Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Heiratsanzeige in München

Post new topicReply to topic
Author Message
eltonfan




Gender:
Age: 70
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 140
Topics: 42
Location: Bechhofen Saar-Pfalz-Kreis


germany.gif

PostPosted: 06.11.2019, 21:49    Heiratsanzeige in München  Reply with quoteBack to top

Hallo,
bei welcher Stelle kann ich mir eine Heiratsanzeige vom September 1939 in München bestellen ? Ich denke,die liegt in einem Archiv,da der Datenschutz nach 80 Jahren abgelaufen ist !? Die genaue Urkundennummer ist mir bekannt

_________________
lesen schadet der Dummheit

an seinen Vorfahren kann man nichts ändern....aber man kann mitbestimmen,was aus seinen Nachfahren wird

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3180
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 06.11.2019, 23:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
80 Jahre? bin ich mir nicht ganz sicher.
Also, die zivile / standesamtlichen Daten findest beim Stadtarchiv München, Winzererstr.
https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Stadtarchiv.html

ansonsten, wenn die Kirchen weisst: https://www.erzbistum-muenchen.de/archiv-und-bibliothek/digitales-archiv

Da dürften aber noch Sperrfristen drauf sein

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
eltonfan




Gender:
Age: 70
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 140
Topics: 42
Location: Bechhofen Saar-Pfalz-Kreis


germany.gif

PostPosted: 07.11.2019, 09:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo bjew,
vielen Dank für die beiden Links,da werde ich mal mein Glück versuchen.

Ich dachte immer die Datenschutzgrenze bei Heirat sei im allgemeinen 80 Jahre (120-80-30)
oder haben die Bayern andere Regeln ?

Gruß
Otto

_________________
lesen schadet der Dummheit

an seinen Vorfahren kann man nichts ändern....aber man kann mitbestimmen,was aus seinen Nachfahren wird

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3180
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 07.11.2019, 10:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Jein,
letztendlich entscheidet das jedes Archiv für sich selbst; die gesetzl. Bestimmungen sind dabei Untergrenzen. Aber das ist bei den Links irgendwo beschrieben.

Wenn du jedoch ein berechtigtes Interesse nachweisen kannst, z.B. es sind deine Vorfahren, bekommst natürlich Auskunft und ggf. Kopien/Abschriften.

PS: Bechhofen kommt bei mir auch vor wink

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
eltonfan




Gender:
Age: 70
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 140
Topics: 42
Location: Bechhofen Saar-Pfalz-Kreis


germany.gif

PostPosted: 07.11.2019, 17:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Heiratsurkunde ist von dem Bruder meines Vaters ,der im 2WK gefallen ist.Die Frau ist auch schon verstorben und Kinder gab es nicht.Ich werd es mal probieren,vielleicht habe ich Glück.

PS: Bechhofen gibt es zweimal,welches ist gemeint ?

Gruß
Otto

_________________
lesen schadet der Dummheit

an seinen Vorfahren kann man nichts ändern....aber man kann mitbestimmen,was aus seinen Nachfahren wird

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 121
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 07.11.2019, 23:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
die Datenschutzfristen sind bei allen deutschen Standesämtern gleich (110-80-30). Danach gehen die Unterlagen ins Archiv und sind frei. Der komplette Heirats-Jahrgang 1939 dürfte aber erst 2020 rüber gehen, aber vielleicht hast du ja Glück.
Für Kirchenbücher legen die Kirchen die Schutzfristen selbst fest, da sie nichts mit dem Personenstandsgesetz zu tun haben.

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3180
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 08.11.2019, 11:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, da kannst es tatsächlich versuchen, länger als 10 Jahre tot,

gemeint ist Bechhofen in der Südwest-Pfalz. also Bereich Pirmasens, sind aber andererseits wieder Bezüge zu Wiesbach, Hombach (Saar), Wiesbach - Pastor der Nussbacher Pfarren, also vermutlich schon das gleiche Bechhofen. Zeitraum 1652 - 1764


Ach ja, Bezug zu WK II - bei WASt / Bundesarchiv schon angefragt?

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0833s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]