Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 872: Neue Felder für Ahnenblatt

Post new topicReply to topic
Author Message
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 20.03.2007, 18:12    872: Neue Felder für Ahnenblatt  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Marcus hatte mich gebeten nochmal alle Wünsche zu "neuen Feldern" in einem Thema zusammenzufassen
Eigentlich sollte auch zu jeden Wunsch noch der Ursprungskommentar dazu, das aber würde alles sprengen
Gruß Hugo

Bisher gibt es schon 37 Wünsche zu neuen Feldern
83 __F__ eigene Eingabefelder zu erstellen (Beispielsweise für Augenfarbe ...)
84 __F__ feste Nummer (frei vergebbar) für jede Person
85 __F__ Geburtsuhrzeit (neues Feld)
87 __F__ Heiratsdatum: einmal standesamtlich und einmal kirchlich
88 __F__ Heiratsort: einmal standesamtlich und einmal kirchlich
90 __F__ Personen - Edierfeld: zusätzlich noch ein Feld 'Region'
91 __F__ Quellen: Wie bei "Bilder", mit Verknüpfungen zu externen Dokumenten
92 __F__ Quellen: Wie Bilder, mit Verknüpfungen zu externen Dokumenten und weitere Spalte "Erreignis"
93 __F__ Quellenverwaltung: Quellenangaben mit Querverweisen zu anderen Quellenangaben (siehe Claro)
94 __F__ Registerkarte neu im Editierfeld für Dateien auf dem Rechner (Pfadangabe wie Optionen > Bilder)
95 __F__ Registerkarte neu im Editierfeld für externe Links (Nur gibt es die Links morgen noch ????)
97 __F__ Titel-Eingabemöglichkeit eines (Prof., Dr. ect.) in ein neues Feld
98 __F__ Todesuhrzeit (neues Feld)
99 __F__ Todesursache, zusätzliche Eingabemöglichkeit für die Todesursache
100 __F__ Wohnort, zuletzt bekannter oder zur Zeit des Todes (Sterbeort z.B. Krankenhaus)
110 __F__ Personen - Edierfeld: zusätzlich noch ein Feld 'Religion bei Eheschließung'
111 __F__ Personen - Edierfeld: zusätzlich noch ein Feld 'Nachname bei Eheschließung'
171 __F__ Personen - Edierfeld: Ein "geheimes Feld" in den Anmerkungen mit separater Datei
207 __F__ Feld für "Hausname"
213 __F__ Unterscheidung zwischen verheiratet, verlobt, zusammenlebend
214 __F__ Feld für Berufsort
216 __F__ Feld für "geschieden"
217 __F__ Felder für EMail, Hompage
263 __F__ Feld für "Spitzname"
273 __F__ Feld für Grabstätte
284 __F__ Jedem Ereigniss seine eigenen Quellen UND Anmerkungen
287 __F__ Feld für eigene Suchkennzeichnungen
314 __F__ Personeneditierfeld: zusätzlichen Karteireiter für Media-Dateien (Wünsche 314 - 317 gehören zusammen)
315 __F__ Personeneditierfeld: zusätzlichen Karteireiter für Dokumente (Wünsche 314 - 317 gehören zusammen)
388 __F__ Ehen: von/bis Eingabemöglichkeit.
445 __F__ Personeneditierfeld: Neues Feld "Staatsangehörigkeit".
529 __F__ Adelstitel extra eingeben. Titel wie Dr. unter Wunsch Nr. 97.
545 __F__ Neues Feld für den Bürgerort.
546 __F__ Neues Feld für die Todesursache.
547 __F__ Neues Feld für die Ausbildung / Bildungsweg.
548 __F__ Neues Feld für die Telefonnummer.

aber auch den:
89 __F__ Keine neuen zusätzlichen Felder bei Personeneingaben

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 20.03.2007, 20:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Hab da nur so eine Idee
Vielleicht kann ja z.B. Marcus hieraus eine Umfrage machen
Weiß aber nicht, ob das bei 30 Wunschmeldungen inclusive den 89er überhaupt möglich ist

