Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 525, 526, 527, 528, 531: Familien Chronik Drucken

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Milksurfer




Gender:
Age: 43
Joined: 13 Feb 2006
Posts: 85
Topics: 22


germany.gif

PostPosted: 30.10.2007, 15:38    525, 526, 527, 528, 531: Familien Chronik Drucken  Reply with quoteBack to top

TAG

Familien Chronik Drucken

eine funkzion wo man ein buch mit allen Personnen zusammen stellen kann

Titel blatt Inchaltverzeichnis Personenverzeichnis Ortschaftenverzeichnis (ales mit Seitenzahl Eingaben)eifügen und dann ale Personbletter Fotos Landkarten und informazionnen uber Quellen ausdrucken als Buch(und ales was sich noch findet)

Personnenblätter konnte mam besser gestallten ein Rahmem eine Ornament unten oder oben auf denn Blatt eine seiten zahl wäre nicht schlecht.
einfach ein Auswahl mit vorlagen schaffen wie bei Rahmen für Stammbaum

Es geht mier um einfache gestaltung nicht um was professionelles da für sind schon andere programme

schrift art rahmen und Titel blatt Inchaltverzeichnis Personenverzeichnis Ortschaftenverzeichnis was einfaches

das sind meine vorschläge personnenbletter sollte mann besser gestallten
was denkt ihr über solche funkzion und was sollte noch in der Chronik stähen oder auf einen personenblatt ???

--------------------------------------------------
#Wunschliste_525_OFFEN (Ahnenbuch)
#Wunschliste_526_OFFEN (Seitenzahlen bei Personenblättern)

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailSkype Name    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 30.10.2007, 20:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Ortsliste ist z.B. ein Wunsch den ich auch schon mal geäußert habe. Als Orts-Familien-Liste, aus der man erkennt Welche Familien wann in welchen Orten lebten.

Die Personenblätter sind momentan noch recht mager. Da kann man tatsächlich mehr draus machen.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 01.11.2007, 14:06    Re: Familien Chronik Drucken  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Isabelle und meine Wenigkeit sind gedanklich auch dabei uns schon mal mit einer Familienchronik aus Personenblättern zu befassen

In die Tat umsetzen können wir es noch nicht, da sich erst noch einige bestehende Wünsche zu den Personenblättern erfüllen müßten

« Milksurfer » wrote:
oben auf denn Blatt eine seiten zahl wäre nicht schlecht.
Diesen Gedanken haten wir auch. Er wurde aber sehr schnell wieder verworfen.
Was ist, wenn noch Seiten später dazwischen gefügt werden sollen Rolling Eyes
Dann stimmen die Seitenzahlen nicht mehr

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 01.11.2007, 18:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Mag sein. Aber wenn nach dem Druck das "Werk" als ganzes weg gibt wäre das schon schön.
OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 01.11.2007, 19:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,
Quote:
Was ist, wenn noch Seiten später dazwischen gefügt werden sollen
Dann stimmen die Seitenzahlen nicht mehr

da Dirk i.d.R. für solche Listen auch einen WORD-Export anbietet, wäre die Seitenzahl kein Problem.

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 01.11.2007, 20:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Bis auf klitzekleine Problemchen bei den Personenblättern finde ich sie sehr gut gelungen
Für ein Familienbuch könnten sie jedoch verbessert werden
  • Überdimensionale Überschrift Personenblatt mit Datum stört mich als Titel
  • Wenn (noch) keine Bilder vorhanden, totaler Seitenversatz


« Torquatus » wrote:
da Dirk i.d.R. für solche Listen auch einen WORD-Export anbietet
Zur Zeit gibt es beim Export der Personenblätter noch ein kleines Problem mit den Einrückungen
Es steht auch schon in der Wunschliste
4 1 9 beim Export von Personenblättern (Word, Latex) fehlen Bilder und Einrückungen nicht stimmig

Wäre dieses Problemchen behoben würde ich für Bücher nur darüber arbeiten
Der Export als RTF-Datei birgt für ein Buch einige Vorteile
  • ganze Bücher als RTF weitergebbar
  • von jeder Textverarbeitung lesbar (und wenn es nur das Wordpad ist)
  • Personenreihefolge selbst bestimmbar
  • Bilder frei plazierbar
  • Seitenumbruch frei wählbar


