Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ehe löschen in AB_2.07

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 30.04.2007, 14:18    Ehe löschen in AB_2.07  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Ehedaten (Datum,Ort) werden bei Trennung einer Ehe nicht mit gelöscht
Kinderbeziehungen bleiben bei gelöschten Eheverbindungen komplett bestehen

Testablauf
Ahnenblatt aufrufen
Datei > Neu
Neue Person eingeben Musterfrau, Isabelle
verheiraten am 01.01.1901 in Musterstadt mit Mustermann, Hugo
jeweils Eltern dazu eingeben
Isabelle und Hugo bekommen noch 2 Kinder zugewiesen

Isabelle bekommt 3 Schwestern zugewiesen
Hugo bekommt 3 Brüder zugewiesen

Schwester2 heiratet am 01.01.1901 in Musterstadt jetzt Bruder2

Nach Plausi und optisch alles ok
(Wenn auch bei der Sanduhrtafel Duplikats-Personenrahmen sind)

Und nun kommt das Problem
Im Nachhinein kommt heraus, das nicht Schwester2 den Bruder2, sonder Bruder3 geheiratet hatte
Also ins Personenedierfeld von Schwester2
mit der rechten Maustaste bei "Ehe" ins Kontexmenue
und "Verbindung komplett löschen"
Die Datums und Ortsangaben bleiben bei beiden stehen stehen
Jetzt über Button den Bruder3 als Ehemann auswählen
Nach Plausi alles ok
Aber bei Bruder2 bleiben die Ehedaten (Datum, Ort) bestehen
Auch "Daten angleichen" bringt keine Abhilfe
Auf der Sanduhrtafel ist alles ok (Proband: Mustermann, Junge)
Beim Personenblatt und in der Liste stehen bei Bruder2 die Ehedaten

und nun die Steigerung
Hugo hatte nicht Isabelle geheiratet, sondern Schwester1
gleiches Spiel wie vorher
Also ins Personenedierfeld von Hugo
mit der rechten Maustaste bei "Ehe" ins Kontexmenue
und "Verbindung komplett löschen"
Die Datums und Ortsangaben bleiben bei beiden stehen stehen
Jetzt über Button die Schwester1 als Ehemfrau auswählen
Nach Plausi alles ok
Aber Hugo ist laut Navigator und Sanduhrtafel (Proband: Mustermann, Junge) 2 mal verheiratet
In seinem Personeneditierfeld steht aber nur eine Ehe

Die Ehe zu Isabelle bleibt über die Kinder bestehen

Smile Und nun viel Spaß beim Reparieren per Hand

Anhang:
Versucht mal bei der beigefügten Testdatei
1.) Die Ehe von Schwester2 und Bruder2 zu trennen
2.) Die Ehe von Isabelle und Hugo zu trennen

Gruß Hugo

PS: Natürlich sind und bleiben Isabelle und ich noch verheiratet Love It
Es ist nur eine fiktive Beispieldatei zum testen

------------------------------------------------
#Wunschliste_405_ERLEDIGT_V2.08

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
hildwol





Age: 57
Joined: 03 Apr 2007
Posts: 82
Topics: 15
Location: Siegburg bei Köln


germany.gif

PostPosted: 30.04.2007, 15:15    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Eben mal auf die Schnelle probiert, in der Tat ist immer noch eine Ehe eingetragen (auch wenn kein Partner mehr verknüpft ist), solange irgendwas in den Felder "Ehen am" und "Ehen in" steht.
Müßte bedeuten, dass es nicht reicht, nur die Ehe durch "Verbindung komplett
löschen", es müssen dann manuell bei BEIDEN ex-Partnern die Resteinträge in "Ehen am" und "Ehen in" gelöscht werden.
Dann scheint es zu klappen.
Dann wäre wünschenswert, wenn das Programm bei "Verbindung komplett löschen" auch diese Resteinträge automatisch rausnimmt.

Gruß
WOlfgang

P.S: selbst ein übrig gebliebenes Leerzeichen bei Datum oder Ort führt dazu, dass bei Unverheirateten dann im Personenblatt ein leeres Ehe-Feld mit aufgeführt wird.

