Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Alle Vornamen in Tafeln

Post new topicReply to topic
Author Message
h&g125




Gender:

Joined: 14 May 2014
Posts: 161
Topics: 13
Location: Rheinhessen


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 12:03    Alle Vornamen in Tafeln  Reply with quoteBack to top

Hallo allerseits,
Question wo kann man bei 3.0x einstellen, dass in einer Tafel alle Vornamen angezeigt und /oder gedruckt werden?
Danke! Harald

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 303
Topics: 10
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 12:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Häckchen bei <nur Rufnamen> entfernen.
Besten Gruß
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
h&g125




Gender:

Joined: 14 May 2014
Posts: 161
Topics: 13
Location: Rheinhessen


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 13:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Erst einmal: Danke, Armin.

Im Editor ist das Häkchen nicht gesetzt, dort werden alle Vornamen angezeigt.

Für die Tafeln muss es noch eine weitere Einstellmöglichkeit geben; dort wird nur der erste Vorname angezeigt.
(Das hat dann zur Folge, dass ich zum Beispiel mehrere Söhne nicht unterscheiden kann, weil alle mit "Johann" ... anfangen.)

Danke. Harald

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 303
Topics: 10
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 13:58    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Unter Tafel erstellen gibt es noch ein Häckchen. Siehe auch Handbuch zu AB
.
Besten Gruß

Armin

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3187
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 14:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Harald,
deren Rufname ist dann sicher nicht "Johann", sondern ein anderer aus dem Set.
Also Rufnamen eintragen oder Häkchen "nur Rufname" bei Daten (für Tafel) ändern.
Bei mir funktionierts

Bei den allgemeinen Optionen gibts auch noch ein paar Häkchen im Zusammenhang mit Ruf- und Vornamen

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
h&g125




Gender:

Joined: 14 May 2014
Posts: 161
Topics: 13
Location: Rheinhessen


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 14:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Exclamation Gefunden!

Der Weg zum Einstellen führt nicht über Extras - Optionen, sondern über
Erstellen - Tafel - Ahnentafel - Reiter "Werte" - Optionen: Kontrollkästchen "nur Rufnamen"

Viel Erfolg - wenn es jemand brauchen sollte! Harald

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1985
Topics: 120
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 19:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Harald,

ich hätte dazu noch ein paar Tipps:

1. Wenn etliche Söhne mit "Johann" anfangen, haben sie ja wohl nicht denselben Rufnamen - den hast du wohl nicht in deinen Daten gefunden? Sonst könnte man den unter "Rufnamen" eintragen.
2. Ein Rufname muss auch nicht unbedingt einem der Vornamen entsprechen. Häkchen in den Optionen > Allgemein dazu raus und es lebt sich freier: Dann kann ein Georg Karl auch Jörg heißen.
3. Wenn man die Kürze des Rufnamens schätzt, aber hier und da wegen Verwechslungsgefahr mehrere Vornamen gedruckt sehen möchte, kann man den Zweck des Rufnamen-Felds ein wenig beanspruchen und sagen: Rufname = Joh. Georg, Joh. Bernh. (und zwar genau mit solchen Abkürzungen)

So mach ich es jedenfalls.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.02 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
h&g125




Gender:

Joined: 14 May 2014
Posts: 161
Topics: 13
Location: Rheinhessen


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 22:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,

in alten Dokumenten sind in der Regel keine Rufnamen markiert und werden auch nicht explizit übermittelt - Dafür gibt es aber zwei, drei oder vier Vornamen.
Da nutzt mir das Feature "Rufname" weniig bzw. gar nichts.

Ich arbeite grundsätzlich mit allen (ausgeschriebenen) Namen; im Editor und ggf. in Listen und auf Tafeln.

LG. Harald

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3187
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 01.07.2019, 23:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

zu Frido:

der als "Rufname" ausgezeichnete Vorname muss in der Vornamenliste vorhanden sein wink (ob das ganz korrekt umgesetzt ist, kann ich jetzt nicht beurteilen). Dafür gibt es aber noch den Spitznamen und den zusätzlichen Fakt Name (Variante), der dann eine ganze Reihe von Varianten und Typen zulässt

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1985
Topics: 120
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 02.07.2019, 00:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:
der als "Rufname" ausgezeichnete Vorname muss in der Vornamenliste vorhanden sein wink


Hallo Bernhard,

muss nicht. Rechtlich gesehen war das mal eine Zeitlang so: bis in den 2000ern, als der Rufname als Wahlmöglichkeit abgeschafft wurde. Gibt es jetzt nicht mehr. Manche sagen: Der erste Vorname ist nun immer der Rufname - aber das sehe ich als jemand, für den die Eltern den zweiten Vornamen als Rufnamen festgelegt haben, natürlich nicht so.

Ich würde vermuten, dass diese strenge Regel über den amtlich registrierten Rufnamen, der genau einem der Vornamen entsprechen muss, aus der Bismarck-Zeit kommt. Oder später. Vorher wird das eher nicht geregelt gewesen sein. Wenn die Leute vor 200 Jahren auf den Namen Johannes getauft wurden und alle Dokumente als Hans unterschrieben, dann trage ich als Rufnamen Hans ein. Für Georg Jörg, für Maximilian Max, für Friedrich Fritz usw. Im 19./20. Jh. war das dann irgendwann nicht mehr zulässig, dass jemand mit einem anderen als genau dem vergebenen Vornamen unterschrieben hat. Und mein Onkel Peter musste offizielle Sachen natürlich mit "Tilman" unterschreiben, weil er so im Standesamt angemeldet war. Da ist der "Peter" tatsächlich als Spitzname einzutragen, auch wenn die wengisten gewusst haben, dass er offiziell anders hieß. Ich versuche jedenfalls, die verschiedenen Lebensbereiche zusammen zu sehen - und da spielen alle schriftlichen Belege eine Rolle: amtliche Urkunden ebenso wie Briefe.

Damit das mit den alten Rufnamen, die sich vom "getauften" Vornamen unterscheiden, in unserer Software möglich ist, gibt es den Schalter Extras > Optionen > Allgemein > Rufname muss einer der Vornamen sein, den man wegklicken kann.

Mit dem neuen Fakt "Name (Variante)" weist du mich allerdings auf eine Methode hin, wie man das in AB 3.0 auch anders lösen könnte. Habe ich mir noch keine Gedanken zu gemacht - ob ich das alles umarbeiten will.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.02 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3187
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 02.07.2019, 08:03    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,
ich meinte nicht die rechtliche Seite, sondern Ahnenblatt; an den Schalter habe ich nicht gedacht. Das mit der Variante habe ich auch nur durch Ausprobieren gefunden ;)

Die Lösung auf der "rechtlichen" Seite , na ja - da ist in den letzten Jahren viel Unsinn angerichtet worden. Nimmt man die Eingangsfrage mit den x Kindern, all mit 1. Vornamen Johann, dann haben wir plötzlich x Johanns in der Familie, rechtlich verordnet. Klar, den anderen Fall gibt es auch, wo bewusst - eben um rechtliche Probleme zu umschiffen - mehrere Kinder mit dem gleichen Namen zu beglücken. Dafür gabs dann aber auch den Ruf?-Namen ..

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1181s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 42 | GZIP enabled | Debug on ]