Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Drucken der gesamten Vorfahren

Post new topicReply to topic
Author Message
ukad
Guest











PostPosted: 09.12.2018, 11:12    Drucken der gesamten Vorfahren  Reply with quoteBack to top

Wie kann ich meine ca. 480 Vorfahren alle in einer Ahnentafel drucken. Ich schaffe es nur je nach Auswahl max. 400 zu drucken, der Rest wird aus mir nicht ersichtlichen Gründen nicht angezeigt und nicht gedruckt.
Der Druck selbst wird bei einer Breite der Personenrahmen von 33 zehn A4 Blätter breit und 4 Blätter hoch. Kann ich um das zusammenkleben der Blätter mir zu sparen die Tafel auf einem Endlosplotter ausdrucken lassen ??

Online    
Martin-D





Gender:

Joined: 09 Nov 2018
Posts: 87
Topics: 10


blank.gif

PostPosted: 09.12.2018, 11:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo ukad,

hast Du den Druckertreiber eines Plotters bei Dir installiert?
Gab es da Probleme?

Gruß

Martin

OfflineView user's profile    
häsin




Gender:
Age: 79
Joined: 16 Jan 2009
Posts: 214
Topics: 36


blank.gif

PostPosted: 09.12.2018, 12:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

wenn es wirklich schön werden soll, z.B. jetzt als Geschenk, in einen Copyshop gehen. Das ist gar nicht so teuer.

Gruß häsin

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 09.12.2018, 12:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
als pdf ausgeben, das kann jeder Copyshop verarbeiten.

Online    
Martin-D





Gender:

Joined: 09 Nov 2018
Posts: 87
Topics: 10


blank.gif

PostPosted: 09.12.2018, 13:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Anonymous » wrote:
...als pdf ausgeben, das kann jeder Copyshop verarbeiten.


Hallo,

aber nur mit eingebetteten Schriften und in der standardisierten PDF-Version 1.0, ansonsten hängt es von der im Photoshop installierten Version und dessen Schriften ab.

Gruß

Martin

OfflineView user's profile    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2740
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 09.12.2018, 17:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo ukad,

es sollte eine der leichtesten Übungen von Ahnenblatt sein, alle direkten Vorfahren auf eine Tafel zu bekommen - auch mit deutlich mehr als 1000 Personen. Problematisch wird es allenfalls mit Nebenlinien, wenn die sich gegenseitig den Platz streitig machen: Bevor sich Linien kreuzen müssten, lässt Ahnenblatt einige solche indirekten "Vorfahren" weg.

Wo genau fehlen denn die Personen? Und mit welcher Programm-Version arbeitest du/arbeiten Sie?

Ansonsten: PDF drucken lassen oder DIN-A-3-Drucker und 160g/m2-Papier kaufen und kleben. Mit DIN A 4 ist das eine Strafe, aber mit stärkerem Papier gehts zur Not auch.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
ukad
Guest











PostPosted: 09.12.2018, 20:46    Drucken aller Vorfahren  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Hallo ukad,

es sollte eine der leichtesten Übungen von Ahnenblatt sein, alle direkten Vorfahren auf eine Tafel zu bekommen - auch mit deutlich mehr als 1000 Personen. Problematisch wird es allenfalls mit Nebenlinien, wenn die sich gegenseitig den Platz streitig machen: Bevor sich Linien kreuzen müssten, lässt Ahnenblatt einige solche indirekten "Vorfahren" weg.

Wo genau fehlen denn die Personen? Und mit welcher Programm-Version arbeitest du/arbeiten Sie?

Ansonsten: PDF drucken lassen oder DIN-A-3-Drucker und 160g/m2-Papier kaufen und kleben. Mit DIN A 4 ist das eine Strafe, aber mit stärkerem Papier gehts zur Not auch.

Frido


Hallo Frido,
danke für die Antwort. Mit den Nebenlinien könnte stimmen, muss ich aber noch genauer checken! Auf jeden Fall werden mindestens ca. 60 Ahnen bei derzeit 480 nicht gedruckt
Drucken mit .pdf habe ich auch probiert. um es dann evtl. ---wie auch schon andere user rieten----zum Copyshop zu geben. Problem ist nur bei Ansehen der -pdf Datei, dass man die Trennungs-/Schnittlinien in der Ansicht und damit auch wohl beim Drucken sieht ?!! Das sieht aber dann wohl Sch... aus.

Udo

Online    
Guest












PostPosted: 09.12.2018, 20:49    Re: Drucken aller Vorfahren  Reply with quoteBack to top

« ukad » wrote:
« Fridolin » wrote:
Hallo ukad,

es sollte eine der leichtesten Übungen von Ahnenblatt sein, alle direkten Vorfahren auf eine Tafel zu bekommen - auch mit deutlich mehr als 1000 Personen. Problematisch wird es allenfalls mit Nebenlinien, wenn die sich gegenseitig den Platz streitig machen: Bevor sich Linien kreuzen müssten, lässt Ahnenblatt einige solche indirekten "Vorfahren" weg.

Wo genau fehlen denn die Personen? Und mit welcher Programm-Version arbeitest du/arbeiten Sie?

Ansonsten: PDF drucken lassen oder DIN-A-3-Drucker und 160g/m2-Papier kaufen und kleben. Mit DIN A 4 ist das eine Strafe, aber mit stärkerem Papier gehts zur Not auch.

