Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 AB Fehler bei Dateneingabe in AB 3.17 ?

Post new topicReply to topic
Author Message
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 331
Topics: 37
Location: Franggnland - Raum Bayreuth


germany.gif

PostPosted: 10.12.2020, 13:54    AB Fehler bei Dateneingabe in AB 3.17 ?  Reply with quoteBack to top

Ich weiß nicht, ob ich das jetzt verstänclich schildern kann - ich versuche es aber :

Ich führe, zur Kontrolle/Abgleich des Personenstandes, bei AB Dateneingabe eine EXCEL-Tabelle. Nach Eintrag in der Tabelle, wird die Person sofort in AB eingetragen.

Das heißt, der Personenstand der mir in AB angezeigt wird, muß identisch mit dem in der EXCEL-Tabelle sein !

Das ist er aber nicht immer ! Ist mir vor 3 Tagen und heute WIEDER aufgefallen (auch früher schon mal) ! AB scheint sich da irgendwie "zu verschlucken".

Der Effekt ist folgender: ich gebe eine Person ein, erst mal nur den kompletten Namen und das Geburtsjahr und klicke auf OK. Dann die nächste Person (die weiteren Daten trage ich später ein!), usw.. Jetzt ist mir diesmal recht schnell aufgefallen, daß ich wieder eine Differenz habe ! Mir fehlte gegenüber meiner EXCEL-Tabelle 1 Person. Da ich mir nicht erklären konnte, wie das passiert, habe ich mal die vorletzte *.bak Datei eingelesen - und siehe da, alles passte wieder. Die Neueingabe wurde von AB "geschluckt", aber der Zähler ging trotzdem um eine Person weiter !

Jetzt bin ich mir sicher, daß ich keinen Fehler gemacht habe, aber anscheinend der AB-Personenzähler !?? Endlich habe ich eine Erklärung für die früheren Differenzen ...

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich geschildert. Ich denke, ich werde das mal an @Dirk melden, wäre ja letztlich ein Datenverlust.

_________________
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM
... und auch 'noch' mit
Windows 10 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM

AB 3.40


Last edited by HoWo on 12.12.2020, 12:58; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 607
Topics: 11
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 10.12.2020, 14:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,

wenn ich dich recht verstehe führst du 2 separate Dateien:
eine Excel-Datei und eine AB-Datei in die du unabhängig voneinander jede Person zweifach erfasst.
Über den Personenzähler im Eingabedialog geichst du dann die Personenanzahl ab.

Wenn hier eine Differenz auftaucht, liegt der Fehler sicher bei dir und nicht bei AB. AB vergisst bei korrekt abgeschlossener Personeneingabe keine Person!

Ich würde in der EXCEL-Datei eine Spalte einfügen und dort die laufende Nr. der Person eingeben. Diese müsste der Gesamtpersonenanzahl von AB entsprechen. Dann hast du eine Kontrolle, wenn du einen Eingabefehler gemacht hast.

Gruß
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 331
Topics: 37
Location: Franggnland - Raum Bayreuth


germany.gif

PostPosted: 10.12.2020, 14:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« ahnenarmin » wrote:
Hallo Horst,

...
Wenn hier eine Differenz auftaucht, liegt der Fehler sicher bei dir und nicht bei AB. AB vergisst bei korrekt abgeschlossener Personeneingabe keine Person!
...

Gruß
Armin

Hallo Armin,

aber genau das vermute ich gegenwärtig. Nach dem Eintrag jeweils einer weiteren Person in der Eingabemaske klicke ich auf OK und speichere sofort meine Neueingabe.

« ahnenarmin » wrote:
Hallo Horst,

...

Ich würde in der EXCEL-Datei eine Spalte einfügen und dort die laufende Nr. der Person eingeben. Diese müsste der Gesamtpersonenanzahl von AB entsprechen. Dann hast du eine Kontrolle, wenn du einen Eingabefehler gemacht hast.

Gruß
Armin


Genau so mache ich es ja, daher ist es mir ja auch immer aufgefallen ! Sonst hätte ich ja keinen Vergleich.

Sollte ich wirklich einen Fehler machen (wüßte jetzt nicht wirklich welchen ??), dann keine Ahnung welchen ...

Ich werde nach meiner jeweiligen Abspeicherung zukünftig versuchen, mal noch genauer aufzupassen, ob mir noch etwas auffällt.

