Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Neue Felder / Strukturierte Anmerkungen

Post new topicReply to topic
Author Message
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 41
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 06.01.2008, 16:35    Neue Felder / Strukturierte Anmerkungen  Reply with quoteBack to top

« Isabelle » wrote:

Hallo
Eure kleine Unterhaltung über neue Felder ist sehr intereassant Smile

Ein Feld direkt in der Personenmaske wäre wirklich dringend nötig für eine selbst vergebare Personennummer um diese in den Unterlagen leichter wieder zu finden

Wenn man so über Wünsche zu neuen Felder drüberließt, erscheinen einige als hilfreich andere dagegen gehören eindeutig in die Anmerkungen wie zum Beispiel Augenfarbe

Der Bürgerort hat für viele eine hohe Bedeutung
Genauso wie Adressen, Spitznahmen .....
Auch die Todesursache mit Möglichkeit zur Auswertung spielt in unserer jetzigen Zeit eine große Rolle
Wer einmal zur Vorsorge ging, kann ein Lied darüber singen wer die Kosten die Untersuchung übernimmt

Eines stimmt mich jedoch bedenklich
Bekanntlich ißt ja das Auge mit Wink
Genauso ist es am Computer
Wenn überhaupt neue Felder, wohin damit Question
Auf die zuerst erscheinende Maske bei Aufruf des Personenfeldes und auf die 3 Balken Geschwister, Ehen, Kinder verzichten?
In eine neue Karteikarte?

Tschau Isabelle


Hallo Isabelle

Ich wäre für ein eigenes Registerblatt.

Die Felder wären idealerweise vom Benutzer konfigurierbar. Typenkontrolle (Text, Zahl, Datum) kann meines erachtens vernachlässigt werden.

Natürlich würde das dann auch die Suche (genauer deren Optionen) betreffen bei der man die zusätzlich zu durchsuchenden Felder (z.B. mittels Checkbox) auswählen können sollte.

Gruss
Roger



EigeneFelder.jpg
 Description:
 Filesize:  82.38 KB
 Viewed:  10688 Time(s)

EigeneFelder.jpg



_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Isabelle




Gender:
Age: 59
Joined: 02 Feb 2006
Posts: 181
Topics: 13
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 06.01.2008, 17:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Roger
Wäre das nicht das gleiche, als wenn es gleich in die Anmerkungen geschrieben wird?

Falls das jedoch alles selbst bestimmbare Felder sein sollen kommt doch in gewisser Weise wieder Hugos Antwort auf Stephan seine Idee ins Spiel

« Hugo » wrote:

« stephan » wrote:
Was haltet Ihr von einem freien Textfeld, das man mittels Häckchen beim Erstellen der Tafel einfügen oder weglassen kann (ähnlich wie "Beruf" z.B.). Damit könnte man auch einige andere Wünsche nach neuen Feldern erfüllen, da hier jeder das eintragen könnte was ihm gerade zum Glücklichsein fehlt (z.B. akadem. Titel, Spitznamen, Ehename, Augenfarbe, Wohnort, Todesursache usw.).

Vom Prinzip her gar nichts
Beispiel:
Meine Schwägerin aus München schreibt in dieses Feld den akademischen Titel
Ich schreibe bei mir aber den Spitznamen
Nun schickt sie mir ihre Datei
Wie soll ich die jetzt noch verschmelzen können Shocked Question
Vom Gedcom, CSV usw Export will ich lieber gar nicht erst anfangen


Verzeih bitte, eine Frage bleibt da doch auch offen wenn die Bezeichnung und Reihenfolge selbst bestimmbar wäre
Wie sehe das denn auf dem Personenblatt aus
Welche Zeile würde wo stehen

Tschau Isabelle

_________________
Hugo's bessere Hälfte

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 07.01.2008, 10:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Isabelle » wrote:
Verzeih bitte, eine Frage bleibt da doch auch offen wenn die Bezeichnung und Reihenfolge selbst bestimmbar wäre
Wie sehe das denn auf dem Personenblatt aus
Welche Zeile würde wo stehen


Rogers Vorschlag impliziert doch schon die Lösung:

1. Reihenfolge
Innerhalb der "Eigenen Felder" kann der Anwender die Reihenfolge der Felder (Feldname + Inhalt) per Drag+Drop verschieben.