PS zu den Seitennummern
Fest gebundene Familienbücher sind für mich wie "abgeschlossen"
Deshalb verwende ich nur Bücher mit Drehstabbindern
Die sind jederzeit erweiterbar

Gruß Hugo

---------------------------------------------------------
#Wunschliste_527_OFFEN
#Wunschliste_528_OFFEN

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 01.11.2007, 21:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,

Das Thema interessiert mich Very Happy
« Hugo » wrote:
Für ein Familienbuch könnten sie jedoch verbessert werden
  • Überdimensionale Überschrift Personenblatt mit Datum stört mich als Titel

in WORD kann man das ja durch NICHTS ersetzen; siehe Anhang-1.

Allerdings kommen in WORD leider keine Bilder an, oder gibt es da einen Trick?

Quote:
  • Wenn (noch) keine Bilder vorhanden, totaler Seitenversatz

  • Versehe doch die Personen ohne Bild alle mit einem klitzkleinen Leerbild (am besten mit weißer Farbe), das fällt dann weder im Navigator noch im Personenblatt auf. Der Versatz ist dann weg; siehe Anhang-2 und Anhang-3.
    Quote:

    « Torquatus » wrote:
    da Dirk i.d.R. für solche Listen auch einen WORD-Export anbietet
    Zur Zeit gibt es beim Export der Personenblätter noch ein kleines Problem mit den Einrückungen
    Es steht auch schon in der Wunschliste
    4 1 9 beim Export von Personenblättern (Word, Latex) fehlen Bilder und Einrückungen nicht stimmig

    Wäre dieses Problemchen behoben würde ich für Bücher nur darüber arbeiten


    Das mit den Einrückungen bleibt ein ärgerliches Problem Sad
    Quote:

    PS zu den Seitennummern
    Fest gebundene Familienbücher sind für mich wie "abgeschlossen"
    Deshalb verwende ich nur Bücher mit Drehstabbindern
    Die sind jederzeit erweiterbar

    Dann werden Seitennummern ohnehin nicht gebraucht.

    _________________
    Gruß, Torquatus

    C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

    OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
    Milksurfer




    Gender:
    Age: 43
    Joined: 13 Feb 2006
    Posts: 85
    Topics: 22


    germany.gif

    PostPosted: 01.11.2007, 23:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    Was auch nicht schlecht währe
    orginale ausschnitte Bilder von Kircheneintragungen Taufe/Heirat/Tot/ und eine übersetzung wenn notwändig

    allso Bild und dann die Übersetzung /Texst (texst Wählbar)

    auch Wann man zivil gehairatet hat oder ob man zivil oder kirchlich

    Dann Auch ein FamilienSchtrauch Mutter Vater und die kinder auf einem Blatt

    Militer Zeit/Zivildinst /Schulen und Unis/Organisationen/

    personen Nr /AktenNr./

    Bilder Aufgeteilt- Jugend / Mittel alt / Alt

    Familien Bild

    Familien Wappen(wählber)

    Was mier noch Fällt ist Geschichten uber die personen so was wie Leben
    wie Anmerkungen ta schreibe ich immer bisien uber denn cHarakter Anegdoten, und erlebtes
    so wirkt die Person Lebendiger

    OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailSkype Name    
    Hugo
    Administrator



    Gender:
    Age: 63
    Joined: 19 Jan 2006
    Posts: 7169
    Topics: 415
    Location: Hamburg


    germany.gif

    PostPosted: 02.11.2007, 09:58    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    Guten Tag
    « Torquatus » wrote:
    Allerdings kommen in WORD leider keine Bilder an, oder gibt es da einen Trick?

    Es gibt keinen Trick., es geht nicht.
    Dirk hatte sich auch schon mal im Forum dazu geäußert, das dieses noch ein Problem sei.

    Nur wie sollen die Bilder in der RTF oder DOC Datei eingebunden werden Rolling Eyes
    1.) Nur als Verlinkung zur auf dem Rechner liegenden Datei?
    2.) Direkt eingebunden wie mit Copy & Paste?
    3.) Nur Platzhalter, um dort echte Photos aufzukleben?