Allerdings, das soll jetzt keinesfalls so aussehen, als wollte ich über AB herfallen wollen. Nein, ich schätze AB schon sehr !

_________________
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM
... und auch 'noch' mit
Windows 10 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM

AB 3.40

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 607
Topics: 11
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 10.12.2020, 14:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,
noch zu meinem Verständnis:

Erfasst du einen Familienverband (sprich: alle Personenn hängen zusammen = 1 Insel) oder erfasst du separate Personen, die nicht (alle) zusammenhängen (z. B. für eine Ortschronik)?

Wenn du Personen (mit identischem Namen) erfasst, frägt AB bei der Eingabe, ob dies eine neue Person ist bzw. macht einen Vorschlag mit einer bereits erfassten Person. Hier musst du dann (soweit korrekt) neue Person eingeben. Kannst du das für dich sicherstellen?

Gruß
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 331
Topics: 37
Location: Franggnland - Raum Bayreuth


germany.gif

PostPosted: 10.12.2020, 14:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« ahnenarmin » wrote:
Hallo Horst,
noch zu meinem Verständnis:

Erfasst du einen Familienverband (sprich: alle Personenn hängen zusammen = 1 Insel) oder erfasst du separate Personen, die nicht (alle) zusammenhängen (z. B. für eine Ortschronik)?
...

Gruß
Armin

Hallo Armin,

die Personen hängen letztlich alle zusammen - Inseln habe ich zwei, die aber bewußt so eingegeben sind.

« ahnenarmin » wrote:
Hallo Horst,
noch zu meinem Verständnis:

...

Wenn du Personen (mit identischem Namen) erfasst, frägt AB bei der Eingabe, ob dies eine neue Person ist bzw. macht einen Vorschlag mit einer bereits erfassten Person. Hier musst du dann (soweit korrekt) neue Person eingeben. Kannst du das für dich sicherstellen?

Gruß
Armin


Ja, kann ich und achte ich natürlich auch immer drauf.

_________________
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM
... und auch 'noch' mit
Windows 10 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM

AB 3.40

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3340
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 10.12.2020, 19:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo HoWo,

ist aus meiner Sicht bisher trotz allem nur ein Verdacht. Interessant wird es, wenn du irgendwann mal eine Bespielperson hast: Die es geben sollte, die es anscheinend aber nicht gibt. Nach der müsste man dann wirklich mal genauer suchen gehen - evtl. auch im GEDCOM-Export-Quelltext.

Ich kann bisher von keinem Verlust berichten, merke mir aber auch nur die Gesamtzahl - dass die nicht von einem aufs andere Mal weniger wird.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 331
Topics: 37
Location: Franggnland - Raum Bayreuth


germany.gif

PostPosted: 12.12.2020, 13:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Hallo HoWo,
...
Interessant wird es, wenn du irgendwann mal eine Bespielperson hast: Die es geben sollte, die es anscheinend aber nicht gibt. Nach der müsste man dann wirklich mal genauer suchen gehen - evtl. auch im GEDCOM-Export-Quelltext ...


Frido, die gab es ja (durchaus mindestens 2x) !

Daher ja meine Nachfrage hier. Normalerweise finde ich ja meine Personen über den Umweg einer *.csv Datei. Aber in diesen Fällen waren sie dort nicht enthalten, obwohl der Personenzähler von AB weitergezählt hatte.

Ob ich einen Fehler gemacht habe, ich denke eher nein. Wenn ja, welchen ??
Kann es mir jedenfalls nicht erklären.

_________________
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM
... und auch 'noch' mit
Windows 10 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM

AB 3.40

OfflineView user's profileSend private message    
bjew




Gender:
Age: 73
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 4128
Topics: 126
Location: südlicher geht's immer


germany.gif

PostPosted: 12.12.2020, 16:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@HoWo, dann solltest du das mal zusammen mit @Dirk durchkauen .....
_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 (als Backup), 2.99[p] u. V3.40

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 331
Topics: 37
Location: Franggnland - Raum Bayreuth


germany.gif

PostPosted: 12.12.2020, 17:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Mal sehn, dachte ich auch schon mal dran.
_________________
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM
... und auch 'noch' mit
Windows 10 - Professional - 64 Bit (Vers. 21H2) - 32 GB RAM

AB 3.40

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0919s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 38 | GZIP enabled | Debug on ]