2. Personenblatt
Im Personenblatt werden die Felder im Anschluss an die "Anmerkungen in der vom jeweiligen Anwender (siehe 1) bestimmten Reihenfolge erscheinen: Leerzeile, dann Feldname: Inhalt

3. Gecom-Export
Analog zum Personenblatt werden beim Gedcom-Export die Felder (Feldname+Inhalt) einfach an die Anmerkungen drangehängt, wobei wegen 4. zwischen den "Anmerkungen" und den "Eigenen Feldern" ein eindeutiges Kennzeichen ausgegeben wird.

4. Gedcom-Rück-Import
Beim Rück-Import werden alle nach dem "eindeutigen Kennzeichen" folgenden Felder wieder als "Eigene Felder" importiert.

5. Verschmelzen
Beim Verschmelzen werden gleichnamige "Eigene Felder" verschmolzen wie wir das von den Anmerkungen her kennen.

Ähem, leider nur ein Gast - besser wäre, wenn Dirk das geschrieben hätte

Online    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 07.01.2008, 14:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Interessante Gedanken Smile Um ein mittleres Datenchaos zu verhindern, müsste aber an einigen Stellen noch nachgedacht bzw. optionale Datenübernahmen möglich sein.
Wenn Roger mir einen Ausschnitt seiner Verwandschaft schickt, da wir plötzlich gemeinsame Vorfahren entdecken, dann habe ich plötzlich neue Felder. Darunter ist dann z.B. der Bürgerort den ich vorher nicht gebraucht habe, über dessen Anlegung ich nun froh bin und weiterpflege.
Da ist dann z.B. aber auch dabei der letzte Wohnort, den ich immer in den Anmerkungen pflege. Nun habe ich diese Information hälftig verteilt in den Anmerkungen und in dem neuen Pseudo-Feld. Ein richtiges ist es ja nicht, wenn es beim Export doch in den Anmerkungen landet.
Richtig schlimm wird es für mich bei der Augenfarbe - dies gehört für mich eindeutig in die Informations-Kategorie "Papierkorb/Müll" und die würde nun auf der Hälfte meiner Personenblätter stehen Confused

Insgesamt bin ich auch am Rätseln, welchen wirklichen Vorteil der eigenen Reiter gegenüber einem direkten strukturierten Eintragen in den Anmerkungen bringt? Meine obigen Probleme wären bei einer Datenübernahme z.T. auch die gleichen - ich weiß wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 07.01.2008, 15:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Marcus
Betrachte Rogers mal nicht als neue Felder im eigentlichen Sinn, sondern als strukturierte Anmerkungen
Der Karteireiter müßte dann nur neben die Anmerkungen rutschen und einen anderen Namen bekommen

Allerdings ist Dein Gedanke, es dann gleich strukturiert in die Anmerkungen zu schreiben eigentlich gar nicht außer acht zu lassen
Beispiel:
bekannte Wohnorte
Wohnort Obertupfingen
Wohnort Untertupfingen
Wohnort Hintertupfingen
das würde nach Rogers Idee 3 Felder (Zeilen) beanspruchen oder es würde einen Fließtext ergeben, was auch nicht gewollt ist

Ebenso verhält es sich bei Randbemerkungen Ehen (freie Verbindung, geschieden, usw)

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 41
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 07.01.2008, 19:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen

« Marcus » wrote:
Insgesamt bin ich auch am Rätseln, welchen wirklichen Vorteil der eigenen Reiter gegenüber einem direkten strukturierten Eintragen in den Anmerkungen bringt?


Macht sowas überhaupt Sinn? Das ist wohl die wichtigste aller Fragen wink.
Nein, würde ich sagen wenn es nur darum ginge die Daten zu speichern. Ich sehe jedoch noch weitere Vorteile als nur das strukturierte Ablegen der Daten.

Wenn die Daten in "Feldern" abgelegt würden so könnte man auch gezielt in bestimmten Feldern suchen. Auch nach fehlenden Einträgen (ich weiss, ist auch jetzt bereits ein Wunsch).
Ausserdem ist eine gewisse Struktur vorgegeben und man muss nicht mühsam von irgendwo her Strukturen kopieren um sicher zu gehen, dass man sich nicht vertippt und einen Eintrag vielleicht nie wieder findet (mache ich zur Zeit so).
Solche Felder könnte man vielleicht auch mal in den Tafeln, Listen, Statistiken oder sonstigen Reports verwenden.

