Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Glatzeder

Post new topicReply to topic
Author Message
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 23.01.2009, 01:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Für diesen Beitrag bitte ich um (Wort-)Spenden

senza parole Cool

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 23.01.2009, 10:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Ahrweiler » wrote:

Hab mal im Standesamt neuötting nachgefragt und die Antwort erhalten,dass keine Hochzeit Glatzeder-Zwonar an diesem Standesamt stattgefunden hätte.Ich glaube diese Heirat bleibt im dunklen,denn ich glaubr nicht,dass diese Hochzeit in einer Kirche stattfand


Nun mal nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.

Aus eigener Erfahrung: Bei der Nennung "Neuötting" könnte es sich einfach um "in der Gegend von ...", denn was nutzt dir eine Ortsbezeichnung Wurmansquick oder ein anderer Weiler, von denen es dort Legion gibt? Würdest noch weniger finden.

In den Schiffslisten ist doch normalerweise der Herkunftsort auch noch verzeichnet.

Jetzt gibts natürlich mehrere Möglichkeiten.

Wenn sie 1922 verheiratet waren, geschah das möglicherweise noch vor oder während des WK-I. Damit - abgesehen von den Kriegswirren - könntest du noch über Heimatscheine, Ansässigmachungserlaubnisse, Einbürgerungen - oder noch wahrscheinlicher - den Mitlitärakten (auch Krankenakten) fündig werden.

Hat dein Glatzeder als Miltärangehöriger (eher wahrscheinlich) könnte er auch vor dem Militärpfarrer (wäre dann nicht in der örtlichen Pfarrmatrikel verzeichnet) oder Militärbehörden geheiratet haben -> Militärakten(!)

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Ahrweiler




Gender:
Age: 73
Joined: 17 Dec 2008
Posts: 357
Topics: 41


austria.gif

PostPosted: 23.01.2009, 10:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard.
So einfach wie Du Dir das vorstellst ist es nicht.Maria Glatzeder war vorher schon verheiratet.Sie heiratete einen Johann Lackner in der kath.Kirche zu Eferding am 25.10.1912.Weder im KB Eferding noch im KB Ottnang und im KB Bruckmühl ist eine Scheidung eingetragen.Irgendwo muß diese aber stattgefunden haben und die Behörden scheinen schlampig gewesen zu sein,denn die hatten damals noch die Pflicht der zuständigen kath.Kirche die Scheidung mitzuteilen.Standesämter gab es in Österreich erst nach dem Zusammenschluß ebenso Meldeämter.Bis dahin hatten bei uns die kath.oder die ev.Kirchen die Agenden der Standesführung über.Carl Glatzeder kam in Winhöring zur Welt wie mir das Standesamt Neuötting mitteilte.Beim Militär kann die Trauung nicht stattgefunden haben da Carl kein Soldat war.Katholich können sie ja auch nicht geheiratet haben,weil Maria ja geschieden war und die kath.Kirche eine solche Heirat nicht durchgeführt hätte.Dies ist auch heute noch so.Eine Hochzeit könnte also nur in einer ev.Kirche stattgefunden haben.Davon muß aber auch ein Partner ev.gewesen sein.Eine weitere Möglichkeit ist nur gegeben wenn Carl der vermutlich auch kath.war und Maria zum ev.Glauben konvertierten,was ja in Deutschland einfach war.
So jetzt kann man sich aussuchen wie das ganze gegangen ist,denn lt.Schiffslisten sind sie 1922 als Mariana und Carl Glatzeder ausgewandert.

Liebe Grüße
Franz Josef

OfflineView user's profileSend private messageSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 23.01.2009, 14:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Haben die beiden evtl. nie geheiratet und sich als Paar ausgegeben, was dann in der neuen Welt (und beim Transfer) schlicht niemand mehr hinterfragte?

Kurz noch zu einem Hinweis aus einem früheren Beitrag:

« Ahrweiler » wrote:


Bei den Mormonen steht nur die Sozialnummer und dass er 1963 in Chikago Illineus gestorben ist.



Auch wenn Du Dir das wohl schon gedacht hast, noch mal zur Klarstellung: Dabei handelt es sich wohl um Chicago im Bundesstaat Illinois. Mit der "Mormonenschreibweise" wird man da nicht sehr viel finden ... Ich dachte ja die hätten nur mit den kleinen Dörfern hier Probleme und würden wenigstens ihre großen Städte noch kennen Confused
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Ahrweiler




Gender:
Age: 73
Joined: 17 Dec 2008
Posts: 357
Topics: 41


austria.gif

PostPosted: 23.01.2009, 15:14    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus.
Das Standesamt Neuötting schrieb ,dass sie dort nicht geheiratet haben.
In Österreich deffinitiv nicht,denn da gabs Standesämter ab 1939.In einer Kirche auch nicht zumindest in den zuständigen,denn da würde stehn dass sie sich scheiden ließ.Bis 1939 mußten die Ämter der zust.Kirche bekanntgeben,wenn jemand geschieden wurde da die einzelnen Kirchen und Pfarren mit dem Meldewesen und der Standesführung betraut waren.Mir kommt langsam aber sicher der scurile Gedanke ,dass sie einfach ihre alten Papiere die sie ja sicher noch hatte mitnahm und die 2 sich ganz einfach in Bremen oder Hamburg oder sonstwo auf einem Standesamt knapp vor der Abfahrt des Schiffes trauen ließen ohne je geschieden zu sein.

Gruß
Franz Josef

OfflineView user's profileSend private messageSkype Name    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.0971s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]