Wenn Dirk sich überhaupt an das Thema "neue Felder" heranwagen würde, könnte er daraus vieleicht einiges erkennen

@Marcus: Wenn meine Idee gar nicht möglich ist , dann bitte diesen Beitrag löschen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 20.03.2007, 20:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Als wir da mal drüber geschrieben hatten, wollte ich den erst einmal "nur" als Sammeldiskussion, in der sich dann alle Ideen für neue Felder finden sollen. Ich würde hier erst einmal nur sammeln, was es noch so alles an Felderwünschen gibt. Eine wie auch immer geartete Umfrage erweckt so zart den Eindruck, dass wir uns jetzt was wünschen, was Dirk dann nächste Woche umsetzt Very Happy Davon könnten wir auch noch eine ganze Weile weg sein - wer weiß das schon Smile
Des weiteren würde die Umfrage auch erst wirklich sinnvoll sein, wenn wir uns sicher sind, alle richtig guten Ideen zusammen zu haben - das sehe ich auch noch nicht so, dazu kommen auch in letzter Zeit noch zuviele Beiträge dazu.
Wenn wir dann auf dem Stand sind und wissen, was wir dann mit der Umfrage (Stimmungsbild) bezwecken, dann starten wir auch eine Smile derzeit fände ich es eher kontraproduktiv.
Daher würde ich vorschlagen, erst noch zu sammeln und diskutieren und dann später zu einer wie auch immer gearteten quantitativen "Wunschermittlung" zu kommen.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Heiko10




Gender:

Joined: 29 Nov 2006
Posts: 177
Topics: 9
Location: Frankfurt


germany.gif

PostPosted: 20.03.2007, 23:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

hmmm, eine solche Liste lädt ja gerade dazu ein, noch weitere Felder vorzuschlagen damit die 100 bald voll sind....

Aber ergänzen könnte man die Liste, auch bei weiteren Wünschen, um folgende Informationen:
- ist es ein GedCom-Feld
- kein GedCom-Feld, wird aber für Export/Import in/aus xy-Programm gebraucht
- wird nur für Ahnenblatt gebraucht
- Alternative Eingabemöglichkeit(über .csv, Excel, GedTool o.ä.)

Außerdem sollten alle Wunschersteller mitteilen, wo die Daten eingegeben werden sollen. Wenn man das jetzige Personeneingabefeld erweitert wird es schnell unübersichtlich. Dann stellt sich die Frage, wo werden die zusätzlichen Angaben angezeigt.

Wer das Eingabefeld vom Stammbaumdrucker kennt, wird mir zustimmen: So nicht!

mfG

Heiko

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2320
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 21.03.2007, 10:51    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

da reift bei mir ein neuer Wunsch - aber zu Ahnenblattportal wink

Ich suche eine Möglichkeit, Beiträge so zu markieren, dass sich sie später wieder finden und anzeigen kann

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 21.03.2007, 13:03    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Da wir einige (Test)Versionen von Ahnenprogrammen auf Hugos "Testrechner" zum Quertesten bei Betatests von Ahnenblatt haben

« Heiko10 » wrote:
Wer das Eingabefeld vom Stammbaumdrucker kennt, wird mir zustimmen: So nicht!
Da gebe wir Dir vollkommen recht Very Happy
Die aktuelle Version hatte eine Überlebenschance von weiniger als 5 Minuten auf dem Testrechner
dann wurde es wieder gelöscht und eine ganz alte installiert
So erging es im übrigen etlichen Programmen, als wir Anfangs ein für uns passendes Ahnenprogramm suchten
"Installieren Very Happy > dumm schauen Shocked > löschen Evil or Very Mad "

Auch wenn wir uns selber für einen dieser Feldwünsche (Spitzname) verantwortlich zeigen Embarassed
so sind wir doch ein absoluter Verfechter des Wunsches Very Happy
89 __F__ Keine neuen zusätzlichen Felder bei Personeneingaben

Gruß Isabelle und Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
stephan




Gender:
Age: 42
Joined: 17 Apr 2007
Posts: 4
Topics: 1
Location: Schwerin (Meckl.)


germany.gif

PostPosted: 18.04.2007, 11:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
ich bin seit einigen Woche begeisterter AB-Nutzer. Auch bei mir hatten vorher 3 Programme keine Überlebenschance.
Ein Detail würde ich mir dringend in AB wünschen, ein Feld zum Erfassen des Familiennamens, der dann auch in den Tafeln ausdruckbar ist.

