Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ahnentafel (seitenbasiert)

Post new topicReply to topic
Author Message
Holzi




Gender:
Age: 70
Joined: 15 Feb 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Norden


germany.gif

PostPosted: 15.02.2021, 20:40    Ahnentafel (seitenbasiert)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
ich bin neu beim Portal und versuche, erstmals ein/mein Problem zu lösen.
Aktuell nutze ich Ahnenblatt in der Version 3.19 und wenn ich das richtig realisiert habe, gibt es das Problem seit meinem Update auf 3.19.
Nun zu meiner Frage, zu meinem Problem:
Beim Ausdruck der Ahnentafel (seitenbasiert) und der optionalen Einstellungen
a) Anzahl der Generationen (pro Seite) 2 sowie
b) nur bis zur Generation 2
sprengt der Ausdruck die Größe einer DIN-A4 Seite.
Das war m.E. bei den vorigen Versionen von Ahnenblatt nicht der Fall. Vergrößere ich die Anzahl der Generationen pro Seite, gibt es dieses Problem nicht! Weitere optionale Einstellungen für den Druck habe ich abgeglichen. Dabei keine unterschiedlichen Einstellungen erkannt.
Wer kann helfen mir dazu einen Tipp geben?

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2740
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 15.02.2021, 21:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Holzi,

herzlich willkommen!

Klingt so, als wärst du auf einen Programmierfehler gestoßen!

Aber mal ehrlich: Wozu brauchst du eine seitenweise Darstellung, wenn du sowieso nur 2 Generationen darstellen willst? Das klingt kurios - hat bestimmt niemand bisher getestet.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Holzi




Gender:
Age: 70
Joined: 15 Feb 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Norden


germany.gif

PostPosted: 16.02.2021, 17:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,
zunächst danke ich für die prompte Rückmeldung und den Willkommensgruß.
Ich bin seit März 2017 Anwender von Ahnenblatt und ohne Vorkenntnisse der Software und Familienfoschung überhaupt eingestiegen. Gestartet bin ich mit dem Grundsatz, ohne Beleg keine Eintragung in Ahnenblatt.
So hat sich ergeben, dass ich in Anlehnung an die Reiheifolge der Ahnenliste jeweils einen Ausdruck der Ahnentafel (seitanbasiert) für 2 Generationen erstellt habe, z.B. beginnend mit meinem Sohn und seinen Eltern. In der Folge der Vater (also ich) mit den Großeltern usw. usw. Ergänzend dazu habe ich jeweils das zugehörige Personenblatt gedruckt und mit einschlägigen Personenstandsurkunden, Kirchenbucheinträgen oder z.B. Kopien aus Ortsfamilien-/-sippenbüchern belegt und in der Reihenfolge der Ahnen in Ordner gesammelt.
So ist es also zu den kuriosen Ausdrucken für 2 Generationen gekommen. Ich finde diese Darstellung in Papierform auch vorzeigenswert und würde gerne weiter so verfahren. Vielleicht ist es ja ab der kommenden Version wieder möglich. Würde mich freuen.

OfflineView user's profileSend private message    
MNitsch






Joined: 01 Oct 2016
Posts: 15
Topics: 2


blank.gif

PostPosted: 17.02.2021, 20:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Holzi,

habe für mich zum testen eine Ahnentafel (seitenbasiert) erstellt.
Sowohl der direkte Ausdruck, als auch das Speichern als PDF --> Format A4

Kontrolliere mal diese Einstellungen:
Datei -> Drucker einrichten
Ist dort A4 eingestellt?

Evtl. hilft Dir auch der Umweg über das Speichern als PDF und dann der Ausdruck?
Zumindest kannst Du dann beim ausdrucken auf A4 Format reduzieren.

Hoffe es hilft.

OfflineView user's profileSend private message    
Holzi




Gender:
Age: 70
Joined: 15 Feb 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Norden


germany.gif

PostPosted: 18.02.2021, 12:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo MNitsch,
danke für Deine Info. Meine diesbezüglichen Versuche blieben leider erfolglos. Da ich dieses Problem vorher auch nicht hatte, vermutet ich, dass Du möglicherweise nicht mit der Programmversion 3.19 arbeitest, oder?

OfflineView user's profileSend private message    
MNitsch






Joined: 01 Oct 2016
Posts: 15
Topics: 2


blank.gif

PostPosted: 19.02.2021, 15:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Holzi,
doch, meine Version ist die 3.19.
Ich nutze immer die aktuellste Version von AB.
Evtl. hat ja noch jemand eine Idee dazu?
Gruß

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2740
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 19.02.2021, 16:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Holzi,

was für eine Größe der Personenrahmen hast du eingestellt? Und welche Daten eingebunden? Mehr Optionen gibt es nicht, oder? Vielleicht noch die Schriftgröße etc.