    Alles hat seine Vor und Nachtteile

    « Torquatus » wrote:
    Versehe doch die Personen ohne Bild alle mit einem klitzkleinen Leerbild (am besten mit weißer Farbe), das fällt dann weder im Navigator noch im Personenblatt auf

    Danke, für den Tipp

    Solch ein Platzhalterbild hab ich sogar schon erstellt
    Bin gerade dabei, die Dokumente zu verlinken
    So ein Dokument ist aber selbst als GIF locker 2MB groß
    Solch große Bilder bremsen Ahnenblatt extrem aus (logisch), wenn die Bilder im Navigator eingeschaltet sind
    Deshalb wollte ich dieses Platzhalterbild bei Personen verwenden, von denen es keine Photos gibt

    Gruß Hugo

    _________________
    Das Gestern ist Geschichte
    Das Morgen ist ein Rätsel

    Das Heute ist ein Geschenk

    OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
    Torquatus




    Gender:
    Age: 77
    Joined: 19 Jan 2006
    Posts: 3801
    Topics: 232
    Location: Mannheim


    germany.gif

    PostPosted: 02.11.2007, 10:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    Hallo Hugo,
    « Hugo » wrote:

    « Torquatus » wrote:
    Allerdings kommen in WORD leider keine Bilder an, oder gibt es da einen Trick?

    Es gibt keinen Trick., es geht nicht.
    Dirk hatte sich auch schon mal im Forum dazu geäußert, das dieses noch ein Problem sei.

    Nur wie sollen die Bilder in der RTF oder DOC Datei eingebunden werden Rolling Eyes
    1.) Nur als Verlinkung zur auf dem Rechner liegenden Datei?
    2.) Direkt eingebunden wie mit Copy & Paste?
    3.) Nur Platzhalter, um dort echte Photos aufzukleben?

    Alles hat seine Vor und Nachtteile


    Nachdem Dirk ja ohnehin die Bildgrößen für die Personenblätter vereinheitlicht, wäre es am besten, er würde sie als Grafikdateien einbinden. Eben so, wie das auch manuell in WORD machen kann.

    Quote:

    « Torquatus » wrote:
    Versehe doch die Personen ohne Bild alle mit einem klitzkleinen Leerbild (am besten mit weißer Farbe), das fällt dann weder im Navigator noch im Personenblatt auf

    Danke, für den Tipp

    Solch ein Platzhalterbild hab ich sogar schon erstellt
    Bin gerade dabei, die Dokumente zu verlinken
    So ein Dokument ist aber selbst als GIF locker 2MB groß
    Solch große Bilder bremsen Ahnenblatt extrem aus (logisch), wenn die Bilder im Navigator eingeschaltet sind
    Deshalb wollte ich dieses Platzhalterbild bei Personen verwenden, von denen es keine Photos gibt.

    Warum GIF? Benutzte ein JPG-File mit 10 x 10Pixeln, das wird nur 285 Bytes groß.

    Übrigens: Wenn ich ein "Personenblatt mit Bild" als PDF-File ausgebe, dann ist das (beim Testfall Josef Beckmann) gerade mal rund 32.000 Bytes groß.

    _________________
    Gruß, Torquatus

    C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

    OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
    Hugo
    Administrator



    Gender:
    Age: 63
    Joined: 19 Jan 2006
    Posts: 7169
    Topics: 415
    Location: Hamburg


    germany.gif

    PostPosted: 02.11.2007, 12:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    Guten Tag
    « Torquatus » wrote:
    Warum GIF? Benutzte ein JPG-File
    Ganz einfach, bei JPEG hab ich immer diesen Moire-Effekt
    (Moire-Effekt = Streuung von kleinen graue Pixeln)
    Dieser tritt bei GIF nicht auf

    PDF wäre auch eine Möglichkeit
    Läßt sich aber ohne teure Programme nicht nachbearbeiten

    Zu meiner Art Bilder zu speichern
    Im Original Bilderverzeichnis liegen alle Bilder mittlerweile als TIFF. Diese erreichen pro Bild locker 60MB
    Im Bilderverzeichnis für Ahnenblatt liegen alle diese Bilder in verringerter (72 - 150DPI) Auflösung als JPEG vor
    Nur so sich sich unter Win XP auf einen 3800er mit 1GB Ram / 512MB Graphik zügig arbeiten
    Der langsame Bildaufbau (wenn Bilder skaliert werden) ist kein Ahnenblattproblem
    Gleiches läßt sich beim PSP und Irfan beobachten