Mir ist bekannt, dass es den Wunsch "111 __F_... " bereits gibt, jedoch ich meine das etwas anders:
Ich finde ich es nicht gut, wenn z.B. meine Oma Meier, die seit 50 Jahren unseren Familiennamen trägt, nur mit ihrem "Mädchennamen" im Ahnenblatt/Stammbaum-Ausdruck erscheint. Auf unserem letzten Familientreffen sorgte das für Unmut unter den Ehefrauen Wink
Auch nach Veto meiner Frau habe ich jetzt erst mal die Geburtsnamen aller Ehefrauen folgendermaßen erfasst: "Meier, geb. Schulz", was aber zugegeben nur eine Übergangslösung sein kann und nicht gut im Ausdruck aussieht.
Ich hatte schon Gegenargumente in anderen Foren, was wohl passiert, wenn die o.g. Oma wieder heiratet oder ihren Geburtsnamen wieder annimmt? Kein Problem! Dann wird eben der Familienname in AB geändert. Jede lebende und verstorbene Person hat immer nur einen Familiennamen (der steht im Ausweis oder auf dem Grabstein) Laughing .

Selbstverständlich bleibt der Geburtsname aus genealogischer Sicht das wichtigste (unveränderliche) Merkmal einer Person und ist erstrangig zu erfassen.
Aus meiner Sicht spielt aber der Familienname im Leben eine wichtige Rolle und wird daher auch oft in vielen Quellen erwähnt. Insbesondere bei der Suche weiblicher Vorfahren kommt man nur mit dem Geburtsnamen nicht weit, allerdings auch nicht nur mit dem Familiennamen.
Deshalb meine Bitte bzw. Wunsch ähnlich wie 111 __F__ Personen - Edierfeld: zusätzlich noch eine Feld 'Familienname' mit der Möglichkeit des Ausdrucks in den Tafeln. Hier würde ich mir folgende Optik wünschen: "Hertha Meier, geb. Schulz" (wie in vielen Urkunden). Oder eine eingebaute Option beim Erstellen einer Tafel "Familienname vor Geburtsname".

Danke fürs lesen!
Gruß Stephan

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.04.2007, 16:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Stephan
Herzlich Willkommen im Ahnenblattportal

Als Datenpfleger in der Familie hab ich leider immer noch mit dem Datenaustausch zwischen einigen Programmen zu kämpfen
Ich hör da schon die Schreie "Das Feld hab ich gar nicht"

aber Du bringst mich auf einen Gedanken, wie es ohne ein neues Feld gehen könnte
« stephan » wrote:
Hier würde ich mir folgende Optik wünschen: "Hertha Meier, geb. Schulz"

Genau wie bei den Ortsnamen mit Trennzeichen
Allerdings, um bei Deinem Beispiel zu bleiben, würde ich dann ins Nachnamensfeld schreiben
Schulz, verh. Meier
Schulz, verw. Meier
Schulz, gesch. Meier
Die Schreibweise bliebe aber jedem selbst überlassen

Dirk müßte dann "nur" eine zusätzliche Option bei der Tafel einbauen
Nachnamen kürzen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2320
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 18.04.2007, 17:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Stephan,

das ist eine Forderung, der zwar immer wieder auftaucht, aber: es ist und bleibt nun mal nicht richtig, dass "FRAU" mit Ehenamen geführt wird. Es ist nun mal einfach "nur" der Ehenamen.
In Italien und Frankreich, sicher auch anderen Ländern, behält die Frau ihren Geburtnamen immer bei. Mir selbst ist es mehrfach vorgekommen, dass eine in München lebende Südtirolerin leicht beleidigt war, weil ich sie mit dem Ehenamen angesprochen habe - WEIL, und da müssen wir uns in D und noch mehr in A erst noch daran gewöhnen, dass die Frau kein Anhängsel in der Ehe ist.