Frido


Hallo Frido,
danke für die Antwort. Mit den Nebenlinien könnte stimmen, muss ich aber noch genauer checken! Auf jeden Fall werden mindestens ca. 60 Ahnen bei derzeit 480 nicht gedruckt
Drucken mit .pdf habe ich auch probiert. um es dann evtl. ---wie auch schon andere user rieten----zum Copyshop zu geben. Problem ist nur bei Ansehen der -pdf Datei, dass man die Trennungs-/Schnittlinien in der Ansicht und damit auch wohl beim Drucken sieht ?!! Das sieht aber dann wohl Sch... aus.

Udo


.... ach so, ich habe Version 2.98

Online    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2740
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 09.12.2018, 23:24    Re: Drucken aller Vorfahren  Reply with quoteBack to top

« ukad » wrote:
Problem ist nur bei Ansehen der -pdf Datei, dass man die Trennungs-/Schnittlinien in der Ansicht und damit auch wohl beim Drucken sieht ?!! Das sieht aber dann wohl Sch... aus.


Hallo Udo,
was für Schnittlinien? Ach so - ich ahne es. Es gibt die Druck-Funktion, die man natürlich mit dem passenden Treiber in ein PDF umleiten kann - und es gibt die Speichern-Funktion, die ohne alle Nebensachen auch ein PDF erzeugt. Damit dürfte dieses Problem gelöst sein.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
IchahneEs






Joined: 06 Jan 2019
Posts: 1
Topics: None


blank.gif

PostPosted: 06.01.2019, 15:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
auch bei mir fehlen beim Speichern als PDF immer einige Personen.
Dabei sind es derzeit erst 41.
Wie ich Ahnenblatt verstehe, kann sich ein Stammbaum doch nahezu endlos verzweigen (wie ein echter Baum halt). Von mehr als 1000 Personen ist die Rede.
Wenn ich bei PDF Ausgabe bspw. das Poster-Format A0 angebe, sollte es doch keine Druckeinschränkungen hinsichtlich des Druckbereiches geben.
Irgendwie wäre die Funktion ALLE PERSONEN ohne Bedingung ausgeben vielleicht eine gute Idee. Die "Plausibiltätsprüfung" kann ja logische Darstellungsprobleme auswerfen (hier ist von Kreuzlinien die Rede, kennn ich noch nicht).
____

Ach ja, ich verteile gerade einige Zwischenstände als PDF innerhalb der Verwandtschaft, zwecks Prüfung und Ergänzung.
Für die gute Übersicht wäre der Druck eines Zeitstempels (Datum/Uhrzeit) auch eine Idee, die ich hier mal einreiche.
Meine Version: 2.99e

Ansonsten: Herzlichen Dank für die Arbeit und auch den Support durch die Forumsgemeinde
Ralph

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 506
Topics: 11
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 06.01.2019, 16:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Ralph,

es gibt doch bereits bei der Ahnentafel und Stammtafel die Optionen
- alle Vorfahren (sofern darstellbar)
- alle Nachkommen (sofern darstellbar)

Somit wird alles was möglich ist dargestellt.

Gruß
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
masterjoe1991




Gender:
Age: 30
Joined: 19 Jan 2021
Posts: 1
Topics: None


germany.gif

PostPosted: 19.01.2021, 21:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,

ich hoffe, das liest hier noch jemand, bin neu im Forum, aber die letzten Einträge dieses Posts sind schon zwei Jahre alt...

Auch bei mir werden nicht alle Personen in der Ahnentafel dargestellt. Ein Grund hierfür ist wohl, dass meine Großeltern eine gemeinsame Urgroßmutter haben, und sich in der Ahnentafel somit ein kleiner Kreis ergibt.

Seitens der Darstellung würde ich in dem Fall auch Kreuzungen in Kauf nehmen, weil mein Hauptziel ist, ALLE Vorfahren auf einer Seite darzustellen. Eine andere Lösungsoption wäre eine Nummerierung einer Person, deren Ahnen bislang abgeschnitten werden, und die separate Darstellung der Ahnen der Person an einer Seite der Ahnentafel. Klar, ist nicht optimal, aber immerhin habe ich dann alle Vorfahren abgebildet.

Ist es möglich, so eine Funktion einzubauen? Ich nutze aktuell die Version 2.97, habe aber auch schon die aktuell gültige Demo (3.14 glaube ich) getestet, und dort liegt das Problem auch noch vor. Wenn diese Funktion vorliegt, ist das auf jeden Fall ein Kaufgrund Smile

Ich freue mich auf eine Antwort.

Masterjoe Cool

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 20.01.2021, 00:27    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
willkommen im Forum.

Zunächst, die aktuellen Versionen sind V2.99o und V3.19, es wäre also sinnvoll, auf die neue Version umzusteigen.

Es ist je nach Familienkonstellation bzw erfassten Personen normal, dass nicht alle Personen auf der Tafel erscheinen. Vollständig müsste sein, wenn die geraden Linien der Ausgangsperson (Proband) abgebildet werden.

Gekreuzte Linien - welch Unwort 😇 - nein, der Entwickler ist seit Jahren am Werk, diese um jeden Preis zu vermeiden - da unübersichtlich und verwirrend.

Der Ahnenschwund, Implex wird berücksichtigt, allerdings wird in der Ahnentafel nur von einer Person aus weitergeführt. Diese Person wird am Kästchen oben mit eine Blase gekennzeichnet, in der eine Nummer steht. Das Häkchen dran zeigt in die Richtung, wo die andere Person zu finden ist, die hat die gleiche Blase, das Häkchen in die andere Richtung.
Stell dir vor, du hast den Implex ziemlich weit oben in der Generaionenfolge ode du hast mehrere davon, die Tapete ist nicht mehr handhabbar , 2 km breit? 😎

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1014s (PHP: 68% - SQL: 32%) | SQL queries: 42 | GZIP enabled | Debug on ]