Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Listenindex überschreitet das Maximum (1)

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
charlott
Guest











PostPosted: 06.11.2007, 22:57    Listenindex überschreitet das Maximum (1)  Reply with quoteBack to top

Listenindex überschreitet das Maximum - die Meldung habe ich schon ein paar mal bekommen - weiß aber nicht welche Folgen das hat? Und wie kann ich das ändern? Habe ca. 2800 Personen und bin ca. in der 50 Generation.
Online    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 06.11.2007, 23:58    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hast Du die aktuelle Version (2.10) installiert? In der sollte das nicht mehr vorkommen. Falls doch, bitte eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung geben.
Bitte auch noch mal schreiben, mit welcher Version derzeit gearbeitet wird/wurde. In einer der letzten Versionen (die es jedoch nicht lange zum Downlad gab), wurden die Ehedaten - nach betimmten Bearbeitungen - fehlerhaft gespeichert. In allen anderen Fällen geschah den Daten nichts, die Fehlermeldung beendete lediglich die gewünschte Funktion.
Grüße
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
charlott
Guest











PostPosted: 07.11.2007, 00:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe die Version 2.10, wobei hinter der oben genannten Meldung noch (1) oder auch (2) steht. Eine unmittelbare Reaktion auf diese Meldung ist mir nicht aufgefallen.
Online    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 07.11.2007, 00:51    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Bei der 2.10 wurde kein Datenfehler mehr entdeckt - es betraf soweit ich mich erinnere nur die Version 2.07.
Kannst Du irgendwie nachstellen, wann der Fehler auftritt? Hat die Datei noch Fehler, wenn die Plausibilitätsprüfung durchläuft? Wird mit Gedcom oder einer Ahnenblattdatei gearbeitet?
Fragen über Fragen Smile
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
johannesson




Gender:
Age: 69
Joined: 13 Feb 2007
Posts: 222
Topics: 25
Location: Kreis Offenbach


germany.gif

PostPosted: 01.12.2007, 00:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich kann die obige Fehlermeldung nur bestätigen (ebnfalls V 2,10) Eine fehlerhafte Reaktion der Datei ist mir nicht aufgefallen. Ich werde beim nächsten Mal daruf ahcten, was ich gemacht habe....
Reinhard

_________________
Never blame the rainbow for the rain........
The Moody Blues

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 01.12.2007, 16:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das wäre gut, wenn wir den Fehler enger fassen können. Ich könnte ihn zwar auch so aufnehmen, aber ohne einen Hinweis wann diese Überschreitung auftritt, wird Dirk da auch schlecht was suchen können Confused
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 01.12.2007, 17:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« johannesson » wrote:
Eine fehlerhafte Reaktion der Datei ist mir nicht aufgefallen.

Das heißt also, das Deine Datei nicht "zerklascht" wurde

« johannesson » wrote:
Ich werde beim nächsten Mal daruf achten, was ich gemacht habe....

Da anscheinend etwas bei Deiner Datei durcheinander ist
siehe "Plausibilitätsprüfung"
wäre es sicher interessant, welche Funktion diese Listenindexüberschreitung auslöst

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
johannesson




Gender:
Age: 69
Joined: 13 Feb 2007
Posts: 222
Topics: 25
Location: Kreis Offenbach


germany.gif

PostPosted: 01.12.2007, 17:51    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Der Programmierer sieht dies natürlich anders als der Anwender..
Für mich ist es nicht interessant...
Ich arbeite mir meiner Datei weiter, allerdings mit den Meldungen der Plausi..
Es scheint aber, daß die Indizes durcheinander gekommen sind, sonst würde doch der Vater nicht als Bruder "verlangt" oder eine andere Ehefrau gesucht. oder oder
:-))

_________________
Never blame the rainbow for the rain........
The Moody Blues

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 01.12.2007, 18:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Oder mit den Verknüpfungen stimmt was nicht, nachdem Du mehrere Dateien zusammengefügt hast wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 02.12.2007, 10:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Beim Testen mit Chlodwig seinen Geburtsnamenproblem hab ich eine ganz verückte Verknüpfung geschafft
Diese ist unter "normalen" Umständen gar nicht hin zu bekommen Laughing