Auch das deutsche Namensrecht gibt es nicht (mehr) her. Denn heute kann der Mann den Ehenamen annehmen und damit wäre die Logik auch wieder beim Teufel.
Auch zu bedenken. Es war schon immer so, dass es Frau "Eule, geb. Uhu, geschiedene Specht, verwitwete Amsel" gab. So, wie willst du nun diese Frau sauber einordnen? Ganz einfach mit ihrem Geburtsnamen !!!!! Und du kannst Gift darauf nehmen, dass diese Frau Eule oder Specht oder Amsel in den Personenstandsregistern, also amtlich, Uhu heisst.

PS: diese Diskussion gibts in jeder Familie, in jeder Runde, in der über Familienforschung gesprochen wird. Das allgemeine Problem, warum es als Problem auftaucht, ist, dass viele "Frauen" nur unter dem Namen des Gatten bekannt sind.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 18.04.2007, 22:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Falls man die Familiennamen auf den Ausdrucken haben will kann man doch "Meier, geb. Müller" schon heute eingeben und verwenden. Ich würde zwar niemandem dazu raten, aber machbar ist es.
Die Erleichterung, die ein zweites Feld bringt, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. Sie führt höchstens zu neuen Fehlerquellen bei der Dateneingabe. Wenn ich "Meier" (trotz geb. Müller) auf Tafeln und Listen lesen will, dann will ich die Frau doch auch unter "Meier" in meiner Datei finden?!? Dann muss ich mir nur noch überlegen, ob der Geburtsname "Müller" im gleichen Feld verschwindet oder als vermeintlich unwichtiges Anhängsel (ist es nicht, ich weiß! Würde es auch selbst nie machen) in den Anmerkungen verschwindet.
"Müller" pflegen & verwalten, aber "Meier" drucken, fände ich dann doch eher verwirrend und richtig falsch wink "Meier, geb. Müller" ist ja wie gesagt kein Problem. Außer natürlich bei der Sortierung in alphabetischen Listen, aber warum sollte die Person dann plötzlich wieder bei "Müller" auftauchen? Das würde doch alle Wirrungen in den Familiendaten nur noch schlimmer machen. Was auch immer man persönlich mag, es sollte konsequent sein und da wäre ein weiteres Feld nur bedingt hlfreich.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
stephan




Gender:
Age: 42
Joined: 17 Apr 2007
Posts: 4
Topics: 1
Location: Schwerin (Meckl.)


germany.gif

PostPosted: 20.04.2007, 14:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
danke für die Antworten.
Nachdem ich Vorgestern dann alle Ehefrauen in der Form: "Meier, geb. Müller" erfasst hatte, sah das im Ausdruck der Tafeln richtig schlecht Sad aus. Die Schrift war viel kleiner als alle anderen Einträge. Außerdem (da habt Ihr schon Recht) kam die alphabetische Namensliste völlig durcheinander. Also wieder zurück (hatte vorherige Version gespeichert)!
Neuer Versuch:
Was haltet Ihr von einem freien Textfeld, das man mittels Häckchen beim Erstellen der Tafel einfügen oder weglassen kann (ähnlich wie "Beruf" z.B.). Damit könnte man auch einige andere Wünsche nach neuen Feldern erfüllen, da hier jeder das eintragen könnte was ihm gerade zum Glücklichsein fehlt (z.B. akadem. Titel, Spitznamen, Ehename, Augenfarbe, Wohnort, Todesursache usw.).
Das brachte mich übrigens auf die Idee, das schon vorhandene Feld "Konfession", dass ich nicht beabsichtige zu pflegen, für meine Geburtsnamen zu "mißbrauchen. Und siehe da, das sieht im Ausdruck richtig gut aus (ist aber auch wieder nur eine Hilfslösung).
Die Idee von Hugo ("Geburtsname", verh. (gesch...) "Ehename") gefällt mir auch gut, nur wird der Eintrag dann wieder so lang.
Vielleicht gibt es eine Möglichkeit im Feld Gebutsnamen einen Zeilenumbruch einzufügen?

