Änderungen der 2.82 erst nach Deinen Änderungen bemerkbar machten, lag (grob gesagt) daran, dass erst danach die Daten in dem neuen (wesentlich ausführlicheren) Format gespeichert und wieder eingelesen wurden.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Natalie




Gender:

Joined: 05 Apr 2019
Posts: 2
Topics: None


germany.gif

PostPosted: 05.04.2019, 08:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo an alle,
ich bin betrete hier in jeglicher Hinsicht Neuland ! Also bin auch kein Computerexperte. Ich habe bisher einen Geneanet premium zugang genutzt und habe mir vor kurzem Ahnenblatt runtergeladen und nach mehreren Anläufen konnte ich die Dateien von Geneanet auf Ahnenblatt übertragen. Bei dieser Übertragung wurde aus einem é ein Ú und aus è ein `p (oder umgedreht, weiß es nicht mehr) . Hab dann alles von Hand geändert. Wie gehe ich nun vor um die Daten die ich neu auf Geneanet habe auf Ahnenblatt zu übertragen ????? Wäre toll wenn ich da Hilfe bekäme ! Vielen Dank schon mal !!!!!!!

LG Natalie

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2816
Topics: 94
Location: südliches Allgäu


germany.gif

PostPosted: 05.04.2019, 13:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Natalie,

willkommen hier bei den Ahnenblättlern.

Ahnenblatt ist bereits auf UTF-8 umgestellt und erwatet auch dieses Format.

Geneanet bietert verschiedene Downloadverfahren an, eines davon ist richtig.
Ich schau mal nach.

Unter Datensicherung - Stammbaum speicherngibt es die
- 1. Option : Original Gedcom-Datei .... also den 1. (originalen) Datenbestand , ohne Änderungen

- 2. Option - Online-Stammbaum - die ist vermutluch schon UTF-8 - einfach ausprobieren

und dann gibt es noch einen Zweig exportieren - also zweigweise. Bei geeigneter Parametrierung oder Kombination funktioniert das evtl.

und da kann explizit UTF-8 angegeben werden.


---------------------

Wenn das alles nicht ausreicht, kannst die GEDCOM-Datei mit einem Editor öffnen und wieder speichern, unter Auswahl von Format UTF-8 ..... und schon ist korrekt konvertiert.

-------

Vielleich darf ich bei ein paar Fragen - an dich als Premium-Kunde - auf dich zurückkommen?

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Natalie




Gender:

Joined: 05 Apr 2019
Posts: 2
Topics: None


germany.gif

PostPosted: 05.04.2019, 21:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo bjew,

Danke für die Hilfe, keine Ahnung was und ob da was schief gelaufen ist. Meine bisherigen Eingaben sind jetzt als base.ahn abgespeichert und der Zweig den ich nun importiert habe ist als ASC.ged.
Wie kann ich die jetzt zusammenbringen ??? Geht das überhaupt ? Ich hab 0 Ahnung. Oder muss ich jetzt irgendwas löschen ???

Oder wäre es evtl. einfacher alles zu löschen und alles neu zu machen und dann evtl. sofort richtig ???

hilflose Grüße
Natalie

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2816
Topics: 94
Location: südliches Allgäu


germany.gif

PostPosted: 05.04.2019, 23:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Natalie,

gut, du hast wieder eine Ged-Datei in Ascii-Format? - ja, macht nichts.

Du kannst die ASC-ged mit dem Windows-Editor öffnen, und mit UTF-8-Codierung wieder speichern (beim Windows-Editor ganz unten ein Auswahlfeld) s. Bild

so, diese Datei kannst du in Ahnenblatt mit DATEI | Hinzufügen zufügen, dann hast die alten und die neuen Daten drin.
Jetzt musst nur noch die Daten richtog verknüpfen wink



edi.jpg
 Description:
 Filesize:  43.82 KB
 Viewed:  189 Time(s)

edi.jpg



_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1577
Topics: 102
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 06.04.2019, 14:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Falls diese Begriffe für dich böhmische Dörfer sind, hier noch eine Erklärung:

Windows-Editor: Ein Programm im Lieferumfang von MS Windows, mit dem man reine Textdateien bearbeiten kann. Original-Name: notepad.exe, deutscher Name: Editor. Sollte sich in der Liste aller Programme irgendwo finden lassen (hängt von der Windows-Version ab, wo es steckt).
Daten verknüpfen: Hat man zu einer existierenden Familiendatei eine zweite hinzugeladen, gibt es zwei Möglichkeiten: a) es gab keine Schnittmenge - dann hast du zwei Personengruppen, die nicht verbunden sind; b) es gab Personen, die in beiden ursprünglichen Dateien vorkamen - die können nun zu einer einzigen Person verbunden werden: Bearbeiten > Personen zusammenführen... (du bestimmst, welche doppelt vorhandenen Personen verschmolzen werden sollen). Erst anschließend ist der Familienverband zusammenhängend.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1504s (PHP: 77% - SQL: 23%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug on ]