Bei einem Vater "A" war ein Kind zugewiesen
Durch diverses "Verbindung lösen" und neu zuweisen war beim Kind ein ganz anderer als Vater zugewiesen
Dies ist kein Ahnenblatt Fehler Exclamation Er wurde von mir provoziert Laughing

Ohne die Plausi zu fragen einfach mal eine Sanduhrtafel gr. Verwandschaft aufgerufen
Da die Verknüpfungen untereinander nicht stimmten kam logischer Weise Listenindex...

Ahnenblatt beendet und dabei die Datei gespeichert
Beim erneuten Aufrufen sah ich die ganzen Fehler in der Plausi

Gruß Hugo

---------------------------------------------
#Wunschliste_537_ERLEDIGT_V2.50

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 02.12.2007, 15:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo lieber Hardcore-Tester Cool aus dem hohen Norden!

« Hugo » wrote:


Durch diverses "Verbindung lösen" und neu zuweisen war beim Kind ein ganz anderer als Vater zugewiesen



Wenn Du das noch ein wenig genauer gefasst kriegst (oder steht es schon in einem der anderen acht ungelesenen Beiträge? Dann ist diese Nachricht hinfällig wink ), dann kann Dirk bestimmt trotzdem etwas dran machen und vielleicht ergibt sich da ja dann auch eine "Lücke" beim Hinzufügen von Daten?!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 02.12.2007, 20:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« Marcus » wrote:
Hallo lieber Hardcore-Tester Cool aus dem hohen Norden!
Was soll das denn heißen Rolling Eyes Was traust Du mir da zu Laughing Geh doch immer ganz brav mit Ahnenblatt um wink
« Marcus » wrote:
kann Dirk bestimmt trotzdem etwas dran machen und vielleicht ergibt sich da ja dann auch eine "Lücke" beim Hinzufügen von Daten?!

Wie schon von mir geschrieben, es war ein manueller Eingriff der Datei mit Ahnenblatt
Es hatte nichts mit "Hinzufügen von Dateien" zu tun, sondern um nachträgliche manuelle Korrektur
Ganz klare bewußte Fehlbedienung

« Marcus » wrote:
Wenn Du das noch ein wenig genauer gefasst kriegst

Na dann wollen wir mal

Achtung es wird technisch
Während der gesammten Eingabe wurde weder "Sortieren" oder "Daten angleichen" ausgelöst
Auch die Plausi wurde bewußt nicht ausgelöst

Testablauf
Ahnenblatt starten
Button "Neu"
Mustermann, Hein anlegen
Hein über Button verheiraten mit Musterfrau, Else
Hein über Button verheiraten mit Heinzelfrau, Bertha
Else über Button verheiraten mit Heinzelmann, Fiete

Musterfrau, Else aus dem Navigator ihr Editierfeld aufrufen
Karteireiter "Kinder" öffnen
Ins erste Namensfeld nur den Vornamern Ernst schreiben
Ins zweite Namensfeld nur den Vornamern Robert schreiben
Personeneditierfeld mit Haken schließen und neu öffnen
Im Karteireiter "Kinder" Button 1 von Ernst anklicken
Nur den vorgeschlagen Vornamen mit "ok" bestätigen, das Geburtsnamensfeld leer lassen
Hein Mustermann und Else Musterfrau als Eltern bestätigen
Das neu zugewiesene Kind Ernst ohne Nachnamen (nur ...) mit Haken bestätigen

Musterfrau, Else aus dem Navigator ihr Editierfeld aufrufen
Karteireiter "Kinder" öffnen
Im Karteireiter "Kinder" Button 2 von Robert anklicken
Nur den vorgeschlagen Vornamen mit "ok" bestätigen, das Geburtsnamensfeld leer lassen
Hein Mustermann und Else Musterfrau als Eltern bestätigen
Das neu zugewiesene Kind Robert ohne Nachnamen (nur ...) mit Haken bestätigen

