Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Hochladen auf Geneanet

Post new topicReply to topic
Author Message
Idila






Joined: 14 Aug 2017
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 08.04.2021, 12:00    Hochladen auf Geneanet  Reply with quoteBack to top

Hallo,
ich möchte meinen Stammbaum auf Geneanet hochladen. Habe eine Probe mit einer fiktiven Familie gemacht, es klappt.

Nun frage ich mich, was die Gedcom-Datei enthält. Ich möchte nicht, dass meine Anmerkungen hochgeladen werden und auch nicht die Berufszeile, die teils private Notizen enthält. Ich weiß, dass ich auf Geneanet gewisse Dinge selbst steuern kann, aber ich will nicht mal, dass gewisse Daten versteckt im Web landen. Bei über 3.000 Personen ist es mir kaum möglich, das einzelnen per Hand zu korrigieren.

Meine Frage: kann ich beim Speichern der Gedcom-Datei Einfluss darauf nehmen, welche Felder sie enthält oder ist die Gedcom-Datei bereits automatisch begrenzt und auf was? Ich benutze die gratis Ahnenblatt 2.97a Version.

Danke für jede Hilfe, Grüße

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2796
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 08.04.2021, 13:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ob gratis oder nicht - Ahnenblatt zeigt wenig Möglichkeiten der Beschränkung zur GEDCOM-Ausgabe. Zur Beschränkung der Personen gibt es immerhin die Möglichkeit, einen Baum zu erstellen und diesen dann als neue *.ged-Datei zu speichern. Wie es augenblicklich mit Datenschutz-Einschränkungen aussieht, bin ich überfragt.

Aber um nur bestimmte Felder zu übertragen: Da muss man sich bei Hilfsprogrammen umsehen. Ich könnte allerdings wetten, dass es hier Leute gibt, die so etwas schonmal benutzt haben.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Idila






Joined: 14 Aug 2017
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 08.04.2021, 22:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Vielen Dank, Fridolin. Heißt das also, dass Gedcom ALLES speichert, Geneanet dann rausfischt, was zu den Feldern passt, aber eigentlich auch da ALLES hochgeladen wird?

Ich habe mal ALLES als eine CSV-Datei abgespeichert und mit Excel geöffnet wie du hier beschrieben hast: http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?t=7286

Da könnte ich doch die Spalten löschen, die nicht hochgeladen werden sollen wie Anmerkungen und Beruf und dann alles wieder ins Ahnenblatt importieren. So hätte ich Namen, Geburt und Ort, die ja auf Geneanet sollen.

Oder verstehe ich da was falsch? Denn du schreibst, dass was beim Wiedereinlesen ins Ahnenblatt verloren geht wie zB. die Ortsverwaltung. Heißt das, die Geburtsorte sind dann weg?

Danke für jede weitere Hilfe, Grüße

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2796
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 08.04.2021, 23:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Schade, dass noch keiner sich gemeldet hat, der ein bisschen mehr Ahnung davon hat.

Was herauskommt, wenn du eine CSV-Datei überarbeitest und re-importierst, müsstest du selbst ausprobieren.

Was in der CSV-Datei da ist, sollte eigentlich beim Re-Import nicht verloren gehen; aber einige Elemente der Orts- und Quellenverwaltung werden vermutlich gar nicht in der CSV-Datei landen: z.B. die zentralen Kommentare und Medienangaben zu den Orten an sich, die Koordinaten oder die Quellen-Referenzen.

Ich mache im Moment leider selbst zu wenig in der Familienforschung, so dass ich solche Dinge mit der 3-er-Reihe nicht ausprobiert habe.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
UngerMa




Gender:
Age: 70
Joined: 18 Jan 2009
Posts: 172
Topics: 16
Location: Glauchau


germany.gif

PostPosted: 09.04.2021, 09:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Idila,

die Idee, über den Re-Import der csv-Datei zu gehen, ist schon in Ordnung. Da Du Ahnenblatt 2.97 verwendest, gibt es auch keine Orts- und Quellenverwaltung und dergleichen, es geht also nichts verloren.
Bei der Bearbeitung der csv sind lediglich die Spalten mit den nicht zu übertragenden Daten zu löschen. Geburts-, Heirats- und Sterbedaten und die zugehörigen Orte bleiben erhalten, sofern die Spalten drin bleiben. Bei Bedarf kannst Du auch nach Datum sortieren und die Zeilen eliminieren, welche sich auf noch lebende Personen beziehen.

Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0662s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]