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 30.04.2007, 15:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Wolfgang
Probiere mal bitte die Steigerung, wenn Kinder vorhanden sind.
Die Verbindungen müßen auch alle gelöscht werden.

Über das ganze bin ich "gestolpert" durch einen Anruf meines Schwagers
Er ist total überfordert damit, die Datei wieder in Ordnung zu bringen

Am einfachsten ist es tatsächlich, nicht die Ehe zu löschen und die entsprechendfen Kindererweise
sonder die Person komplett zu löschen und neu einzugeben
Aber bitte nicht ohne Sicherheitskopie

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 30.04.2007, 17:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Noch etwas
Wenn man jetzt bei der Beispieldatei dem Kind Mustermann, Junge die Eltern ändert

In das Personeneditierfeld von Mustermann, Junge gehen
Dort nur die Verweise zu den Eltern komplett löschen
Als neue Eltern Mustermann, Bruder2 und Musterfrau, Schwester2 zuweisen

Die Beziehung zur Schwester bleibt bestehen

Plausi meldet keinen Fehler bei der Geschwisterbeziehung
Weder, wenn Mustermann, Junge gar keine Eltern hat
noch wenn er andere Eltern hat

Dieses läßt sich aber mit "Daten angleichen" und der Option "Geschwisterverweise neu erstellen" reparieren

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 30.04.2007, 17:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Hey, klasse. Sogar gleichzeitige Heirat einer Person mit 2 verschiedenen Partnern mit gleichen Datum ist möglich
Mal sehn, was ich noch so finde bei den Verweisen

Gruß Hugo

Hallo
Ich glaub, ich hol jetzt Hugo vom PC wieder weg.
Sonst findet er noch viel merkwürdigere Sachen.
Hab schon meine Schwester angerufen
Sie soll ihren Mann mit der Bratpfanne verhauen

Tschau
Isabelle

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
hildwol





Age: 57
Joined: 03 Apr 2007
Posts: 82
Topics: 15
Location: Siegburg bei Köln


germany.gif

PostPosted: 30.04.2007, 22:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Am einfachsten ist es tatsächlich, nicht die Ehe zu löschen und die entsprechendfen Kindererweise
sonder die Person komplett zu löschen und neu einzugeben
Aber bitte nicht ohne Sicherheitskopie


Erfahrungsbericht in ähnlicher Sache ... ich hatte mich vorgestern mal an meine zwei falschen Geschwisterverweise rangesetzt. Diese hatte ich mir eingehandelt, als ich bei einer verzwickten Familie (Frau war dreimal verheiratet, einer ihrer Ehemänner war ebenfalls vorher schon verheiratet) mal bei Eingabe eines Kindes ein falsches Elternteil angewählt und dann beim Nachbessern irgendwas verhuddelt hatte.

Nach vielen vorsichtigen und erfolglosen Reparaturversuche dann die harte Methode: die Person ganz gelöscht, dann sämtliche Verweise auf diese Person bei allen Geschwistern (aus allen Ehen) von Hand weggelöscht, dann die Person neu eingegeben und neu verknüpft.
Was sich hier bewährt, ist wieder die Doppelfenstermethode: Ahnenblatt mit gleichem Datensatz zweimal aufmachen (am besten eine Version vorher als Backup umbenennen zwecks besserer Unterscheidbarkeit und um nicht durcheinander zu kommen). Dann im ersten Fenster die alten Verwandtschaftsverhältnisse als Vorlage anzeigen lassen ('nur gucken, aber nicht anfassen') und daneben im zweiten Fenster die notwendigen Löschungen und Basteleien durchführen.
Hab's hingekriegt, ...passe aber nun mehr auf, wenn ich Kinder eingebe.