    Gruß Hugo

    _________________
    Das Gestern ist Geschichte
    Das Morgen ist ein Rätsel

    Das Heute ist ein Geschenk

    OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
    Torquatus




    Gender:
    Age: 77
    Joined: 19 Jan 2006
    Posts: 3801
    Topics: 232
    Location: Mannheim


    germany.gif

    PostPosted: 02.11.2007, 14:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    Hallo Hugo,
    « Hugo » wrote:

    « Torquatus » wrote:
    Warum GIF? Benutzte ein JPG-File
    Ganz einfach, bei JPEG hab ich immer diesen Moire-Effekt
    (Moire-Effekt = Streuung von kleinen graue Pixeln)
    Dieser tritt bei GIF nicht auf

    Du kannst doch alle für AB zulässigen Grafikformate verwenden. Deine GIF lass so, wie sie sind und für das "Leerbild" mache Dir ein JPG-File. Und der Moire-Effekt - falls er denn wirklich bei JPG-Files auftreten sollte - spielt doch für das Leerfile überhaupt keine Rolle. Ich hänge Dir mal mein klitzekleines Leerbild hier dran.

    Quote:
    PDF wäre auch eine Möglichkeit
    Läßt sich aber ohne teure Programme nicht nachbearbeiten


    Gibt es da keine Acrobat-Clones?

    Quote:
    Zu meiner Art Bilder zu speichern
    Im Original Bilderverzeichnis liegen alle Bilder mittlerweile als TIFF. Diese erreichen pro Bild locker 60MB

    Ja, das kenne ich, denn ich scanne Bilder - insbesondere alte, die ich tunen muss - stets mit einer Auflösung von 3.200 dpi. Da habe ich auch GIF-Files von 300 MB.
    Quote:
    Im Bilderverzeichnis für Ahnenblatt liegen alle diese Bilder in verringerter (72 - 150DPI) Auflösung als JPEG vor
    Nur so sich sich unter Win XP auf einen 3800er mit 1GB Ram / 512MB Graphik zügig arbeiten
    Der langsame Bildaufbau (wenn Bilder skaliert werden) ist kein Ahnenblattproblem
    Gleiches läßt sich beim PSP und Irfan beobachten

    So mache ich das auch, denn wenn an den JPG-Files nicht weiter rumgrfummelt wird, dann gibt es so gut wie keine Qualitätseinbußen.

    _________________
    Gruß, Torquatus

    C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

    OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
    Marcus
    Administrator



    Gender:

    Joined: 19 Jan 2006
    Posts: 7522
    Topics: 228


    belize.gif

    PostPosted: 08.11.2007, 02:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    Zum ersten Wunsch in diesem Thread hat Chlodwig noch eine Anregung an das Inhaltsverzeichnis gegeben.

    « Chlodwig » wrote:


    Als Inhalt einer automatisch generierbaren Ahnenliste, wie von Milksurfer beschrieben, stelle ich mir vor:
    Teil A:
    1. Vorwort + Bemerkungen
    2. Namensliste alfabetisch
    3. Ortsliste alfabetisch
    4. Erklärung von Abkürzungen
    5. Name/ Adresse von Forschern, deren Arbeiten verwendet wurden/ Quellenverzeichnis
    6. Literaturhinweise
    Teil B:
    Liste der Familien alfabetisch (wie Muster)
    Teil C:
    Ahnentafeln seitenbasiert mit Linien
    Teil D:
    Zusätze nach eigenem Ermessen, z.B. Biografien, Bilder, Dokumentkopien, Leichenpredigten u.a.