Gruß Stephan

So viele Wünsche Embarassed, dabei ist AB das bisher perfekteste Programm, was ich bisher gefunden habe (suche nicht weiter).

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 20.04.2007, 17:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Stephan
Sei mir bitte nicht böse, wenn ich Deinen Beitrag etwas zerpflücke
Möchte Dich nur vor Fehlern bewahren, die Du bei Deiner Datei später bereust und mühevoll korrigieren mußt.

« stephan » wrote:
Nachdem ich Vorgestern dann alle Ehefrauen in der Form: "Meier, geb. Müller" erfasst hatte, sah das im Ausdruck der Tafeln richtig schlecht Sad aus. Die Schrift war viel kleiner als alle anderen Einträge.

Na, das ist doch auch ganz logisch, das die Schrift kleiner werden muß
Schließlich gibts Du ja eine Rahmenbreite vor. Und da muß der Name ja zwischen passen
Das ergibt z.B. bei einen 40mm breiten Rahmen und den Namen: Bäutzin von Reußen, verh. von Thun
nun mal halt nur eine 6 Punkt Schrift

« stephan » wrote:
Was haltet Ihr von einem freien Textfeld, das man mittels Häckchen beim Erstellen der Tafel einfügen oder weglassen kann (ähnlich wie "Beruf" z.B.). Damit könnte man auch einige andere Wünsche nach neuen Feldern erfüllen, da hier jeder das eintragen könnte was ihm gerade zum Glücklichsein fehlt (z.B. akadem. Titel, Spitznamen, Ehename, Augenfarbe, Wohnort, Todesursache usw.).

Vom Prinzip her gar nichts
Beispiel:
Meine Schwägerin aus München schreibt in dieses Feld den akademischen Titel
Ich schreibe bei mir aber den Spitznamen
Nun schickt sie mir ihre Datei
Wie soll ich die jetzt noch verschmelzen können Shocked Question
Vom Gedcom, CSV usw Export will ich lieber gar nicht erst anfangen

« stephan » wrote:
Das brachte mich übrigens auf die Idee, das schon vorhandene Feld "Konfession", dass ich nicht beabsichtige zu pflegen, für meine Geburtsnamen zu "mißbrauchen

Ich kann Dir nur raten, dieses zu unterlassen. Über kurz oder lang bekommst Du Schwierigkeiten mit dem Datenaustausch.
Und der wird kommen Exclamation
Spätestens, wenn wie bei mir, (fast) die ganze Familie vom Bazillius Ahnenforschung erfaßt ist

« stephan » wrote:
Die Idee von Hugo ("Geburtsname", verh. (gesch...) "Ehename") gefällt mir auch gut, nur wird der Eintrag dann wieder so lang.
Vielleicht gibt es eine Möglichkeit im Feld Gebutsnamen einen Zeilenumbruch einzufügen?

Dankeschön
Ich will den Wunschgedanken mal erweitern, da bei den Ortsnamen ja das gleiche Problem auftritt
Vielleicht in den Tafeln
Trennzeichen erzwingt Zeilenumbruch

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
mani




Gender:
Age: 71
Joined: 08 Mar 2007
Posts: 81
Topics: 33
Location: Bornheim NRW


germany.gif

PostPosted: 20.04.2007, 23:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo lieve Leit,
wenn wir schon beim Wünschen sind: Ich vermisse als alter Lutheraner das Eingabefeld "Konfimiert". Mit den katholischen Bezeichnungen fühle ich mich doch recht unbeghaglich.
Gruß Mani

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 21.04.2007, 03:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Auch wenn das Wort Einsegnung nicht protestantischen Ursprungs sein mag, so meint es doch das gleiche und ist auch nicht soooo ungebräuchlich wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1584s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]