Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Bitte um Hilfe

Post new topicReply to topic
Author Message
bleckis






Joined: 05 Dec 2015
Posts: 22
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 19.09.2020, 15:49    Bitte um Hilfe  Reply with quoteBack to top

Question Wer kann helfen? Ich habe meinen Laptop und PC bereinigt und dabei auch die Ahnenblattdatei vermutlich gelöscht. Ich hatte die Version 3.03 (gekauft!)
Zum Glück hatte ich noch auf einen Stick alle Daten und habe die dort enthaltene Ahnendatei auf den Desktop speichern können-auch die Bilder. Diese sind nun allerdings in einer neuen-mir bisher nicht bekannten "Media" Datei enthalten. Weiterhin habe ich jetzt leider wieder die Version 3.01-und finde keine Möglichkeit des Updates auf 3.03. sondern nur auf 3.15-diese Version gefällt mir aber nicht so sehr vom Aussehen. Neu ist auch, das immer dann wenn ich etwas ändere eine BAK-Datei auf dem Bildschirm !! erscheint-das soll nun gar nicht sein! ich vermute, ich habe die Version nicht richtig geladen!
Auf jeden Fall ich hatte sie gekauft!!
Wer ist so nett und kann mir helfen??
Grüße an alle Ahnenforscher von Bernd

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3879
Topics: 119
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 19.09.2020, 18:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo bleckis,
das mit der Version 3.15 ist schon richtig, wenn due die Versionshistorie durchgehst, wirst du feststellen, dass da eine Menge Fehlerbehebungen dabei waren (außer den Weiterentwicklungen).
Der erneute Einsatz der Version V3.03 kann mit gutem Gewissen nicht empfohlen werden.

Medien-Datei: du hast irgendwann mal der Stickversion gearbeitet und damit der Speicherung in diesem Verzeichnis zugestimmt. Dort sind alle Bilder, die in Ahnenblatt verküpft waren enthalten.

Zu Oberfläche: was gefällt dir da nicht? Liegt es ander den verschiedenen Eingabemodi, umschaltbar mit <ctrl>+I , eine einfache, von Umfang ähnlich der Versione bis 2.x, allerdings anders aufgebaut, oder der erweiterten mit erhebich mehr Möglichkeiten?
Bitte kurze Beschreibung.

Zu Bak-Dateien: wie zeigt sich das? kannst du das näher beschreiben, evtl mit einem Bildschirmfoto?
Grundsätzlich ists so, dass Ahnenblatt regelmäßig eine Sicherung schreibt. Findet Ahnenblatt beim Start einen Konflickt, bietet es an, eine Sicherung - also Bak-Datei - zu laden.
Was ist so ein Konflikt? a) eine als Startdatei Datei erkannte datei ist defekt, oder m.W. eine Bak-Datei ist jünger als die vorher genannte.

Ansonsten kannhier glaube ich niemand mehr sagen, wie sich die V3.03 verhalten hat

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.16

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bleckis






Joined: 05 Dec 2015
Posts: 22
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 19.09.2020, 19:34    3.03 Version  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard, herzlichen Dank. Also,1: ich habe nichts gegen eine Speicherung der Bilder-sie waren nur eben früher nicht auf dem Bildschirm, sondern im Ordner Dokumente/ Eigene Dateien-und da sollten sie auch wieder hin-es irritiert mich als Icon auf dem Bildschirm.
Zur Oberfläche: Ich bin über 70, habe (leider) auch Augenprobleme (beide Stare) und mir gefällt die bisherige Darstellung einfach besser-für mich größer und anschaulicher-ich brauche auch keine weiteren Möglichkeiten. Deshalb die Frage, ob es nicht irgendwo noch eine Exe-Ausführung der Version 3.03 gibt-das muss doch sicher irgendwie noch machbar sein-auch gerne gegen Bezahlung.
Wenn ich die Version habe, werden BAK-Dateien auch automatisch nicht mehr auf dem Bildschirm gespeichert. Jetzt habe ich ja vermutlich nur die Kopie eines Sticks-ohne eigentlichem Programm
Leider habe ich keine Ahnung, wie ich Dir einen Bildschirmausschnitt anhängen kann-ist eh nur ein kleines weißes Fenster mit der Bezeichnung Ahnen BAK 1
Gruß Bernd

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3879
Topics: 119
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 19.09.2020, 19:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
verstehe ich richtig, dass die Bilder jetzt alle auf dem Bildschirm, also auf dem Arbeitsplatz, gelandet sind?

Wenn ja, wurden sie vom Stick in den falschen Ordner kopiert. Wenn ich das insgesamt richtig verstehe, hast du den kompletten Inhalt des Sticks auf den Arbeitsplatz kopiert, das könnte auch das Problem mit der Bak-Datei erklären.