Besten Gruß
WOlfgang

OfflineView user's profileSend private message    
Isabelle




Gender:
Age: 61
Joined: 02 Feb 2006
Posts: 181
Topics: 13
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 03.05.2007, 15:27    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang

Zitat von Dir:
Nach vielen vorsichtigen und erfolglosen Reparaturversuche dann die harte Methode: die Person ganz gelöscht, dann sämtliche Verweise auf diese Person bei allen Geschwistern (aus allen Ehen) von Hand weggelöscht

Wieso mußt Du nach dem löschen der Person die Verweise in seinem Umfeld löschen ?

Wenn ich eine Person weg haben will rufe ich die Person im im Eingabefeld auf und klick den Ascheimer an.
Dann ist sie auch bei allen anderen gelöscht

Tschau
Isabelle

_________________
Hugo's bessere Hälfte

OfflineView user's profileSend private message    
hildwol





Age: 57
Joined: 03 Apr 2007
Posts: 82
Topics: 15
Location: Siegburg bei Köln


germany.gif

PostPosted: 03.05.2007, 17:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Isabelle, das hatte in diesem Fall nicht gereicht.

Klar, wenn die Verknüpfungen alle sauber sind, geht's so.

Aber ich hatte mir durch irgendeine alte Fehleingabe oder Kaputt-Bastelei irgendwelche falschen Geschwisterbeziehungen eingehandelt, die durch "Person löschen' und neu eingeben nicht zu korrigieren waren. Trotz Löschen waren noch Verweise vorhanden, die ins Leere liefen, Plausi hatte also immer noch weitergemeckert.
Deswegen die ganz harte Methode: manuell dann noch alle vorhandenen Verweise auf die nicht mehr vorhandene Person löschen.

und ...nun ist alles gut! (/Schweiß von der Stirn wisch/)

Lernerfahrung: lieber einmal zu viel als einmal zu wenig Plausi laufen lassen, um eventuelle Fehler nicht weiter zu schleppen.

Gruß
WOlfgang

OfflineView user's profileSend private message    
Isabelle




Gender:
Age: 61
Joined: 02 Feb 2006
Posts: 181
Topics: 13
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 03.05.2007, 17:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolgang
Danke für die Erklärung

Da komm ich aber doch etwas ins grübeln
Hugo läßt mich das immer mit Daten angleichen machen

Wenn ichs hier richtig gelesen habe, müßte doch sein Beitrag vom 30.04.2007, 18:12 dazu passen

Tschau
Isabelle

_________________
Hugo's bessere Hälfte

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.06.2007, 15:20    Re: Ehe löschen in AB_2.07  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Betrifft Ahnenblatt Version 2.08 Wunschmeldung 405

« Hugo » wrote:
Und nun kommt das Problem
Im Nachhinein kommt heraus, das nicht Schwester2 den Bruder2, sonder Bruder3 geheiratet hatte
Also ins Personenedierfeld von Schwester2
mit der rechten Maustaste bei "Ehe" ins Kontexmenue
und "Verbindung komplett löschen"
Die Datums und Ortsangaben bleiben bei beiden stehen stehen
Jetzt über Button den Bruder3 als Ehemann auswählen
Nach Plausi alles ok
Aber bei Bruder2 bleiben die Ehedaten (Datum, Ort) bestehen
Auch "Daten angleichen" bringt keine Abhilfe
Auf der Sanduhrtafel ist alles ok (Proband: Mustermann, Junge)
Beim Personenblatt und in der Liste stehen bei Bruder2 die Ehedaten

Problem ist mit Ahnenblatt 2.08 behoben

« Hugo » wrote:
und nun die Steigerung
Hugo hatte nicht Isabelle geheiratet, sondern Schwester1
gleiches Spiel wie vorher
Also ins Personenedierfeld von Hugo
mit der rechten Maustaste bei "Ehe" ins Kontexmenue
und "Verbindung komplett löschen"
Die Datums und Ortsangaben bleiben bei beiden stehen stehen
Jetzt über Button die Schwester1 als Ehemfrau auswählen
Nach Plausi alles ok
Aber Hugo ist laut Navigator und Sanduhrtafel (Proband: Mustermann, Junge) 2 mal verheiratet
In seinem Personeneditierfeld steht aber nur eine Ehe

Die Ehe zu Isabelle bleibt über die Kinder bestehen

Sad
Ist leider immer noch so

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 12.06.2007, 16:27    Re: Ehe löschen in AB_2.07  Reply with quoteBack to top

Da werden wir wohl auf 2.09 warten müssen. wink

« Hugo » wrote:

« Hugo » wrote:
[...]

