Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Problem mit Ahnenblatt 2.99

Post new topicReply to topic
Author Message
riconorm1




Gender:
Age: 73
Joined: 30 Mar 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Schacht-Audorf


blank.gif

PostPosted: 30.03.2021, 19:03    Problem mit Ahnenblatt 2.99  Reply with quoteBack to top

Hallo Leute und Mitforscher,
ich habe ein lästiges Problem mit Ahnenblatt. Vielleicht kennt es der eine oder andere sogar.
Immer, wenn ich einen Namen ändern muss -und sei's nur ein Buchstabe- stürzt mir nach 4 oder 5 Änderungen das Programm ab. Das Wieder-Hochfahren ist zwar möglich, aber es gehen regelmäßig die neuesten Daten verloren. Das ist sehr ärgerlich!
Frage: Wie kann ich dieses Phänomen des Absturzes verhindern? Oder aber , wie kann ich das Programm verlustfrei wieder in Gang bringen?
Gibt es da einen Trick?
Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.
LG. riconorm1

OfflineView user's profileSend private messageAIM Address    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 30.03.2021, 19:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo riconorm1,

das klingt nicht so, als könne man mit deiner Installation normal arbeiten. Neulich hat sich schon mal jemand gemeldet, bei dem (oder der) nicht alle neueren Eingaben hinterher wiederzufinden waren. Da das aber kein verbreitetes Problem ist, wäre zunächst die Frage, ob es an der Familiendatei liegen könnte, bei der irgend etwas nicht mehr konsistent ist.

Wenn sich hier also niemand mehr meldet, könntest du evtl. Dirk bitten, sich deine Datei mal anzuschauen. Vorher wäre sicherlich eine Neuinstallation der Programms angebracht - und ähnliche Versuche, die klar machen, dass es weniger an deiner Programmversion, sondern eher an der Familiendatei liegt.

Solltest du etwas Zeit haben, lade doch mal eine der mitgelieferten Testdateien und ändere da ein bisschen herum - stürzt das dann auch ab?

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
riconorm1




Gender:
Age: 73
Joined: 30 Mar 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Schacht-Audorf


blank.gif

PostPosted: 31.03.2021, 10:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,
vielen Dank für die prompte Antwort.
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass meine Familiendatei rd. 63.500 Personen umfasst, also recht groß ist. Vielleicht rühren die Irritationen auch daher?
Wie auch immer, ich werde Deinem Rat folgen und zunächst einmal Ahnenblatt 2.99n neu laden. Übrigens, muss ich da die bisherige Version erst löschen? Oder reicht es, meine Daten auf einem externen Datenträger zu speichern?
Mit den Testdateien weiß ich ich nicht so recht, ob man damit den Effekt "nachspielen" kann, weil die ja alle vergleichsweise klein sind.
Viele Grüße
riconorm1 (Rick)

OfflineView user's profileSend private messageAIM Address    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 31.03.2021, 16:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Rick,

die Größe deiner Ahnendatei klingt schon beeindruckend. Für Ahnenblatt waren solche Zahlen bisher aber nie Grund für irgendwelche Schwierigkeiten - es gab eine Zeitlang sogar mal eine Sonderversion, die die 2 GB-Grenze von Win32-Programmen überstieg: Da wären vermutlich Millionen Eintragungen beteiligt. Schwierig wird es nur, wenn man diese Leute alle in eine Tafel bekommen möchte oder sonst einer Auswertung unterzieht. Aber davon reden wir hier ja gar nicht.

Ich halte die Probe mit einer kleinen Testdatei darum trotzdem für hilfreich.

Erst deinstallieren und dann wieder installieren? Wäre natürlich am sichersten. Bei einer normalen Installation sind ja Programmdaten und Nutzerdaten in verschiedenen Verzeichnissen, so dass von einer Programminstallation die Familiendatei nicht betroffen sein sollte. Aber wer weiß - eine Kopie zur Sicherheit irgendwo anders ablegen ist immer nützlich.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
riconorm1




Gender:
Age: 73
Joined: 30 Mar 2021
Posts: 4
Topics: 1
Location: Schacht-Audorf


blank.gif

PostPosted: 31.03.2021, 23:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,
so werde ich's machen: Speichern auf einem USB-Stick und dann AB de- und re-installieren.
Mal sehen wie es klappt; danke jedenfalls für Deine Hilfe!
Viele Grüße
Rick.

OfflineView user's profileSend private messageAIM Address    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0682s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]