Könntest du nochmals genau beschreiben, wie du den Stick kopiert hast?, dann kommen wir sicher weiter


Bildschirmfoto : normal mit <Fn>+<Einfg> bzw. mit der aktuelen Funktion aus Windows, müsst ich jetzt aber selbst suchen.






zur Version:
Aufruf an ALLE: hat zufällig noch jemand die Version 3.03

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.16

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2522
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 19.09.2020, 21:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernd,

ich finde auch nichts am Verhalten des Programms auszusetzen - es tut, was es soll. Mit einem kleinen Manko: Der Speicherpfad scheint auf den Desktop (ich nehme an, das ist es, was du mit "Bildschirm" meinst) zu gehen. Wie auch immer das zustande kam, ist eigentlich egal. Viele andere würde das auch stören.

Im Programm Ahnenblatt wird der Speicherpfad im Menü hier eingestellt: EXTRAS > OPTIONEN > VERZEICHNISSE: Familiendateien, Ausgabedateien, Bilddateien. Am besten wählst du für alle drei ein gemeinsames anderes Verzeichnis aus (Klick auf die drei Punkte dahinter).

Dass es BAK-Dateien gibt, ist sehr sinnvoll - für den Fall, dass mal eine Familiendatei kaputt geht, gibt es dann noch die vorletzte Speicherung als Sicherheit.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bleckis






Joined: 05 Dec 2015
Posts: 22
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 19.09.2020, 21:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard, Hallo Fridolin, ich melde mich Morgen und erläutere alles noch einmal ausführlich-bin jetzt zu müde.
Gruß Bernd

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2522
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 19.09.2020, 21:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich bin übrigens zuversichtlich, dass sich jemand findet, der noch eine AB-Version 3.03 hat. Es ist nur durch die automatische Update-Version seltener geworden, dass man eine Programmdatei ausdrücklich herunterlädt und speichert.

A propos Bildschirmfoto: Mit der Tastenkombination [Windows-Logo] (halten!) und [Druck] (oder [Print]) wird der ganze aktuelle Bildschirminhalt als Bild in den Ordner Bilder\Bildschirmfotos gespeichert. Das dürfte für Ungeübte am schnellsten gehen. Im Datei-Explorer sollte dieses Verzeichnis nicht schwer zu finden sein.

Cooler für Geübte: [Alt] + [Druck] bzw. [Print] ergibt den Inhalt des aktuell aktiven Fensters im Zwischenspeicher.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 242
Topics: 26
Location: Franggnland


germany.gif

PostPosted: 20.09.2020, 07:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:
...


zur Version:
Aufruf an ALLE: hat zufällig noch jemand die Version 3.03
[/color]

Ja, habe ich im Bestand !
Bei Bedarf bitte eine PN oder Mail an mich !

_________________
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - Professional - 64 Bit (Vers. 20H2) -
16 GB RAM

AB 3.17 + AB 2.99o

OfflineView user's profileSend private message    
bleckis






Joined: 05 Dec 2015
Posts: 22
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 20.09.2020, 08:28    Bitte um Hilfe  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard, Hallo Fridolin,
Ahnenblatt auf dem alten PC starten, Ahnendatei öffnen und dann mittels „Datei / Speichern unter…“ die Daten auf einen USB-Stick speichern. Es erfolgt eventuell eine Nachfrage, ob alle Bilder ebenfalls auf den USB-Stick kopiert werden sollen. Diese wäre mit ‚Ja‘ zu beantworten.

Auf dem neuen PC nun Ahnenblatt starten und mittels „Datei / Öffnen... / Ahnendatei“ die Daten vom USB-Stick öffnen. Danach mittels „Datei / Speichern unter… / Ahnendatei“ auf dem eigenen PC speichern. Es wird dann eventuell wieder nachgefragt, ob alle Bilder ebenfalls kopiert werden sollen. Auch diese Frage wäre wieder mit ‚Ja‘ zu beantworten.
Genauso habe ich es gemacht, wie in der Anleitung beschrieben.
Mein Fehler war nur ,dass ich auf dem PC zuvor (leider) alles gelöscht hatte von Ahnenblatt Meine Bilder waren früher immer unter Dokumente>Eigene Dateien>Ahnenforschungsbilder Bernd gespeichert. Das sollte eigentlich so bleiben. Ich hätte vermutlich auch nicht die Ahnendatei auf dem Desktop speichern sollen-dadurch wurde auch eine neue Mediadatei beim Übertragen angelegt . Bilder sind aber alle drin! Auch wird eine Bak Datei nur mit der zuvor erfolgten Änderung der jeweiligen Daten angelegt-nicht vom ganzen Ahnenblatt.
In dem Bild der BAK Datei auf dem Bildschirm steht: Ahnen Bernd 001 bak Ort: C/Users/Bernd/Desktop öffnen mit: unbekannte Anwendung
Ich hoffe, Ihr könnt meine Erläuterung nachvollziehen? So eine "BAK" brauche ich nicht. Ich habe auch an Horst eine persönliche Nachricht geschickt.
Viele Grüße von Bernd

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2522
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 20.09.2020, 11:20    Re: Bitte um Hilfe  Reply with quoteBack to top

« bleckis » wrote:
In dem Bild der BAK Datei auf dem Bildschirm steht: Ahnen Bernd 001 bak Ort: C/Users/Bernd/Desktop öffnen mit: unbekannte Anwendung
Ich hoffe, Ihr könnt meine Erläuterung nachvollziehen? So eine "BAK" brauche ich nicht.