Bei mir scheint es auf Anhieb zu funktionieren - zumindest in der Voransicht.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Holzi




Gender:
Age: 70
Joined: 15 Feb 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Norden


germany.gif

PostPosted: 22.02.2021, 19:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,
vorab sei gesagt, dass ich in diesem Bereich optionale Einstellungen bislang noch nie "bewußt" verändert habe. Demzufolge arbeite ich mit einer Standardeinstellung, die da lautet:
Breite der Personenrahmen = 40mm und mit den eingebundenen Daten:
Vorname,
Geburtsname,
Geburtsdatum,
Sterbedatum und
Heiratsdatum.
Das ganze erfolgt in der Schriftart: SegoeUL-Standard und einem Schrfitgrad von 20. Das ist gleichzeitig auch der kleinste Schriftgrad.
Trotz aller gut gemeinten Ratschläge ist es weiterhin so, dass der Ausdruck die Seitengröße DIN-A4 minimal sprengt, was vor der Version 3.19 nicht der Fall war.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2740
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 22.02.2021, 20:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ach so, das könnte natürlich auch sein:

Wenn es um geringfügige Abweichungen geht, wäre ein Problem mit dem Management der Schriftart durch Windows denkbar.

Die Schriftart sollte heißen "Segoe UI" mit großem i am Ende, nicht L. Vermutlich wegen Plagiatsvorwürfen gegen Microsoft wurde die Schrift zwischen Win7 und Win8 überarbeitet, für Win10 noch einmal erweitert.

Tu uns doch mal den Gefallen und teste, ob das Problem mit einer anderen Schriftart fortbesteht oder nicht!

Ich habe allerdings schon länger kein Problem mehr mit Windows-Schriften gehabt (zuletzt vor 4 Jahren, als eine ältere Schriftart in der Druckerei fehlerhaft herausgekommen). Das war noch unter Win7, denke ich.

Und es ist gar nicht so leicht, dafür einen adäquaten Ersatz zu finden, falls Bedarf an der sehr umfassenden Abdeckung von nichtlateinischen Alphabeten besteht.

Was ich nicht verstehe: Wieso sollte 20 pt der kleinste Schriftgrade einer Windows-Schrift sein? Da stimmt doch was nicht!

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Ahnensucher60






Joined: 16 Nov 2018
Posts: 31
Topics: 6


germany.gif

PostPosted: 23.02.2021, 17:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Holzi,

wie sieht es mit der Einstellung der Seitenränder aus.
Zu finden unter >Drucken >Allgemein
Ich habe Sie reduziert, damit ich "mehr" aufs Blatt bekomme.
Bei der Schrift habe ich Arial halbschmal ausprobiert,
hier kann ich aber auch nicht die Einstellung von Schriftgrat "20" ändern

_________________
Viele Grüße
Karin

Suche Kohrmann, Sauerwald in Hessen und Schneider in Hundheim

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2740
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 23.02.2021, 19:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

"Arial halbschmal" habe ich jedenfalls nicht auf meinem PC (kommt vielleicht von MS Word, das ich nicht habe), Segoe UI allerdings sehr wohl, und zwar in einer Version 5.62 (nachzuschauen unter C:\Windows\Fonts\). Alle Schriftarten meine ich aber zwischen 8 und 72 pt umstellen zu können!
_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Ahnensucher60






Joined: 16 Nov 2018
Posts: 31
Topics: 6


germany.gif

PostPosted: 23.02.2021, 20:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Bei der Auswahl der Schrift in den Rahmen, kann ich "Arial halbschmal" auswählen,
nach dem <OK> schließen erscheint die Anzeige "Arial Narrow".
Das ist eine Schrift, die ich gern verwende, wenn ich viel Text auf kleinem Raum unterbringen möchte.
Bei Word etc. kann ích sehr wohl die Größe verändern.
Bei AB kommt jedoch die Meldung:
Schriftart:
"Größe muss zwischen 20 und 20 Punkten liegen"
Habe es unter AB bei verschieden Schriftarten probiert.
Ich denke, dass die Schriftgröße durch die Wahl der "Breite der Personenrahmen (in mm)" gesteuert wird.

Eine Frage hätte ich noch zu Ahnentafel (seitenbasiert):
Kann man die Darstellung auch "umdrehen", d.h. oben bzw. unten wählen, wie bei der "normalen" Ahnentafel? Wenn ja, wo geht das?
Ich finde es schöner, wenn die Eltern, etc. "über" mir stehen, da sie ja auch "vor" mir geboren wurden.
Zur Not könnte man für diesen Zweck auch die "normale"Ahnentafel nehmen. Ist dann halt etwas umständlicher.

_________________
Viele Grüße
Karin

Suche Kohrmann, Sauerwald in Hessen und Schneider in Hundheim

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0897s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 44 | GZIP enabled | Debug on ]