Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Person ist doppelt vorhanden

Post new topicReply to topic
Author Message
karl123




Gender:

Joined: 18 Jan 2018
Posts: 41
Topics: 12
Location: Konstanz


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 10:50    Person ist doppelt vorhanden  Reply with quoteBack to top

ich habe zwei Personen mit selben Vornamen (Anna), Geburtsdatum ist bei beiden 1792 (nur das Jahr ist bekannt). Bei der einen Anna sind die Eltern bekannt.

Die eine Anna ist ein Jahr nach der Geburt gestorben (23.07.1793). Die andere Anna hat am 28.01.1817 geheiratet. Können also nicht die selbe Person sein.

Nun will AB die beiden Personen zusammenführen. Ist das ein Programmfehler?

Wenn ich eine externe GED-Datei zur bestehenden hinzufügen will, dann unterscheider AB nicht, ob es eine neu hinzugefügte doppelte Person ist oder ob in der Familiendatei andere doppelte Personen bereits vorhanden waren. So kann beim schnellen Zusammenführen eine Anna trotzdem ungewollt verloren gehen, obwohl es unterschiedliche Personen sind.

Karl

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 514
Topics: 11
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 12:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Karl,

du wirst von AB immer gefragt, ob die von AB als eventuell doppelt vorhandes Person wirklich nur 1 Person ist. AB vermutet aufgrund des gleichen Jahres und des identischen Namens, dass es sich um eine Person handeln könnte.
DU musst dann entscheiden, was tatsächlich korrekt ist. Das Kann und nimmt dir AB nicht ab. AB macht nur einen Vorschlag! Entscheiden musst immer du.

Gruß
Armin

OnlineView user's profileSend private message    
karl123




Gender:

Joined: 18 Jan 2018
Posts: 41
Topics: 12
Location: Konstanz


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 12:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Armin,

das Dumme ist, es nervt und man muss jedesmal aufpassen.

Eine Person die bereits gestorben ist (genaues Datum ist angegeben), kann nicht die selbe Person sein, die später geheiratet hat (auch da mit genauem Datum).

FTM2019 ist da besser, hier wird diese Anna nicht als doppelt gekennzeichnet und es besteht hier nicht die Gefahr die versehentlich zusammenzuführen.

Karl

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2810
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 13:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Karl,

solche Leute habe ich auch in der Familie, die immer wieder als identisch vermutet werden. Die eingebaute Intelligenz von AB ist begrenzt. Da ist es dann besser, es werden zuviele Personen angeboten als dass manche unterm Radar bleiben, nur weil man irgendwo einen Tippfehler beim Datum hatte.

Das einzige, das du tun kannst, ist: Die Plausi bitten, nicht ständig mit solchen Meldungen auf der Matte zu stehen. Man kann sie in den Optionen abschalten und nur bei Bedarf aufrufen.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
karl123




Gender:

Joined: 18 Jan 2018
Posts: 41
Topics: 12
Location: Konstanz


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 16:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,

Tippfehler ok, besser AB frägt nach. Jedoch könnte sich AB die Antwort merken und nicht in alle Ewigkeit immer und immer wieder nachfragen. Plausi abschalten ist sicher keine Lösung im Sinne des Erfinders.

Auch beim Hinzufügen von externen Datensätzen ist in der Übersicht der Doppelten Personen irgendwo zwischendrin der Datensatz der nicht zusammengeführt werden soll auch immer mit dabei.

Das Problem super gelöst hat FTM2019. Vielleicht als Anregung für Dirk.

OfflineView user's profileSend private message    
karl123




Gender:

Joined: 18 Jan 2018
Posts: 41
Topics: 12
Location: Konstanz


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 17:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

beim Import externen Daten passieren sowieso unlogische Dinge:

Ich öffne in AB eine GED-Datei mit 6958 Personen (Datei/Öffnen). Das macht AB auch anstandslos. AB zeigt auch 6958 Personen an, so wie es sein soll.

Nun gehe ich zu Datei/Hinzufügen und füge die selbe GED-Datei nochmals hinzu. Zu erwarten wäre, dass AB nach Abschluss der Operation auch wieder die selbe Anzahl Personen hat, da ja alle Datensätze gleich sind.

Also starte ich und es öffnet sich ein Fenster: Zusammenführen 5165 Paare.
(was ist das für eine Zahl?)

Nun gut, nach einiger Zeit ist AB fertig, es öffnet sich ein neues Fenster:
zusammengeführt 6758 Personen, nicht zusammengeführt 382 Personen, noch zu prüfen 14 Personen.

Ergebnis: AB hat jetzt 7140 Personen.

Was sind das für "nicht zusammengeführte" Personen?
Warum ist die Anzahl nicht gleich 6958 Personen wie erwartet?

Karl

OfflineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 21 Nov 2010
Posts: 121
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 18:27    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Karl.
Ist die ged-Datei mit Ahnanblatt erstellt worden?
Wenn Du eine "fremde" ged-Datei einliest arbeitet Ahnenblatt die Datei intern auf. Willst du die selbe Datei hinzufügen ist sie für AB wohl noch nicht identisch.

Versuche mal folgendes: Ursprüngliche ged-Datei (6958 Personen) in AB einlesen und unter anderem Namen1 abspeichern. Die ursprüngliche ged-Datei nochmals in AB einlesen und unter anderem Namen2 abspeichern. Dann Datei Namen1 öffnen und Datei Namen2 hinzufügen. Tritt dann der oben beschrieben Effekt (7140 Personen) auch wieder auf?