Doch! Wie gesagt: Das ist die "Lebensversicherung" für die Ahnendatei - sie enthält die Daten des vorletzten Speichervorgangs. Es werden weitere solche Dateien dazu kommen mit 002, 003 etc. Man kann sie zugegebenermaßen nicht direkt mit Klick drauf öffnen, weil eine "BAK"-Datei alles mögliche sein kann - sie ist keine Dateinamenerweiterung, der für Ahnenblatt reserviert wäre. Mit Rechtsklick drauf (Öffnen mit...) oder auch auf anderen Wegen lässt sie sich aber einfach mit Ahnenblatt öffnen. Sie stören auch nicht, diese Dateien, wenn man sie in einem gemeinsamen Ordner hat.

Ich nehme an, dass Bernhard dir Vorschläge für das weitere Vorgehen machen wird.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bleckis






Joined: 05 Dec 2015
Posts: 22
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 20.09.2020, 17:18    bitte im Hilfe  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard, Hallo Fridolin-recht herzlichen Dank! Horst hat mir helfen können-es ist jetzt alles wieder wie ich es wollte-ich habe ihm persönlich geschrieben. Abschließend nochmals zu BAK: Auf dem PC ist es jetzt richtig: nach Änderung irgendwelcher Daten kommt die Frage nach dem Speichern-ja, dann speichert sich eine komplette BAK der Person mit allen Daten der Ahnendatei-richtig,das ist die Lebensversicherung. Auf dem Laptop-obwohl gleicher Speicherort Datenbank F>Dokumente>Ahnenblatt
speichert sich eine nicht zu öffnende BAK Es kommt hier die Nachfrage, wie soll diese Datenbank geöffnet werden-ja wie? Auf dem PC öffnet sie sich bei Anklicken automatisch mit Ahnenblatt.
Viele Grüße von Bernd

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2522
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 20.09.2020, 20:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernd,

wenn sich die BAK-Datei automatisch mit Ahnenblatt öffnet, ist das soweit in Ordnung. Falls du ein anderes Programm hast, das ebenfalls BAK-Dateien schreibt (könnte alles mögliche sein, muss nichts mit Ahnenforschung zu tun haben), wird Ahnenblatt ebenfalls herangezogen werden zum Öffnen. Das ist nicht ideal, muss man im Hinterkopf behalten.

Besser ist es, wenn der Laptop sagt: Kenn ich nicht, sag mir, mit welchem Programm ich diese Datei aufmachen soll. Dann musst du in einem Auswahlmenü eben Ahnenblatt wählen. Das geht dann auch - ist zwar umständlicher, aber dafür allgemeingültig: Wenn man weiß, welches Programm die BAK-Datei geschrieben hat, wird es auf diese Weise immer gehen, diese Datei wieder mit dem richtigen Programm zu öffnen.

So ist das eben mit Computern: Um etwas zu arbeiten, gibt es fast immer eine Verbindung zwischen einer Dokumenten-Datei und einer Programmdatei - und diese Koppelung muss jeweils passen. Entweder kümmert das Betriebssystem Windows sich automatisch drum, oder man hat selbst zu wählen.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bleckis






Joined: 05 Dec 2015
Posts: 22
Topics: 7


blank.gif

PostPosted: 21.09.2020, 09:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin, ich habe es am Laptop mehrfach versucht die BAK Datei zu öffnen. Erst kam der Hinweis : unbekannte Anwendung-bei Versuch öffnen mit kam letztlich: diese Anwendung kann auf dem PC nicht ausgeführt werden. Da sich inzwischen Dirk Böttcher bei mir gemeldet hat, habe ich ihm das geschildert und bin sicher, er findet die Lösung.
Gruß von Bernd

OfflineView user's profileSend private message    
UngerMa




Gender:
Age: 70
Joined: 18 Jan 2009
Posts: 158
Topics: 16
Location: Glauchau


germany.gif

PostPosted: 21.09.2020, 16:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernd,

Windows-Funktionalität:
Datei markieren (NICHT mit Doppelklick, sondern einfach)
<SHIFT><RMT>
- es wird ein Menü geöffnet
- öffnen mit anklicken
- jetzt werden Programme angeboten, Ahnenblatt sollte dabei sein
- Ahnenblatt wählen ODER "Standardprogramm auswählen" -> nun aus der Liste Ahnenblatt wählen; wird der Haken bei "diese App bei allen bak-Dateien verwenden" ... erklärt sich selbst

... es geht wohl auch ohne die <SHIFT> - Taste ...

Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1302s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]