So, das ist auf die Schnelle alles was mir dazu einfällt - vor allem weil ich essen gehen muss wink.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 08.01.2008, 10:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Da ich die strukturierten Anmerkungen als einzelne Kapitel betrachte und des die Überschriften genau wie Roger generell erstmal bei jeder neuen Person hineinkopieren, kommt dazu noch ein Gedanke auf

Schön wäre es, wenn ich den einzelnen "Feldnamen"-Zeilen ein Zeilenumbruch möglich wäre

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 41
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 08.01.2008, 20:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo

Dann bräuchtest du auch keine 3 Felder für den Wohnort sondern könntest alle in das gleiche Feld schreiben Very Happy.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 10.01.2008, 18:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Wir hatten doch dazu schonmal die Idee in den Anmerkungen "Tags (<DasIstEinTag>) zu verwenden.
Damit könnte man genau das erstmal einrichten, und Dirk bleibt es überlassen später die Daten mal anders anzuzeigen.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 10.01.2008, 18:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, das hier schlägt in die gleiche Kerbe. Roger gibt dem ganzen jetzt 'nur' eine Anregung für eine feste Struktur, damit das ganze weniger fehleranfällig wird.

Quote:


... ist eine gewisse Struktur vorgegeben und man muss nicht mühsam von irgendwo her Strukturen kopieren um sicher zu gehen, dass man sich nicht vertippt und einen Eintrag vielleicht nie wieder findet ...



"Einrichten" kann das jetzt schon jeder bei sich, indem er seine Anmerkungen strukturiert. Wäre denn jemandem geholfen, wenn wir uns hier - im kleinen Kreis sozusagen Very Happy - auf gemeinsame 'Attributnamen' verständigen?
Marcus

Nachtrag: Und auf die Maskierung natürlich: '<' & '>' oder '[' & ']' oder ganz andere.

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Claro
Guest











PostPosted: 11.01.2008, 14:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus und andere,

das würde ich sehr begrüssen, wenn wir hier eine Vereinheitlichung
hinkriegen würden.

Vor allem würde ich es wichtig finden - und das hat Dirk im damaligen Thread ausdrücklich begrüsst(!!) -, daß eine Form:
- feldname=inhalt besser wäre, als
- start-tag inhalt end-tag .

Also kurz gesprochen: NUR vorne in der Zeile ein Kennzeichen und nicht am Ende.

Das könnte von uns auch einfacher geaändert werden mit
Suchen -> Ersetzen, falls sich der Bezeichner ändern sollte.

Grüße von Claro

Online    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 15.01.2008, 08:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Wobei ich Dirks anmerkung damals wie heute nicht verstehen kann. Wenn man was mehrzeilig beschreiben möchte ist es schon besser mit Start- und End-Kennzeichnung.
OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 15.01.2008, 18:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich weiß nicht ob Dirk überhaupt mehrzeilige "Felder" darunter verstanden hat. Das wären ja dann komplette Notizfelder.
Ansonsten wäre eben der Zeilentrenner das Ende-Zeichen.

Viel wichiger wäre sowieso, dass wir uns auf einheitliche Bezeichner einigen! Bzgl. der oder des Tags, wäre das ja dann mit einer Nachfrage bei Dirk ggf. schnell zu klären. Was ihm recht ist und auf keinen prinzipiellen Probleme stößt, könnte man nehmen. Da muss man ja keiner Philosophie folgen, es muss später nur funktionieren wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 15.01.2008, 19:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« Marcus » wrote:
Ich weiß nicht ob Dirk überhaupt mehrzeilige "Felder" darunter verstanden hat. Das wären ja dann komplette Notizfelder.
Ansonsten wäre eben der Zeilentrenner das Ende-Zeichen.

Ich nehme es mal stark an
Finde nur gerade die damalige Diskussion dazu nicht nicht wieder Embarassed
Zumindest hatte sich damals ganz klar herausgestellt
« Hugo » wrote:
strukturierten Anmerkungen als einzelne Kapitel


Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1286s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 49 | GZIP enabled | Debug on ]