Datei zwischenspeichern
Bis hierhin ist alles ok und korrekt? eingegeben Smile

Jetzt kommts aber und ist nicht zum Nachmachen empfohlen Exclamation
Im Navigator bei Mustermann, Hein ins Personeneditierfeld Karteireiter "Kinder"
Über das Kontexmenue bei Button 2 (Robert) die Verbindung gelöst
Button 2 angeklickt, um das Kind wieder zu verknüpfen
Aus dem Vornamen Robert wird plötzlich Robert...
Keine Korrektur vorgenommen
Bei der Frage nach den Eltern diesmal Hein Mustermann und Bertha Heinzelfrau ausgewählt

Es kommt keine Meldung von der Plausi, obwohl während Eingabe prüfen eingeschaltet
Datei zwischenspeichern

Ergebnis
Im Navigator steht plötzlich:
Bei Musterfrau, Else als Probandin und Ehemann Mustermann, Hein
die Kinder ..., Ernst und ..., Robert

Bei Mustermann, Hein als Proband und Ehefrau Heinzelfrau, Bertha
nur das Kind Musternmann, Robert ... Shocked

Bei Mustermann, Hein als Proband und Ehefrau Musterfrau, Else
nur das Kind ..., Ernst

zur Fehlerproduzierung des Listenindex...
Button Tafel > Ahnen- oder Sanduhrtafel > große Verwandtschaft
Einstellung der Tafeloptionen:
Optionen > Ahnentafel (Poster):
_ nur bis Generation
x Geschwister
x Partner (ab 2. Generation)
x Nachkommen der Geschwister
_ bis Generation 10 oder höher
x Partner des Probanden und seiner Geschwister
x Stiefeltern
x Stief und Halbgeschwister

Optionen > Stammtafel (Poster):
_ nur bis Generation : 20
x Geschwister des Probanden
welche Nachfahrenslinien folgen? : alle
x Partner
_ nur bei zu folgender Nachfahrenslinien

Probandenwahl:
..., Ernst > ok
..., Robert > Listenindex...
Mustermann, Robert... > ok (Linienführung sieht nur komisch aus) Laughing

Als Anhänge liegen bei:
doppelter Verweis2 > heile Datei vor der Fehltrennung
doppelter Verweis3 > defekte Datei mit Listenindex-Fehler

Puh, jetzt bin ich geschafft Sleeping
Gruß Hugo

Wichtiger Nachtrag
Embarassed Fehler unterlaufen Embarassed
Um 21:15 wurde von "doppelter Verweis2" die richtige Version hochgeladen
Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 03.12.2007, 22:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke Hugo!
Mit der 3er-Datei wird Dirk dem auf den Grund gehen können. Einmal entsteht ein zweites Kind "Robert" und bei der Spielerei geht die Verknüpfung von Vater Hein zum ursprünglichen Robert verloren. Die umgekehrte Verbindung existiert noch. Daneben gibt es dann noch eine vollständige Verbindung zwischen Hein und dem zweiten Robert.
Ob diese einseitige Verbindung noch andere Probleme bereiten kann, muss Dirk dann nachschauen Very Happy
Marcus

537 __B__ Listenindex überschreitet das Maximum. Einseitige Vater-Sohn-Verknüpfung.

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 03.12.2007, 22:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Daten angleichen provoziert dann übrigens eine zweite Meldung der Plausi (Geschwisterverbindung zwischen den Roberts) Smile
Ob sich Johnnessons Problem auch in diese Richtung packen lässt (Zwei Personen, die eigentlich nur eine sein sollten und dadruch unvollständige Verbindungen), wäre dann jetzt auch interessant. Oder ist hier nach dem Verschmelzen von Personen gar eine Person samt Verbindung einfach verloren gegangen?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1276s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 46 | GZIP enabled | Debug on ]