Die Ehe zu Isabelle bleibt über die Kinder bestehen

Sad
Ist leider immer noch so

Gruß Hugo


Pass auf das deine Herzdame das nicht falsch versteht. wink

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.06.2007, 16:41    Re: Ehe löschen in AB_2.07  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Flash
« Flash » wrote:
Pass auf das deine Herzdame das nicht falsch versteht. wink

Ach, da bin nach 30 Ehejahren guter Dinge
Außerdem kennen wir uns schon aus der Sandkiste

Deshalb steht auch unter dem Ursprungstest
« Hugo » wrote:
PS: Natürlich sind und bleiben Isabelle und ich noch verheiratet Love It


Aber vielen Dank, das Du so um meine Ehe besorgt bist Very Happy

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 54
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 925
Topics: 112
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.06.2007, 20:29    Fehler behoben ...?  Reply with quoteBack to top

Kann jemand das Bestehen des Problems in Version 2.08 bestätigen ...?

Bei mir scheint es nämlich zu klappen ...

@Hugo: "Fehlklick" ausgeschlossen ... ("Verbindung lösen") ...?

Gruß, Dirk.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 12.06.2007, 22:08    Re: Ehe löschen in AB_2.07  Reply with quoteBack to top

Ich glaube hier liegt nur ein Gedankenfehler vor!

« Hugo » wrote:
und nun die Steigerung
Hugo hatte nicht Isabelle geheiratet, sondern Schwester1
gleiches Spiel wie vorher
Also ins Personenedierfeld von Hugo
mit der rechten Maustaste bei "Ehe" ins Kontexmenue
und "Verbindung komplett löschen"



Habe ich soweit gemacht.


« Hugo » wrote:


Die Datums und Ortsangaben bleiben bei beiden stehen stehen



Das ist ja nun nicht mehr der Fall - dank 2.08 Smile


« Hugo » wrote:


Jetzt über Button die Schwester1 als Ehemfrau auswählen
Nach Plausi alles ok



Es ist auch alles OK. Hugo hat eine neue Frau und mit Isabelle war er nun nie VERHEIRATET!


« Hugo » wrote:


Aber Hugo ist laut Navigator und Sanduhrtafel (Proband: Mustermann, Junge) 2 mal verheiratet



Nein. Es gibt nur zwei "Partnerinnen"*! In seinem Ehefeld gibt es nur "Schwester1". Auch Isabelles Ehefeld ist (richtigerweise!) leer.

*Eine (Schwester1) über die Ehe und die andere (Isabelle) wegen der gemeinsamen Kinder


« Hugo » wrote:


In seinem Personeneditierfeld steht aber nur eine Ehe



Das ist korrekt so - er soll ja nur noch einmal verheiratet sein.

Zum eigentlichen Problem:

« Hugo » wrote:


Die Ehe zu Isabelle bleibt über die Kinder bestehen
Sad



Nein, hier bleibt nicht die Ehe bestehen. Aber Isabelle ist natürlich noch die Mutter der Kinder!
Falls nicht nur die Ehe falsch eingegeben war, sondern auch die Kinder von "Schwester1" sind, so muss auch nicht nur a) die Ehe gelöst und (mit Schwester1) neu geschlossen werden, sondern auch b) die Kinder bei Isabelle "gelöst" werden und c) "Schwester1" zugeschlagen werden.
Das aber kann Ahnenblatt ja nicht ahnen (schönes Wortspiel Smile ). Es wäre ja auch nicht ungewöhnlich dass die Kinder stimmen, und nur die Ehe trotzdem falsch war. In Deinem erdachten Beispiel soll es anders sein - dann muss man auch die Daten entsprechend ändern wink
Ahnenblatt handelt hier also völlig korrekt.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1458s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]