Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Fragen zu Upgrade und Cloud

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3069
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 14.09.2021, 23:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich glaube nicht, dass die Frage lästig ist. Allerdings kann ich sie nicht beantworten, da ich wenig mit Portable-Versionen arbeite und nie die Media-Kopien aktiviere - weil ich gern mit 4 versch. Ordnern arbeite. Das kann ich aber für die Portable-Version wirklich nicht empfehlen, da man sich dann zu Tode klickt (na gut, ich übertreibe).
_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 76
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 425
Topics: 22
Location: 59505 Bad Sassendorf


germany.gif

PostPosted: 15.09.2021, 20:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Frage: Wann genau wird ein solcher Ahn-Name Media-Ordner angelegt ?


Moin Michael,
hab bisher interessiert mitgelesen, nutze aber keine USB-Installation.

Dennoch zu obiger Frage:
Der Ordner wird (bei mir) beim Speichern einer *.ahn Datei gebildet.

Bei mir werden im Pfad "Eigenen Dateien\Ahnenblatt_v3.0" mit jeder AB-Änderung und dann folgenden Speicherung diese
Media-Ordner angelegt, obwohl im Programm deaktiviert.
Da deaktiviert sind meine Bilder darin aber dann nicht gespeichert.

Da mein AB-Dateiname allerdings jeweils weitergeschrieben wir ergeben sich jeweils auch anderst benannte Ordner.
Bspl.:
Name_20210803_6980_ABv3.29 Media
Name_20210914_7104_ABv3.29 Media
Name_20210915_7113_ABv3.29 Media

Hier aus läßt sich erkennen, der gespeicherte AB-Name lautet Name_Datum_Personenzahl_AC-Version.

Würde ich die Generierung nicht deaktivieren lägen meine Bilder irgendwo in einer Vielzahl solcher _Media Ordner verstreut.

Der Pfad meiner Bilder bleibt konstant und diese Bilder werden von mir aus dem AB-Personenfenster\Medien verlinkt.

_________________
Gruß aus Westfalen
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v3.29 und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Rock Way




Gender:

Joined: 19 Jul 2021
Posts: 32
Topics: 5
Location: Niederkassel


germany.gif

PostPosted: 15.09.2021, 21:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Fridolin, moin Jürgen,

so langsam dämmert es mir nun nach euren beiden Antworten. Frido nutzt die Portable Version wenig und du, Jürgen, bestätigst nun, dass die Media-Ordner bei lokaler Installation angelegt werden.

Das versuche ich nun "gefühlt seit Stunden" mit den Portable-Versionen ohne Erfolg und somit vergebens. Eigentlich sollte es gehen, denn die Hilfe IM AB 2.99 schreibt dazu:
> Zitat: "Nachfrage, ob Dateien in Media-Ordner kopiert werden sollen: dadurch werden hinzugefügte Bilder oder Dateien in einem gemeinsamen Ordner gesammelt, dessen Name sich vom Namen der Ahnendatei ableitet"

Kann natürlich sein, dass die Hilfe hier keinen Unterschied macht zwischen den Win-Install- und USB-Versionen von AB und dies dann doch vllt den kleinen Unterschied macht, an dem ich mich nun leider etwas festgebissen habe.

Ich dreh die Frage daher nun nochmal um:
Fridolin und Jürgen, ihr nutzt also die installierten Versionen. Ok, könnte ich mich auch drauf einrichten und dann nur an dem "einen" Rechner arbeiten. Soweit so gut. Und dann ?

Frido nutzt eine Netzfreigabe via NAS, und du Jürgen speicherst unter \Eigene Dateien\AB u.s.w. LOKAL auf deinem Rechner. Soweit verstanden.

Meine Frage nun: wie genau legt ihr in AB nun fest, wo z.B. die Bilder liegen? Bei Frido in vier verschiedenen Verzeichnissen, richtig? Bei dir Jürgen in einem Verzeichnis (du hast aber doch über 7.000 Personen !?)?

Die ganze Sache wird mir immer diffuser - entschuldgt bitte, wenn ich hier auf der Stelle trete wink))).

Frage 2: Wenn Ihr einmal eine Datei in der Familie weitergebt, wie macht ihr das dann mit den Bildern ?

Ich mag eure Geduld mit diesen Fragen nicht überstrapazieren. Danke für euer Verständnis und wenn es eure Zeit erlaubt, freue ich mich über ne Rückmeldung.

Danke vorab sagt
Michael

Kleiner Nachtrag:
Habe eben nochmal Folgendes getestet:
AB Portable gestartet > neue test.ahn angelegt und unter eigenem Verzeichnis abgespeichert > in diesem Verzeichnis dann ein Verzeichnis "test Media" manuell angelegt > dieses Verzeichnis dann mit einer Datei über Extras>Bilder/Dateien neu zuordnen entprechend neu zugeordnet und voila > dort werden die neuen Bilder abgelegt. Sogar das erste Bild wurde dort als fehlend bemerkt und dann auch nach Abfrage, ob kopiert werden soll dort hin kopiert.

Ich glaube ich bin jetzt zu müde, dass noch weiter zu testen. Morgen gehts ausgeruht an die weiteren Tests.

vG Michael

_________________
Ubuntu 20.04 LTS, W10Pro 21H1, AB 2.99p und AB 3.29, beide portable auf USB

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 76
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 425
Topics: 22
Location: 59505 Bad Sassendorf


germany.gif

PostPosted: 16.09.2021, 01:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Michael,
hab mal eine Ordnerstruktur zusammengestellt,
hoffe die Ordnerbezeichnungen werden so nicht übernommen,
denke das ist einigermaßen verständlich bis selbstredend.