Eberhard

OfflineView user's profileSend private message    
Tespapa




Gender:
Age: 63
Joined: 28 Dec 2011
Posts: 60
Topics: 13
Location: Bruck an der Leitha


austria.gif

PostPosted: 05.03.2021, 20:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Karl,
Hatte und habe auch diese Probleme, Lösung wenn ich 2 Anna`s habe gebe ich ein anderes Geburtsjahr ein. Wen kümmerts im 18. Jahrhundert?

MfG - Tepapa -gsund bleim

_________________
Verwendung Ahnenblatt 3.17 mit 13989 Personen und 3296 Personen in Tafel meiner Enkeltochter. Besten Dank an DIRK!!!!!

OfflineView user's profileSend private messageSkype Name    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2810
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 05.03.2021, 22:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich glaube nicht, Tespapa, dass das die einzig sinnvolle Lösung ist...

Tatsächlich habe ich die Plausi schon lange aus. Ich brauche sie nur gelegentlich mal.

Und zwei Annas kann man sich entweder merken, oder du kannst evtl. mit Namenszusätzen etwas erreichen.

Aber das Spiel mit zweimal derselben Datei ist jedenfalls hochinteressant. Was macht Ahnenblatt da? Keine Ahnung - das ist ein Nachteil des Konzepts, dass viele Dinge automatisch laufen sollen.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
jsy_vienna




Gender:
Age: 61
Joined: 14 Apr 2017
Posts: 27
Topics: 1


austria.gif

PostPosted: 05.03.2021, 23:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Karl,

ich kann das Problem, dass Ahnenblatt bei einer IDENTEN Gedcom Dateien, die Du zuerst öffnest und danach nochmals hinzufügst, nicht nachvollziehen.
Habe das mehrmals zu Testzwecken früher gemacht, um zu sehen wie Ahnenblatt arbeitet und Ahnenblatt hat immer richtig die Anzahl der Doppelten Datensätze erkannt, eben die Anzahl der Datensätze in der GEDCOM-Datei.
Die neue Datei hatte exakt die Datensatzanzahl der Gedcom-Datei.
Habe heute nochmals mit Vers 3.20 getestet etwa 12000 Datensätze. Alles ok.

Beste Grüße
Johannes

_________________
verwendetet Version und Hard/Software-Konfiguration:
Ahnenblatt 3.21 portable mit Windows 10 prof. 64-bit, auf virtueller Maschine unter VM-Ware Workstation, Daten auf NAS

OfflineView user's profileSend private message    
karl123




Gender:

Joined: 18 Jan 2018
Posts: 41
Topics: 12
Location: Konstanz


germany.gif

PostPosted: 06.03.2021, 14:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

hab das ganze mit einer von AB erstellten GEDCOM getestet.

1. Ahnenblatt öffnen, meldet 2932 Personen

2. Erstellen einer GEDCOM im Menü: Datei/Speichern unter/GEDCOM Datei

3. Die von AB erstellte GEDCOM hinzufügen: Datei/Hinzufügen...
AB meldet jetzt 2930 Personen, 2 weniger (1 davon meine Anna von oben)

AB macht aber auch andere Fehler beim Hinzufügen der GEDCOM:
- Quellenangaben bei den Personen sind jetzt alle doppelt
- Namen fast aller Person auch verdoppelt (nicht alle!)

Die Ausgabe der Familienliste zeigt das Chaos...
Eigentlich gehört dies in die Rubrik "Fehlermeldungen"

Grüße Karl

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 514
Topics: 11
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 06.03.2021, 14:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Warum arbeitet ihr den immer mit Datein im GEDCOM-Format?

AB arbeitet in erster Linie mit Dateien im AHN-Format. GEDCOM-Dateien dienen eigentlich nur dem Datenaustausch zwischen verschiedenen Programmen.

Gibt es da Problem auch beim Zusamenführen von Dateien im AHN-Format?
Dann würde ich es an Dirk melden und die Datei mitschicken.

Gruß
Armin

OnlineView user's profileSend private message    
karl123




Gender:

Joined: 18 Jan 2018
Posts: 41
Topics: 12
Location: Konstanz


germany.gif

PostPosted: 06.03.2021, 14:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

ja, habs gerade mit der Ahn-Datei getestet:
2 Personen weniger, alle Quellen verdoppelt

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2810
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 06.03.2021, 15:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich hätte die Erwartung, dass AB sowohl mit Gedcom- wie mit *.ahn-Dateien klarkommt. Soweit ich mich erinnere, gibt es hier durchaus Menschen, die grundsätzlich bei *.ged bleiben wollen. Und die m.E. dann nur mit der Einschränkung leben müssen, dass Geschwister ohne gemeinsame Eltern auseinanderfallen.

Offensichtlich werden hier zuviele Personen zusammengeführt - es wird dann nicht mehr unterschieden zwischen möglicherweise identischen und sicher identischen.

Alle Quellen verdoppelt: Das würde ich unter Schadenfreude verbuchen für Leute, die unbedingt zweimal dieselbe Datei aufeinander loslassen müssen! Aber in der freien Wildbahn bedeutet das natürlich eine Menge unnötige Handarbeit nach dem Zusammenfügen zweier Dateien, die aus derselben Hand kommen (also die Quellen eigentlich identisch eingegeben wurden - was sonst ja wohl selten wäre).

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0967s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]