    Das ist ein großer umfassender Wunsch, der m.E. nicht allzu schwer umzusetzen sein dürfte. Ich warte aber geduldig auf die weitere Entwicklung des Programms, das bis heute immer in jeder Hinsicht Spitze war.
    Chlodwig



    Ich nehme den Wunsch (basierend auf Milksurfers erstem Beitrag hier) mal auf als:
    525 __O__ Erstellung eines kompletten Ahnenbuchs/Ahnenchronik aus Ahnenblatt.
    Den Wunsch mit den Seitenzahlen aufgenommen als:
    526 __D__ Personenblatt: Personenblätter optional mit Seitenzahlen ausgeben.
    Die Layouts mit Rahmen und Ornamenten sind in Wunsch 5 0 0 abgehandelt.
    Marcus

    Zu den Beiträgen von Hugo (Probleme mit Personenblättern) und Milksurfer (weitere Ideen) werde ich am Wochenende noch mal reinschauen - muss gleich arbeiten wink

    _________________
    Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

    OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
    Marcus
    Administrator



    Gender:

    Joined: 19 Jan 2006
    Posts: 7522
    Topics: 228


    belize.gif

    PostPosted: 10.11.2007, 23:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

    So dann die Wünsche zu den Personenblättern:
    528 __B__ Wenn (noch) keine Bilder vorhanden, totaler Seitenversatz.[mehr]
    527 __D__ Personenblatt: Überschrift frei wählbar. Datum ggf. unten rechts.


    « Milksurfer » wrote:


    Was auch nicht schlecht währe
    orginale ausschnitte Bilder von Kircheneintragungen Taufe/Heirat/Tot/ und eine übersetzung wenn notwändig
    allso Bild und dann die Übersetzung /Texst (texst Wählbar)



    Derzeit schon über die Bilder oder besser Dokumente machbar. Ein orignal gescanntes Dokument z.B. in eine Worddatei legen und darunter den Text der Übersetzung.


    « Milksurfer » wrote:


    auch Wann man zivil gehairatet hat oder ob man zivil oder kirchlich



    Gibt es als Wünsche 8 7 und 8 8


    « Milksurfer » wrote:


    Dann Auch ein FamilienSchtrauch Mutter Vater und die kinder auf einem Blatt



    Hier muss ich passen. Was meinst Du damit?


    « Milksurfer » wrote:


    Militer Zeit/Zivildinst /Schulen und Unis/Organisationen/



    Diese Daten sind auch so verschieden und stets abhängig vom Land und der Epoche in der man lebte, dass sie eigentlich nur durch ein Freitextfeld sinnvoll bedient werden können. Meiner Meinung nach auch etwas für die Anmerkungen.
    Man kann das ja dann auch wieder für alle Leute in seiner Datei gleichartig strukturieren.


    « Milksurfer » wrote:


    personen Nr /AktenNr./



    Dürfte wohl einer der am meisten "brennenden Wünsche" sein. Gibt es schon als:
    8 4 __F__ feste Nummer (frei vergebbar) für jede Person


    « Milksurfer » wrote:


    Bilder Aufgeteilt- Jugend / Mittel alt / Alt
    Familien Bild
    Familien Wappen(wählber)



    Dahinter steckt wohl der Wunsch, Bilder für die Ausgaben sinnvoll auszuwählen und zu sortieren?
    Ohne das vom Layout und Platz jetzt genauer zu durchdenken, z.B.: das man also auf einem Personenblatt z.B. links ein Bild des jungen Menschen hat, dann eines in den 30ern und dann als älteren Menschen (sofern vorhanden).
    Auf der Höhe der Eltern & Kinder könnte dann ein Familienbild rechts stehen und das Wappen könnte z.B. auch dort oder statt einer Überschrift oben links stehen.
    Aufnehmen kann man derzeit schon alle Bilder. Eine Klassifizierung, die dann auch bei Auswertungen beachtet wird, fehlt noch.
    Wäre es das was Dir fehlt?

    « Milksurfer » wrote:


    Was mier noch Fällt ist Geschichten uber die personen so was wie Leben
    wie Anmerkungen ta schreibe ich immer bisien uber denn cHarakter Anegdoten, und erlebtes
    so wirkt die Person Lebendiger



    Das schreibe ich auch alles in die Anmerkungen! Alles was interessant ist und die Person beschreibt gehört meines Erachtens dort rein.
    Falls Dir da zu viele Informationen drin stehen kann man sich die Anmerkugen auch mit "Überschriften" unterteilen. Wie in dem anderen Thread zu den Wappen und deren Geschichte beschrieben.
    Marcus

    _________________
    Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

    OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
    Display posts from previous:      
    This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


     Jump to:   




    Show permissions


    Board Security

    Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
    CBACK Orion Style based on FI Theme
    All times are GMT + 1 Hour



    [ Page generation time: 0.1555s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]