Ob das von Dirk so akzeptiert würde ... weis ich nicht, womöglich müßte ich auf
Ordner wie Videos_zugeordnet und Dokumente_zugeordnet etc verzichten und alles in "Bilderzugeordnet" verschieben / verlinken.

Wie schon geschrieben, im Ordner "Bilderzugeordnet" liegen alle meine derzeit 1533 Bilder.
Von Porträs, Gruppenbilder zu *jpg- und *.png-Dokumenten bis Wappenbildern.
In diesem Pfad finden sich dann auch die *.ahn und *.bak sowie *.ged Dateien.
Gleiches für, wie oben beschrieben, die Ordner-Media.
Wichtig ist diese Pfade in AB einzustellen, hast Du aber sicherlich längst ...
Extras\Optionen\Verzeichnisse....
Viel Erfolg!

_________________
Gruß aus Westfalen
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v3.29 und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 76
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 425
Topics: 22
Location: 59505 Bad Sassendorf


germany.gif

PostPosted: 16.09.2021, 01:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ergänzend,
ich habe div. Laufwerke von C bis K in N.2, SSD und HDD, und Z für das NAS.
Mein NAS ist ok, aber ich hab da zu wenig Ahnung.
Backups mache ich regelmäßig auf eine externe SSD.
... und das mit der ganzen obigen Ordnerstruktur.
Arbeiten nur am PC,
mit der ext. SSD nur Demo / Präsentation auf dem Laptop.

_________________
Gruß aus Westfalen
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v3.29 und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3069
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 16.09.2021, 08:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

In meinem Fall:

Was mein eigenes Arbeiten angeht, gibt es ein paar Einschränkungen: Mit Laptop und NAS zusammen bin ich auf zuhause festgelegt. Unterwegs kann ich mit AB nicht arbeiten - dazu müsste ich in die Cloud gehen bzw. die gewünschten NAS-Dateien im Cache haben (geht zwar, habe ich aber nicht, da der Cache auf der internen Festplatte mit beruflichen Dateien voll ist). Andere wollen flexibler sein und haben ihre Daten in der Cloud - wieweit das funktioniert, weiß ich nicht.

Ja, theoretisch könnte man Bilder auf Verzeichnisse für jeden Familienzweig verteilen. Auf diese Idee bin ich am Anfang nicht gekommen. Stattdessen habe ich a) auf ein einheitliches Benennungssystem geachtet, das mit dem Familiennamen der betroffenen Personen (bzw. bei Hochzeits-Gruppenfotos mit den beiden Familiennamen, die zusammengekommen sind) beginnt und b) eine Aufteilung in Einzelfotos, Gruppenfotos, Ortsansichten, Wappen/Symbole und Landkarten. Ich habe erst ein einziges Mal einen Zweig inkl. Fotos weitergegeben - wenn ich mich richtig erinnere, war das gar nicht schwer: Wenn du eine offene Datei aus der Festinstallation auf ein mobiles Laufwerk speicherst (USB-Stick oder Speicherkarte), fragt AB, ob es ein Bundle mitsamt Bildern erstellen soll. Stimmt das so?

Ansonsten ist es bei der Festinstallation so, dass zweierlei Umgang mit Bildern und Pfaden möglich ist:
a) intern verwalteter Media-Ordner, in den alle benutzten Bilder kopiert (!) werden - dann ist alles beisammen, und du kannst jederzeit auf einem neuen PC die Dateien wieder unter einem neuen Pfad anlegen, weil die Funktion "Bilder/Dokumente neu zuordnen" zur Verfügung steht;
b) du verwaltest deine Bilder selbst in beliebigen Verzeichnissen (womöglich über alle Dateipfade verstreut); sie werden mit absolutem Pfad gespeichert, müssen also immer an genau dieser Stelle zur Verfügung stehen. Ob das oben beschriebene Päckchenpacken eine Rettung für so eine wilde Sammlung wäre, habe ich noch nicht ausprobiert.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Rock Way




Gender:

Joined: 19 Jul 2021
Posts: 32
Topics: 5
Location: Niederkassel


germany.gif

PostPosted: 16.09.2021, 09:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Jürgen, moin Fridolin,
liebe Freunde einer "gepflegten AB-Verzeichnis- und Datenstruktur" wink

Danke für die Einblicke in eure Arbeitsweisen. Das ist mir nochmals sehr hilfreich.

In der Zwischenzeit habe ich auch in den umfangreichen AB-Dokumentationen und Foreneinträgen weitere Details gefunden. Diese unterschieden jedoch nicht unbedingt zwischen den verschiedenen, systembedingten Versionen (Win-Installation vs. USB-"Installation" und schon gar nicht vs. USB-PortableAPP).

Wie bereits oben geschrieben, habe ich wohl meinen Workaround gefunden. Damit werde ich nun mit einem Projekt bis zum Jahresende starten. Überschaubares Ziel soll dabei sind, von unseren beiden Kindern ausgehend über uns als Eltern zu den jeweiligen Großeltern hin zu den Ur-Ur-Großeltern einmal die Dinge zusammenzutragen, die vorliegen (Fotos und div. Urkunden).

Wenn ich dies dann am Ende noch - auf Seiten logisch verteilt - in ein Fotobuch bringe, bin ich mehr als zufrieden und habe ein sehr individuelles und höchst persönliches Geschenk zu Weihnachten für die Kids.

Auf dem Weg dahin werde wir uns hier aber sicher (alsbald? wink wiederlesen.

Danke bis hierher und viele Grüße - noch aus Friesland
Michael

_________________
Ubuntu 20.04 LTS, W10Pro 21H1, AB 2.99p und AB 3.29, beide portable auf USB

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.072s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]